Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Getriebetypen JB1 mit allen Zahnradpaarungen
#1
Auf Wunsch hier nun auch alle JB1 Getriebe Möglichkeiten

Kennzahl---1.---2.---3.---4.---5.---Diff.---R---Tacho

[Bild: twingo-06063806-OT2.jpg][Bild: twingo-06063819-gvV.jpg][Bild: twingo-06063833-GuB.jpg][Bild: twingo-06063846-uzY.jpg][Bild: twingo-06063901-pIm.jpg][Bild: twingo-06063915-CWp.jpg][Bild: twingo-06063940-bFq.jpg][Bild: twingo-06064002-iBO.jpg][Bild: twingo-06064015-tDT.jpg]
Zitieren
#2
Vielen herzlichen Dank!!!!!

Ich hätte da noch eine Frage, wenn an dem Getriebe die Metallplakette fehlt, und der Aufkleber
auf dem schwarzen Deckel ebenso... gibt es dann noch eine andere Möglichkeit das Teil zu identifizieren
ohne es zum öffnen und Zahnräder zu zählen?

Gruß Pi
Patentschrift für 45mm Drosselklappe Motortyp MKB D7F
45mm Drosselklappe für D7F - © by 2:27Crew & Pi


Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Bei ausgebautem Getriebe würde ich
Einen Abgang mit einer eingesteckten Welle blockieren.
In den anderen einen Drahtzeiger einstecken.
Auf die Eingangswelle einen Drahtzeiger mit Schlauchschelle befestigen,
alternativ auf eine Mitnehmerscheibe eine Gradskala anbringen.
Und dann lustig jeden Gang durchkurbeln und Ablesen, Faktor 2 wegen Diff nicht vergessen.

Bei eingebautem Getriebe Fabriknummer, nicht Fahrgestellnummer ablesen und in Dia..gys eingeben und hoffen dass es ein eindeutiges Ergebnis gibt.
Laut meinem Händler kann anhand der Fahrgestellnummer online der Getriebetyp festgestellt werden.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: weber83 , Twingo Pi , 9eor9
#4
(06.05.2012, 10:19)2:27Crew - Pi schrieb: Vielen herzlichen Dank!!

Ich hätte da noch eine Frage, wenn an dem Getriebe die Metallplakette fehlt, und der Aufkleber
auf dem schwarzen Deckel ebenso... gibt es dann noch eine andere Möglichkeit das Teil zu identifizieren
ohne es zum öffnen und Zahnräder zu zählen?

Gruß Pi

Also A. wird eigentlich beim Getriebe nur gestanzt, ich kenne jetzt kein Getriebe mit einer Plakette, bei meinem 1'ser ist dies nicht anderst. Oder B schick mir deine Fahrgestellnummer, vielleicht sind alle Daten vom Renault.net abrufbar. Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Ich rede "leider" nur von ausgebauten Getrieben - und hab hier aktuell 4 stk ohne ersichtliche Kennung oder nachvollziehbarer Fahrgestellkennung

@ bradcasttechniker: Danke! Hört sich zwar erstmal umständlich an, aber immer noch besser als auseinander bauen Smile
Patentschrift für 45mm Drosselklappe Motortyp MKB D7F
45mm Drosselklappe für D7F - © by 2:27Crew & Pi


Zitieren
Es bedanken sich:
#6
PI, nimm mal ein Getriebe, reinige es gut und such es ab. Es kann sein bei ganz alten Getrieben, dass die eingestanzten Zahlen stark verwittert sind und so kaum sichtbar werden. Aber wie schon gesagt, eine Plakette wird schon lange nicht mehr oder noch nie bei Getrieben verwendet.

Ein Blick im Dialogys sagt leider auch nichts, da wird kein JB mehr abgebildet wo die Kennzahlen stehen könnten.
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
mein rapid hat das JB1-047.
laut liste hat das -048 die gleichen übersetzungen.
was ist bei dem anders?

gruß, stefan
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
(06.05.2012, 21:34)rapiderich schrieb: mein rapid hat das JB1-047.
laut liste hat das -048 die gleichen übersetzungen.
was ist bei dem anders?

gruß, stefan

Mögliche Ursachen:

- Anlasser Position
- Kupplungs/Getriebeglocke unterschiedliche Verschraubung zum Motor
- Unterschiedliche Verstärkungen (Getriebeglocke-Gehäuse werden anderst verschraubt und mit anderen Zentrierbolzen versehen)
- Unterschiedliche Bohrungen überall möglich z.b. Halterung zum Fahrgestell
- etc.

Mit einem Tausch von kompletten Getrieben ist Vorsicht geboten ! Da kann einiges anderst sein wenn nur schon die letzte Nummer um eine Stelle abweicht !
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
danke für die auskunft.

gruß, stefan
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Wo steht die Nummer auf dem Getriebe ? Zuerst mit der Drahtbürste reinigen dann kommt sie zum Vorschein Idea Idea Idea

[Bild: twingo-11170325-Npn.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich: Twingo Pi
#11
Ich muss jetzt ehrlich zu geben diese Liste ist fürn A****, schon drei Getriebenummern die ich wissen wollte inkl. meinem sind nicht drauf, schon unglaublich dass Renault das nicht hinbekommt. Mad
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
(11.05.2012, 18:05)weber83 schrieb: Wo steht die Nummer auf dem Getriebe ? Zuerst mit der Drahtbürste reinigen dann kommt sie zum Vorschein


Vielen vielen Dank!

Für die Liste (alle wo wir bisher nachgeschaut haben sind drauf)
und für die Info wo die Nummer am Gehäuse zufinden ist.
Die Teile wo wir hier im Regal haben ohne Plakette haben Ihr "Geheimniss" nicht mal nach dem Reinigen preigeben wollen Very Happy
Patentschrift für 45mm Drosselklappe Motortyp MKB D7F
45mm Drosselklappe für D7F - © by 2:27Crew & Pi


Zitieren
Es bedanken sich:
#13
Ein wunderschönen Guten Abend,

ich habe eine Frage bezüglich der Getriebe!!

In der Liste ist das JB1 937 nicht aufgeführt!

Da ich leider überhaupt weder mit der Liste, noch mit i-welchen Getrieberechner zurecht komme, wollte ich folgendes wissen!

Und zwar habe ich einen D7F mit JB1 937, und habe zu Hause ein Getriebe von einen D4F JB1 996.

Ich fragte meinen Händler ob das Getriebe passt!

Er sagte mir das es passt, aber es kann sein dass das Auto entweder schneller wird oder langsamer...

Da bei mir am D7F das Getriebe Kurz vor dem Exitus ist, wollte ich das vom D4F dranmachen....


Vielleicht kann mir das einer ausrechnen, und sagen was dabei herumkommt mit dem D4F Getriebe.....



Vielen Dank und einen Guten Rutsch euch allen
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Das Rechnen ist leicht wenn du die Paarungen hast.
Zuerst berechnest du die Gesamtuntersetzung.
Dazu die jeweilige Ganguntersetzung mit der Differenzialübersetzung multiplizieren.
Die ersten Gänge liegen meist bei 1/4, die fünften Gänge bei 1/1
Das Differenzial hat meist um die 1/4
Die Übersetzung wie einen Bruch behandeln

Beispiel: Wie schnell fährt der Twingo im zweiten Gang bei 6000 Touren?

Mit dem JB1996 ergibt sich: Gesamtübersetzung=22/41x15/61=0,1319... oder ca. 1/7,579
Übersetzung mal Antriebsdrehzahl gleich Abtriebsdrehzahl.
Die Räder drehen also ca. 792 mal in der Minute oder recht genau 47.501 mal in der Stunde.
Jetzt kommt der Radumfang dazu, mit dem muss die Drehzahl pro Kilometer multipliziert werden.
Den kannst du dir hier errechnen http://reifen.twingotuningforum.de/
Mit einem 155/70R13 kommst du auf 1,719 Meter, mit einem 175/50R14 auf 1,667Meter
Die Geschwindigkeit wäre also mit den 13" Reifen 81,7Km/h mit den 14" 79,2Kmh
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#15
Danke.

...bin im Rechnen nicht der Hellste, aber naja...

Ich werde das Getriebe einbauen, und wenn es nur so 1-2 Km/h Unterschied sind, wird man das ja kaum merken oder?

Gruss
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Getriebetypen JH3 mit allen Zahnradparungen weber83 5 8.894 16.02.2015, 21:16
Letzter Beitrag: Supertramp

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste