Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorderachse
Verfasser Nachricht
Twingo14ever Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Feb 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Vorderachse
Hallo zusammen
Ich möchte bei meinem C06 Bj.2002 die Vorderachse erneuern. Ich möchte alles machen, Feder, Stossdämpfer, Domlager, Spurstangeköpfe, Traggelenke, Bremsscheiben und Beläge.
Welche Zubehörteile würdet ihr empfehlen, da ich keine Ahnung habe welche Hersteller (Das Netz bietet ja alles) vertrauenswürdig ist?
Beim Motorlager hat mir das Forum schon geholfen.

Besitzer von 2 C06 Bj 2002 und 2004 Cool
03.02.2020 22:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.434
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 180
159x gedankt in 131 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Vorderachse
Ich hab Febi-Domlager in Verbindung mit FK-Gewindefahrwerk verbaut.
Wären Bremsscheiben von Brembo nicht so teuer, würden wohl die auf mein Auto kommen, auch wenn es totaler quatsch ist Very Happy

Bremsscheiben und Beläge werden es bei mir wohl diesmal die zweitgünstigsten von kfzteile24 werden.
Einfach mal probieren, ob die es auch tun. Fahre ja meist nur Stadtverkehr.

Mit febi bin ich allgemein noch nicht schlecht gefahren.
Daher würde ich wohl den Rest auch von febi holen.

Da scheiden sich aber die Geister und einige Raten dir sicherlich auch ab davon.

Kommt am Ende ja auch auf Zweck und Preis/Leistung an.

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
04.02.2020 07:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Senior Member
****

Beiträge: 569
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 298
191x gedankt in 141 Beiträgen
Beitrag #3
ZZTwingo1 RE: Vorderachse
Warum willst du das alles machen? Alles auf einmal verschlissen?

Okay einerseits ein Aufwasch und dann alles neu. Andererseits Originalteil beleibt Originalteil.

Aus meiner Sicht kann man eigentlich alles verbauen. Bis auf das Domlager, das besteht aus dem Radialring und dem "Gummiklotz". Das Radiallager ist unproblematisch, entscheidend ist der Gummiklotz. Leider gibt es da keine wirklich guten. Selbst die von Renault setzen sich nach wenigen km und das Federbein fängt an zu klappern.

ACHTUNG: Bei der Stoßdämpferverschraubung benötigst du eine ganz flache Spezialmutter von Renault - leider geht die beim Ausbau meistens kaputt. Mit der Mutter der Aftermarkt Stoßdämpfer lässt sich das Federbein nicht einbauen.

Vom Rest würde ich nicht das aller billigste kaufen, wobei das auch okay sein kann. Insgesamt die Teile alle nicht sonderlich teuer.
05.02.2020 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Unruhige Vorderachse katitreiber640 28 12.138 07.02.2021 15:46
Letzter Beitrag: Christian aus Berlin
  Klappern Vorderachse Alex101 12 2.507 04.10.2020 10:27
Letzter Beitrag: Alex101
ZZTwingo1 Klopfende Geräusche bei kurzen Stößen Vorderachse C06 DomHor 19 6.521 10.02.2020 22:11
Letzter Beitrag: DomHor
  Vorderachse ausgeschlagen, zieht extrem nach rechts katitreiber640 8 5.108 01.02.2018 19:58
Letzter Beitrag: katitreiber640
ZZTwingo1 Bremse Vorderachse links zieht einseitig Rocksteady89 12 9.223 16.09.2015 15:37
Letzter Beitrag: Rocksteady89
  Welche Feder Vorderachse? Milkscheeks 3 2.992 20.05.2015 16:46
Letzter Beitrag: KevKev1991
  Twingo GT beidseitiges Polter an der Vorderachse michel1234 2 2.653 07.11.2014 12:48
Letzter Beitrag: LordofMaggots
  Anderer Bremsbelag Vorderachse verbaut als was lt. Renault drin sein sollte Philiboy83 5 4.086 16.09.2014 08:47
Letzter Beitrag: KevKev1991

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation