Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tiefergelegter Twingo vs Einfahrt: Auspuff abgerissen
Verfasser Nachricht
Kampfkuchen Offline
Drehzahljunky
***

Beiträge: 194
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 29
13x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #1
Tiefergelegter Twingo vs Einfahrt: Auspuff abgerissen
Hiho...
Bin heute auf das Grundstueck eines Freundes gefahren, in dessen Garagenwerkstatt mein Motorrad steht.
Urspruenglich war geplant, dass ich mal wieder was am Motorrad mache... Letzendlich endete es mit dem Aufbocken und nachschauen, was passiert ist, als das Motorgeraeusch nach dem Rausfahren aus der Ausfahrt tierisch laut wurde.
Naja... Das Auspuffrohr wurde vom Bodenriegelgegenstueck (?) am geboerdeltem Teil hinter dem Mittelschalldaempfer rausgezogen...
Nun meine Frage:
Ich schaetze mal, dass es urspruenglich mal zusammengesteckt und geboerdelt wurde. Nun bleibt stehen, wie ich das ganze wieder zusammen bauen soll... Was gibt's da fuer Moeglichkeiten? Meine Idee waer das geboerdelte Ende abtrennen und 'nen Rohrverbinder drueber... Aber das waer wohl die unschoenste Methode...
05.02.2013 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
oli_ver Offline
Auf Twingo-Entzug
*****

Beiträge: 2.594
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 21
Bedankte sich: 290
367x gedankt in 289 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Tiefergelegter Twingo vs Einfahrt: Auspuff abgerissen
Da gehört sowas dran: HIER

Mein Ex-Twingo "Joy"
05.02.2013 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Kampfkuchen
Kampfkuchen Offline
Drehzahljunky
***

Beiträge: 194
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 29
13x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Tiefergelegter Twingo vs Einfahrt: Auspuff abgerissen
Dann muesste ich quasi dennoch die Seite am Mittelschalldaempfer soweit abtrennen, dass die beiden Stuecken plan aufliegen, richtig?
05.02.2013 21:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
oli_ver Offline
Auf Twingo-Entzug
*****

Beiträge: 2.594
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 21
Bedankte sich: 290
367x gedankt in 289 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Tiefergelegter Twingo vs Einfahrt: Auspuff abgerissen
[Bild: twingo-05211634-XQC.jpg]


Sieht das so aus bei dir? Dann ist das so schon richtig. Einfach wieder hoch damit und die Schelle dran, die ich gezeigt hab. Die ist so geformt, dass sie das aufgeweitete Stück mit dem anderen "knubbel" verbindet.

Ansonsten poste doch bitte mal ein Bild Wink

Mein Ex-Twingo "Joy"
05.02.2013 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.345
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5972
6270x gedankt in 5197 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Tiefergelegter Twingo vs Einfahrt: Auspuff abgerissen
Als Schelle kann ich einzig und alleine das Originalteil von Renault empfehlen. http://www.twingotuningforum.de/thread-5718.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
05.02.2013 22:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Kampfkuchen
Kampfkuchen Offline
Drehzahljunky
***

Beiträge: 194
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 29
13x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Tiefergelegter Twingo vs Einfahrt: Auspuff abgerissen
Ja, sieht ziemlich genau so aus. Gut, also zusammen halten, Schelle drum... Alles klar. Die groeße im Link passt auch? Hatte vorhin einen Durchmessr von 40mm gemessen, erscheint mir etwas groß.

(05.02.2013 22:20)Broadcasttechniker schrieb:  Als Schelle kann ich einzig und alleine das Originalteil von Renault empfehlen. http://www.twingotuningforum.de/thread-5718.html

Warum ausgerechnet diese Schelle? Bzw warum ist sie besser, als die im Link gezeigte von oli_ver ?
05.02.2013 22:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
731x gedankt in 588 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Tiefergelegter Twingo vs Einfahrt: Auspuff abgerissen
Formschlüssigkeit ist das Zauberwort.

diese zweigeteilte Schelle wird standardmäßig im Zubehörhandel angeboten, aber sie sitzt selbst bei ner neuen Abgasanlage ziemlich windig drauf ... bei nem shon etwas angejahrten Auspuff wirds dann meist schwierig, das Ganze nicht nut zusammen sondern auch dicht zu bekommen - und dicht muß der Pott wegen der Lambdasonde nunmal sein ...

tschüss,

Harald_K
06.02.2013 21:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Kampfkuchen
blue-shadow Offline
Member
***

Beiträge: 143
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
12x gedankt in 10 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Tiefergelegter Twingo vs Einfahrt: Auspuff abgerissen
gibt auch reparaturstücke zum einschweißen http://www.ebay.de/itm/200627879453?ssPa...1438.l2649

Spritmonitor.de
Spritmonitor.de
07.02.2013 18:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kampfkuchen Offline
Drehzahljunky
***

Beiträge: 194
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 29
13x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Tiefergelegter Twingo vs Einfahrt: Auspuff abgerissen
Ich war jetzt, da es quasi auf meinem Weg liegt, mal bei tip Auto Teile bei uns in Berlin und hab mir so'ne zweigeteilte Schelle mitgenommen. Kam wahnsinnige 1,32€, vertretbares Risiko. Dazu noch Gun Gum und los geduest... Hab's dann mit einem Drahtbuerstenaufsatz sauber gebuerstet, erstmal zum Test nur die Schelle drauf und das hat schon voellig gereicht... Hatte dann mal hinten den Auspuff zugehalten und es dauert schon ein paar Sekunden, bis ueberhaupt was rausgedrueckt wird. Denke mal, das ist voellig ausreichend, darum hab ich die Dichtmasse auch erstmal weggelassen.

Zitat:gibt auch reparaturstücke zum einschweißen http://www.ebay.de/itm/200627879453?ssPa...1438.l2649
So kaputt war es nicht, eigentlich gar nicht... Nur rausgezogen.

Danke fuer eure Hilfe Wink
07.02.2013 23:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Stehbolzen abgerissen, bohren nicht möglich... Nikl89 17 6.644 12.11.2019 14:13
Letzter Beitrag: Nikl89
  Entlüftungsschraube abgerissen Kühlkreislauf Twingoletti 4 2.923 12.04.2019 04:46
Letzter Beitrag: Twingoletti
  RENAULT TWINGO II 1.2 Turbo (CN0C, CN0F) raucht sporadisch aus dem Auspuff Balti 21 12.351 10.04.2017 18:57
Letzter Beitrag: mecRS
ZTwingo2 Twingo 2 CN0C 1.2 Turbo 74KW - Auspuff shadow772 8 5.917 28.11.2016 20:53
Letzter Beitrag: Theloo
  Twingo D7F - Öl aus Auspuff Wayne76 3 3.970 30.12.2012 22:21
Letzter Beitrag: Twingo Pi
  Twingo ruckelt, unrunder Leerlauf, popt aus dem Auspuff Robert0209 21 20.760 16.12.2012 19:43
Letzter Beitrag: Robert0209
  Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ? Morreira10R 27 32.437 01.06.2012 15:43
Letzter Beitrag: TheFoxx

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation