Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 4.2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo I Phase 3 Funkschlüssel mit Zentralver. und defekter Wegfahrsperre rep.
Hier mein Lösung

[Bild: twingo-08231903-GHG.jpg]


Damit das ganze auch so in dem Ring bleibt, das ganze mit Isolierband fixiert
[Bild: twingo-08231917-YsP.jpg]


Werde den Ring unter dem Lenkrad an dem Blech mit Kabelbindern befestigen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
Es bedanken sich:
grinse,
das ist jetzt pipegal wo du das hinschnallst wo du sie spule ja ab hast.
ev. besser bei den sicherungen mit verpflanzen^^
Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
Zitieren
Es bedanken sich:
Hab mir gestern einen 2002 er 16v gekauft. Leider nur mit einem schlüssel. Hab noch das gleiche Modell zu hause. Natürlich mit anderm Bart. Kann man den Bart, also sozusagen den notfallschlüssel ohn fb günstig kaufen , meinen alten transponder dranbauen und den code kopieren lassen?
Hoffe irgend jemand hat ne idee, bevor der jetzige schlüssel versagt oder ich ihn verliere.
Danke
Zitieren
Es bedanken sich:
Das geht.
Außerdem gibt es mittlerweile jungfräuliche Schlüssel für Twingo im Netz.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: harley64
Super,
Könntest du mir bitte auch ein tipp geben wo?
Danke
Zitieren
Es bedanken sich:
Das ist ein Beispiel, ich habe dort nicht gekauft http://www.autoschluessel-online.de/prod...selschaft/
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
das funktioniert wirklich,
was aber auch funktionieren muss ist das du eine Renaultbude findest die das für nen 10ner macht.

hab da schon miese sachen gehört^^
Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
Zitieren
Es bedanken sich:
Zum Schlüssel Codieren habe ich ne NT gefunden, mach bei Zeiten mal ein Thema dazu auf.
Das geht nämlich scheinbar doch vor Ort mit Clip.
Der Rohling muss aber noch irgendwie vorbehandelt werden.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
HI

der unter meiner Berteuung springt seit heute gar nicht mehr an, da ADAC habe den Schlüssel wohl aufgemacht und fest gestellt es wäre eine batterie zu wenig drinn... das sei mal dahingestellt, anfangs lief alles gut...
die ZV geht nicht
und die WfS macht schon seit ein paar Wochen stress.
Ich habe da ne Frage zu dem Schlüssel aufbau bzw "umbau" ich habe die Funk Variante - , macht das einen unterschied?(ich gehe von der Funkvariante aus da der Schlüssel keine Sende LED hat)-
Da wo bei deinem "Dummen" schlüssel der neu Transponder sitzt, saß da im schlauen schlüssel der kaputte??? bei mir ist an der Stelle nichts außer der "POM" Gravur...? Ist das Teil einach beim ADAC Rausgefallen?
Brauche ich das alte, bzw wo löte ich das neue ein, oder legt man das da nur rein und der rest geht von selbst?

LG und Danke im Voraus!
Zitieren
Es bedanken sich:
Original sitzt da kein Transponder drin.
Das "Transpondern" wird mit der Spule als Antenne und den Bauteilen gemacht.
Dein originaler Schlüssel braucht die Batterie nur für die ZV, bei halb kaputtem Schllüssel hilft es aber manchmal beim Zündungseinschalten den ZV Knopf zu drücken.
Dieser Knopf bzw die Lötung des ICs sind bei dir aber schon hin.
Außerdem bist du auch schon wieder so ein Kandidat der nur einen funktionierenden Schlüssel hatte.
Das geht eben so, erst zwei, dann einer, dann keiner. Schluss und blöd gucken.
Denk' dran wenn du reparierst.

Zu den Batterien. Zeig mal deinen Schlüssel.
es gibt welche mit 2x CR2016 (IR), einmal CR2016 sowie einer CR1220 http://www.twingotuningforum.de/thread-2...pid8617521 . Wenn dort ne 2032 drin war ist die in jedem Fall falsch.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
D.H. Ich setzte den neuen Transponder einfach im das Gehäuse rein ? Ohne Strom ? Ohne löten oder sonst was? Kann ich das Ding theoretisch dann einfach irgendwo im Auto platzieren ? Würde es eine Rolle spielen wo das ist?



Also im Schlüssel steht CR2016 es war eine drin, Habe jetzt zwei neue rein gemacht, Aber ich bekomme ihn nicht mit der ZV synchronisiert ...

Wenn man Manuel mit dem Schlüssel abschließt, also Fahrer Tür , Dann reagiert die ZV gar nicht, Beifahrer Tür und Kofferraum bleiben Unverschlossen.
Wenn ich aber von innen mit dem Taster abschließe und dann manuell an der Fahrer Tür aufmache passiert erstmal nix, sobald ich aber an der Tür ziehe und sie aus dem Schloss sozusagen raus ist, Dann macht die ZV aufeinmal alles auf...
Es stört uns nicht, Da der Wagen nur fahren soll sozusagen, aber ist das normal?
Zitieren
Es bedanken sich:
Zu 1
Schau mal ganz nach oben auf dieser Seite.

Zum beschriebenen Verhalten.
Voll normal.
Nur dass eben der Schlüssel kaputt ist, und zwar ZV und WFS.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
Okay danke schon mal aber mir ist grade noch was eingefallen:
der ADAC konnte diesen entsperrungs Code nicht eingeben , wenn man am Wischerhebel den Knopf drückt bleibt das blinken weiter hin hektisch...
Ist bei dem normal? Kann man den generell nicht eingeben ? Nicht das ich jetzt den Schlüssel repariere und es dann doch nicht klappt...
Habt ihr nen Tipp wg der ZV? Hab noch nicht gegoogelt, die Wfs ist dann doch erstmal wichtiger ...
Zitieren
Es bedanken sich:
Auch das ist normal, Notfallcode ist bei Phase3 nur mit CAN CLIP einzugeben.
Bitte lies die Linkssammlung zu den Funkschlüsseln.

Funkschlüssel

Linksammlung
Schlüssel für ZV Synchronisieren
Neuen Transponder einsetzen
Schlüsselinnereien wechseln
Hinweis bei Komplettbestellung
Transponder in die Lesespule pflanzen mit Einbau Nachrüst Funk ZV
Externer Link für Elektroniker

Dazu kommt immer wieder die Frage: Was ist die UCH und wie sehe ich ob ich eine habe?
Beschränken wir uns auf den zweiten Teil.
Nicht sehen sondern hören.
In der UCH (Unité Centrale Habitacle aka Zentralcomputer) sitzt ein Piezopiepser.
Der emuliert das Blinkrelais akustisch, piept wenn man sich nicht anschnallt und wenn man das Licht vergisst auszumachen.
Bei Twingos ohne UCH sitzt der Lichtpiepser im Tacho, also zentral und oben.
Da die UCH eher unten und ganz links sitzt (links neben und noch hinter den Sicherungen) erkennt man an der Richtung aus der einem der Lichtwarner entgegen piepst ob man eine UCH hat oder nicht.
Mit UCH müssen Schlüssel und Transponder leider vom Renaulthändler angelernt werden.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
Ich habe mir heute einen 2002er 16v geholt.


Also er sprang ganz normal an als ich ihn gekauft habe. Dann sind wir Tanken gefahren da ging er wieder ganz normal an.

Dan haben wir knapp 100km später auf nem rasthof angehalten. Seit dem ist er tot. Leuchte von det WFS blinkt schnell mit beiden Schlüsseln. Sicherung von der Uch ist ganz. Beide schlüssel verriegeln und entsperren die Türen.

Jetzt ist meine Frage: könnte ich die UCH die Schlüssel ohne ZV und die lesespule von einem 58ps Twingo verbauen? Oder brauche ich zwingend das Motorsteuergerät dazu?
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Phase 1 Schürze an Phase 2 Twingo d4rk_twing0 15 33.182 30.03.2018, 08:25
Letzter Beitrag: handyfranky
ZZTwingo1 Die Wegfahrsperre beim Twingo Phase2 mit IR Broadcasttechniker 67 89.664 29.10.2017, 21:29
Letzter Beitrag: t313126335
  Funkschlüssel allgemein und Phase3 Facelift Broadcasttechniker 0 6.399 05.04.2017, 10:09
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Defekter Twingo I Phase 3 Funkschlüssel mit ZV und RF-ID Controller umpflanzen.. jensichen 10 29.179 06.07.2015, 20:44
Letzter Beitrag: Harald_K

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste