Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Räder schwergängig + Quietschen
Verfasser Nachricht
hamburg2608 Offline
Member
***

Beiträge: 220
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
37x gedankt in 29 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Räder schwergängig + Quietschen
Der Herr Mohr hat auch überhaupt keine Probleme damit, wenn du Teile - das Top Kit - mitbringst. Frag ihn mal, was der Einbau kostet. Oder natürlich die Werkstatt deiner Wahl. Und hör auf Stefan..! Smile
11.09.2018 20:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Djames
Djames Offline
Member
***

Beiträge: 54
Registriert seit: Jun 2018
Bewertung 1
Bedankte sich: 44
12x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Räder schwergängig + Quietschen
An rapiderich, hamburg2608 und Ulli,

alles klar- hab´s kapiert! Werde die Finger davon lassen und mal bei der Werkstatt anrufen!
Bis zum nächsten Thema bzw. ich kann ja mal erzählen wie´s weiterging Smile

Danke für die klaren Worte ;D
11.09.2018 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Djames Offline
Member
***

Beiträge: 54
Registriert seit: Jun 2018
Bewertung 1
Bedankte sich: 44
12x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Räder schwergängig + Quietschen
Hallo Zusammen,

also ich hab die Bremse mal auseinander genommen (leider nicht das Handy dabei gehabt für Fotos).
Es sieht drinne alles recht gut aus. Die Bremsbacken sind tatsächlich neu (wie der Verkäufer damals sagte) und nichts ist abgefallen oder so. Bremszylinder zwar alt aber unter den Gummidichtungen trocken. Dann säuberte ich alles und das Rad drehte sich ganz leicht. Wenn ich aber die Handbremse anzog wurde es wieder schwerer (also nach dem Lösen der Handbremse). Hab ich also (nur) ein "Handbremsen-Problem"?
Fußbremse hab ich dummerweise aufgebockt nicht ausprobiert- mach ich wohl nachher nochmal. Obwohl: die Bremsbacken liegen dicht am Bremszylinder an, sodass ich davon ausgehe, dass die Backen nirgendwo nach dem Bremsen-betätigen auf halber Strecke klemmen bleiben oder so. Aber vielleicht (oder: scheinbar) passiert das ja nach dem Bremsen mit der Handbremse?
Habe das Ganze schön gesäubert und mit Bremsen-Spray ordentlich eingedampft und mir vorgenommen, die Handbremse möglichst nicht mehr zu betätigen. Oder kann man die irgendwie wieder leichtgängiger machen- was meint ihr?

Viele Grüße Djames
15.09.2018 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Online
Franky
******

Beiträge: 3.733
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 848
963x gedankt in 807 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Räder schwergängig + Quietschen
Ich hänge es mal hier an, kannst ja mal vergleichen ob bei deinen Bremsen alles richtig sitzt.
http://www.twingotuningforum.de/thread-38949.html
15.09.2018 12:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Djames
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
*****

Beiträge: 777
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 413
246x gedankt in 194 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Räder schwergängig + Quietschen
dann wird wohl das handbremsseil schwergängig sein.
hast du die backen mit einem großen schraubendreher mal hin&her bewegt- so kann man prüfen, ob die kolben in den zylindern noch gängig sind.
schade, das du keine bilder gemacht hast.
aber wenn die backen neu sind, brauchste ja keinen topkit mehr....

gruß, stefan
15.09.2018 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Djames
Djames Offline
Member
***

Beiträge: 54
Registriert seit: Jun 2018
Bewertung 1
Bedankte sich: 44
12x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Räder schwergängig + Quietschen
danke für den Link, handyfranky- da ist ja alles schön beschrieben und zu sehen!

und an rapiderich: nee, hab nichts bewegt. Meinst du so bewegen, dass man quasi ein Bremsen simuliert? Welche "Kolben in den Zylindern" meinst du- meinst du den Bremszylinder oberhalb? Der funktioniert ja problemlos. Hab nochmal aufgebockt mit der Fußbremse gebremst- Rad bleibt leichtgängig. Es ist also definitiv die Handbremse bzw. ein schwergängiges Handbremsseil, wie du vermutest. Wie kriegt man das wohl wieder leichtgängig?

Viele Grüße, Djames
16.09.2018 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Online
Franky
******

Beiträge: 3.733
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 848
963x gedankt in 807 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Räder schwergängig + Quietschen
Moooment Wink ist der letztens tiefergelegt worden, mit breiteren Felgen? Dazu muß oftmals die Handbremsseilhalterung umgelegt werden, hier ggf mit ein paar Schlägen zuviel, so das es eingeklemmt wurde?
16.09.2018 19:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Djames Offline
Member
***

Beiträge: 54
Registriert seit: Jun 2018
Bewertung 1
Bedankte sich: 44
12x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Räder schwergängig + Quietschen
Hallo handyfranky, nein, weder tiefer gelegt noch breitere Felgen. Alles normal- ist der Blaue auf meinem Profilbild!
16.09.2018 20:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Online
Franky
******

Beiträge: 3.733
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 848
963x gedankt in 807 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Räder schwergängig + Quietschen
Jo hätt ja sein können, das es ein älteres Foto ist. Schade, mach du doch mal Fotos deiner offenen Bremstrommel.
16.09.2018 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Geräusche beim Fahren an den Vorderrädern. Quietschen, Sirren Ulla Em 17 1.817 18.06.2022 14:58
Letzter Beitrag: Scroller
  Quietschen und plötzliches einseitiges Ziehen vorne Rettungsber 6 4.054 10.01.2019 08:25
Letzter Beitrag: handyfranky
  Quietschen beim bremsen Flopl 17 7.941 02.11.2018 08:54
Letzter Beitrag: handyfranky
ZTwingo2 Quietschen/Schleifen beim fahren TobiTobi86 8 5.020 13.09.2018 10:14
Letzter Beitrag: handyfranky
  Lautes Quietschen, erst nach ca. 20km schwede133 8 4.412 03.06.2018 22:15
Letzter Beitrag: schwede133
ZZTwingo1 Quietschen von vorne links - Bremse oder Radlager harlor 7 6.334 12.10.2016 09:13
Letzter Beitrag: harlor
  Quietschen beim lenken,auch im Stand Knutschkugel46 2 2.951 16.04.2016 17:03
Letzter Beitrag: Harald_K
  Lenkrad schwergängig / Klackern beim Rechtsfahren SCHNAPTRICK 5 4.596 09.06.2015 13:56
Letzter Beitrag: SCHNAPTRICK

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation