Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
kein zündfunke
Verfasser Nachricht
coco Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
kein zündfunke
Hallo, ich habe mal wieder probleme mit meinem kleinen flitzer.
und zwar ist mir folgendes passiert ich bin unterwegs gewesen und stand an der ampel wollte los fahren erst ging es ganz normal aber 10 meter weiter ging er aus und danach nicht mehr an .
dann habe ich geguckt zwecks batterie ,wurde angeschoben habe es mit dem zweiten gang versucht aber nicht ist passiert.

das komische ist aber das so lange wie ich denn schlüssel gedreht halte und ne gang drinne habe rollt er ganz ganz langsam ,aber sobald ich einkubbel geht er aus als würde man mit einen hohem gang anfahren .

darauf hin habe ich ne bekannten gefragt und er hat geguckt und meinte das es keinen zündfunken gibt und es vielleicht daran liegen kann oder ob es noch ne anderen grund dafür geben (irgend einen sensor oder so)

bin für jeden ratschlag dankbar.

bj:2000 welchen motor typ weis ich nicht es ist aber 1,2 liter maschiene
kenne mich nicht so aus mit renault hatte vorher nur fords
03.05.2009 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.340
Registriert seit: May 2007
Bewertung 122
Bedankte sich: 4713
4988x gedankt in 4118 Beiträgen
Beitrag #2
RE: kein zündfunke
[quote=coco]...das komische ist aber das so lange wie ich denn schlüssel gedreht halte und ne gang drinne habe rollt er ganz ganz langsam ,aber sobald ich einkubbel geht er aus als würde man mit einen hohem gang anfahren.../quote]Das verstehe ich nicht.
Wenn du den Anlasser betätigst dreht der Motor, soweit so gut.
Wenn dann ein Gang drin ist und ausgekuppelt, fährt das Auto nicht. Bei dir doch?
Eingekuppelt rollt es dann langsam.
Ist ne wichtige Funktion, um sich vom Bahnübergang weg oder auf den Standstreifen zu retten wenn der Motor nicht mehr läuft.

Jetzt mal ne ganz einfache Diagnose:
Mach den Gummistopfen oben an der Nockenwellenabdeckung ab und gucke, ob beim Orgel die Nockenwelle dreht.
Wenn nicht-----Zahnriemenriss.
Wann zuletzt gewechselt? Muss alle 5 Jahre.
Wenn die Nockenwelle dreht, ist die Fehlersuche immer noch nicht einfach, aber es wird nicht so teuer.
Funktionieren alle Zündungsverbraucher?
Lichtpieper testen!

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.05.2009 22:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
coco Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: kein zündfunke
also alle verbraucher funktionieren, werde gleich nochmal gucken gehn.
wann der zahnriemen gewechselt wurde kann ich nicht sagen denke mal noch nie ist so was kompliziert und teuer?
04.05.2009 11:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.340
Registriert seit: May 2007
Bewertung 122
Bedankte sich: 4713
4988x gedankt in 4118 Beiträgen
Beitrag #4
RE: kein zündfunke
Findest du unter Tipps und Tricks.
Wenn er kaputt ist, ist leider auch der Motor hin.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.05.2009 12:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
coco Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: kein zündfunke
de geguckt und da dreht sich das zahnrad und der keilriemen ist auch noch drauf.werde mir jetzt mal die zündspule angucken mal sehn was sich das sehen lässt.hoffe der läuft bald wieder brauch ihn wegen arbeit.

habe den lichtpiepertest gemacht also piept wenn ich die tür auf mache und licht an ist ansonsten funktioniert auch alles soweit ich es mitbekommen habe ,zigerrettenanzünder geht auch licht, lüftung und radio gehn auch alle der anlasser dreht ja auch .

bin immer noch für alle ratschläge dankbar
04.05.2009 12:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.340
Registriert seit: May 2007
Bewertung 122
Bedankte sich: 4713
4988x gedankt in 4118 Beiträgen
Beitrag #6
RE: kein zündfunke
coco schrieb:habe den lichtpiepertest gemacht also piept wenn ich die tür auf mache und licht an ist ansonsten funktioniert auch alles soweit ich es mitbekommen habe ,zigerrettenanzünder geht auch licht, lüftung und radio gehn auch alle der anlasser dreht ja auch
Der Summer soll eben nicht piepen, wenn die Zündung angeschaltet wird.

Also nochmal: Tür auf Licht an, piept.
Zündung an, Piepen muss verstummen, die Tachoanzeige da sein.
Was sagt der POST (power-on-self-test)?
Die Motorelektronikkontrollleuchte muss angehen und nach ca 2Sekunden wieder verlöschen.
Es müssen alle Kontrollen ausgehen, Ausnahme Ladekontrolle und Öldruck, bei gezogener Handbremse auch die.
Kontrolliere alle Sicherungen, besonders aber Heckscheibenheizung, Heckscheibenwischer, Rückwärtsscheinwerfer. Am einfachsten dadurch, dass du prüfst, ob das alles geht. Heckscheibenheizungsprüfung genügt über die Kontrolleuchte im Instrumentenbrett.
Frag gar nicht erst warum genau die, je nach Baujahr fährt der Twingo deshalb nicht mehr.

Warum beantwortest du die Frage zum Anlassen und Einkuppeln nicht?
Läuft der Motor irgendwie?

Was sagt die Benzinpumpe?
Die hört man nach dem Zündungseinschalten für ne knappe Sekunde, dann verstummt sie.

Sei froh, dass der Zahnriemen noch drauf ist.
Solange du nicht völlig sicher bist, dass der korrekt liegt, keine Gewaltstartversuche (Anschleppen). Sollte der nämlich übergesprungen sein, reißt der spätestens dann.

Vergiss die Zündspule.
Ist ne Doppelzündspule, mindestens eine soll noch gehen, dann würde der Twingo noch auf zwei Zylindern husten.

Wieviel Sprit ist drin und wann das letzte Mal getankt?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.05.2009 16:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
coco Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: kein zündfunke
sorry ist mir untergegangen .
ich habe das gefühl als würde er angehn wollen aber nicht können .also er läuft nicht ,er röllt nur so lange ich denn schlüssel umgedreht halte.in etwa so wie eine automatik wenn man von der bremse geht.
hoffe das reicht.ist schwer zu erklären sry.

auf die benzinpumpe habe ich noch nicht wirklich geachtet werde ich aber morgen machen.

ja klar bin ich froh das der noch drauf ist.
ich habe ihn schon versucht ihn mit anschieben zu starten .war dit jetzt schlimm??

sprit dachte ich auch schon aber da habe ich auch schon 5 liter mit kanister nachgetankt.

mit der zündspule ist so ne sache ich habe die ja jetzt raus gemacht und festgestellt das die unten 4 risse hat wo es einbisschen raus tropfte (ganz wenig)leicht koridiert.
gehe mal von aus das der vorbesitzer die zu fest angezogen hat weil die risse von denn schrauben ausgehn.

das einzigste was noch ist was ich aber noch nicht erwähnt habe ist das mein tachogeber kaputt gegangen ist, ist aber schon 4 wochen her und es gab keine probleme.

hoffe ich habe jetzt alles beachtet.
werde morgen auch nochmal alle sicherungen nachgucken .

klingt komisch mit der sicherung von der heckscheibenheizung und was ist wenn die kaputt ist??
04.05.2009 17:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.340
Registriert seit: May 2007
Bewertung 122
Bedankte sich: 4713
4988x gedankt in 4118 Beiträgen
Beitrag #8
RE: kein zündfunke
coco schrieb:klingt komisch mit der sicherung von der heckscheibenheizung und was ist wenn die kaputt ist??
hat auch eher mit der WFS zu tun.
Die fällt aber als Fehlerquelle eher aus, da die den Motor nicht in der Fahrt absterben lässt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.05.2009 18:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
coco Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: kein zündfunke
so also ich habe alles nachgeguckt.
alle lichter gehn an und dann wieder aus bis auf die von dir gesagten,das piepsen hört auch auf und die benzinpumpe höre ich auch.
habe auch alle sicherungen durchgeguckt alle ok.was nun kann es doch nur an der zündspule liegen oder auch wenn unwahrscheinlich klingt das beide kaputt sind .werde morgen mal ne zündspule vom schrott holen mal sehn was dit bringt
04.05.2009 19:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.340
Registriert seit: May 2007
Bewertung 122
Bedankte sich: 4713
4988x gedankt in 4118 Beiträgen
Beitrag #10
RE: kein zündfunke
Habe mir gerade mal in Ruhe deine Leidensgeschichte durchgelesen.
Kontrolliere unbedingt die Stelle, an welcher du deine Endstufe zur Stromversorgung angeschlossen hast.
Also, alles fest keine Kabel oder Kabelschuhe, die die am rausrutschen sind oder schon nicht mehr fest sitzen.
Die Motorelektronik bekommt nämlich Dauerplus über einen Sicherungskasten im Motorraum direkt ohne Umwege über den Inneraum.
Diese Verbindung besonders beachten.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.05.2009 20:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
haidi Offline
Senior Member
****

Beiträge: 299
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 1
Bedankte sich: 2
20x gedankt in 15 Beiträgen
Beitrag #11
RE: kein zündfunke
Hallo,
du schreibst:
er röllt nur so lange ich denn schlüssel umgedreht halte.in etwa so wie eine automatik wenn man von der bremse geht.

Du fährst in diesem Fall das Auto mit dem Starter. Lass das, der Starter ist nicht sehr glücklich damit. Das verwendet man höchstens um ein nicht anspringendes Auto von einem Bahnübergang wegzubekommen, aber sonst für nichts!

Liebe Grüße
Hannes
04.05.2009 21:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
coco Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
RE: kein zündfunke
werde ich dan morgen nachgucken ob alles fest ist meinste das kann auch daran liegen aber die anlage läuft einwandfrei.
und wo finde ich denn sicherungskasten im motorraum vielleicht ist ja da eine sicherung durch.

oder gibt es noch irgendwelche sensoren oder so die dafür verantwortlich sein könnten.


ja werde es nicht mehr machen habe denn anlasser ja auch schon vor 4 monaten erst neu gemacht..
04.05.2009 22:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
coco Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #13
RE: kein zündfunke
so kamm heute leider zu nicht werde dann morgen mal nachgucken...wünsch euch einen schönen abend
05.05.2009 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
coco Offline
Member
***

Beiträge: 59
Registriert seit: Jun 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #14
RE: kein zündfunke
wo befindet sich den der zweite sicherungskasten(motorraum)??
07.05.2009 09:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
279x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #15
RE:  kein zündfunke
Hallo coco,
coco schrieb:wo befindet sich den der zweite sicherungskasten(motorraum)??
rechts neben der Batterie - zumindest bei meinem Phase 2.

Gruss
Klaus

   

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
07.05.2009 11:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kein Zündfunke YoSwain 49 2.201 08.03.2020 11:56
Letzter Beitrag: handyfranky
  kein Zündfunke und kein Sprit KLAUSTWINGO 2 900 06.12.2018 22:19
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  schlechter Zündfunke auf 3 + 4 twingobingoo 16 8.346 01.12.2013 15:57
Letzter Beitrag: twingobingoo
  Kein Zündfunke, Auto geht nicht williams3943 17 10.240 27.12.2012 22:40
Letzter Beitrag: Harald_K
  Twingo springt nicht an - kein Zündfunke american70 17 18.457 22.03.2012 22:27
Letzter Beitrag: mkay1985
  Kein Zündfunke PS-Junky 19 9.848 06.03.2008 23:17
Letzter Beitrag: PS-Junky

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation