Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warnleuchte "Störung der Elektronik
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.011
Registriert seit: May 2007
Bewertung 118
Bedankte sich: 4410
4601x gedankt in 3786 Beiträgen
Beitrag #31
RE: Warnleuchte "Störung der Elektronik
Auslesen.
Kostet 5€ http://www.twingotuningforum.de/thread-3...pid8753326

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
24.09.2018 19:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
striker8472 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #32
RE: Warnleuchte "Störung der Elektronik
Also Torque hat den Code P0932 ausgegeben.

Als Ursache habe ich das hier recherchiert:

Der P0932-Fehlercode wird normalerweise durch defekte elektrische Komponenten verursacht, wie z. B. kurzgeschlossene Drähte, offene oder korrodierte Kabel, durchgebrannte Sicherungen oder sogar einen Erdverlust. Es ist auch möglich, dass der Code von einem fehlerhaften Hydraulikdrucksensor oder einem fehlerhaften PCM oder TCM ausgelöst wird.

Oder gibt es noch andere mögliche Ursachen.

Besten Dank
17.10.2018 09:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.011
Registriert seit: May 2007
Bewertung 118
Bedankte sich: 4410
4601x gedankt in 3786 Beiträgen
Beitrag #33
RE: Warnleuchte "Störung der Elektronik
Das wäre dann der Drucksensor vom Quickshift. Hatten wir gerade in letzter Zeit zweimal.
Bevor du da ran gehst prüfst du UNBEDINGT wie gut dein Druckspeicher noch ist.
Wie oft kannst du schalten ohne dass die Pumpe anspringt?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.10.2018 10:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: striker8472
striker8472 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #34
RE: Warnleuchte "Störung der Elektronik
Definitiv der Druckspeicher. Es wird ein Druck aufgebaut von etwa 60 Bar, welcher nach kurzer Zeit auf 27 Bar abfällt. Der Ausgleichsbehälter ist leer, die Pumpe arbeitet durchgehend, aber arbeitet.
Erstmal einen neuen Druckspeicher rein. Vielleicht war es das ja schon.
19.10.2018 14:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
striker8472 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Sep 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #35
RE: Warnleuchte "Störung der Elektronik
Druckspeicher gewechselt und Öl nachgefüllt. Alles andere ist nicht in Mitleidenschaft gezogen worden. Automatik läuft wieder ohne Fehler. Danke nochmal.
22.10.2018 05:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Warnleuchte Öl und Kühlwasser leuchten Andyha 4 469 22.07.2019 06:50
Letzter Beitrag: MarcB
ZTwingo2 Elektronik spielt total verrückt Baumi04 4 722 09.01.2019 12:41
Letzter Beitrag: Baumi04
ZZTwingo1 Mein Dickerchen zeigt *Störung der Elektronik* an Perlchen 3 1.054 08.08.2018 13:45
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Gelbe lampe für e störung Dennis281175 54 10.349 24.11.2017 17:52
Letzter Beitrag: Dennis281175
ZZTwingo1 Blinker und Wischer Spinnen (Floh in Elektronik) onkel-boba 7 1.535 07.09.2017 17:49
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Quickshift oder Elektronik?? laufmasche 12 6.481 22.05.2016 15:28
Letzter Beitrag: laufmasche
  Warnleuchte "Einspritzanlage" leuchtet, Fehlerspeicher Null Fehler!? mlauten 3 2.034 23.11.2015 15:02
Letzter Beitrag: Waschi
  Elektronik links spinnt Selfmade RuLeZ 10 4.291 06.07.2015 21:25
Letzter Beitrag: Selfmade RuLeZ

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation