Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlüssel für WFS mit UCH wieder an den Start bringen
Verfasser Nachricht
OCtwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Nov 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Schlüssel für WFS mit UCH wieder an den Start bringen
Hi zusammen,

mein Twingo Baujahr 12/2002 hat nach Batteriewechsel der Fernbedienung probleme beim starten. Wenn ich die Zündung anmache blinkt der ganz hektisch. Ich kann den beim 2. oder dritten Versuch starten aber ist halt keine Dauerlösung.

Bei Renault habe die mir einen Wegfahrsperre Code-Nummer gegeben die berechnet werden muss um den 4 stelligen Code zu kriegene.

Diese lautet: B753D6286A8C

Könnt Ihr mir bitte behilflich sein?

MfG
Can aus Bremen
09.11.2020 16:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.163
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 557
737x gedankt in 621 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Notfallcode berechnen
Was sie dir da gegeben haben weiß ich nich du kannst den Code nicht einfach so eingeben. Mach mal den Schlüssel auf u schreibe die Buchstaben ab, ich denke in deinem Fall fängt die Buchstabenreihe mit E an. Im ungünstigsten Fall hast du schon vermutlich ne UCH da können dir Ulli oder der gute Yamstar weiterhelfen.
Ich frage schon mal...piept dein Gurtwarner oder macht der Blinker bib bib oder noch klack klack beim blinken?

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 104 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 146 Tkm gelaufen.
09.11.2020 16:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
OCtwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Nov 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Notfallcode berechnen
Ich habe im Schlüssel nichts gesehen gehabt aber ich schau nochmal nach.

Wenn ich mich nicht anschnalle macht der , bib bib..

Beim blinken, klik klik..

Wenn ich mich grad richtig erinnee :/
09.11.2020 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.771
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5382
5710x gedankt in 4732 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Notfallcode berechnen
Wenn der beim Nichtanschnallen piept, hast du eine UCH.
Genau dazu passt dein Code.
Das ist prima von Renault dass sie dir den gegeben haben.
Damit kann man einen Schlüssel anlernen.
Ist aber immer noch nicht ganz so einfach, weil du zusätzlich zu einem billigen Rohling noch ein Schlüsselcodiergerät brauchst um den billgen (sub 10€) vorzucodieren.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.11.2020 16:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OCtwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Nov 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Notfallcode berechnen
Danke für die Info, ich bin ehrlich. Ich hab nicht viel verstanden. Also komm ich jetzt garnicht weiter ?
09.11.2020 17:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.771
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5382
5710x gedankt in 4732 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Notfallcode berechnen
Ohne Plan und Willen tief einzusteigen, nein.
https://www.twingotuningforum.de/thread-42201.html
Die Wegfahrsperre zu umgehen ist nichts für Gelegenheitsdiebe.
Allerdings bist du mit dem Werkstattcode schon weiter und hast zwei Schritte (Precode auslesen, Precode umrechnen) schon nicht mehr zu machen.
Fehlt noch ein Rohling, ein Zed Bull und ein OBD Adapter an Hardware und einiges an Zeit und Willen um in das Thema reinzukommen.
Anderer Focus.
Welchen Motor hast du?
43 oder 55kW https://www.twingotuningforum.de/thread-13464.html
Bei 43 oder 44kW kaufe dir ein PASSENDES Motorsteuergerät ohne Wegfahrsperre.
Oder begebe dich in die Hände von Renault und drück 150-200€ ab.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.11.2020 17:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OCtwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Nov 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Notfallcode berechnen
Ich hab 75 P5 Ps, 58 KW dann glaub ich.
Ok also komme ich so nicht weiter ohne Hardware und Software.

Ärgerlich das mein Code nicht so berechnet werden kann wie bei anderen.
Wenn ich das Auto gestartet bekomme, ausmache. Schlüssel rausnehme, aufschliesse abschliesse. Blinkt das nicht mehr, woran liegt das ?
09.11.2020 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.771
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5382
5710x gedankt in 4732 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Notfallcode berechnen
Wenn es beim Schließen nicht blinkt ist eine Tür oder die Heckklappe offen.
Wenn du die 75 PS Version hast und BJ 2002 stimmt, ist es fast unmöglich das Motorsteuergerät zu wechseln, da lernt man lieber einen neuen Schlüssel an.
Stichwort.
Diese Lösung geht auch für dein Auto Neuen Transponder einsetzen
Allerdings ist der dann gelieferte Transponder noch uncodiert und muss mit CLIP oder DDT4ALL noch an dein Auto angelernt werden.
Renault macht das aber auch. Den Code dazu hast du schon.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.11.2020 19:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OCtwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Nov 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Notfallcode berechnen
Danke für deine Antworten und GeduldSmile
Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt,
-ich steige ins Auto starte es beim 3 oder 4. Versuch.
-Mache den Motor aus
-macht die Zündung an
-die Wegfahrsperre macht keine Probleme
-ich zieh schlüssel raus, schliesse die türen ab und wieder auf.
-mache die Zündung an, und macht wieder keine Probleme.

Das verstehe ich nicht.
09.11.2020 19:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.163
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 557
737x gedankt in 621 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Notfallcode berechnen
Weil dein Schlüssel nen Wackelkontakt hat, das geht nicht mehr lange so, dann geht nix mehr, im besten Fall weit weg von daheim in der Walachei bei 0 Grad, also tätig werden, schnellstens.
Durch das Quetschen des Schlüssel beim drehen bekommt der nochmal Kontakt, wie gesagt nicht mehr lange.
Aber du bist dir ganz sicher das du den 75 PS Motor hast? Steht 16V über den Seitenblinkern oder auf der Motorabdeckung oder check mal die Bilder von Ullis Link oder einfach deine Fz Papiere.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 104 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 146 Tkm gelaufen.
10.11.2020 06:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OCtwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Nov 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Notfallcode berechnen
Motorabdeckung hat der nicht mehr , an der Seite steht nichts.

Der Schlüssel hat diesen Kupferteil. Ja der hat 55 KW.
10.11.2020 09:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.771
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5382
5710x gedankt in 4732 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Notfallcode berechnen
Beim D4F mit 55kW bis Sommer 2004 ist das Motorsteuergerät für den Laien unerreichbar, der Ausbau für den Profi eine elendige Schrauberei.
Die Schlüssel von UCH Autos (Batterie Huckepack auf der Platine) gehen eigentlich nicht kaputt außer man wäscht sie mit der Hose.
Wo ist der Zweite?
Keiner da?
Dann handle jetzt und hole dir den Transponder und lass den bei Renault eincodieren.
Und packe den UNBEDINGT in die Lesespule und NICHT in den Schlüssel.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.11.2020 09:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky
OCtwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Nov 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Notfallcode berechnen
Kein zweiten Schlüssel.
Renault sagte gestern, der Schlüssel ist kaputt. Die können nur ein neuen bestellen, codieren, anlernen etc. 200 € , wenn nicht mehr.
Der Schlüssel funktionierte ohne Probleme, nach Batteriewechsel nicht mehr.
10.11.2020 09:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.771
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5382
5710x gedankt in 4732 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Notfallcode berechnen
Ich fasse zusammen.
Es gibt nur einen Schlüssel, großer Fehler wie du jetzt siehst.
Du kannst aber unter bestimmten Umständen fahren? Ja?

Je nach Risikobereitschaft und Brieftasche kannst du jetzt folgendes machen:
1. 150€ Schlüssel und 50€ anlernen lassen, beides bei Renault.
2. Einen Transponder für 35€ kaufen und und für 50€ anlernen lassen, beides bei Renault.
Man muss deine Renaultwerkstatt dazu bringen zu lernen dass das mit dem Transponder klappt.
Der Transponder gehört zu den Primitivmodellen ohne ZV und läuft auch an der UCH mit Funk.
Klar, damit hast du nur dann ZV wenn dein alter Schlüssel noch will, aber du kannst fahren.
3a. Du kaufst bei yamstar (wenn der mitspielt) oder woanders einen vorcodierten Schlüssel für sagen wir mal 50€ und lässt den bei Renault eincodieren.,
3b. Wie vor, aber du codierst den mit DDT4ALL selber ein. Kosten für das OBD Interface ca. 10€.
4. Du kaufst dir einen uncodierten Schlüssel und codierst den selber vor, und dann ein, aber das ist nicht die richtige Wahl weil langwierig.
Für einmal zu teuer und eventuell dazu unerfolgreich. Für 2 Schlüssel schon eine Überlegung wert.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.11.2020 09:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
yamstar Offline
Member
***

Beiträge: 249
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 23
88x gedankt in 73 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Notfallcode berechnen
Ich würde bei Renault nichts mit Funkschlüsseln machen... ich glaube das Geld kann man besser anlegen, z.B. in einen neuen Zahnriemen.

Entweder kaufst du dir 2 neue Schlüssel und Interface, lernst die Dinger selber an... Anleitung für Dummies gibt es ja... oder du suchst mal in deiner Region bei Kleinanzeigen nach "Schlüssel programmieren"... da gibts einige die lernen dir ne Pille für 50€ auf die Hand an. Die haben meistens auch die richtigen Transponder (PCF7936AS), da die auch in BMW verbaut werden. Klar, musst du auch den Ali erstmal überzeugen, dass das überhaupt möglich ist (weil wahrscheinlich keine Ahnung von Twingo), aber in seinem Keyprogrammer gibt es die Möglichkeit. Den alten Schlüssel musst du aber dann auch einprogrammieren lassen, sonst hast du gar kein Funk mehr. Es besteht auch die Möglichkeit , dass der alte Schlüssel nach der erneuten Einlesung wieder funktioniert...

Wenn du nähe Hamburg wohnst kann ich dir das auch machen.
10.11.2020 10:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Start Stop Knopf TerrorOma 5 3.772 23.01.2018 20:08
Letzter Beitrag: smeee77
  Abs Lampe flackert kurz auf nach Start Twingoletti 1 1.436 31.08.2017 20:07
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Beide Schlüssel angelernt und nach Betätigung der Zündung wieder verlernt running_fish 10 7.261 07.02.2017 17:27
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Mal wieder die (Funk)schlüssel Broadcasttechniker 8 4.695 06.10.2016 16:39
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Schlüssel verloren! Neuer decoder + msg + neuer schlüssel sinus708 23 15.571 27.05.2015 23:36
Letzter Beitrag: Kleinerfreund
ZZTwingo1 'mal wieder WFS + Funk-Schlüssel kuno 11 5.899 16.04.2015 12:05
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Schlüssel nachmachen Twingo Phase 2 (sorry, wieder mal das Schlüsselthema...) Stulle 10 10.283 08.12.2014 12:16
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Kurzschluss? - Licht-Flackern bei 15 kmh nach Start df_twingo 7 5.875 06.04.2013 23:14
Letzter Beitrag: df_twingo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation