Das Twingoforum...
Servolenkung nachrüsten? - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Elektrik (/forum-5.html)
+--- Thema: Servolenkung nachrüsten? (/thread-2776.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21


Servolenkung nachrüsten? - Twingobingo - 10.07.2006 18:28

Hallo möchte gerne eine el. Servolenkung an einem Twingo Baujahr 2004 nachrüsten... Was brauch ich alles dafür? Bekommt die Lenkung ein Geschwindigkeitssignal??


- Twingodingo - 10.07.2006 18:30

Hui das ist bestimmt nen vorhaben...

Kann ich nicht viel zusagen ausser das sie ein tachosignal bekommt ja


- RölliWohde - 10.07.2006 18:31

Was du alles brauchst weiß ich nicht, kann nur soviel sagen:

Die Servo ist ne elektrische "Lenkhilfe" und geschwindigkeitsabhängig geregelt. Ob du nur den Motor brauchst oder evtl. die komplette Lenkung kann ich dir leider nicht sagen.


- sebi - 10.07.2006 21:24

ich weiß es auch nicht, aber das hier ist ein klassischer "hilfe" fall, oder ist ne servolenkung neuerdings tuning? Evil or Very Mad


RE: Servolenkung nachrüsten? - Ingo - TFNRW - 16.07.2006 19:32

Hallöchen,

also die servolenkung ist direkt unterm lenkrad.
Die lenkstange unterm lenkrad bis zu dem nächsten gelenk (ca 50cm) kann man gegen die servolenkung ohne probleme austauschen. Aber ob die Kabel schon liegen weis ich nicht. ich weis nur das das 2 stecker sind die in den kabelbaum gesteckt werden. Was für signale diese bekomme kann ich auch nicht sagen. Geschwindigkeitssignal, Plus, Minus, Geschalteter plus. Die signale für rechts und links lenken holt sie sich selber von der lenkstange (da sind so sensoren drauf die man besser nicht verstellt, sonst lenkts sich in die eine richtung leichter als in die andere.

gruß Ingo


RE: Servolenkung nachrüsten? - b_attle - 18.09.2006 07:21

Also muss man son "Lenkgetriebe für elektr. Servolenkung" gegen was nochmal austauschen?
Ich hätte auch gerne Servolenkung Very Happy


RE: Servolenkung nachrüsten? - coe - 18.09.2006 07:30

freut euch doch, das ihr keine habt. ich seh das so, wenns fitnessstudio wieder zu kurz kam kann man beim einparken wenigstens noch was für die arme und schultern tun! Very Happy


RE: Servolenkung nachrüsten? - Ingo - TFNRW - 18.09.2006 19:23

also die stange wo das lenkrad dran ist, ist die gleiche stange wie die wo die servolenkung dran ist. dann muss man nur noch das elektrische problem lösen.

gruß Ingo


RE: Servolenkung nachrüsten? - Chris - TFNRW - 18.09.2006 19:24

Moin,

es wird auch noch ein Steuergerät gebraucht. Also mal eben so is nich... es sei denn man bekommt alles komplett irgendwoher günstig.


RE: Servolenkung nachrüsten? - twingo 1.2 - 11.07.2009 00:57

Mal eben so is doch.

Ich hole einfach mal den alten Threat wieder hoch.

Wenn jemand eine Servolenkung nachrüsten will, ist das kein Problem. Was gebraucht wird ist das Lenkgestänge, Steuergerät und den Kabelbaum. Wobei der Kabelbaum eher das schwierigste ist. Die anderen beiden Sachen werden in einem Namenhaften Auktionshaus zu günstigen und zu wucher Preisen verkauft. Und Schrotthändler die die Servo verkaufen, haben auch nen Kabelbaum, nur der rentiert sich im Verkauf meistens nicht und wird selten angeboten. Also bei Verkäufern nachfragen!

Anbei noch ein kleines Bild wie alle teile aussehen müssen um die Servo nachzurüsten.

[Bild: dsc00587e.jpg]

Es sind insgesamt sieben Kabel die mit dem vorhandenen Kabelbaum verbunden werden müssen:
-1x Strom/ROT vom Sicherungskasten im Motorraum
-1x Masse/SCHWARZ (einfach an die Karosserie, oder im Kabelbaum das Masseführende Kabel suchen)
-1x Geschwindigkeitssignal/GRÜN (kann am Radio oder Tacho abgegriffen werden)(auf jedenfall ein grünes Kabel)
-2x Diagnosestecker/GRÜN und ORANGE Ganz wichtig, der GRÜNE geht dann aber weiter zum Kombiinstument-Statusleuchte im Kombiinstrument!!
-1x geschalteter Strom/GELB vom Sicherungskasten Fußraum
-1x Motorkabelbaum/ORANGE Der Stecker hierfür befindet sich ebenfalls im Sicherungskasten im Motorraum


Wer die genauen Steckerbelegungen wissen will, einfach melden.
Ich helfe gerne. Smile

Mfg Michel


RE: Servolenkung nachrüsten? - Chris - TFNRW - 11.07.2009 09:55

Hey Du,

hört sich interessant an! Habe die Servo schon lange hier liegen, allerdings keinen Kabelbaum dafür. Hört sich aber vom Prinzip her wirklich einfach an. Hast Du schon verbaut? Wenn nicht: mach Bilder vom Einbau, das ist genial für Tipps & Tricks! Wink


RE: Servolenkung nachrüsten? - twingo 1.2 - 11.07.2009 10:28

Natürlich schon verbaut. Aber leider keine Bilder gemacht.

Im prinzip ist es wirklich sehr simpel, man sollte halt nur beachten, dass bei der ganzen Umbaumaßnahme die Airbags abgebaut werden müssen. Also das Lenkrad ja sowieso und das Amaturenbrett muß auch raus, sonst bekommt man das Steuergerät nicht eingebaut.


RE: Servolenkung nachrüsten? - NiceGuy - 11.07.2009 23:04

ich hab ganz eifrig hier mitgelesen, bis zu dem punkt, dass alle airbags raus müssen, also das amaturenbrett raus muss um das steuergerät einzubauen.

ist das steuergerät so groß? ich frage mich ob man das steuergerät nicht vll irgendwo im fussraum (hinterm amaturenbrett, über den pedalen?) montieren kann, falls es nich zu groß ist um sich so davor drücken zu können, das ganze amaturenbrett abzunehmen.

ach ja, en HowToDo für die Tips&Tricks Ecke wäre echt genial!

weil ich bin zwar nicht der mega-schrauber aber sowas könnte ich hinbekommen, denke ich mal (mit anleitung).


RE: Servolenkung nachrüsten? - twingo 1.2 - 12.07.2009 11:34

Man könnte zur not die Kabel zum Steuergerät verlänger und es dann woanders unter bekommen. Das Steuergerät ist ca. 4x20x15cm groß.

Aber trotzdem hast du das Problem, dass dann noch der Fahrerairbag runter muß, weil du ja die komplette Lenksäule auswechseln mußt.

Und wenn das Amaturenbrett drinnen ist, wird es eine riesen Fummelei die Kabel in den Motorraum zu verlegen...


Eine Anleitung wäre zu überlegen, aber eine Online-Anleitung in der beschrieben wird wie der Airbag ausgebaut wird nehme ich nicht auf meine Verantwortung.


RE: Servolenkung nachrüsten? - NiceGuy - 12.07.2009 12:56

die kabel in den motorraum zu bekommen is finde ich eher das kleinere übel, jeder hat ja schließlich schon seine stromkabel für die anlage dort durchbekommen durch eine der beiden öffungen über den pedalen.
soweit ich das verstanden habe müssen nur 2 kabel in den motorraum gelegt werden.
das von dir erwähnte ORANGE und ROT, wobei ich denke das mit ROT ein dauerplus gemeint ist (?!) und das bekommste auch aus dem innenraum. wäre nur noch 1 kabel übrig.

kommt noch die frage, wo man das steuergerät sonst hinmontieren könnte (kleines problem)

ja klar, das darf natürlich nicht in so ein HowToDo mit den lenkradairbag demontieren. der kleine hinweis mit der batterie abziehn davor is da denke ich auch schon grenzwertig Wink

mich interessiert eher die geschichte mit der lenksäule austauschen, weil da hab ich mich noch nicht rangewagt als amateurschrauber.