Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Verfasser Nachricht
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #46
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
(17.09.2010 17:02)TwingoSteven schrieb:  ... Bis wann wurde eig die Phase 1 gebaut? ...

2007

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
17.09.2010 17:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoSteven Offline
Member
***

Beiträge: 145
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #47
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
und nun eine letzte Frage noch um das Thema abzurunden =)

Beim TÜV bei der Abgasuntersuchung wird da eig das Steuergerät benutzt um Daten auszulesen z.b. die, der Lambdasonde?
Wäre mein letztes Anliegen^^

und schon einmal vielen vielen Dank für Eure Hilfe, klasse Forum und klasse User =)
17.09.2010 20:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.022
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5849
6190x gedankt in 5133 Beiträgen
Beitrag #48
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Phase 1 bis 98.
Mein erster.
AU immer ohne OBD.

Phase 3 /Twingo1 wie Teefax schon sagte bis 2007.
Mein zweiter.
AU ab OBD2 imho schon seit Phase zwei, aber seit 2002 gesetzlich Pflicht über die Buchse im Auto.
Schlechte Karten wenn da die Kommunikation nicht klappt.
Bei meinem Phase 3 ist der Fehlerspeicher NICHT FLÜCHTIG.

Was sagt denn der POST (power on self test) bei dir?
Abgas und Kühlmittelleuchte müssen bei Zündung an an gehen und dann verlöschen.
Das wird bei der HU/AU kontrolliert.

Edit, weil das "ohne" fehlte

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.09.2010 16:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoSteven Offline
Member
***

Beiträge: 145
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #49
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Also meiner ist BJ 99, bei dem wurd doch dann die AU ohne OBD gemacht oder? In Wiki steht nämlich, dass das OBD-Verfahren bei der AU erst bei Autos ab Zulassung 2006 angewandt wurde.

Noch ne Frage um OT-geber-wechsel: Wenn der gewechselt wurde, muss man dann auch den Fehlerspeicher löschen oder ist das dem steuergerät völlig egal, ob der gewechselt wird? hab das gelesen^^
18.09.2010 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #50
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Hallo TwingoSteven,

also, was das Thema OBD angeht, hast Du wahrscheinlich etwas falsch verstanden.

Unsere Twingos - meiner ist EZ 12/1998 - haben bereits OBD, allerdings nicht OBD II ... Wink

Zum OT Geber - mal wieder ... Rolling Eyes

Nein - kein Löschen des Fehlerspeichers notwendig ...

Ansonsten hätte ich das nämlich in der Anleitung erwähnt, weil so etwas unbedingt dazu gehört ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
18.09.2010 23:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoSteven Offline
Member
***

Beiträge: 145
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #51
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Und dieses OBD-Gerät wird mit dem Steuergerät verbunden um durch das Steuergerät die Werte der Lambda zu bekommen oder wie läuft das?


ok, also muss man beim OT-Geberwechsel bezügl. des Steuergerät garnichts beachten? Und der Wechsel hat auch keinerlei Auswirkung auf das Steuergerät?

Wirklich Sry wegen dem Thema OTG, aber ich möcht halt vorm Wechsel sicher sein =/
18.09.2010 23:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #52
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Hallo TwingoSteven,

(18.09.2010 23:48)TwingoSteven schrieb:  ok, also muss man beim OT-Geberwechsel bezügl. des Steuergerät garnichts beachten? Und der Wechsel hat auch keinerlei Auswirkung auf das Steuergerät?

Wirklich Sry wegen dem Thema OTG, aber ich möcht halt vorm Wechsel sicher sein =/

also, ich kann Deine Unsicherheit ja irgendwo nachvollziehen - einerseits ...

Andererseits musst Du aber auch in der Lage sein, die Antwort desjenigen, den Du fragst, irgendwann einmal zu akzeptieren. Das heißt, Du musst in der Lage sein, zu vertrauen ...

Wenn das nicht der Fall ist, dann fühlt sich nämlich derjenige, den Du fragst, nicht für voll gennommen und hat irgendwann keinen Bock mehr, immer wieder die gleichen Antworten zu geben ... Rolling Eyes

Denke darüber mal in Ruhe nach ...

Ich mache auf jeden Fall drei Kreuze, wenn Dein OT Geber endlich gewechselt ist ... ^^

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
19.09.2010 00:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoSteven Offline
Member
***

Beiträge: 145
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #53
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Hätte ja sein können, dass das Steuergerät den neuen OT-Geber erstmal registrieren muss oder man diesen programmieren muss oder so^^

ja aber hast schon recht, sry wenn das so rüberkam. Am Donnerstag ist es soweit ;D
19.09.2010 00:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoSteven Offline
Member
***

Beiträge: 145
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #54
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Versteh mich nicht falsch Teefax, hab deine Anleitung natürlich durchgelesen, mir gings nur da drum, dass wenn das Steuergerät evtl ne Macke hat und den neuen OT-Geber erstmal erkennen muss, dass es das evtl. dann nicht kann?! Aber wenn dem Steuergerät das völlig egal ist, ob der Geber gewechselt wird und du mir das noch sagst, bin ich vollends beruhigt und kann in gutem Gewissen den tausch vornehmen lassen.

Ansonsten an dieser Stelle echt mal ein dickes Dankeschön an Dich und auch an Boradcast, dass ihr mir immer geantwortet habt, auch wenn die ein oder andere Frage vllt etwas genervt hat, aber ich kenn mich leider nicht so mit Autos aus, hab auch erst seit 1 1/2 eins =(
19.09.2010 15:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoSteven Offline
Member
***

Beiträge: 145
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #55
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Also, war beim OT-Geber-Wechsel, jedenfalls beim Versuch.

Als der neue drin war, ging der Motor garnicht mehr an, dann kam der alte wieder rein und es ging wieder einwandfrei... wtf ?! ^^
Habe aber gesehen, dass er beim Wechsel die Zündung angelassen hat, kann das evtl damit zusammenhängen?

Er hat den Ot-Geber jetzt gesäubert und die Kontakte mit Spray eingesprüht, sollte das auch nichts nützen, lass ichs dabei.. ab und an 2 sek stottern ist ja nicht so schlim.

Nur eine Frage hätte ich noch: Das Motorsteuergerät hat wieder keine Infos rausgegegeben, allerdings auch das ABS und das für die Wegfahrsperre nicht. Dann kann es doch eig nicht am Motorsteuergerät selbst liegen, sondern an irgendwelchen zentralen Steckern/Kontakten oder? weil wenns am Motorsteuergerät liegen würde, würde man doch Informationen von den Steuergeräten des ABS und der Wegfahrsperre bekommen?
22.09.2010 09:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.022
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5849
6190x gedankt in 5133 Beiträgen
Beitrag #56
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Sehr mysteriös.
Geht dein Bremslicht?
Geht deine Hupe?
Über diese Stromkreise wird die Diagnose versorgt.

Wenn das O.K. ist, dann schau mal, ob die Kontakte für K und L im Diagnosestecker zu sehen sind.
Wenn ich das richtig im Kopf habe, sind das die zweituntersten.

(22.09.2010 09:00)TwingoSteven schrieb:  Als der neue drin war, ging der Motor garnicht mehr an, dann kam der alte wieder rein und es ging wieder einwandfrei... wtf ?! ^^
Habe aber gesehen, dass er beim Wechsel die Zündung angelassen hat, kann das evtl damit zusammenhängen?

Ich arbeite ja auch gerne mal unter Dampf, aber so blöd muss man erstmal sein.
Das MSG liest den Impulssteg ein. So steht es in der Doku.
Frag mich nur nicht wann es das macht.
Aber ganz bestimmt nicht wenn die Zündung angelassen wurde.

Dass der Tausch aber schon einen Unterschied gemacht hat, (wenn auch einen unerwünschten), sagt mir aber, dass genau hier was im Argen liegen kann.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
22.09.2010 11:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoSteven Offline
Member
***

Beiträge: 145
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #57
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Hi Broadcast =)
was genau meinst du was im Argen liegt? Dass die Zündung beim Wechsel angelassen wurde? Weil irgendwas beim Wechsel muss er ja falsch gemacht haben. Mit dem alten OT-geber läuft er einwandfrei an, gut, kann sein, dass er demnächst mal wieder stottert, aber das hat er ja davor auch schon. Damit kann ich aber leben.
Und bin ich richtig in der Annahme, dass der OT-Geber-Wechsel keinen Einfluss auf das MSG hat? Es ist dem MSG doch egal ob da n neuer rein kommt oder nicht? Oder wie meinst du das mit dem Impulssteg? macht das MSG das nur wenn ein neuer eingebaut wird? weil der alte Geber wurde ja auch "neu" wieder eingebaut und da ging der Motor wieder 1a an.?

Ja Hupe, Bremslicht geht alles. Aber was sagst noch zu meiner Frage mit denm Steuergerät, dass das ABS und das für die Wegfahrsperre auch nicht ausliest. Also kann das MSG keine Macke haben oder? sonst würds ja das fürs ABS und Wegfahrsperre auslesen. (Tuts aber nicht) Sind ja andere Steuergeräte und haben mit dem MSG nichts zu tun.
22.09.2010 16:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #58
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Naja, vielleicht ist der neue OT-Geber einfach nur kaputt oder der Töffel, der das Teil bei eingeschalteter Zündung wechselt, hat den falschen beschafft ... Rolling Eyes

Aber warum einfach, wenn's auch kompliziert geht ... Laughing

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
22.09.2010 17:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.022
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5849
6190x gedankt in 5133 Beiträgen
Beitrag #59
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Dein gesamter KL Bus scheint tot zu sein.
Deswegen habe ich schon ganz am Anfang mal gefragt, was du auf diesen Leitungen gegen Masse misst.
Jedes Gerät hat imho einen 47Kohm Abschlusswiderstand.
Servolenkung hängt nicht am Bus sondern hat eigene Kontakte.
Daher auch die Frage, ob du überhaupt die Kontakte in der OBD Buchse siehst.
Es sind nicht alle belegt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
22.09.2010 18:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoSteven Offline
Member
***

Beiträge: 145
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #60
RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit
Was ist ein KL Bus? Sry aber ich bin totaler Laie auf dem Gebiet =(

Und wenn dieser KL Bus defekt sein sollte, was für Auswirkungen kann das haben? D.h. aber dass das Steuergerät selbst keine Macke hat oder?

also laut dem Mechaniker hat mein Twingo garkein OBD. Er meinte das, als er dabei war den Fehlerspeicher nochmal auszulesen.

Und was passiert denn genau wenn man den OTG bei eingeschalteter ZÜndung wechselt?
22.09.2010 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Renault twingo 2 GT zickt Herum Maki5645 12 1.661 22.11.2021 13:57
Letzter Beitrag: Maki5645
  Zündverteiler --> Feuchtigkeit und Ersatzteile ulf15 6 1.300 15.02.2021 15:51
Letzter Beitrag: ulf15
ZZTwingo1 Startet nicht bei Regen/Feuchtigkeit Joe_anna 9 3.443 19.01.2020 11:06
Letzter Beitrag: cooldriver
ZZTwingo1 Twingo zickt (manchmal) rum Twingotourbine 6 4.103 08.08.2016 09:56
Letzter Beitrag: Twingotourbine
  Motor zickt! Clemy 2 1.934 27.07.2014 08:47
Letzter Beitrag: Clemy
  Twingo zickt, Läuft nicht richtig:-( Mark 7 7.151 06.11.2011 18:11
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Feuchtigkeit- Problem beim C3G? andreas0380 17 13.757 15.07.2009 21:52
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation