Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Servolenkung nachrüsten?
Verfasser Nachricht
Twingohomy Offline
Verrückt unterwegs...
****

Beiträge: 297
Registriert seit: Jul 2011
Bewertung 3
Bedankte sich: 0
7x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #91
RE: Servolenkung nachrüsten?
(11.10.2011 19:50)twingo 1.2 schrieb:  Von 93 auf 94 ist nur Plug&Play.

Hört sich gut an^^ Plug&Play ist wie Ausbauen ,reinstecken und geht Surprised)
nein mal im ernst..kann ich die Kabel genauso verlegen wie sie hier beschrieben sind oder muss ich etwas beachten??

[Bild: widget_40.png]
11.10.2011 21:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Balthasar Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #92
RE: Servolenkung nachrüsten?
Hallo an alle,bin erst seit einigen Tagen hier angemeldet.Da ich meinen Twingo Bj.10/98 auf Servolenkung umbauen wollte.Habe mir schon viel im Forum durchgelesen-was mir auch sehr geholfen hat.
Jetzt nach der Montage nach Anleitung vom Mitglied Twingo1,2 ,funktioniert diese nicht.Habe auch schon sehr viel durchgemessen.
Das Problem könnte am orangen Kabel liegen,welches das Signal(Motor läuft)übertragen soll.Ich habe es im Sicherungskasten Motorraum(Reihe A Pin 5) angeschlossen.
Jedoch liegt bei abgeklemmten Kabel am Steuergerät 12V an und am Kabel(ReiheA Pin 5) auch.
Das erscheint mir unlogisch-ein 12Voltsignal mit 12Volt zu beaufschlagen.
In einer Dokumentation Servolenkung-Aufbau und Prüfung(steht hier zum Download im Forum)wird von einem Anschluss an das Motorsteuergerät gesprochen.
Die Lenkung,Steuergerät und den Kabelbaum habe ich aus einem Twingo mit 16V Motor,welcher meiner Meinung einige Jahre jünger ist als meiner.
Wird bei diesen Fahrzeugen das Kabel vieleicht am MSG angeschlossen?
Vieleicht hat ja jemand hier die rettende Idee-ich will durch Experimente die Elektronic nicht zerstören.

Ich hoffe ich habe mein Problem für Euch gut erläutert und bin auf die Antworten und Tipps der Sachkundigen gespannt.
Vielen Dank im Voraus Dieter
20.12.2011 18:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6279x gedankt in 5202 Beiträgen
Beitrag #93
RE: Servolenkung nachrüsten?
Dein Anschluss ist falsch.
Bitte mache dir die die Mühe und suche die Stelle wo ich erklärt habe wie man die Lenkung provisorisch zum Laufen bekommt.
Da steht nämlich dass auf der Eingangsseite ein "high" Signal liegt welches rhytmisch gegen Masse gezogen werden muss.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.12.2011 19:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Balthasar Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #94
RE: Servolenkung nachrüsten?
Hallo,und vielen Dank für den Hinweis.Ich hatte das Kabel mal pulsierend an Masse gehalten und die Lenkung funktionierte für ca 5 Sek.-stieg dann langsam wieder aus.Somit wart ich mir schon mal sicher das die Bauteile in Ordnung waren.
Mit Hilfe des von Dir in dem anderen Thema eingestellten Schaltplan ist es mir gelungen das richtige Signal zu finden.Es ist der Pin 70 am MSG-dieser wird auch in den Sicherungskaste Motor(Brauner Stecker Reihe A-Pin6)geleitet.Von dort allerdings nicht weiter in den Innenraum-der Gegenstecker war mit keinem Kabel belegt-ist ja auch logisch-mein twingo hatte ja keine Servolenkung.
Kabel im Kasten von Reihe A Pin 5 auf Pin 6 ,die Lenkung funktioniert.
Kompliment an das Forum und seine Sachkundigen Mitglieder.
Gruß Dieter
21.12.2011 16:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Gruppeh1300 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #95
RE: Servolenkung nachrüsten?
Hallo
Ich hoffe hier kann mir geholfen werden.
Habe mir eine Bj. 97 er Lenkhilfe mit Steuerung geholt.
Habe alles in meinen Rennwagen eingebaut und nach Schaltplan angeschlossen.
Das Relai klikt im Steuergerät wenn ich die Züntung einschalte aber mehr passiert auch nicht.
Der Motor läuft einfach nicht.
Angeschlossen sind Dauerplus, Zündungsplus, Masse, Tachosignal,
Die Verkabelung zwischen den Geräten. Den Diagnoseteil habe ich weggelassen.
An was kann das liegen das es nicht funst.
Wenn ich die Zündung abschalte klikt es nicht?
Wenn der Braune Stecker am Motor ab ist schon.

Gruß Stephan
03.03.2012 09:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6279x gedankt in 5202 Beiträgen
Beitrag #96
RE: Servolenkung nachrüsten?
Schau mal genau einen Beitrag über deinem.
Da steht die Lösung.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.03.2012 14:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Gruppeh1300 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #97
RE: Servolenkung nachrüsten?
Komme damit nich klar.
Meine komplette Elekronik ist eigenbau.
Ist es egal wo ich das Zündungsplus abgreife? Oder muss es auf die Zündspuhle Drehzahlmesser abgang.
Und muss der Benzinmotor laufen damit sie geht? Der ist derzeit allerdings nicht eingebaut.

Gruß Stephan
03.03.2012 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Giftzwerg Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.372
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 28
Bedankte sich: 31
164x gedankt in 148 Beiträgen
Beitrag #98
RE: Servolenkung nachrüsten?
Ohne Motor läuft die Lenkhilfe net soweit ich weiss.
03.03.2012 15:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6279x gedankt in 5202 Beiträgen
Beitrag #99
RE: Servolenkung nachrüsten?
Das hört sich interessant an.
Baust du ein Elektroauto?
Berichte bitte.
Wenn ja, dann findest du die Lösung für dein Problem ebenfalls in diesem Thread.
Suche mal nach bistabil.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.03.2012 17:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Gruppeh1300 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #100
RE: Servolenkung nachrüsten?
Wer oder was ist bistabil?
Ich brauch hilfe und keine neuen Rätsel.

Ich habe kein Elektroauto und will auch keines bauen. Ich wollte nur sagen das ich nichts von dem original Kabelbaum im Auto habe.
Am Lenkungsmotor steht an den zwei dicken Kabeln plus und minus an.

Ich habe angeschlossen Dauerplus
Zündungsplus (geschaltettes plus) irgentwo wo es halt anliegt.
Masse / Tachosignal
Was kann man da falsch machen?
03.03.2012 21:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6279x gedankt in 5202 Beiträgen
Beitrag #101
RE: Servolenkung nachrüsten?
Ich habe das Gefühl dass du nicht lesen willst.
Du MUSST das Drehzahlsignal anschließen.
Kein Drehzahlsignal oder Ersatz (astabiler Multivibrator), keine Servounterstützung.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.03.2012 23:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Gruppeh1300 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #102
RE: Servolenkung nachrüsten?
Ich lese das schon, ist vielleicht etwas viel Info auf einmal.
Hier werden Kabelfarben und Steckerplätze genannt die ich nicht habe.
Bin auch nicht vom Fach und kann mit manchen Fachausdücken nichts anfangen.
Kann ich das Drehzahlsignal beim Drehzahlmesser (12V) abgreifen?


Der 4 er Stecker am Schaltgerät
Stecker 1 (666 ) geht zum Motor Stecker 1
Stecker 2 ( 679) Dauerplus
Stecker 3 (667) geht zum Motor Stecker 4
Stecker 4 (680) Masse

Der 16 er Schaltgerät Stecker
Stecker 1 (668 ) auf Motor Stecker 5
Stecker 2 (671) nicht angeschlossen
Stecker 3 leer
Stecker 4 (664) auf Lenksäule Stecker 4
Stecker 5 (662) auf L.S Stecker 5
Stecker 6 ((660) a.L.S St. 6
St. 7 (681) auf Tacho
St.8 (676) Zündung +
st. 9 (669) a. M. St. 3
St. 10 leer
St 11 (682) nicht angeschlossen
St.12 (665) a.L.S St. 1
St 13 leer
St.14 (661) a.L.S. St. 3
St 15 (677) nicht angeschlossen
St 16 leer

Also mit welchen Kabel muss ich jetzt wohin? Oder was habe ich falsch angeschlossen.

Gruß Stephan
04.03.2012 12:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Gruppeh1300 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #103
RE: Servolenkung nachrüsten?
Hallo

Hier mal ein paar Bilder von dem Rennwagen und der Lenkung.
Aber steinigt mich bitte nicht wegen dem Modell.

Gruß Stephan


Angehängte Datei(en) Bild(er)
           
04.03.2012 14:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6279x gedankt in 5202 Beiträgen
Beitrag #104
RE: Servolenkung nachrüsten?
Hallo Stefan,
ich verstehe dich nicht.
Da steht im Klartext das St. 15 das Drehzahlsignal bekommt.
Das darf NIE, NIE und NIEMALS von der Zündspule genommen werden.
Das geht im braunen Stecker im Motorraum auf A6.
Mehr kann ich dir auch nicht sagen.
St 2&11 kann man leer lassen, dass St 13 nicht auf Lenksäule St 2 landet wundert mich.
Ziehe dir bitte die Schaltpläne aus den Tipps oder lese dir den gesamten Thread gründlich durch.
Gruß Ulli
Edit.
Habe mir gerade erst die Bilder angesehen.
Wenn VW das Drehzahlsignal NICHT von der Zündspule sondern vom Steuergerät nimmt, dann kann man das versuchen.
Sonst bitte die Passage mit dem Rechteckgenerator suchen und von einem Freund bauen/anschließen lassen.
Ich bin das nicht.
50HZ sollten o.K sein, Ausgang open collector.
Das Ding simuliert für die Servolenkung den laufenden Motor.
Fürs erste kannst du das mit dem Massetippen versuchen.
http://www.twingotuningforum.de/servolen...pid8576642

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.03.2012 14:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Gruppeh1300 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #105
RE: Servolenkung nachrüsten?
Habe ich falsch geschrieben Stecker 13 ist auf 2.
Also muss ich nur noch Stecker 15 unterbringen, nur Brauner Stecker im Motorraum habe ich halt nicht
Den Schaltplan habe ich mir schon selber beim Renault Händler besorgt.
Da heist es Stecker 15 geht auf Steuerung Relais Kraftstoffpumpe.
Ich weiß ja nicht mal ob das + oder - ist. Möchte ja auch nicht das Schaltgerät zerschießen.

Gruß und DANKE Stephan

Habe deine Antwort auch erst jetzt gelesen.
Also 15 auf Masse tippen zum testen.
04.03.2012 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Welche Signale braucht die Servolenkung für ihre Funktion? E-Twingo 12 1.534 16.12.2021 04:04
Letzter Beitrag: handyfranky
  Servolenkung plötzlich ausgefallen pdh91 41 19.095 29.07.2019 10:24
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Tacho und Servolenkung nach aktiv Subwoofer ohne Funktion chrissy012 5 4.700 03.12.2017 10:39
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Hat mein Twingo Servolenkung? Noctis 17 18.464 27.03.2017 21:47
Letzter Beitrag: Noctis
  Servolenkung / Tachogeber / Lichtmaschine - Hilfeeee.... Sarahpan 3 3.206 13.06.2016 21:53
Letzter Beitrag: 9eor9
  Servolenkung Nachrüsten sfrede 5 4.441 24.03.2014 22:04
Letzter Beitrag: sfrede
  Kontrolleuchte Servolenkung leuchtet und verschwindet... TwingoBMWE3 5 6.189 21.02.2013 19:40
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Servolenkung oder nicht?? Bvb´ler 4 4.862 11.09.2012 21:28
Letzter Beitrag: oli_ver

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation