Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo C06 Zylinderkopfdichtung und Zylinderdeckeldichtung falsch?
#1
ZZTwingo1 
Hallo liebes Twingo Forum,

mein Name ist Andreas, ich fahre nun bereits ein Paar Jahre als Zweitwagen einen Twingo C06, Bj. 2004, Motorcode D7F, 58 PS, 8 Ventiler. Ich liebe das Auto Smile

Aufgrund von Kompressionsverlust auf Zylinder 3 und 4 habe ich den Kopf demontiert und festgestellt, dass es den kompressionsdruck an der Zylinderkofdichtung zwischen den beiden Pötten durchpustet. Ich habe mir von ELRING einen Dichtsatz für den Kopf bestellt Elring (219.240) und dazu zwei Fragen, ich hoffe ihr könnt mir kurz helfen:

1. Die gelieferte ELRING Zylinderkopfdichtung unterscheidet sich bei den Abläufen von der alten verbauten. Kann ich die neue trotzdem benutzen? Siehe Fotos.

2. Im ELRING Dichtsatz war eine Metall/Blech-Zylinderdeckeldichtung dabei. Verbaut am PKW ist aktuell ein Plastik-Zylinderdeckel mit Gummidichtung. Kann ich die Metalldichtung verwenden oder diese falsch?

Danke und Grüße
Andreas


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Guck dir mal die Dichtungen vom D4F und die vom D7F an.
Wobei größer ja im Prinzip eigentlich besser ist.
Den Deckel würde ich mit Dichtmasse wieder aufsetzen.
Welche Schrauben hast du gekauft?
Vorsicht, siehe hier https://www.twingotuningforum.de/thread-6570.html
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
(18.01.2022, 23:24)Broadcasttechniker schrieb: Guck dir mal die Dichtungen vom D4F und die vom D7F an.

Habe ich gerade bei Google, die D4F Dichtung hat jedoch nochmals eine anderes Design.
Kann ich die oben von mir gezeigte Dichtung problemlos verwenden?

(18.01.2022, 23:24)Broadcasttechniker schrieb: Wobei größer ja im Prinzip eigentlich besser ist.

Was bedeutet dies, in Zusammenhang mit meiner Frage 1?

(18.01.2022, 23:24)Broadcasttechniker schrieb: Den Deckel würde ich mit Dichtmasse wieder aufsetzen.

Ich habe nun sicherheitshalber noch eine Gummidichtung dür den Deckel nachbestellt.


(18.01.2022, 23:24)Broadcasttechniker schrieb: Welche Schrauben hast du gekauft?
Vorsicht, siehe hier https://www.twingotuningforum.de/thread-6570.html

TOPRAN.
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Ich meine, wenn die Rücklaufkanaldurchlässe größer sind als im Original sollte das keinen Stress machen.
Nur denk' dran, es gibt im Grunde zwei verschiedene D7F Köpfe, nicht dass es auch zwei verschiedene Blöcke gibt.
Das ist der alte D7F
https://www.twingotuningforum.de/thread-4223.html
Zeig mal Bilder von deinem.
Das sollte D4F sein https://www.twingotuningforum.de/thread-42344.html
Hier die Blöcke gegeneinander, sehr interessant
https://www.twingotuningforum.de/thread-30455.html
Einfach nur wegen des Bildes https://www.twingotuningforum.de/thread-31336.html
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Ich habe hier die Antwort auf deine Frage Very Happy

Hab jetzt etliche Zylinderkopfdichtungen gemacht an den süßen Twingos mit der zkd von Elring und der Metall ventildeckeldichtung. Die Zylinderkopfdichtung kannst du ohne Bauchschmerzen verbauen Wink Die, die ich bisher gemacht habe von Familie, Freunden, Bekannten und meine eigenen laufen wie ein Uhrwerk. Ich hab bei der ventildeckeldichtung immer gaanz wenig dichtungsmasse auf beide Seiten dieser Dichtung dran geschmiert. Denn am Anfang war ich auch etwas verwirrt. Ist aber alles dicht. Kein Grund zur Sorge ^^
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker , handyfranky
#6
Hier ist mal meine Einkaufsliste für'n twingo. Ich nenne es das Rundum Sorglospaket xD


Elring Zylinderkopfdichtung
[Bild: twingo-19113723-NT8.jpg]
https://www.amazon.de/dp/B006DJOW56/ref=...UTF8&psc=1

Optional, da Ajusa auf !beiden Seiten! Eine silikonraupe zum trennen der Öl und wasserkanäle hat

Ajusa Zylinderkopfdichtung
[Bild: twingo-19113802-9OL.jpg]
https://www.amazon.de/dp/B00CFFF67U/ref=...UTF8&psc=1

Zylinderkopfschrauben
[Bild: twingo-19114027-1MU.jpg]
https://www.amazon.de/dp/B006DJORZ6/ref=...UTF8&psc=1

Wellendichtring stirnseitig
[Bild: twingo-19114138-mFo.jpg]
https://www.amazon.de/dp/B006DJOD3C/ref=...UTF8&psc=1

Febi bilstein perfekter zahnriemensatz
[Bild: twingo-19114626-m7L.jpg]
https://www.amazon.de/dp/B006DHUQDA/ref=...UTF8&psc=1

Ölfilter (Metall)
[Bild: twingo-19115239-puQ.jpg]
https://www.amazon.de/dp/B005NFXPKE/ref=...UTF8&psc=1

Öl 10W40
[Bild: twingo-19115405-thR.jpg]
https://www.amazon.de/dp/B00CKRCUBS/ref=...UTF8&psc=1

(Öl für meinen) 5w30
[Bild: twingo-19115618-acl.jpg]
https://www.amazon.de/dp/B01FURYYEU/ref=...UTF8&psc=1


Kühlwasser
[Bild: twingo-19114824-tTX.jpg]
https://www.amazon.de/dp/B00GY4U254/ref=...UTF8&psc=1

Kühlwasser 10L, weil es 6,- mehr ist lohnt es sich für mich das hier eher zu kaufen
[Bild: twingo-19115030-JUj.jpg]
https://www.amazon.de/dp/B00GY4XWU6/ref=...Z9HPPE841Z
Weist du, warum die Frontscheibe beim Twingo so groß und der Rückspiegel klein ist? Weil die Vergangenheit nicht so wichtig ist, wie die Zukunft Wink
Zitieren
Es bedanken sich: handyfranky
#7
Bis auf das Öl 5W 30 u den Kühlerfrostschutz bin ich zufrieden, hast dir viel Mühe gegeben. Wink
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Der clio meiner Schwester mit dem 5w30 läuft damit astrein. Meiner steht ja noch, grins.... Und der kühlerfrostschutz? Ist doch der richtige?
Weist du, warum die Frontscheibe beim Twingo so groß und der Rückspiegel klein ist? Weil die Vergangenheit nicht so wichtig ist, wie die Zukunft Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Der Twingo bekommt Mannol 5W30, frisst mein alter Focus TDCI auch.
Eins für alle.
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Ich würde schon gern das 0w30 oder besser 0w20 nehmen. Ist aber wieder ein anderes Thema zum durchkauen Wink

Hast du deinen twingo wieder zusammen gebaut ?
Weist du, warum die Frontscheibe beim Twingo so groß und der Rückspiegel klein ist? Weil die Vergangenheit nicht so wichtig ist, wie die Zukunft Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
Warum willst du ein 0w 20 in den Twingo schütten? Das ergibt keinerlei Sinn.
Zitieren
Es bedanken sich: handyfranky
#12
Rückmeldung: Maschine läuft.
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker , handyfranky
#13
Nachtrag:
Da kein Ansaugschlauch bei dem Auto verbaut war, habe ich 50er Baumarktrohr nachgerüstet.
Feststellung: gefühlt wesentlich besserer Anzug aus niedrigen Drehzahlen, trotz leiserem Ansauggeräusch (was ja manchmal Leistung vorgaukeln kann, die nicht da ist).

   
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Ein starres Kunststoffrohr? Im heißen Motorraum, wo der Motor sich auch etwas bewegt, na ich weiß nicht Smile
Ich hätte da ausm Baumarkt einen flexiblen Aluschlauch genommen.
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich:
#15
Die Flexibilität ist kein Problem, die Segmente haben alle leichtes Spiel. Das passt. Des Weiteren, in dem verlegten Bereich wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht so heiss, dass HT Rohr schmilzt.
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zylinderkopfdichtung Defekt? - Tipps für den Wechsel blue-racer 88 143.281 01.04.2023, 13:35
Letzter Beitrag: Rennsemmel1
  Zylinderkopfdichtung defekt ? Weissnix 0 1.362 29.07.2021, 17:08
Letzter Beitrag: Weissnix
ZZTwingo1 Zylinderkopfdichtung noch benutzen? Was spricht dagegen ? Daniel_2002_Twingo1 8 4.025 18.01.2021, 23:26
Letzter Beitrag: spoddig
ZZTwingo1 Zylinderkopfdichtung angeblich kaputt nach Reparatur Ventildeckeldichtung Bazon 8 3.382 02.11.2020, 08:09
Letzter Beitrag: handyfranky
  Zylinderkopfdichtung? ReneRS 2 3.312 29.10.2019, 19:15
Letzter Beitrag: cooldriver
  Zylinderkopfdichtung D7F 3 (oder B?) 700, km-Stand 119 Tkm Fred58 17 11.516 12.03.2019, 07:37
Letzter Beitrag: Eleske
ZZTwingo1 Wagen verliert Öl, wahrscheinlich Zylinderkopfdichtung Super2000 8 11.105 15.05.2017, 23:23
Letzter Beitrag: Tommy2807
  C3G Zylinderkopfdichtung SchrauberLegasthenie 4 4.711 06.02.2017, 15:18
Letzter Beitrag: cooldriver

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste