Das Twingoforum...
Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Motor (/forum-55.html)
+--- Thema: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit (/thread-12170.html)

Seiten: 1 2 3 4 5


Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Twingolove - 08.06.2010 10:58

Kann mir bitte jemand Tipps geben, was ich machen kann, um auch an Regentagen fahren zu können? Wenn er warm wird und im Leerlauf ist geht er dann meist lieber aus als voran. Verteilerdeckel ist 2 Jahre alt und Zündkerzen 1 Jahr. Habe jetzt diese Teile + neue Zündschleuche und Verteilerplatte geholt zum Wechseln.
Kennt jemand dieses Problem und hat einen anderen Fehler dabei gefunden?


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Xero - 08.06.2010 11:02

hast du irgendwas am luftfilter verändert?


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - patrickarntz - 08.06.2010 11:27

Hallo,

gibt viele Möglichkeiten...Aber ich denke nicht das es ausschließlich an den Regentagen liegt!
Möglichkeiten die mir einfallen wären...

...Luftfilter dicht...(am besten mal nachsehen und eventuell austauschen)
...Vielleicht ists Öl zu Fett...(eventuell Ölwechsel machen lassen, je nachdem wann das letzte mal war)

Gruß


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Hardi - 08.06.2010 13:31

wenn du keine fehlzündungen hast würde ich ein problem in der elektrik erst mal ausschliessen..... neben luffi könnt auch die motorabdeckung undicht sein so das mit der zeit wasser am luffi vorbei in den motor kriecht
lg


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Twingolove - 08.06.2010 13:36

Naja, er hatte das schonmal als ich ihn bei hoher Luftfeuchtigkeit 2 Tage stehen hatte und danach hat er beim Warmwerden, also nicht gleich beim Wegfahren an der Ampel das Gas nimmer genommen und wollte ausgehen. Daraufhin habe ich ihn auf der Autobahn trockengefahren und es war Ruhe. Jetzt war die Situation die selbe und er macht das wieder. Deshalb dachte ich sei zu vermuten, dass er irgendwo im Zündkreislauf Wasser/Kondenswasser reingekriegt hatte. Den Verteilerdeckel hatte ich ja vor 2 Jahren auch wegen solchen Problemen getauscht und danach war dann gut.


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Twingolove - 10.06.2010 18:05

Haha!! Ich habe das Problem lokalisiert! Es war die Zündanlage! 1 Jahr alte Zündkerzen sehen aus als wären sie seit Geburt des Autos drin. Alles nass geworden im Regen und alle Teile im Zündkreislauf korrodiert.....
Hat einer eine Idee, wie man das Dicht bekommt außer mir WD 40 und Silikon?


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - pagix0815 - 10.06.2010 19:19

Kappe und Finger kann man pauschal einmal im Jahr beim C3G Motor tauschen. Die Plastekscheibe unter dem Finger hast Du drin? Die hält auch schon ganz gut den schmodder ab.


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Twingolove - 10.06.2010 19:45

Ja, da ist eine Plastikplatte. Ich habe aber den C06 Motor. Aber das ist ja alles ähnlich!
Jetzt muss ich nur noch den unruhigen Leerlauf in den Griff bekommen. Dann ist er wieder wie neu, hehe! Weiß da jemand was gescheites dazu? Ventile einstellen, OT geber wechseln? Drosselklappe und Leerlaufregler tauschen? Oder so?
Übrigens noch als Tipp aus sicherer Quelle: Liqui Moli Injektion Reiniger mit in den Sprit geben vor dem Tanken. Macht auch die Stellen mal wieder sauber, an die man für gewöhnlich nicht rankommt. Es kostet rund 10€ und macht Motoren länger haltbar.


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - pagix0815 - 10.06.2010 20:13

C06 steht intern für Twingo. Es gibt c3g, d7f und d4f als 16 Ventiler.
Ventile einstellen kann nie schaden.


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Twingolove - 11.06.2010 08:17

Wie auch immer! Dann werde ich mich mal um die Ventile kümmern.
Ach ja, es gibt doch nichts schöneres, als 24 Stunden am Tag sein Auto im Kopf zu haben!!


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Twingolove - 11.06.2010 20:23

Ventile einstellen kann nie schaden.... Du alter Anfänger du.... Der hat doch HydrostößelSmile Naja, Geld gespart!


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Broadcasttechniker - 11.06.2010 21:04

(11.06.2010 20:23)Twingolove schrieb:  ... Du alter Anfänger du.... Der hat doch Hydrostößel...

Schau mal in die Unterlagen in Tipps und Tricks.
Da ist nichts mit Hydro und so.


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Twingolove - 13.06.2010 10:23

Wie? Was? Wo? Welche Unetrlagen meinst du mit Tipps und Tricks? Weil ich wollte mir in der Werkstatt einen Kostenvoranschlag machen lassen und er sagte dann, dass der Twingo ab Bj 1993, welches ja auch sein erstes Bj war, Hydrostößel hat. Hier also nichts eingestellt werden könne.
Wo kann ich das denn jetzt hernehmen was er nun hat? Wenn ich ihn frage guckt er nur erschrockenSmile


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - Teefax - 13.06.2010 10:29

Hallo Twingolove,

(13.06.2010 10:23)Twingolove schrieb:  ... Wie? Was? Wo? Welche Unetrlagen meinst du mit Tipps und Tricks?

Er meint die ... Twingo-Doku ...

Und suche Dir eine andere Werkstatt ...

Die Aussage "Hydrostößel" ist sachlich falsch und zeigt, dass der Typ offensichtlich keine Ahnung hat ... Rolling Eyes

Gruss
Klaus


RE: Mein Twingo zickt bei Feuchtigkeit - coloniaBVB - 13.06.2010 11:01

Twingolove der twingo hat echt keine hydrostößel, kann das vllt sein das du bei ATU warst?? da würde mich selbst das nicht mehr wundern