Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stoßdämpfer bewegt sich
Verfasser Nachricht
hitman Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Stoßdämpfer bewegt sich
Hallo zusammen,

ich könnte verrückt werden. Gestern habe ich hier irgendwo einen Beitrag mit einem ähnlichen Problem darüber gelesen aber jetzt finde ich diesen nicht mehr.

Bei dem Twingo meiner Freundin (Bj01 mit 60TKM) hört man manchmal ein Poltern an der Vorderachse. Ich dachte natürlich sofort an die Querlenker bzw. an die Traggelenke. Haben die auch gestern gekauft und ich wollte die gestern wechseln. Beim Zerlegen sah ich dann jedoch das die scheinbar noch einen guten Eindruck machen. Ebenfalls die Koppelstangen. Durch Zufall merkte ich dann das sich das ganze Federbein incl. allem hoch und runter bewegen lässt um ca.1cm. Und das auch relativ leicht im ausgefederten Zustand.

Auf der anderen Seite übrigens auch. Was kann das sein? Sind das mit Sicherheit die Domlager? Wenn ja, würde ich die heute gerne wechseln. Wenn ich von oben auf die Kolbenstange und den Dom sehe und dabei das Federbein bewege, bewegt sich oben auch alles mit.

Danke für die Antworten.
04.02.2010 04:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
happytwiggi Offline
Mein Herz schlägt 16 V !!!!!
*****

Beiträge: 1.103
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 16
Bedankte sich: 40
57x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
Hallo, kannst du die Federbeine nur bewegen wenn der Wagen entlastet, also aufgebockt ist oder auf einer Bühne steht?

Black is beautiful
04.02.2010 10:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hitman Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
ich habe es im belasteten Zustand noch nicht probiert. Im Entlastetenlassen sich beide Seiten bewegen. Ich habe gerade in einem anderen Forum gelesen das es beim Twingo scheinbar nicht normal ist. Dort war bei einem der Federteller verdreht..

Siehe hier!
04.02.2010 10:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
275x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
Hallo hitman,

Du erwähnst in Deinem ersten Beitrag ein "Poltern" ...

Das hatte ich auch, beim Durchfahren eines Schlaglochs oder noch deutlicher auf Kopfsteinpflaster. Lag an den Domlagern ...

Zitat:... Wenn ich von oben auf die Kolbenstange und den Dom sehe und dabei das Federbein bewege, bewegt sich oben auch alles mit...
...Durch Zufall merkte ich dann das sich das ganze Federbein incl. allem hoch und runter bewegen lässt um ca.1cm...

Das darf alles nicht möglich sein ...

Sag mal, kann es sein, dass die oberen Federbeinverschraubungen locker sind??

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
04.02.2010 10:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hitman Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
es ist schwer zu erklären. Wenn Du jetzt die Mutter meinst die auf die Kolbenstange geschraubt ist, nein. Die ist fest. Aber ich kann sobald das Auto ausgehoben ist, alles bewegen. Also komplett Domlager mit Dämpfer usw.

Wenn ich den Dämpfer unten packe und mit etwas Kraftaufwand nach oben und unten bewege, höre ich auch Geräusch welches sich ähnlich oder sogar ziemlich so anhört wie das Poltern beim Fahren.

Allerdings hörten wir das Poltern nur als wir über eine Strasse gefahren sind die total von Eis bedeckt war und im Eis einige Löcher zu sehen waren. Ähnliche Belastung wie Kopfsteinpflaster.

Auf normaler Strasse oder unter normalen Bedingungen ist überhaupt nichts zu hören egal bei welcher Fahrweise.
04.02.2010 10:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
275x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
(04.02.2010 10:34)hitman schrieb:  Allerdings hörten wir das Poltern nur als wir über eine Strasse gefahren sind die total von Eis bedeckt war und im Eis einige Löcher zu sehen waren. Ähnliche Belastung wie Kopfsteinpflaster.

Auf normaler Strasse oder unter normalen Bedingungen ist überhaupt nichts zu hören egal bei welcher Fahrweise.

Ja, das deckt sich genau mit meiner Erfahrung.

Das mit den Muttern der Kolbenstange war nur so eine Gedanke - man weiß weiß ja schließlich nie .... Rolling Eyes

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
04.02.2010 10:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hitman Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
ja Du hast Recht. Vor allem weil es für mich so aussieht als sind da erst kürzlich neue Federn rein gekommen auf beiden Seiten. Die sehen nämlich absolut neuwertig aus.

Ich habe Deine Tipps gesehen zwecks Federbeinausbau. Ich glaube ich schicke sie heute mit dem Auto gleich nach der Arbeit zum Renault Händler und die sollen sich das mal ansehen. Ich verstehe das gar nicht. Ist doch nicht normal oder das sich die Federbeine bewegen lassen oder? Die sind total locker und brauchen doch eigentlich Vorspannung. Mit Vorspannung meine ich jetzt nicht die Federvorspannung sondern die im Dämpfer selbst. Das kann doch nicht sen das wenn ich unten an der Nabe die beiden Schrauben löse, den Dämpfer bzw. das ganze Federbein ohne jede Vorspannung herausnehmen kann oder?

Das wäre ja das erste Auto welches ich kenne bei dem das so ist!?
wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, dann scheint es so zu sein als wäre zwischen dem Domlager und dem zweiten Deckel der dann von oben auf die Kolbenstange kommt mit der zweiten Mutter ein gewisses Spiel. Als wäre die Mutter nicht fest so wie Du sagst. Sie ist aber fest, deswegen verstehe ich es nicht. Ich glaube ich muss das heute ausbauen und nachsehen woran das liegt. Es kann ja nicht sein das dort einfach so Platz dazwischen ist. Als ob man ein Distanzstück bräuchte um das auszugleichen eine dritte Mutter oder ähnliches. Sowas habe ich noch nie gesehen. Es kommt mir alles recht merkwürdig vor.

Vor allem weil ich in Erinnerung habe das ich viel Gewinde gesehen habe von der Kolbenstange und wenn ich mir Deine Fotos so ansehe von der Doku die Du geschrieben hast, hast Du in der Relation zu dem was ich jetzt noch so in Erinnerung habe etwa 1/4 von dem Gewinde überstehen wie bei unserem Twingo. Das kann aber auch irgendwie nicht sein denn das würde ja bedeuten das die bei der Montage der Federn etwas vergessen hätten.

Ich werde langsam irre. Ist das blöd wenn ich jetzt nichts dran machen kann weil sie damit in der Arbeit ist...
04.02.2010 11:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingo 1.2 Offline
Sogar Senna fuhr Renault!
*****

Beiträge: 1.643
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 17
Bedankte sich: 0
56x gedankt in 37 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
Das bewegen der Dämpfer ist ein totaler Konstruktionsfehler des Domlagers. Das gleiche Problem habe ich auch schon bei älteren Opel Fahrzeugen bemerkt.

Es staucht sich der Gummi des Domlagers zusammen oder nutzt ab und du bekommst Luft zwischen dem Federteller und der Karosserie.

Hier im Beitrag im Letzten Bild schön zu sehen!
Link!

Was du benötigst ist ein neues Domlager und neue Federteller.

Domlager

Federteller
04.02.2010 11:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hitman Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
also doch neue Domlager und Federteller? Verdammt, wenn ich nur einen Federspanner hätte, könnte ich das heute Abend machen. Ich werde mal beim Stahlgruber heute nachfragen was sowas kostet.

Dem Ebay Zeugs traue ich nicht und ich habe zum Bestellen keine Zeit da ich Schichtarbeite und unter der Woche unmöglich Zeit für eine Rep. habe. Ich bin die Woche zuhause und muss deshalb alles noch diese Woche über die Bühne bringen.
04.02.2010 11:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingo 1.2 Offline
Sogar Senna fuhr Renault!
*****

Beiträge: 1.643
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 17
Bedankte sich: 0
56x gedankt in 37 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
War ja nur ein Beispiel, was du für Teile brauchst. Ich denke im normalen Zubehör kosten die genau so viel wie bei eBay. Dann frag doch bei Stahlgruber auch gleich nach Federspanner, die einfachen kosten nicht viel.
04.02.2010 11:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hitman Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
Mir geht es im eigentlichen um den Preis. Mir geht es mehr um das Prinzip. Ich habe jetzt relativ viel Geld für den Twingo ausgegeben und kann jetzt noch einmal einen Schwung an Geld ausgeben dafür das man damit überhaupt sicher fahren kann.

Gestern habe ich einen Ölwechsel gemacht, den Filter mit gewechselt und den Luftfilter erneuert. Da habe ich mich schon wieder darüber aufgeregt das ich ein Spezialwerkzeug brauche um die Zündkerzen zu wechseln....

Ich hoffe nur das meine Jungs vom Stahlgruber die Sachen da haben Wink
Ich erwarte das schlimmste und hoffe das beste...
04.02.2010 11:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingo 1.2 Offline
Sogar Senna fuhr Renault!
*****

Beiträge: 1.643
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 17
Bedankte sich: 0
56x gedankt in 37 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
So wie es aussieht hast du einen Phase 3, was für ein Spezialwerkzeug brauchst du da um die Zündkerzen zu wechseln? Smile


Sicherheitsrelevant ist diese Sache aber auf keinen Fall. Mein Schwager hatte damals einen A-Vectra, da war das Domlager genauso aufgebaut und auch genauso abgenutzt. Selbst der TÜV hatte da keine Beanstandungen.
04.02.2010 12:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hitman Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
ja ist ein Phase 3. Ich habe nur eine "normale Nuss mit Ratsche für Zündkerzen" und nicht dieses Renault Typische Miniwerkzeug Wink

Ok, ich habe evtl. falsch ausgedrückt mit dem Fahren. Ich persönlich kann so nicht herumfahren wenn es poltert wie verrückt. Da werde ich irre. Ich kann das absolut nicht haben wenn an einem Auto irgend etwas nicht stimmt.
04.02.2010 12:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
275x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
Hallo hitman,

(04.02.2010 12:21)hitman schrieb:  ... Ich persönlich kann so nicht herumfahren wenn es poltert wie verrückt. Da werde ich irre. Ich kann das absolut nicht haben wenn an einem Auto irgend etwas nicht stimmt.

kann ich einerseits gut nachvollziehen, weil ich so ähnlich gestrickt bin ...
Andererseits ist diese Geschichte in der Tat nicht sicherheitsrelevant.

Kannst Du also getrost bis es ein bischen wärmer geworden dann und wann poltern lassen ... Wink

Ich habe mal nach Deiner Beschreibung versucht nachzuvollziehen, was da passiert sein könnte. Fällt mir nix zu ein, denn eigentlich kann man da doch nichts falsch machen - oder? Rolling Eyes

Wenn ich mal von dieser Stelle ausgehe:

[Bild: twingo-10035144456-ssK.jpg]

Die Kolbenstange hat einen angedrehten Bund, der Federteller liegt also auf. Und das spürt man.
Natürlich muss die die Feder weit genug unten sein ...

Das Rillenkugellager liegt dann auf dem Federteller, und dann kommen der untere Gummipuffer und die Mutter ...

[Bild: twingo-10035144557-hB1.jpg]

Fertig ... Und was soll da schief gehen??

Als Alternative zu Federspannern kannst Du übrigens auch Spanngurte benutzen. Dazu steht etwas am Ende meiner Anleitung ...

Falls die Federteller angerostet sein sollten: Die Teile kosten bei Renault nur ca. 14 Euro, sind also für deren Verhältnisse spottbillig ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
04.02.2010 14:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hitman Offline
Member
***

Beiträge: 51
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Stoßdämpfer bewegt sich
ja ich verstehe es ja auch nicht. Sie war heute damit bei einem Renault Händler und der meinte das das mit den Dämpfern normal sei beim Twingo. Jetzt verstehe ich die Welt nicht mehr.

Er hat zwecks Poltern aber eine Probefahrt gemacht und meinte dann auf der Bühne das auf der einen Seite die Koppelstange und Spurstangenkopf ausgeschlagen sei. Das komische daran ist das ich gestern im ausgefederten Zustand daran gerüttelt habe und beides fest war. Deswegen werde ich jetzt gleich noch mal nachsehen um sicher zu gehen.

Übrigens hat der Stahlgruber gegenüber Ebay doch relativ hohe Preise:

-Spurstangenkopf stk. 34,77Euros + Steuer
-Koppelstange stk. 42,73Euros + Steuer

Wahnsinn oder?
Die oben genannten Preise sind die Netto original Stahlgruber Preise. Wir würden durch Kontakte einen anderen Preis bekommen. Dennoch gegenüber Ebay erheblich mehr.

Ich traue Ebay dennoch nicht da ich da schon viel schlechtes gehört habe von wegen das dort günstigste Querlenker die im Ausland mit aufvulkanisierten Gummis hergestellt werden, verkauft werden usw.
04.02.2010 19:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Twingo 2 Stoßdämpfer hinten wechseln ? uwe33 16 2.570 11.02.2019 22:20
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Federn/ Stoßdämpfer wechseln 16V - Unterschied Klima RöZi 4 1.159 11.02.2018 17:33
Letzter Beitrag: RöZi
ZZTwingo1 Stoßdämpfer wann wechseln und wie lange halten die Stoßdämpfer? andi1978 14 3.173 08.08.2017 12:36
Letzter Beitrag: andi1978
  Umbau der Stoßdämpfer Radler 2 1.341 14.11.2016 06:55
Letzter Beitrag: Radler
  Erfahrung mit Stoßdämpfer/Federn Set von ebay lelletz 8 4.854 05.09.2015 17:00
Letzter Beitrag: lelletz
  Stoßdämpfer und Federn wechseln BuBa 1 1.657 12.06.2015 09:10
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Twingo 1 / Phase 3 - Stoßdämpfer vorn bei Klimaanlage anders? kuno 3 1.826 07.04.2015 21:10
Letzter Beitrag: kuno
  neue Stoßdämpfer für meinen RS Cup, welche?? saleko 3 2.389 21.04.2014 17:36
Letzter Beitrag: Loobby

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation