Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo springt hin und wieder nicht an
Verfasser Nachricht
holzwurm57 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 41
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 13
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Twingo springt hin und wieder nicht an
Also wie schon geschrieben spingt der Twingo normal super an,also sofort.
Hin und wieder und es wird wohl immer häufiger (diese woche schon 2X ) spingt er nicht an.
Anlasser dreht wegfahrsperre blinkt nicht, alle Kontrolllampen verhalten sich wie immer, (gehen aus)
Licht geht Blinker gehen
Ich versuche dann immer wieder, ziehe den schlüssel auch ab und stecke ihn wieder ein, und so zwischen 5-10X springt er wieder ganz normal an.
Er ist also dann nicht versoffen oder so, sondern springt so an wie er es tut wenn er keine Probleme hatte.
UNd während der Fahrt ist das noch nie passiert.

Es passiert auch bei kalten und warmen Motor
Kann das die Bezinpumpe oder Relais sein?

Es ist wohl Twingo I Phase 3 mit UCH
Keine ZV

Falls noch wichtige Fragen sind, fragt.

Würde mich freuen wenn jemand einen guten Tip hat.

Ach so vor einiger Zeit passierte es 3 X das er nach abziehen des Schlüssel einfach weiterlief.
Ging dann aus nach klopfen unter dem Leckrad.in zündschlossnähe.
Nachdem ich aber die verkleidung abhatte und den stecker vom zündschlossein ein wenig bewegt hatte ist dies seit über 1 Jahr nicht mehr passiert.
Denke nicht das es was damit zu tun hat wollte es aber zur sicherheit erwähnen

Ich hoffe es ist richtig bei Motor, sonst in Elektrik verschieben, war mir nicht sicher wo es besser passt
06.09.2018 16:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.377
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
566x gedankt in 483 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Twingo springt hin und wieder nicht an
Relais sind ok, wenn die Pumpe kurz summt bei Zündung.
Du kannst den Stecker vom weißen Anlasserkabel etwas zusammendrücken
für besseren Kontakt. Gleichzeitig kannst du da (wenn abgezogen )und über den Motorblock als
Masse die 12 Volt prüfen, wenn einer mal den Zündschlüssel dreht.
OT-Geber reinigen kanns auch sein.
Stecker von der Einspritzrampe, dein Zündschloß-Stecker und den Zündspulenstecker
auch auf Nässe/Korrosion untersuchen.
Das Zündschloss sollte getauscht werden, dass hat nichts mit dem Stecker zu tun,
wenn er nicht ausgeht.
06.09.2018 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: holzwurm57
holzwurm57 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 41
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 13
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Twingo springt hin und wieder nicht an
(06.09.2018 18:31)cooldriver schrieb:  Relais sind ok, wenn die Pumpe kurz summt bei Zündung.
Du kannst den Stecker vom weißen Anlasserkabel etwas zusammendrücken
für besseren Kontakt. Gleichzeitig kannst du da (wenn abgezogen )und über den Motorblock als
Masse die 12 Volt prüfen, wenn einer mal den Zündschlüssel dreht.
OT-Geber reinigen kanns auch sein.
Stecker von der Einspritzrampe, dein Zündschloß-Stecker und den Zündspulenstecker
auch auf Nässe/Korrosion untersuchen.
Das Zündschloss sollte getauscht werden, dass hat nichts mit dem Stecker zu tun,
wenn er nicht ausgeht.


Erstmal Danke.

Das mit dem Summen der Pumpe hab Ich nie drauf geachtet , werde Ich in Zukunft machen.

Der Anlasser dreht ja einwandfrei

OT geber werd Ich mal gucken, aber kommt es dann nur hin und wieder zu Starschwierigkeiten??

Also es kommt bei Hitze Nässe und vor.
Man kann dann orgeln ohne jeden Zündungsversuch.
Bis auf ein mal wo er nach 20sek orgeln plötzlich ansprang, geht es sonst so das Ich orgel der Motor dreht aber kein anspringen.
weitere gleiche versuche ohne erfolg, und dann beim 5-10 mal spring er an als wäre nie was gewesen.

Was ist die Einspritzrampe??

Das mit dem Nichtausgehen war seit über einen Jahr nicht mehr, ist zu Zeit also kein wichtiges Thema.
Aus geht notfalls immer irgendwie.
06.09.2018 18:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.393
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 175
150x gedankt in 124 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Twingo springt hin und wieder nicht an
Ja. Der OT-Geber kann sowas wohl auslösen.
Meistens haften Metallspäne an, die, je nach dem wie die gerade hängen, mal mehr, mal weniger Probleme machen.

Ausbau, Reinigung oder Austausch gehen schnell von der Hand.
Hab auch ich als Laie geschafft^^

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
06.09.2018 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: holzwurm57
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motor springt bei der Hitze nicht an Horst1 31 2.052 29.07.2022 11:15
Letzter Beitrag: Horst1
ZZTwingo1 Motor springt nicht an santaner61 4 1.235 09.02.2022 19:39
Letzter Beitrag: santaner61
ZZTwingo1 Twingo springt manchmal nicht an Blackkitty 23 27.267 29.11.2021 19:47
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo bleibt liegen, springt später wieder an. Was tun... wodipo 19 2.623 28.11.2021 19:00
Letzter Beitrag: ealkhalisy
  SPRINGT NICHT AN becher0070 1 866 04.11.2021 19:44
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Tank Leer Springt nicht mehr an BlackNirvana86 14 2.096 30.08.2021 10:32
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 D4F springt sporadisch nicht an Batze123 10 2.516 04.08.2021 19:30
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Ph2 1.2 l mit 43 kW springt nicht mehr an PowerRambler 26 4.959 24.03.2021 10:23
Letzter Beitrag: handyfranky

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation