Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lautsprecher Amaturenbrett ?
#1
Hallo,

fahre einen Twingo Bj99.

Am Amturenbrett sind ja jeweils links und rechts Lautsprecherabdeckungen.

Der linke kratzt bei lauter Musik, Frage dehalb, welche Laufsprecher sind denn dort verbaut damit ich diesen ersetzen kann.

Und nebenbei gefragt, hat jemand die graue Abdeckung Fahrerseite über ? das Plaste ist da etwas gebrochen :s

Danke
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Im Armaturenbrett sind 10er Speaker verbaut. Wenn die durch sind, solltest Du sie gegen was besseres ersetzen und nicht gebrauchte „Gleiche“ einsetzen.
Wenn es eher günstig sein soll, hier meine Frage (und die Antworten) damals zu dem Thema.

Liebe Grüße, Ray
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Original Radio? Dann google einfach mal nach "10cm 2 Wege Lautsprecher" und suche dir was aus der 15 -25€ Klasse raus.
Was du da genau nimmst ist so gut wie egal. Besser als die ausgelutschten originalen sind sie auf jeden Fall. Wink
-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

Zitieren
Es bedanken sich:
#4
alles klar, na ich hab mir erstmal die originalen für nen appel und nen ei erworben...was mich irritiert...alle anderen haben ja befestigungspunkte...die originalen nur zwei...wie bekommt man dann die zubehür montiert ?
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Muss man beim Einbau von den 2-wege-LS was beachten oder nur alten raus und neuen rein?
Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
Meine beiden:
Isabella: 2001 mit D7F ohne Klima, ohne UCH
Kogi: 2003 mit D7F mit Klima, mit UCH
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
In dem man entweder nur zwei Befestigungspunke nutzt, oder eben noch zwei weitere Schrauben in das Plastik dreht. Wink

Bei zwei Wege LS must du eigentlich nichts beachten. Einfach tauschen. Eine externe Frequenzweiche gibt es da nicht.
Das einzige ist der original Renault LS Stecker. Für andere LS braucht es entweder einen Adapter, oder man kappt
den Stecker und macht sich Kabelschuhe an die LS Kabel.
-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

Zitieren
Es bedanken sich: BastianDE
#7
Wobei Eleske einen Phase 3 hat, also Hochtöner oben und Bässe in den Türen, sofern nichts geändert wurde daran, von den Vorbesitzern. Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Das ist korrekt bei mir.
Auch wenn ich die in den Türen nicht als “Bässe“ bezeichnen würde ^^“
Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
Meine beiden:
Isabella: 2001 mit D7F ohne Klima, ohne UCH
Kogi: 2003 mit D7F mit Klima, mit UCH
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
@ Twingo_isch: die in meinemThread erwähnten Helix4 Mark I hatte ich auch in einem 99er Twingo verbaut ohne Türspeaker. Geht problemlos. Die haben 4 Befestigungspunkte, bei mir waren im Armaturenbrett 3 mögliche Befestigungspunkte drin. Also einfach eine Befestigungslasche abgefeilt. Sitzt trotzdem alles fest und stramm. Man könnte sich natürlich auch eine flache Platte einsetzen, die den Einbauplatz komplett nach unten abschirmt (so ist ja reichlich Luft um den Speaker). Dann muss man aber aufpassen, dass man nicht zu hoch wird.
Die Helix erledigen die Frequenztrennung selber am Speaker, also braucht es nur das eine Originalkabel.

@eleske: Du hast bei Originalverkabelung EIN Signal vom Radio pro Seite sowohl auf den Tür- als auch den Armaturenbrett-Kabeln liegen. Ein ZweiWege-Speaker wie der Helix teilt sich das Signal intern, was der Türspeaker dann mit DEMSELBEN Signal macht, weiß ich nicht. Daher war meine Lösung, nachdem ich die Helix-Speaker in die Blaubeere umgebaut hatte, dass ich die Verkabelung AM RADIOSTECKER neu aufgeteilt habe. Jetzt liegen bei mir die Helix im Armaturenbrett auf FRONT und die Türlspeaker auf REAR, und ich kann die jeweilige Belastung über den Fader aussteuern.
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Danke für den Tipp.
Werde ich nächste Woche mal probieren Smile
Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
Meine beiden:
Isabella: 2001 mit D7F ohne Klima, ohne UCH
Kogi: 2003 mit D7F mit Klima, mit UCH
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Original Lautsprecher beim Twingo defekt / Neue Lautsprecher einbauen babi_89 40 38.662 16.09.2018, 15:06
Letzter Beitrag: Orange
  Boxen in Türen und auf dem Amaturenbrett im Twingo C06 1.2 16v GOA-GEN 4 8.965 06.10.2014, 07:28
Letzter Beitrag: GOA-GEN
  tweeter im amaturenbrett? Skip 8 9.136 20.06.2012, 13:46
Letzter Beitrag: Zion Audio
  10cm Sinustec 2-Wege für Phase2 Amaturenbrett natan 6 8.352 23.01.2012, 12:04
Letzter Beitrag: Prod
ZZTwingo1 Lautsprecherausbau Amaturenbrett! twinpatty 8 8.562 14.05.2011, 13:52
Letzter Beitrag: natan
ZZTwingo1 amaturenbrett mit tft cibcab 1 2.866 02.11.2010, 19:41
Letzter Beitrag: kavin91
ZZTwingo1 zusätzliche Ls auf dem ,,oberen" Amaturenbrett Spike 5 6.372 15.04.2010, 17:34
Letzter Beitrag: Wolda
  einbautiefe für 100 im amaturenbrett andreas2 4 3.806 26.12.2008, 17:40
Letzter Beitrag: Twingo-TP-88

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste