Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
Verfasser Nachricht
andreas0380 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
Hallo bin ganz neu hier und habe leider noch nix passendes zu meinem problem gefunden bräuchte mal bissl hilfe

Dazu muss ich sagen hab nicht so die ahnung beim schrauben .....

Also mein Twingo bj 95 lief eigentlich recht gut hab den noch nicht lange aber gestern wo ich weg fahren wollte bin ich ruckelnder weise 5 meter gekommen nach ca. 15 min orgeln sprang er wieder an fuhr ganz normal heute morgen 15 min orgeln dann wieder ganz normal ist erst jezt bei dem dauerregen aufgetaucht kann das damit zusammen hängen?

Und wie kann ich als leihe selber nachgucken wo der fehler liegt? Meine fähigkeiten beim schrauben liegen so im bereich lichtmaschine ,keilriemen wechsel nur zur info
Schonmal danke!!
12.07.2009 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Highlander Offline
es kann nur einen geben
***

Beiträge: 86
Registriert seit: May 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Feuchtigkeit???
Hallo,

ich denke das ist zu 95% die Verteilerkappe, ich hatte das gleiche Problem und habe nun die Verteilerkappe samt Verteilerfinger gewechselt und nu ist Ruhe, jetzt läuft er wieder zuverlässig wien Renault Very Happy

nen schönen Gruß vom Highlander
12.07.2009 11:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
andreas0380 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Feuchtigkeit???
Danke für die Antwort!

Geht die den bzw. kann die schnell kaputt gehen? weil die Komplette einheit im Motor also kappe finger und Kabel 2007 erneuert wurde!
12.07.2009 11:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.741
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 497
763x gedankt in 464 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Feuchtigkeit???
Naja... die oxidieren ganz gern. Die 2 Schrauben mal an der Verteilekappe lösen und mal reingucken. Teuer ist das Teil eigentlich nicht, ein wenig sauber machen und Kontaktspay sollte aber reichen. Wenn der Fehler bei Regen auftritt kann es fast nur besagtes Teil sein.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
12.07.2009 11:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
andreas0380 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Feuchtigkeit???
Ok danke werde ich machen
12.07.2009 11:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Martin1987 Offline
Held der Unterwelt
***

Beiträge: 187
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 1
Bedankte sich: 5
7x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
Verteilerkopf und Verteilerfinger kosten zusammen ca. 15 €! Und das wechseln lohnt sich Wink ...
Smile

[Bild: twingo-29124247-hm8.jpg]
12.07.2009 13:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
andreas0380 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
Ja habe eben mal die kappe abgmacht naja sieht zwar ziemlich neu aus aber die kontakte sehen sehr im eimer aus und der finger ist glaub ich auch ziemlich im eimer alles korresiert und da ich eh neue bremsbelege kaufen muss bevor der diesen monat zum tüv geht hole ich die teile gleich neu ..... der finger wird doch nur aufgesteckt?? oder
12.07.2009 17:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Martin1987 Offline
Held der Unterwelt
***

Beiträge: 187
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 1
Bedankte sich: 5
7x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
Genau! Wink

[Bild: twingo-29124247-hm8.jpg]
12.07.2009 19:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
andreas0380 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
hallo
Also heute auf dem weg zur arbeit ist mein twingo nun ausgegangen und nicht mehr gestartet habe mir dann heute im laufe des tages oben besagte teile geholt und nach der arbeit eingebaut aber springt noch nicht an

Also pannendienst gerufen nachdem der dann da war hat der dann bissl rum geguckt funke kommt zündkerzen trocken dann hat der mich gefragt ob ich die kabel an der neuen kappe in der richtigen reihenfolge eingesteckt habe er könne das ja nicht nachgucken wie die kommen also ich hab die kappe neben einander gehalten und den stecker einzeln
auf die neue gesteckt dann den finger getauscht ( der war echt hin)

Nachdem der keinen plan hatte und der mich ständig nach ner wegfahrsperre gefragt hat wo ich aber nicht weiss ob der eine hat hat nur eine rote leuchte die blinkt wenn der schlüssel raus ist und halt nicht mehr blinkt wenn die zündung an ist

Also abschleppen wohin? Natürlich NUR zur nächsten werkstatt
Da meine Arbeit ca 30 KM weit weg ist und mir nur ATU da bekannt ist da hin Die gucken nun morgen mal durch was sache ist ....

Hat jemand ne ahnung so vorab was da noch sein könnte? vieleicht hab ich ja die kabel tatsächlich die kabel in der falchen reihenfolge aufgesteckt??
13.07.2009 18:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.035
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5854
6196x gedankt in 5137 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
Sieh mal hier. http://www.twingotuningforum.de/showthre...eihenfolge
Ich glaube ich werde mich umbenennen.
Von Mitglied mit viel Erfahrung zu: Die Forensuchmaschine.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
13.07.2009 19:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
andreas0380 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
ja danke hast schon recht aber leider ich Erkelenz Twingo Mönchengladbach wegen dem blöden pannendienst von wegen nur zur nächsten werkstatt ......

War jezt mal nur so ne reine vorab frage ob jemanden was einfällt die aus der werkstatt können mir ja viel erzählen nagut die haben mich eh anzurufen bevor die ne rep machen die unbezahlbar ist..!!
13.07.2009 19:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Martin1987 Offline
Held der Unterwelt
***

Beiträge: 187
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 1
Bedankte sich: 5
7x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
Ich hab mir mal die Mühe gemacht:

[Bild: anschlussschema.jpg]

So soll's aussehen Wink ...

[Bild: twingo-29124247-hm8.jpg]
13.07.2009 20:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Erkan
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.741
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 497
763x gedankt in 464 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
Das find ich cool, Top Einsatz!

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
13.07.2009 20:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Martin1987 Offline
Held der Unterwelt
***

Beiträge: 187
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 1
Bedankte sich: 5
7x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
Hihi, danke Chris! Wenn man schonmal helfen kann, dann sollte man dies auch nutzen.

Und das mit dem Zündkabelvertauschen ist gar nicht so abwägig, is nämlich meiner Stammwerkstatt auch schon paar mal passiert Very Happy ...
Smile

[Bild: twingo-29124247-hm8.jpg]
13.07.2009 20:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
andreas0380 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Feuchtigkeit- Problem beim C3G?
danke für das bild

das ja mal gut zu erkennen wies gemacht werden soll....super

werd jezt mal abwarten was der rückruf von atu ergibt und wenn die mir was erzählen das kostet 200...300euro werd ich erst mal das versuchen weil die jungs sind ja nu nicht immer ehrlich bzw können auch fehler machen und wollen immer mehr machen wie nötig

also danke nochmal

werd dann nochmal berichten was nu ist
13.07.2009 21:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Zündverteiler --> Feuchtigkeit und Ersatzteile ulf15 6 1.303 15.02.2021 15:51
Letzter Beitrag: ulf15
ZZTwingo1 Startet nicht bei Regen/Feuchtigkeit Joe_anna 9 3.447 19.01.2020 11:06
Letzter Beitrag: cooldriver
  Motor D7F kommt beim Anlassen erst langsam auf Touren - bekanntes Problem? df_twingo 4 3.138 26.02.2019 16:20
Letzter Beitrag: DaineseBiker
  Elektronic problem beim fahren geht die Airback/Gurt Lampe an nobi 7 5.816 03.04.2012 10:55
Letzter Beitrag: nobi
  Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit Twingolove 62 45.711 24.09.2010 10:37
Letzter Beitrag: Todde

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation