Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kupplung rutscht von jetzt auf gleich TWINGO 1 C06/43kw BJ: 2003
#1
Hallo Liebe Leute,

Ich bin heute morgen in mein Auto (Twingo 1 C06/43kw BJ:2003 130000km gelaufen)eingestiegen, als ich Anfahren wollte drehte mein Motor ungewöhnlich hoch . Als mein Auto dann mit Murren anfuhr und ich in den zweiten Gang schalten wollte passierte gar nix mehr, Motor dreht hoch aber nichts kommt an den Reifen an. Ich fahre das Auto jeden Tag und hatte nie das Gefühl das die Kupplung ihren Geist aufgibt. Ich habe auch den Kupplungstest mit Handbremse gemacht, im 3 und 4. Gang säuft er ganz normal ab nur im 5. Gang bleibt er stotternd an. Könnte es auch ein Problem mit dem Pedal oder so etwas sein? Ich hatte wie gesagt nie das Gefühl, dass die Kupplung den Geist aufgibt. Jemand ne Idee wie ich testen kann was kaputt ist? Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!

*EDIT Kupplungspedal fühlt sich auch anders an als gestern, Schleifpunkt ist auch auf einmal ganz am Ende. Alle Gänge gehen aber normal an.
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Ich hatte es durch die automatische Nachstellung der Kupplung auch erst gemerkt, als es zu spät war.
Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
Meine beiden:
Isabella: 2001 mit D7F ohne Klima, ohne UCH
Kogi: 2003 mit D7F mit Klima, mit UCH
Zitieren
Es bedanken sich: CptHirnriss
#3
Dann suche mal nach Kupplungsnachsteller.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Gibts ne Möglichkeit die Nachstellautomatik auszuschließen?
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
@Broadcasttechniker, bringt dir n Video bzw Foto was für ne Ferndiagnose?

Liebe Grüße,

Hirnriss
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Schau dir mal die Videos an
https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8774895

Und https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8765625
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Hab mir jetzt mal die Bilder angeschaut, laut meines Erachtens sind bei mir noch genug Zähne da, also liegt’s höchstwahrscheinlich echt an der Kupplung selbst. Bild hab ich mal beigefügt, wäre natürlich für ne Expertise offen ?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Wenn der Schleifpunkt oben liegt, dann lass das Pedal mal schnalzen oder hilf mit der Hand nach.
Wenn der Schleifpunkt unten oder in der Mitte liegt ist die Kupplung hin.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Oben ist, wenn man das Pedal fast losgelassen hat?
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Wo sonst?
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
Wenn ich’s schnalzen lasse passiert auch nix, schleifpunkt bleibt ganz oben und dann rutscht die Kupplung ab dem 2. Gang. Alle Gänge + Rückwärtsgang gehen auch perfekt rein, damit hatte ich nie n Problem.
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Geh ans getriebe, und bewege den ausrückhebel von hand. Er sollte in beide richtungen etwas nachgegeben können.
Welches getriebe hat der denn drin- vermutlich kein JB mehr, oder?
Mach mal fotos, wie das im motorraum aussieht....also der ausrückhebel...

Gruß, Stefan
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
Ich hoffe ich habe das richtige fotografiert, bin da leider ned so bewandert. Ist das der Ausrückhebel wenn ja, sitzt der sehr stramm und lässt sich kaum bewegen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
(03.03.2023, 22:15)Broadcasttechniker schrieb: Wo sonst?

Ok, dann verstehe ich nicht, das die Kupplung hin ist, wenn der Schleifpunkt unten ist. Ich würde denken, die Kupplung ist hin, wenn man das Pedal fast loslassen (oben) muss, ist die Kupplung verschlissen. Bei neuen Autos ist der Schleifpunkt doch eher unten?
Zitieren
Es bedanken sich:
#15
(03.03.2023, 17:35)Broadcasttechniker schrieb: ...Wenn der Schleifpunkt unten oder in der Mitte liegt ist die Kupplung hin.
Und wo ist da ein Widerspruch?
Wenn die Kupplung erst im letzten Moment kommt ist der Kupplungszug zu stramm und Kupplung kann eventuell gar nicht packen.
Auch wenn sie noch gut ist.
Du hast jetzt viel geschrieben, aber nicht wo die Kupplung kommt.
Am Ende, wo ist das?
Oben oder unten?
Liegt er unten ist deine Kupplung im Sack.
Liegt er oben musst du dich mal händisch um deinen Nachsteller kümmern.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hilfe bei Teilefindung / Kupplung Quickshift gleich mit Schaltwagen ? jx-star 2 984 19.02.2023, 21:42
Letzter Beitrag: tom13
  Twingo 2 - Kupplung rutscht bei Nässe Twingo_beere 13 2.469 19.01.2023, 12:15
Letzter Beitrag: wodipo
ZZTwingo1 Twingo Baujahr 2003 springt nicht mehr an [Gelöst] semjon 52 60.890 05.11.2022, 21:19
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Welche Kupplung für Twingo 2 RS Dom.RS280 1 1.676 27.01.2022, 00:05
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  2.Gang rutscht unter R ArdaGS90 12 3.973 23.01.2022, 15:46
Letzter Beitrag: ArdaGS90
ZZTwingo1 Quickshift Automatikgetriebe Twingo 1.2 16V Bj. 2003 Schüge 48 21.185 14.10.2021, 17:15
Letzter Beitrag: bosstk
ZZTwingo1 Kupplung rutscht durch - vor Tausch lesen, Anleitung Kupplungszug einhängen baerle323 53 36.196 09.10.2021, 20:33
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Kupplung rutscht immer mehr durch trotz Tausch Fast-Twingo 9 4.052 28.08.2021, 23:05
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste