Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
Verfasser Nachricht
flowfish Offline
Greasemonkey
***

Beiträge: 58
Registriert seit: Mar 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #1
ZTwingo2 Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
Guten Morgen zusammen,

die nervigen kleinen Fehlerchen an meinem Twingo RS lassen einfach nicht nach. Nach dem schon an anderer Stelle hier beschriebenen defekten Klimakompressor und einem Ölverlust am Ventildeckel ärgere ich mich nun mit einem miesen Leerlauf herum.

Der Leerlauf war bereits beim Kauf nicht sonderlich rund (der Wagen war günstig und abgesehen von leichten optischen Mängeln okay - daher habe ich das damals abgehakt und akzeptiert. Der Preis ist bis heute trotz aller Investitionen weiterhin günstig).
Damals waren Bosch Zündkerzen verbaut, die laut Info hier im Forum nicht optimal für den K4M im Twingo sein sollen. Ich habe diese gegen die korrekten NGK getauscht und direkt die Spulen mitgetauscht, das waren bei 107tkm noch die ersten, ein Wechsel schadete da sicher nicht.
Der Leerlauf hat sich darauf hin etwas verbessert, war aber immer noch für meine Wahrnehmung nicht ganz in Ordnung.

In den letzten Wochen und Monaten wird der Wagen jetzt durch einen Umzug vermehrt im Alltag genutzt. Der Leerlauf hat sich in dem Zeitraum sukzessive verschlechtert.

Eine kurze Zusammenfassung:
  • Bei betriebswarmem Motor ist der Leerlauf mies. Der Motor schüttelt sich, der Leerlauf sägt, die Drehzahl schwankt. Der Motorlauf wird noch schlechter, wenn man einzelne Zündspulen abklemmt. Hierdurch ist also nicht erkennbar, dass ein einzelner Zylinder nicht richtig läuft.
  • Im erhöhten Leerlauf (kalt) ist der Motorlauf wunderbar
  • Im Teilast- und Vollastbetrieb ist der Motorlauf wunderbar, jedoch tritt bei Volllast bei exakt 3000UPM sehr selten (ca 1 von 100 Malen) ein kurzer Ruckler auf.
  • Nach einer Phase höherer Last (z.B. Autobahn und anschließende Ampel) ist der Motorlauf im Leerlauf für 5-10 Sekunden wunderbar, bevor er wieder kippt

Für mein Empfinden läuft der Motor in dieser Situation zu fett. Die Abgase riechen deutlich wahrnehmbar nach Sprit.

Vor einer Weile habe ich die Drosselklappe gründlich gereinigt, da diese aufgrund der Öldämpfe verkokt und verölt war. Der Motor nahm daraufhin etwas besser Gas an und drehte etwas williger, der Leerlauf hat sich aber (subjektiv) nur marginal verbessert.

Gestern habe ich den Saugrohrdrucksensor ausgebaut und gereinigt, da dieser auch extrem verölt war - keinerlei Verbesserung. Die Werte des Sensors passen aber auch.

Das Kerzenbild sieht in Ordnung aus (siehe Bild).
[Bild: twingo-18100305-MSg.jpg]


Anbei ein Diagramm des STFT-Werts, zusammen mit Geschwindigkeit und Drosselklappenstellung, über Torque ausgelesen. Das ganze zeigt eine zehnminütige Fahrt (ich hoffe, das ist in der verkleinerten Variante ausreichend erkennbar).
LTFT steht konstant auf -14,84, daher nicht mit im Diagramm.

[Bild: twingo-18100531-Xi9.jpg]

Interessant ist hier aus meiner Sicht vor allem das letze Zehntel ganz rechts. Hier steht der Wagen in der Einfahrt und läuft im Leerlauf, mies wie beschrieben. STFT ist hier durchweg im negativen Bereich (Höchster Ausschlag in diesem Bereich -32, zusammen mit LTFT dann ganze -46%). Nach meiner Einschätzung versucht die Lamdasonde hier im Leerlauf permanent, einen zu fetten Motorlauf auszugleichen, was dem Geruch der Abgase zufolge jedoch kaum gelingt.

Die restlichen Werte wie Kühlwassertemperatur (Beim Start = 55, später 85-89°C), Ansauglufttemperatur (Im Stand = 51, später ~45°C) Spannung (durchgehend 14V) passen. Auch der Saugrohrdruck passt zu Drehzahl und Drosselklappenstellung, keine Einbrüche o.Ä.

Welche Hauptgrößen sind weiterhin wichtig? Was könnte ich übersehen haben?
Hat jemand Ideen und Anregungen für die weitere Fehlersuche? Hatte vielleicht schon jemand ein ähnliches Problem?

Wäre denkbar, dass eine oder mehrere Einspritzdüsen defekt sind und dadurch zuviel oder permanent einspritzen? Das wäre momentan mein Ansatz.


Vielen Dank schonmal!


Viele Grüße,
Florian

~ 1991 Renault 19 Phase 1 16v Dreitürer, Rubinrot
~ 1992 Renault 19 Phase 1 16v Cabrio, Arktisweiß
~ 2009 Renault Twingo II RS, Saphirblau
18.04.2020 09:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.349
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5977
6272x gedankt in 5199 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
Passen dazu wäre ein leckendes Einspritzventil.
Das geben die Kerzen aber nicht her.
Mache in jedem Fall mal einen Kompressionstest.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.04.2020 09:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: flowfish
flowfish Offline
Greasemonkey
***

Beiträge: 58
Registriert seit: Mar 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
Den Kompressionstest werde ich machen. Habe leider kein Gerät da, ich schaue aber, dass ich mir eins leihe oder die Werkstatt meines Vertrauens das kommende Woche vielleicht mal eben dazwischen schieben kann. Geht ja flott.

An anderer Stelle habe ich gelesen, dass für stark negative STFT- und LTFT-Werte auch zu wenig Luftdurchsatz durch einen verstopften Katalysator in Frage käme. Wäre das aus deiner Sicht vorstellbar? In dem Fall müsste ich jedoch auch einen massiven Leistungsverlust spüren, oder?

~ 1991 Renault 19 Phase 1 16v Dreitürer, Rubinrot
~ 1992 Renault 19 Phase 1 16v Cabrio, Arktisweiß
~ 2009 Renault Twingo II RS, Saphirblau
18.04.2020 09:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.349
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5977
6272x gedankt in 5199 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
Das Gerät kostet 10-15 Euro.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.04.2020 10:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: flowfish
flowfish Offline
Greasemonkey
***

Beiträge: 58
Registriert seit: Mar 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
Ah stimmt. Die Wunder des Internets... Laughing

Ich war da in Gedanken noch bei den "alten" Motometer Pistolen. Die mit den Kärtchen... Die sind ja nicht grade günstig. Aber klar, ein einfaches Manometer mit Adapter tut es ja auch. Smile

~ 1991 Renault 19 Phase 1 16v Dreitürer, Rubinrot
~ 1992 Renault 19 Phase 1 16v Cabrio, Arktisweiß
~ 2009 Renault Twingo II RS, Saphirblau
18.04.2020 10:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Abwesend
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 969
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 318
149x gedankt in 128 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
bei meinem ist das unrunde nur in kalten zustand, und nach dem ZR wechsel und neuen NGK hat sich das etwas gebessert.
der renault meister meinte das es da zweierlei ngk kerzen gibt, und bei der einen sorte die werkstatt keine gute erfahrung gemacht haben.

mache nachher mal ein pic von den kerzenverpackungen die mir die werkstatt eingebaut hat.

p.s wie sieht deine fahrstrecke aus?
wenn ich bei meinem nur stadt und land fahre ohne bab hat meiner auch leichte unruhe im warmen zustand
nach ordentlich bab wie gestern ist dann aber wieder ruhe.....

je me`rite celui-ci! ex Twingo Fahrer der die schöne Zeit definitiv nicht vergisst Wink
18.04.2020 10:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
flowfish Offline
Greasemonkey
***

Beiträge: 58
Registriert seit: Mar 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
(18.04.2020 10:43)mecRS schrieb:  p.s wie sieht deine fahrstrecke aus?
Seit meinem Umzug sieht der Wagen täglich die Autobahn, wenn auch nur kurz. Reine Pendelstrecke besteht aus 5km Landstraße, 20km Autobahn und 2km Stadt. Zurück eben das Gleiche. Andere Fahrstrecken bestehen momentan ebenfalls hauptsächlich aus Autobahn und Landstraße.

Ich glaube auch nicht daran, dass es daran liegt. Dafür sind die STFT-Werte zu extrem. Wenn man dann noch die zusätzlichen -14% LTFT mit einbezieht... Da scheint tatsächlich irgendwas defekt zu sein.

Mein Bauchgefühl geht weiterhin in Richtung einer oder mehrerer defekten Einspritzdüsen. Auch wenn das Kerzenbild eigentlich nicht nach einem zu fetten Gemisch aussieht.
Ich werde auch in der Richtung nochmal weiter schauen.

~ 1991 Renault 19 Phase 1 16v Dreitürer, Rubinrot
~ 1992 Renault 19 Phase 1 16v Cabrio, Arktisweiß
~ 2009 Renault Twingo II RS, Saphirblau
18.04.2020 11:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.393
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
568x gedankt in 485 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
Ich sehe fehlende Masseelektroden an den Kerzen.
18.04.2020 18:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Abwesend
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 969
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 318
149x gedankt in 128 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
[Bild: twingo-18200534-XIq.jpg]

die habe ich jetzt verbaut

je me`rite celui-ci! ex Twingo Fahrer der die schöne Zeit definitiv nicht vergisst Wink
18.04.2020 19:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.393
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
568x gedankt in 485 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
Aus der Mottenkiste quasi, nichts besonderes.

STFT zeigt so entweder defekte Lambdasonde
oder wieder Ärger mit OBD BilligAdapter oder oder.
Umherfliegende Masseelektroden können Ventile , Zylinderwände,Düse, Sonde oder Kat beschädigt haben.
19.04.2020 07:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Abwesend
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 969
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 318
149x gedankt in 128 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
tja vielleicht aus der mottenkiste quasi aber funktioniert...... komisch.......

je me`rite celui-ci! ex Twingo Fahrer der die schöne Zeit definitiv nicht vergisst Wink
19.04.2020 09:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
flowfish Offline
Greasemonkey
***

Beiträge: 58
Registriert seit: Mar 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
(18.04.2020 18:26)cooldriver schrieb:  Ich sehe fehlende Masseelektroden an den Kerzen.
Die Masseelektroden sind alle dran, 3 je Kerze. Das macht der Winkel der Aufnahme. Die Kerzen liegen nicht alle mit der gleichen Seite nach oben, sorry.

(18.04.2020 19:05)mecRS schrieb:  die habe ich jetzt verbaut
Danke. Rein anhand der Teilenummer ist aber leider nicht ersichtlich, welche Kerzen es genau sind. Von den Kerzen selbst hast du vermutlich kein Bild gemacht, oder?

~ 1991 Renault 19 Phase 1 16v Dreitürer, Rubinrot
~ 1992 Renault 19 Phase 1 16v Cabrio, Arktisweiß
~ 2009 Renault Twingo II RS, Saphirblau
19.04.2020 10:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Abwesend
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 969
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 318
149x gedankt in 128 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
@flowfish
nein von den kerzen nicht.....

je me`rite celui-ci! ex Twingo Fahrer der die schöne Zeit definitiv nicht vergisst Wink
19.04.2020 10:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.393
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
568x gedankt in 485 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
Welcher OBD Adapter? Zeichne STFT mit vorderer Lambda, Kühltemp und Map+Drokla auf.
Dann mach dein Kompressionstest bei warmen Motor.
Sprit belastet die Lambdasonden!
Der Gedanke fällt dann schon auf falsches Ventilspiel.
Neue PFR7Z NGK Kerzen verbaut?
20.04.2020 07:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
flowfish Offline
Greasemonkey
***

Beiträge: 58
Registriert seit: Mar 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Twingo 2 RS: Mieser Leerlauf, zu fett?
[Bild: twingo-21083134-AAh.jpg]
Dieser OBD-Adapter. So ein 10€-Amazon/eBay-Ding.

Kompressionstest folgt.

Zum Ventilspiel: der K4M hat doch Hydrostößel, oder? Diese klappern zumindest nicht. Leistungsverlust ist auch nicht spürbar.

Anbei das Kurvendiagramm zu den erwähnten Werten. Die Werte des Kühlmitteltemperatursensors und Saugrohrdrucksensors passen. Ansaugluft (ist ja auch nur eine Korrekturgröße) liegt bei anfangs 53°C im Stand, später bei der Fahrt bei ca. ~45°C, passt für mich auch. STFT ist wie gesagt durchgängig bei 14,84%
[Bild: twingo-21083639-3CH.jpg]

Hier noch einmal die Lambdaspannung bei der gleichen Fahrt. Sie regelt in jedem Fall, aber ein sauberer Regelkreis sieht für mich auf den ersten Blick auch anders aus.
[Bild: twingo-21084138-m9V.jpg]

Ich hoffe, es ist in den verkleinerten Versionen der Bilder ausreichend erkennbar.

~ 1991 Renault 19 Phase 1 16v Dreitürer, Rubinrot
~ 1992 Renault 19 Phase 1 16v Cabrio, Arktisweiß
~ 2009 Renault Twingo II RS, Saphirblau
21.04.2020 07:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  2009er Twingo D4F, Leerlauf unruhig nach Inspektion Lothar1972 18 16.101 31.12.2020 22:27
Letzter Beitrag: Bastian B.
ZZTwingo1 Leerlauf-Drehzahl niedrig - Twingo 1, Bj 95 - C3G 1.2l ArunTwingo 15 7.659 11.04.2020 12:57
Letzter Beitrag: ronenfe
  Motor Läuft zu Fett andi1978 5 3.438 06.05.2018 18:59
Letzter Beitrag: andi1978
  Renault Twingo D4F Motor unruhiger Leerlauf und stottern bei Gasannahme:( Thomas2030 37 25.173 02.07.2017 05:32
Letzter Beitrag: cooldriver
  AU Lamda daneben, läuft zu fett Dyo 10 7.167 20.05.2017 14:00
Letzter Beitrag: 9eor9
  Twingo I 2003 Motor ruckelt im Leerlauf und nimmt dann kaum Leistung an (Wenn warm) Mario1989 3 5.086 24.04.2017 12:00
Letzter Beitrag: Radler
  Twingo ruckelt und läuft unrund im Leerlauf american70 4 8.569 19.10.2015 21:10
Letzter Beitrag: supertramp
  98er Twingo springt manchmal schlecht an, leicht unruhiger Leerlauf Conelise 12 14.535 15.02.2014 10:46
Letzter Beitrag: KevKev1991

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation