Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VDD nach Tausch weiterhin undicht
#1
ZZTwingo1 
Guten Abend liebe Twingo-Gemeinde!

Ich habe mich diese Woche Montag in einen Kompletten Dichtungs/Filter/Riemen/Flüssigkeitswechsel gemacht, bin bis einschließlich zur ZKD vorgegangen, es gibt ja gute Anleitungen hierzu im Forum.Very Happy

Nun denn: Alles wieder nach Vorschrift montiert, davor geplant und gereinigt ( Ölschlamm ), auch schön brav neue Schrauben benutzt. Die ersten 120km heute hinter mich gebracht, Ölstand kontrolliert. Dann sehe ich, wenn man sich vorstelle, man stehe vor dem Motor, hintere rechte Ecke am VDD Ölaustritt.

Daten: C068 , BJ99, D7F, 220.000km+ ( Tachogeber ) , Ventildeckel aus Alu, demnach auch Metalldichtung ohne Zusätzliches Dichtmaterial verbaut.

Habe ich nun Mist gebaut? An der VDD von Reinz liegt es vermutlich nicht.Sad

Ursachen dafür? Sämtliche Entlüftungen wurden befreit, und eigentlich habe ich nicht wirklich Zeit, um das ganze wieder auseinander zu bauen. Gibt es möglichkeiten nachträglich und von außen abzudichten?

mit freundlichen Grüßen Smile
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Ventildeckel?? Metalldichtung??

Ich hab keinen D7F aber hat der echt eine Ventildeckeldichtung aus Metall? Kann ich mir nicht vorstellen. Du meinst wahrscheinlich eher die Zylinderkopfdichtung!?

Wenn die direkt undicht wird kanns mehrere Ursachen haben:

- Alte Dichtungsreste nicht komplett entfernt oder beim Entfernen mit einem Spachtel gearbeitet und Riefen in den Kopf oder Block gemacht.
- Kopf nicht geplant, krumm oder sogar fallen gelassen.
- Block nicht gemessen und krumm.
- Schrauben nicht nach Reihenfolge oder nicht mit dem richtigen Drehmoment angezogen. <- häufigste Ursache bei Ölverlust.

Mögliche Lösung: Alles zurück auf Start. Ziehe keine 5000 $ ein und mache es nochmal.

Wahrscheinlicher ist übrigens das die Ventildeckeldichtung undicht ist direkt nach dem Tausch. Das neue Öl sickert durch Spalten und Ritzen so am Kopf antlang dass es ausschaut wie als wäre die Kopfdichtung die Ursache. Für die Undichtigkeit gibts nur zwei mögliche Gründe:

- Grobmotoriker knallen die Schrauben vom Ventildeckel fest weil besser richtig festziehen - Ergebnis: Deckel verzogen
- Beinahe jede Ventildeckeldichtung braucht an den Kanten und Ansätzen wo die Nockenwellen durchgehen (wo die Rundungen beginnen) einen Klacks Dichtmasse weil sie dort alle undicht werden. Besonders wenn der Motor schon älter ist. Normale graue Curil Dichtmasse hilft hier ab.
Twingo Bj. 2001 Initiale 16V RIP 2001-20015
Twingo Bj. 2001 Initiale 16V
Klima, dunkle Lederausstattung, getönte Scheiben, Nebelscheinwerfer.
Updates: Zweistufige Sitzheizung Fahrersitz, Gewindefahrwerk mit 35/30mm,
Tiefbett Steffan 8J14 Felgen, 195/45/14 Reifen, Sebring Sportendtopf,
Pollenfilter, Clarion CD/USB/SD Radio m. Adapter, Osram Nightbreaker H4
u. H1, gecleante Heckklappe
Zitieren
Es bedanken sich: lelletz
#3
Hallo @AnneT

Vorerst: danke für die Reaktion auf meine Frage

Wie geschrieben, ich habe Block von oben,Kopf und Deckel von allen seiten geplant, ohne Spachtel, ohne den Kopf oder Deckel fallen zu lassen. Der Zylinderkopf ist Dicht, die ZKD war aber dringend nötig.

Ich habe heute mal gepfuscht, da ich sowieso der letzte bin, der diesen Motor zu grunde fährt. Ist bei 220tkm voraussehbar. Nun ja. VDD dicht, aber es kommt immer noch ein pechschwarzer Tropfen am Boden an, sobald ich ihn abstelle. Gereinigt habe ich die Schmierereien der vergangenen Jahre auch, aber es wird mir nicht ersichtlich, wo genau dieser tropfen herkommt. Ich möchte den Motor nämlich dicht haben.
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Motor tausch Twingotrailer 1 840 19.02.2023, 21:10
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Passender Motor zum Tausch Boogiessundance 97 20.801 18.10.2021, 18:42
Letzter Beitrag: Boogiessundance
ZZTwingo1 Kupplung rutscht durch - vor Tausch lesen, Anleitung Kupplungszug einhängen baerle323 53 35.978 09.10.2021, 20:33
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Kupplung rutscht immer mehr durch trotz Tausch Fast-Twingo 9 4.030 28.08.2021, 23:05
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Getriebedeckel gesucht -- ist undicht / wurde beschädigt RoLo 12 5.818 26.05.2021, 15:17
Letzter Beitrag: wodipo
  Kühlerschlauch links am Motor vorbei nach hinten ist undicht Twingoc06bj2002 11 3.390 03.04.2021, 09:22
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  getriebesimmering undicht blofeld 19 41.800 13.02.2020, 21:03
Letzter Beitrag: Jules16V
  Halbautomatik kupplung tausch MOrrrE 20 10.144 14.01.2020, 12:09
Letzter Beitrag: MOrrrE

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste