Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Verfasser Nachricht
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1277x gedankt in 1069 Beiträgen
Beitrag #46
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
(10.06.2017 19:53)alfacoder schrieb:  Das ist ein weit verbreiteter Irrtum, es dürfen bis 14,2V sein sollten aber mindestens 13V sein

Wie kommst du denn da drauf?
13V Ladespannung bringen nicht viel. Die Batterie wird niemals auch nur annähernd voll und wird schnell sulfatieren. Ich habe jetzt nicht nochmals nachgelesen, aber für mich sind 13,8V die unterste akzeptable Grenze. Erschwerend kommt hinzu, dass die Ca/Ca Batterien tendenzenziell eine hohe Ladespannung brauchen, weil sie sonst an Säureschichtung zugrunde gehen. Das dürfen dann zeitweise beim regenerieren bis über 16V sein.

http://www.elektronikinfo.de/strom/bleiakkus.htm
10.06.2017 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: PhaseD45
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
354x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #47
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
dann mess mal deine Mühle im Standgas....
Tausende Trecker leben auch damit^^

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
10.06.2017 21:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1277x gedankt in 1069 Beiträgen
Beitrag #48
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Fast alle Regler regeln auch im Standgas auf korrekte Ladespannung, denn deswegen heißen sie ja Regler. Es gibt aber welche, die springen erst bei etwas höherer Drehzahl an, halten die Spannung aber dann, auch wenn die Drehzahl wieder abfällt. Das habe ich schon zig mal so gemessen.

Früher gab es Taxiregler mit 14,8 Volt. Ich habe das nachgebaut mit einer fetten Diode in der Reglermassezuleitung. Hat sich sehr bewährt, helleres Licht, top geladene Batterie usw. Nachteile sind keine bekannt geworden. Die Batterie sollte vielleicht Stopfen haben.

Ich bleibe dabei, 13V im Betrieb killt die Batterie.


EDIT: Die Taxiregler gibt es immer noch, nennt sich heute für Trenndioden oder EFD bzw. AGM Batterien.
http://www.lima-shop.de/site/product_inf...14-8V.html

Interessant ist auch die verschiedene Ladespannung der angebotenen Regler. Es geht von 14,0-14,8V.

.
10.06.2017 22:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rohoel , grish
PhaseD45 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #49
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Also ich bin gelernter kfz Mechatroniker mir wurde das in der Berufsschule beigebracht und in der Werkstatt auch dann wurde mir wohl Mist erklärt @ alfacoder
11.06.2017 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: grish
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.585
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6069
6372x gedankt in 5278 Beiträgen
Beitrag #50
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Und heute spielt das gar keine Rolle mehr weil die Spannung halbintelligent von der UCH geregelt wird.
Auch schon beim Twingo2 ab 2007.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
11.06.2017 16:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: grish
grish Offline
Junior Member
**

Beiträge: 37
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 26
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #51
RE: Plötzlich keine Leistung mehr während der Fahrt. Bitte um Hilfe.
Also liebe Leute,

hatte keine Probleme mehr beim Start, seit ich gestern schrieb, dass das Problem wie von Zauberhand verschwunden ist, nachdem ich ihn ein paar mal gestartet habe. Während der Fahrt ist er bisher auch nicht mehr ausgegangen (kam ja eh sehr selten vor).
Habe heute dennoch den OT-Geber ausgebaut und gesäubert, war etwas dreckig und der Motor läuft jetzt noch runder als vorher (kann aber auch nur Einbildung sein).

Das Messen mit dem Multimeter habe ich leider noch nicht durchführen können.
11.06.2017 19:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: alfacoder
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motor ging während der Fahrt aus -> springt nicht mehr an. NorthernLights 17 1.373 16.12.2022 10:50
Letzter Beitrag: Theloo
  Twingo 3, plötzlich nicht mehr die volle Leistung valentin_ott 8 2.170 28.12.2021 08:15
Letzter Beitrag: handyfranky
ZZTwingo1 Gangschaltung plötzlich wie ausgeleiert Djames 4 1.463 23.12.2021 20:28
Letzter Beitrag: Djames
  Twingo BJ 2009 startet plötzlich nicht mehr steidl 39 5.939 11.12.2021 10:49
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Kaum Leistung im 5. Gang bei 90-120 Kmh T.Y. 2 1.473 05.02.2021 18:57
Letzter Beitrag: T.Y.
  kann plötzlich nicht mehr schalten... prinzhh11 3 1.433 31.01.2021 16:28
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Hilfe!! Twingo C06 BJ 2003 43kw zieht nicht mehr an + komische Motorgeräusche CptHirnriss 7 2.472 03.11.2020 09:30
Letzter Beitrag: handyfranky
  Twingo ruckelt arg - kaum Leistung - Fehler PO136 Audischrauber 18 4.200 15.10.2020 23:19
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation