Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge
Verfasser Nachricht
jukjuk Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: May 2022
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge
Hallo Leute bin ganz neu hier.
Sorry für die Wall of Text aber ich hoffe das hilft euch mir besser zu helfen. Very Happy
Und danke an jeden der sich Zeit nimmt!

Habe nen Twingo 1 Phase 3(?) BJ 2001 mit ZV ohne Infrarot quasi gestern übernommen aus familien Kontext.
Ich hab jetzt auch zig Tabs an Forenbeiträgen dazu durchgelesen doch bin etwas überschwemmt mit Informationen und was so aktuell ist.

Deswegen hoff ich das mir jemand da helfen kann.
Die Situation, ähnlich wie bei den meisten anderen, WFS spinnt.
Ich habe 2 Schlüssel, einer ist extrem demoliert aber die WFS erkennt den. Beim drücken des Knopfs geht aber nichtmal das Lämpchen mehr am Schlüssel an.
Manchmal erkennt WFS dann auch den Schlüssel nicht, nach ner Weile warten, probieren und so gehts dann bisher noch!
Vermute das der Inhalt langsam auseinander fällt und will dem zuvorkommen.
Der hat keinen Sticker drinne.

Der 2te Schlüssel scheint technisch im besseren Zustand, doch weder ZV oder WFS will mit dem Teil.
Hat nen Sticker drinne mit E3PUJQHP, was laut dem Tool 4153 ist?
Oder hab ich mich da vertan?
Angeblich wurde der extra angefertigt.
Laut vorherigen Besitzer hatte der schon immer Ärger gemacht.
Tipps wie andere Batteriezellen, rüberwischen, Kontakte biegen damit die besser die Zelle berühren alle bereits angewendet.

Ich hab noch nie nen Auto vorher besessen, lerne aber gerne.
Meine Frage, gebe es da Sachen die ich mal testen könnte mit dem angefertigten Schlüssel um zu schauen ob der einfach die Verbindung verloren hat oder einfach Müll verkauft wurde?
Würde für mich es Sinn machen, trotz erhöter Transponder Preise, trotzdem die Route zu gehen nen quasi "dummen" Schlüssel zu produzieren?
Das ich immerhin sicher sein kann mit dem Wagen wegfahren zu können.
Anstelle neue Schlüssel anfertigen zu lassen, auch wenn die wohl ähnlich teuer jetzt sind?

Also die ZV irgendwie wieder anzusprechen wäre natürlich auch schön, aber ich habe nichts gefunden das ich die ZV synchronisiere ausser mit dem Verweis das sowas nen Fehler verursachen kann und es auf Infrarot umstellt?

Etwas einbauen im Auto, dafür bin ich glaub noch ne zu grüne Nase und würde erstmal schauen wollen immerhin die Schlüssel Situation zu regeln das ich sicher sein kann wegfahren zu können.
Nehme aber gerne alle Tipps an!

Vielen Dank!
23.05.2022 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge
Das mit der Umstellung auf IR Modus halte ich für wenig wahrscheinlich und betrifft im Übrigen nur die ZV.
Interessanter wäre dein Motor
43kW oder 55kW.
Für 43kW kauft man lieber ein Motorsteuergerät ohne WFS.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.05.2022 13:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: jukjuk
jukjuk Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: May 2022
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge
Danke für die Antwort!
Ach da hab ich auch schon direkt was überlesen wegen der ZV.

nach Fahrzeugschein p.2 ist es denke ich 43kw.
Ist nen C06, so heißen die bj 2001 Dinger einfach?

Hol ich mir bei dem Motorsteuergerät am besten nen fachkundigen Autoschrauber ran?
23.05.2022 14:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge
Denkst du oder steht das da?
Das Motorsteuergerät ist beim 43kW in 5 Minuten getauscht und kostet deutlich unter 100€ WFS frei wohlgemerkt.
Beim 55 kW bastelst du mehr als 10x länger und hast nachher blutige Arme.
Und für den 55kW ist das Ding deutlich teurer.
Das Teil hört auf den Namen Sirius 32N
Das N ist wichtig, und sollte auch zu einem Twingo oder Clio passen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.05.2022 14:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: jukjuk
jukjuk Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: May 2022
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge
Ja das steht da.
Okay cool vielen Dank!
Das werde ich mal verfolgen und auch sicherstellen das es wirklich der 43kW ist.

In Sachen ZV hab ich das hier bereits probiert.
https://www.twingotuningforum.de/thread-29120.html
"1. Ins Auto einsteigen und mit der ZV-Taste an der Innenleuchte den Wagen verriegeln.
2. Den oberen Knopf erneut drücken (entriegeln) und gedrückt halten.
3. Den Knopf des Schlüssels gedrückt halten.
Nach ca 5 Sekunden gehen die Knöpfe einmal runter und wieder rauf.
4. Den Vorgang mit dem 2.Schlüssel wiederholen.
5. Sich freuen, fertig!"

wenn ich den Knopf zum entriegeln oben an der Innenleuchte gedrückt halte entriegelt und verriegelt sich der Wagen konstant.
Hatte das trotzdem mit dem Schlüssel probiert aber da passierte nichts.
Hab ich da die Falsche Anleitung zu gefunden?
23.05.2022 14:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge
Es ist möglich dass der Dekoder irgendwie vergurkt wurde.
War bei mir so https://www.twingotuningforum.de/thread-30609.html
Geht das denn? https://www.twingotuningforum.de/thread-1537.html
Erinnere mich jetzt nicht ob die Zündung dabei an sein muss.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.05.2022 15:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: jukjuk
jukjuk Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: May 2022
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge
Also das einstellen einer automatischen Verriegelung (wie hier https://www.twingotuningforum.de/thread-1537.html ) hat nicht funktioniert.
habs mit motor an, mit nur in zündung(wo die wfs kommt) und komplett aus probiert.
ZV macht das Prozedere jedesmal aber weder Schlüssel noch die Verrieglung zum fahren scheint zu gehen.
Nen Piepen überhaupt nicht.
Einige Sekunden nach dem Prozedere kommt dann nochmal ein Riegel Geräusch, aber verändert nichts.

ZV entriegelt alles beim öffnen der Beifahrer Tür.
Beim Fahrer ist das so nicht. Sehe ich aber erstmal als gewollt an.
Also entriegeln und riegeln kann es.

Es wurde nach der Fahrt der 2te im WFS direkt erkannt. Dann wurden beide nicht erkannt. dann wieder beide.
Also der Zweitschlüssel sollte irgendwie angemeldet sein.

In deinem Post sprichste die hier an:
"Beim Funk-Öffnen geht das Innenlicht nicht an.
Der Knopf an Lampe öffnet zwar, er verriegelt aber nicht das Auto.
Die automatische Verriegelung beim Fahren geht nicht."
Die Innenlampe scheint bisher den Zustand der Verriegelung zu ignorieren.
Also ich muss die an oder aus machen. Selbst nach aussteigen und abschließen blieb die an.
Der Knopf an der Lampe entriegelt und verriegelt alles.

Bezüglich Motorsteuergerät ohne Wegfahrsperre hab ich den hier gefunden https://www.ebay.de/itm/174001577697 der nicht nur einfach mein Gerät umprogrammieren will.
Das ist so die Preisklasse die gemeint war und sieht auch okay aus?
23.05.2022 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge
Piepen gibt es nur mit UCH (ca. ab 2003).

(23.05.2022 17:12)jukjuk schrieb:  ZV entriegelt alles beim öffnen der Beifahrer Tür.
Beim Fahrer ist das so nicht. Sehe ich aber erstmal als gewollt an.
Nein, da ist der Fahrertürkontakt abgesoffen.
Und das macht den Stress.
https://www.twingotuningforum.de/thread-30848.html
Siehst du auch daran dass es NICHT blinkt beim Verriegeln.
Der Link zum Steuergerät ist gut, der Anbieter wird von uns empfohlen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.05.2022 17:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: jukjuk
jukjuk Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: May 2022
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge
vielen Dank!
ich schau mir das mal an.

Wegen den WFS.
Im Artikel steht "Diese Angebote sind nicht für den Geltungsbereich der StVO / StVZO"

Bin für die Hilfe echt dankbar, aber würde ich mich nicht dadurch Strafbar machen oder immerhin Bußgelder auf mich ziehen?
Das extra Geld hätte ich ja dann auch in so nen Transponder stecken können. Very Happy
23.05.2022 19:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.114
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5889
6225x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Twingo 1 BJ2001 ZV. WFS Probleme und Schlüssel Sorge
Da machst du dir jetzt mal keinen Gedanken zu.
Ja, ab 1998 ist die WFS Pflicht.
Und jetzt? Wen interessiert das?
Wen schädigst du?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.05.2022 20:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wegfahrsperre (Schlüssel anlernen) - an Twingo Bj.2000 (mit BMT Sagem) über RENOLink wischmaster 18 3.789 04.05.2022 20:46
Letzter Beitrag: wischmaster
  Twingo Schlüssel anlernen teualex 66 160.230 09.09.2021 23:44
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Twingo Schlüssel WFS und ZV Problematik onkel-boba 4 1.174 18.07.2021 08:25
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 Hilfe: ABS-Probleme - Twingo 2 1.6 16V RS BEXXX 3 1.266 14.01.2021 08:56
Letzter Beitrag: rapiderich
  div. Probleme Twingo II RENAULT TWINGO II 1.2 Turbo (CN0C, CN0F, 3333, APO) Balti 4 3.626 10.04.2017 10:03
Letzter Beitrag: Balti
  Twingo macht Probleme Silvie1973 11 5.796 14.07.2016 12:13
Letzter Beitrag: Silvie1973
  Twingo mit 1 Schlüssel wo NUR ein Transponder drin ist. Twingo springt nicht an. Patchworker 21 20.326 08.02.2016 19:38
Letzter Beitrag: Patchworker
  Neuer Schlüssel für Twingo II twingotrilogologe 12 10.086 22.01.2016 21:54
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation