Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klopfende Geräusche bei kurzen Stößen Vorderachse C06
#1
ZZTwingo1 
Hallo an Twingofreunde,

ich bin Maik und seit Samstag ebenfalls Besitzer eines C06 Bj.2001 75PS
Der Wagen ist hat nur ein kleines Problem.
Ich habe in der Vorderachse ein schlagendes Geräusch bei kurzen Stößen/Einfedern.
ich dachte erst es wären die Domlager, was sich aber nach einem CHECK in der Werkstatt nicht bestätigt hat.
Auch die Stabi/Querlenker und andere Teile konnten sowohl mit und ohne Belastung nicht das Geräusch lokalisieren.

Hat jemand in der Welt das draußen evtl. einen Tip was es sein könnte.
Ich hatte es mal bei einem Corsa von mir.
Da war im Lenkgetriebe eine Kunststoffbuchse.
Wenn die ausgeschlagen war, hat sich dieses Geräusch übertragen.
Die Lenkung von mir macht aber aus meiner Sicht keine Probleme, nur das im Lenkrad eine kleiner Wiederstand zu spüren ist bei minimaler Lenkbewegung.
Vermute da aber das Reifenprofil
Wäre dankbar um jede Hilfe, da der Twingo ist NeuLand von mir

Maik
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Gratulation zum besten Auto der Welt. Smile und willkommen im Forum, gute Wahl.
Es könnte sein das dein Motorlager verschlissen ist, wenn du davor stehst links der Klotz der Motor und Karosse verbindet. Fasse unter die Lima und ziehe diese hoch, ist da Spiel im Motorlager, guck mal hin beim hochziehen der Lima.
Du hast den alten 16V, ich hoffe du hast nie Probleme mit dem Motorkabelbaum.
Kennste dich mit Autos gut aus? Dann wissen wir, wie wir was erklären müssen. Wink
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich: DomHor
#3
Danke für diese Möglichkeit.
Werde das mal prüfen und berichten
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Und vergiss nicht, unabhängig von deinem Problem, den kleinen im entsprechenden Bereich vorzustellen Wink
Mit vielen Bildern. Gern auch vom Motorraum.

Manchmal entdecken die Experten hier noch den ein oder anderen Fehler, den man mit beheben kann Very Happy
Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
Meine beiden:
Isabella: 2001 mit D7F ohne Klima, ohne UCH
Kogi: 2003 mit D7F mit Klima, mit UCH
Zitieren
Es bedanken sich: DomHor
#5
Bitte immer dran denken, alle Fragen beantworten Very Happy lese oben nochmal drüber.
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich: DomHor
#6
Natürlich werde ich den kleinen hier noch VorstellenRazz
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Mit Autos kenne ich mich ein wenig aus.
Wenn ich hier aber manche sehr interessante Antworten lese mit den Fachthemen würde ich dann sagen:

Ich kenne mich sehr wenig aus.
Aber ich versuche mich da mit einzubringen.
Wie gesagt habe den kleinen seit Samstag und möchte ihn so lange es geht "am Leben" halten.

Mache mich auch gerade erstmal schlau, was er für

-Zündkerzen
-Luftfilter usw.

braucht.

Muss mir auch noch eine Ventildeckeldichtung besorgen.
Es müssen wohl die Ventile eingestellt werden.

Da muss ich mich auch noch schlau machen wegen den Einstellwerten.
Aber ist ja auch ein Hobby werden der kleine.

DomHor
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Zündkerzen wechselt man mit ner 14er Kerzennuss beim 16 V. Die Ventile lass mal so wie sie sind u wechsle Öl u ggf den Zahnriemen, das ist wichtiger. Die Ventile klappern nur wenn der Twingo kalt ist, bei der Jahreszeit extremer. Wenn dich das klappern stört machs Radio lauter. Very Happy
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker
#9
Danke für die Information.
Mit dem Zündkerzen ging es mir darum, welche ich da kaufen muss.
Der Zahnriemen ist komplett gemacht worden vor 8000 km in einer Werkstatt.
Ölwechsel bekommt er jetzt mit 5W30

Dann bleibt ja nur noch der Luffilter und halt die Ventile

DomHOr
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Spätestens Ulli wird dir nochmal erklären, dass Ventile einstellen nur beim Gasbetrieb nötig ist.

Ich dachte bei mir ursprünglich auch, ich müsste die Ventile einstellen, weil es unheimlich geklappert hat. Nachdem mein Gewindefahrwerk drin war, gab es kein Klappern mehr.

Viel wichtiger, wenn du den Ventildeckel unten hast: Kurbelgehäuseentlüftung reinigen bzw wieder freigängig machen.
Das kommt bei mir auch noch vorm TÜV.

Dabei gleich auf Ölschlamm kontrollieren. >>Extrembeispiel (Klick)<< von vernachlässigter Wartung.

Ventile werde ich in dem Fall kontrollieren. Mal gucken ob da dann groß was einzustellen ist.

Kerzen gibt es ein paar Threads hier schon im Forum.

Am einfachsten: nachgucken was bei dir drin ist, und die selben bestellen.
Dabei ist wohl Kerzensteckerfett angeraten, damit es nicht zu vermeidbaren Schäden kommt.

Ich bin auch kein Experte, aber ich lerne seit 2 Jahren fleißig mit Very Happy
Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
Meine beiden:
Isabella: 2001 mit D7F ohne Klima, ohne UCH
Kogi: 2003 mit D7F mit Klima, mit UCH
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker
#11
Danke für diese Informationen.
Werde mir deine Empfehlungen annehmen.
Ja gerade hier ist es ja toll, dass man als "nicht" Experte Antworten bekommt und somit auch lernt.

Habe gerade mal Fehlerausgelesen am Twingo.

Klopfsensor Zylinder 2 Masseschluss

Fehler DF006

MhhhhSad
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Der Klopfsensorfehler ist blöd weil Tausch nicht helfen wird.
Schau lieber mal in den Stecker nachdem du ihn abgezogen hast ob die Kontakte noch aufeinander kommen, sprich im gesteckten Zustand die Metallzungen im Sensor gut erreichen.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: DomHor
#13
Noch einmal auf mein Öl zu sprechen zu kommen.
Obwohl ich ja eigentlich ein anderes Thema hatte.

Im Twingo fahre ich momentan 5W40

Habe gelesen wegen dem o.a. Klappern der Ventile man sollte 10W60 fahren

Was meint ihr, welches Öl ich fahren sollte?
Ach ja

Ich wollte gleich Teile bestellen:

Zündkerzen,Ventildeckeldichtung,....

Weiß einer von euch, welchen Luftfilter ich verbaut habe?
Und welche Filter ich noch wechseln sollte? Innenraum?

Ölfilter wird ja beim Ölwechsel gemacht

Dankeeee
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Lass mal langsam angehen.
Und versuche das zu verstehen was geschrieben wurde.

Im Einzelnen.
Lass die Finger vom Ventildeckel.
Wenn du unbedingt meinst zu müssen (warum?) dann brauchst du zwingend die Ansaugkrümmerdichtungen und die berühmte ovale Dichtung.
Die Chancen bei der Demontage mehr kaputt zu machen als ganz sind hoch!
Das hier ist nur ein Beispiel https://www.twingotuningforum.de/thread-41365.html
Nicht dran gehen.

Zündkerzen
Fluorfett nicht vergessen

Luftfilter.
Für den Twingo gibt es einen runden und drei rechteckige.
Dein Twingo braucht den kleinsten von allen.
Teile immer hierüber suchen http://www.catcar.info/renault/?lang=en
Deine Schlüsselnummern aus dem Brief (3333 129) helfen dir wenig bis überhaupt nicht.

Ölfilter
gibt es in Kunststoff und Metall.
Du wirst die Einsätze für den Kunstofffilter haben.

Zündkerzen
Fluor Fett nicht vergessen

Auch was rede ich, lies dich bitte ein.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: Eleske , DomHor
#15
Danke
Werde ich dann mal machen
Und welches öl soll ich einfüllen lassen
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZTwingo2 Teile der Vorderachse tauschen? Rennsemmel1 63 13.792 07.08.2023, 12:05
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Knacken an der Vorderachse nach Fahrschemelwechsel Alex101 4 1.697 04.08.2023, 17:35
Letzter Beitrag: wodipo
  Unruhige Vorderachse katitreiber640 31 22.035 20.07.2023, 08:58
Letzter Beitrag: Rennsemmel1
ZZTwingo1 Federteller Stoßdämpfer Vorderachse BennyK 5 2.469 24.05.2023, 18:16
Letzter Beitrag: BennyK
  Klappern Vorderachse Alex101 12 5.354 04.10.2020, 10:27
Letzter Beitrag: Alex101
ZZTwingo1 Vorderachse Twingo14ever 2 4.024 05.02.2020, 16:58
Letzter Beitrag: Sid Ahmed Quid Taya
  Vorderachse ausgeschlagen, zieht extrem nach rechts katitreiber640 8 7.133 01.02.2018, 19:58
Letzter Beitrag: katitreiber640
ZZTwingo1 Bremse Vorderachse links zieht einseitig Rocksteady89 12 11.637 16.09.2015, 15:37
Letzter Beitrag: Rocksteady89

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste