Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Passender Motor zum Tausch
#31
Ich dachte , beide AW können aus dem Getriebe gezogen werden mitsamt der Radnabe und der Bremsscheibe , also ohne die AW auch noch aus der Radnabe ziehen zu müssen ?
Wie gut , das du diesen Punkt ansprichst , ich hasse nichts mehr , als das passende Werkzeug nicht zur Hand zu haben und dann nicht weiter zu kommen .
Zitieren
Es bedanken sich:
#32
Wahrscheinlich, aber nicht sicher, ist es möglich beide Wellen drin zu lassen und nur am Getriebe zu trennen.
Eine Seite ist immer problemlos wenn die andere schon raus ist.
zur Not muss man auf einer Seite das Federbein vom Achsschenkel trennen.
Auf der Fahrerseite bedeutet das aber Getriebeöl ablassen (hab ich bisher nie gemacht) und diese Blöde Manschette ab und wieder drauf zu fummeln.
Der Weber83, der es ja wirklich drauf hat, hat diese Arbeit gehasst.
Hier Bilder für die Übersicht
https://www.twingotuningforum.de/thread-23780.html
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: Boogiessundance
#33
Klasse ! Sehr hilfreich das alles .
Wenn ich mir anschaue was dieses Werkzeug kostet , so werde ich ihm eine neue AW spendieren sowie den Achsschenkel auch neu machen , dann stellt sich die Frage nach dem Auspressen der alten Welle erst gar nicht .
Glaub es gibt die Achsschenkel bereits mit montiertem Radlager , mal suchen ....
Zitieren
Es bedanken sich:
#34
Guck mal, es gibt da einen Cliobesitzer der die Welle gewechselt hat und die war nicht geklebt.
https://schlagzeilenkaefer.blogspot.com/...schen.html
Dann geht das wie von selbst.
Eingeklebt sitzt allerdings wirklich so fest, das bekommst du nicht ohne das Presswerkzeug runter.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: Boogiessundance
#35
Schöne Seite und gut erklärt !
Da ich keine Eile habe und der Clio ja noch kein Daily ist , werde ich mir die Situation erst anschauen und dann ggf. zu wechselnde Teile
bestellen . Den Motor kann ich unterdessen ja eh tauschen , komme also dem eigentlichen Ziel näher .
Morgen kommt der Gates ZR , dann geht´s weiter ....
Zitieren
Es bedanken sich:
#36
Die Spannstifte sowie noch ein paar andere Teile , die ich ersetzen möchte sind tatsächlich noch bei Renault

zu bestellen ..... freu !

Gestern den ZR eingebaut und muß sagen , das der beim D7F wirklich heikel ist bei der Spannerei . Respekt vor denen , die

DAS bei eingebautem Motor exakt hinkriegen .

Ich hatte mir mit einem genauen Meßschieber an zwei Stellen Referenzwerte gemessen und war sehr erstaunt , welche Auswirkung

bereits die kleinste Drehung an der Spannrolle hat . Die Schwierigkeit ist es , die Mutter der Spannrolle nur so weit zu lösen , das sie

sich nur minimal verdrehen läßt und nicht sofort wieder in die entspannte Position zurückspringt ....
Zitieren
Es bedanken sich:
#37
Leicht off topic.
Ist das Hologramm beim Zahnriemen immer noch so klein?
Oder gibt es dort mittlerweile auch ein Online Prüfverfahren um Fälschungen zu erkennen?
Das gibt es mittlerweile in einigen kritischen Bereichen.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#38
Ja , es war genau wie du bereits angekündigt hattest , das sehr kleine Hologramm , hätte das glatt übersehen ohne deinen Hinweis .
Ein online Prüfverfahren bzw. Hinweise darauf gab´s keine .

Gerade entdeckte ich Folgendes :[Bild: twingo-22195552-SNY.jpg]
So sieht der Benzin Zu - und Rücklauf bzw. dessen Kupplung am Clio aus .
Und so am Motor : die praktischen Klickverbinder

[Bild: twingo-22195740-75b.jpg]

Hat dieses Problem vielleicht schon mal jemand elegant gelöst , also ohne zu frickeln ?
Zitieren
Es bedanken sich:
#39
Im catcar.info ist die Teilenummer nicht zu finden für die beiden Spritleitungen .
Gibt es noch weitere Quellen für Teilenummern ? Evtl. muß ich ab dem Benzinfilter umbauen auf die Leitungen mit
den Schnellkupplungen .
Zitieren
Es bedanken sich:
#40
Ja, das ist ist blöd.
Hättest du meinen Motor gekauft, hättest du das Problem nicht.
Da ich zwei D7F aus 5/1998 hatte und der mit Klima die Schnellverschlüsse hatte und der ohne nicht,
glaube ich dass das ein weiterer Unterschied zwischen Klima ja/nein ist.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#41
Ich könnte versuchen , die beiden Schnellkupplungen direkt nach " dem Gewinde" abzuschneiden . Dann die beiden
Steckkupplungen die am Wagen sind reinschieben , die Durchmesser sind bei beiden gleich .
Allerdings handelt es sich hier ja um diese komischen harten Schläuche und nicht um die guten alten Gummischläuche .
Ob das dann dicht wird ?
Die Schläuche scheinen aufgeschrumpft - evtl. müssen die vorher warm gemacht werden ? K.A. mit diesen Dingen ....
Zitieren
Es bedanken sich:
#42
Sodele , heute viel geschafft . Der Motorkabelbaum ist komplett gelöst , ebenso die Stecker und Massepunkte am Getriebe .
Linke Seite AW raus , Kühler raus und Lima ebenfalls . Batterie sowie der Halter gelöst , dabei zeigte sich , das die beiden Schrauben des Halters welche in die Karosserie gehen lose waren . Da war mir klar , woher das Spiel bzw. dieses leichte Lastwechselschlagen kam .
Das linke Motorlager scheint auch fertig , es ist recht weich und porös , kommt auch neu .

Das Getriebe ist ziemlich stark verölt , ebenso die Manschetten der AWs .
Mein Getriebe trägt den Code : JB 1085 , würde auch eines mit dem Code JB 1138 passen ?
Das Spenderfahrzeug des JB 1138 Getriebes ist nur wenige Monate älter als mein Clio .
Zitieren
Es bedanken sich:
#43
Guck dir die Untersetzungen an und dann entscheidest du dich.
https://www.twingotuningforum.de/thread-23376.html
GANZ WICHTIG !
Wenn dein altes Getriebe einen Tachosensor hat, dann muss dass Tauschgetriebe auch einen haben.
Wenn nicht, dann hast du ein echtes Problem.
Meins hat einen.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: Boogiessundance
#44
Ist es entweder ein Tachosensor oder eine Tachowelle ?
Mein altes Getriebe hat eine Tachowelle .

Wie muß ich das interpretieren : Die beiden Getriebe unterscheiden sich einzig beim 5. Gang. Meines hat 34/28
und das evtl. Tauschgetriebe hat 39/32

Ist das dann etwas " länger " übersetzt im 5. Gang ?
Zitieren
Es bedanken sich:
#45
falls du dich mit den spritkupplungen auseinandersetzen möchtest (ich durfte das die tage...): https://www.google.com/search?client=ope...8&oe=UTF-8

gruß, stefan
Zitieren
Es bedanken sich: Boogiessundance , Broadcasttechniker


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZTwingo2 Tausch / Anlernen Drosselklappe D7F Twingo 2 CN0D kandelar 4 169 11.06.2024, 20:14
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Motor tausch Twingotrailer 1 861 19.02.2023, 21:10
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Kupplung rutscht durch - vor Tausch lesen, Anleitung Kupplungszug einhängen baerle323 53 36.543 09.10.2021, 20:33
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Kupplung rutscht immer mehr durch trotz Tausch Fast-Twingo 9 4.086 28.08.2021, 23:05
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Halbautomatik kupplung tausch MOrrrE 20 10.347 14.01.2020, 12:09
Letzter Beitrag: MOrrrE
ZTwingo2 Twingo RS Zahnriemen tausch onkel-howdy 3 4.456 08.12.2016, 11:28
Letzter Beitrag: onkel-howdy
ZZTwingo1 VDD nach Tausch weiterhin undicht Philip96 2 4.265 15.05.2015, 16:54
Letzter Beitrag: Philip96
  2004er Twingo D7F Tausch nach Motorschaden! jonnytheonly 1 2.919 23.03.2015, 19:47
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste