Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Verfasser Nachricht
grish Offline
Junior Member
**

Beiträge: 37
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 26
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Hallo Leute,

vor ca. 2 Wochen sprang mein Twingo relativ schlecht an, das heißt, dass das Anlassen des Motors etwas länger dauerte als üblich.
Dies kam in letzter Zeit auch immer häufiger vor und gab sich dann aber wieder, es waren also immer einzelne Male in abständen von, sagen wir 2-5 Tagen.

Ich fuhr dann also los und dachte mir nichts weiter dabei, da es ja schon paar mal vorkam und sich immer wieder legte.

Dann merkte ich allerdings wie bei ca. 30km/h, als ich weiter Gas geben wollte, vom Motor plötzlich keine Leistung mehr kam und die Ölleuchte, Batterieleuchte und Servoleuchte blinkten/flackerten. Quasi so als würde man sie schnell an und ausschalten.

Bin dann rechts ran gefahren, hab kurz gewartet mit Motor aus, gestartet und es ging alles wieder, kurz darauf habe ich die Zündkerzen auf Empfehlung meines Vaters gewechselt und hatte dann auch keine Probleme beim Anlassen mehr und somit war das Thema für mich erledigt.

Gestern allerdings passierte genau das selbe wieder und lies sich durch kurzes warten beseitigen. Da sich die Sache allerdings durch neue Zündkerzen nicht beseitigen lassen hat, frage ich nun euch um Rat, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Danke im Voraus.
09.06.2017 11:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Oh Mann.
Da hast du einen ganz fetten Wackelkontakt.
Wahrscheinlich direkt an der Batterie, egal ob Masse oder an den dicken roten Leitungen, ansonsten im Zündschloss.
Dem musst du unbedingt auf den Grund gehen sonst stehst du irgendwann.
Prüfe auch ganz unbedingt diese Stelle http://www.twingotuningforum.de/thread-33428.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.06.2017 11:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: grish
grish Offline
Junior Member
**

Beiträge: 37
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 26
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
(09.06.2017 11:30)Broadcasttechniker schrieb:  Oh Mann.
Da hast du einen ganz fetten Wackelkontakt.
Wahrscheinlich direkt an der Batterie, egal ob Masse oder an den dicken roten Leitungen, ansonsten im Zündschloss.
Dem musst du unbedingt auf den Grund gehen sonst stehst du irgendwann.
Prüfe auch ganz unbedingt diese Stelle http://www.twingotuningforum.de/thread-33428.html

Erstmal vielen dank. Habe gerade mal bei der Batterie und den Kabeln geschaut aber auf den ersten Blick nichts gefunden. Kenne mich auch nicht so gut aus. Habe aber ein paar Bilder gemacht und würde mich freuen wenn du mal einen Blick drüber wirfst.

[Bild: twingo-09232730-gja.jpg]

[Bild: twingo-09232340-l1X.jpg]

[Bild: twingo-09232618-q15.jpg]
09.06.2017 22:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Wirklich schlecht sieht das nicht aus.
Schau mal ob das mechanisch fest sitzt.
Du kannst auch mal die Motorraumsicherungsbox öfnnen und schauen ob die beiden 60A Sicherungen vergammelt sind oder nicht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.06.2017 22:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: grish
grish Offline
Junior Member
**

Beiträge: 37
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 26
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
(09.06.2017 22:36)Broadcasttechniker schrieb:  Wirklich schlecht sieht das nicht aus.
Schau mal ob das mechanisch fest sitzt.
Du kannst auch mal die Motorraumsicherungsbox öfnnen und schauen ob die beiden 60A Sicherungen vergammelt sind oder nicht.

War gerade nochmal draußen und habe dran gerüttelt, sitzt alles fest.

Hab mir die dicken 30A und 60A angeguckt, die sehen gut aus bis auf die rot markierten Stellen im Bild. Ist das normal/billig verarbeitet oder haben die dort angefangen zu schmilzen?

Kasten sieht auch gut aus.


Mal noch eine Frage, könnte das ganze Problem darauf beruhen, dass in der Türverkleidung ein Kabel liegt, welches eigentlich an den Stellmotor der ZV von der Tür angeschlossen sein sollte ist, aber lose in der Türverkleidung rumhängt (und eventuell über das Metall der Tür Strom in den Kreislauf bringt)? Oder ist da nur kurz Strom drauf wenn, wenn das Ding ein Signal zum öffnen und schließen der ZV bekommt?

Nochmals vielen Dank, dass du dich meinem Problem annimmst.

[Bild: twingo-10004313-j4B.jpg]

[Bild: twingo-10003807-99j.jpg]
09.06.2017 23:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.385
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
567x gedankt in 484 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Du musst die Polklemmen der Batterie abschrauben und
mal richtig blank und glatt putzen mit Schleifpapier
oder Messing-Drahtbürste. Auch die Schraube, wo das rote Kabel ist.
Minuskabel zuerst abschrauben , damit kein Kurzschluss entsteht !
Der ganze Gammel auf der Batterie muss auch weg.
Sieht grausig aus, Standardfehler beim ADAC übrigens, könntest du auch anrufen.
10.06.2017 06:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Drahtbürste kann nicht schaden und nein deine Sicherungen sind in Ordnung.
der Sollschmellzpunkt ist das kleine loch da in der Mitte.

aber zu deinem Problem:
vorn links wenn du von vorn in den Motoraum guckst ist ein kleiner Roter Klotz was der Aufprallsensor für die Benzienpumpe ist.
dieser hat mit seinen Anschlüssen auch gern mal so seine Probleme und die vergammeln auch sehr gern mal.

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
10.06.2017 07:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: grish
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Da gehe bitte nicht dran, die lassen die Instrumentenlämpchen nicht angehen und flackern.
Der Fehler mit den flackernden Lämpchen kommt "nur" wenn es ganz massive Probleme in der Verkabelung gibt.
Typisch sind Batteriekontakte, Masseband, bitte prüfen, Verbindung des dicken roten Kabels, 60A Sicherungshalter und eher selten Zündschloss.
Wie cooldriver schon sagte, bei Arbeiten an den Batteriepolen immer den Minuspol zuerst abklemmen und zuletzt anklemmen.

An den Sicherungen sehe ich keinen Gammel, Die Batterie könnte schöner aussehen.
Wenn du die Polklemmen ab hattest und gesäubert hast drücke sie bitte ganz runter.
Mir scheinen die Klemmen nämlich schon etwas zu weit zusammengedrückt sein.
Wenn du sehen willst wie es richtig schlimm aussah und wie gut man das wieder hinbekommt dann sehe dir diesen Thread an.
Die Bilder kommen erst auf der zweiten Seite http://www.twingotuningforum.de/thread-38215.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.06.2017 09:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: grish
grish Offline
Junior Member
**

Beiträge: 37
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 26
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Alles klar, dann werde ich mich dessen mal widmen. Habe auch nochmal alle Sicherungen reingedrückt bzw überprüft ob die richtig sitzen, eine im Innenraum schien mir leicht verkantet.

Ich werde trotzdem überprüfen ob das Kabel in der Tür irgendwo blank liegt.
10.06.2017 10:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.385
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
567x gedankt in 484 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Wenn man gut ist, misst bei sowas auch die Spannungen,
die von der abgeklemmten Batterie direkt an den Polen,
bei unter 12,3 Volt ans Ladegerät.
Und die Ladespannung bei laufendem Motor. (rund 14,4 Volt)
Das ist dann aber auch schon das Mindeste , was man messen sollte.
10.06.2017 11:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: grish
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Ja, das macht man wenn man mit der Batterieladung Stress hat und schaden tut es nie.
Hier geht es aber um Vollunterbrechungen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.06.2017 11:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: grish
grish Offline
Junior Member
**

Beiträge: 37
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 26
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Dann bin ich scheinbar gut. Die Batterie hat Aktuell 13,6V und wird geladen.

Habe glaub momentan nix da um die Spannung bei laufendem Motor anzuzeigen.

Habe die Pole und Klemmen bereits gereinigt, werde dann noch etwas Polfett oder Vaseline draufschmieren und dann nach dem Kabel in der Tür schauen.
10.06.2017 11:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
grish Offline
Junior Member
**

Beiträge: 37
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 26
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Wo sitzt denn das Motorsteuergerät?
10.06.2017 11:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Auf deinem zweiten Foto ist es drauf.
Das Ding unter der Plastikabdeckung.
Ich würde da an deiner stelle nicht dran gehen weil es nicht zu den Kontrolllämpchen passt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.06.2017 11:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: grish
grish Offline
Junior Member
**

Beiträge: 37
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 26
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Okay, werde ich auch nicht.

Beim zweiten Mal als das Problem auftrat flackerten die Leuchten nicht, sondern leuchteten dauerhaft, hatte ich vergessen zu erwähnen.

Ändert aber wahrscheinlich nichts an der Sache oder?
10.06.2017 11:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo 3, plötzlich nicht mehr die volle Leistung valentin_ott 8 1.548 28.12.2021 08:15
Letzter Beitrag: handyfranky
ZZTwingo1 Gangschaltung plötzlich wie ausgeleiert Djames 4 1.188 23.12.2021 20:28
Letzter Beitrag: Djames
  Twingo BJ 2009 startet plötzlich nicht mehr steidl 39 4.470 11.12.2021 10:49
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Kaum Leistung im 5. Gang bei 90-120 Kmh T.Y. 2 1.242 05.02.2021 18:57
Letzter Beitrag: T.Y.
  kann plötzlich nicht mehr schalten... prinzhh11 3 1.211 31.01.2021 16:28
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Hilfe!! Twingo C06 BJ 2003 43kw zieht nicht mehr an + komische Motorgeräusche CptHirnriss 7 2.182 03.11.2020 09:30
Letzter Beitrag: handyfranky
  Twingo ruckelt arg - kaum Leistung - Fehler PO136 Audischrauber 18 3.681 15.10.2020 23:19
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Keine Leistung? Nixchefe 4 2.096 16.10.2019 09:53
Letzter Beitrag: cooldriver

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation