Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo ruckelt arg - kaum Leistung - Fehler PO136
#1
Hallo zusammen.
Hab hier nen Twingo der plötzlich nicht mehr so Recht will. Ruckelt zu 90% mit kaum Leistung. Klingt wie ein Trecker und stinkt nach Abgasen.
Lambdasondenstecker hab ich mir angeschaut und testweise ein paar Mal gelöst und wieder zusammen gesteckt. Keine Oxdiation ersichtlich. Sehen soweit OK aus. Im Torque Pro kann man auch schön sehen das sie beide regeln.
Auffällig: nutzt man das Gaspedal nur im Ansatz zieht er durch. Sonst nur geruckel. Zündkabel schon was älter. Zündspule von 2015. Zündkerzen vermutlich auch. Lässt man die Benzinpumpe Druck aufbauen und zieht die Leitung am Rail kommt ordentlich was raus. Denke nicht das die Düsen nicht mehr dicht sind. Hab auch mal eine Messung mit Torque Pro gemacht. CSV anbei. Leider ist da der falsche Lambda Wert drin...

Was meint ihr ?


Angehängte Dateien
.txt   trackLog.txt (Größe: 187,83 KB / Downloads: 2)
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Lies über torque bei stehendem Motor throttle aus.
Gaspedal langsam durchtreten.

Im log bitte alle Positionsdaten killen, ich habe dein Attachment mal ausgeblendet.
Druck bitte von PSI auf Pascal umstellen, ich habe keinen Bock umzurechnen oder umzudenken.
Habe ich jetzt mal ausnahmsweise gemacht und auf mBar umgerechnet

Die Unterdruckwerte sind teilweise sehr niedrig.
Manchmal kann man sehen dass du da vom Gas gegangen bist, aber nicht immer.


Angehängte Dateien
.txt   trackLogc.txt (Größe: 71,02 KB / Downloads: 13)
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Mußte etwas suchen aber jetzt hab ich alles unnötige raus aus dem Log denke ich.
Erste Messreihe ist Zündung ein und dann den TPS. Sollte passen oder ?
Zweite Messreihe ist mit laufendem Motor - der aber noch kalt ist. Soll ich da nochmal warm fahren oder reicht das so ?

Wegen Unterdruck zu gering: das deutet doch dann ggf. Auf eine Undichtigkeit hin oder ...


Angehängte Dateien
.txt   trackLog-2020-10-12.txt (Größe: 11,26 KB / Downloads: 8)
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Hab noch nicht in das neue Log geschaut.
Mit niedrig meine ich unter 300 mBar, z.B. 160.
Das ist das Gegenteil von einer Undichtigkeit.
Om Leerlauf sollte der Wer nie groß unter 300 sinken.
Eigentlich ist tief gut, aber zu tief ist unplausibel.

Was sagt der Gaspedaltest im Stillstand?
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Im Leerlauf hatte 380mbar. Hatte ja dann im kalten Zustand mal bis 2500u/min gedreht und da war der Saugrohr Druck bei rund +/-400 mbar im Mittel. Ging nur mal in einer Phase auf 500mbar hoch.
Wegen Gaspedal-Test: Leerlauf 10% bis Vollgas 89% schön schrittweise geöffnet.
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Sonst noch einer Ideen ? Sonst würde ich mal Kerzen + Kabel neu machen und mir eine gebrauchte Drosselklappe besorgen. Sind die untereinander kompatibel ? Gibt ja welche mit geschraubtem MAP und welche bei denen das vergossen ist... Ggf. Noch die Düsenleiste um einfach Mal zu testen ...
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Ich würd ne NEUE Zündspule verbauen, die alte kann auch nach 5 Jahren schon fritte sein. Tausche nicht ziellos drauf los. Die Drosselklappe sollte schon die selbe 82xxxxNr haben. Kompression gemessen? Du sagst hört sich wie Trecker an, Kopfdichtung defekt?
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 199 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Niemand lädt die Logs runter.
Dein letztes war aber auch verdammt kurz.
Leute, auch als Rentner habe ich noch andere Sachen zu tun, gerade im Moment.


Beim D7F tauscht man die Klappe nicht wenn das Poti in Ordnung ist.
Was soll das bringen?
Das Teil ist rein mechanisch.
An den MAP Sensor gehst du erst nachdem du mal ein kommentiertes Log abgegeben hast.
Mach dir mal die Mühe und tausche Punkte gegen Kommas und formatiere dann.
Keine Nachkommastellen bei Prozentzahlen und beim Druck.
Zündkerzen kannst du dir ja auch mal anschauen.
Anschauen heißt auch davon anständige Fotos machen und die hier präsentieren.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Klar kann ich auch Fotos der Auswertungen machen. Bzw die Werte nochmal anders formatieren wenn das hilft.

Bin für jeden Tip bzw für jedes Feedback dankbar. Dachte das mit den Logs anhängen wäre so ok ... Aber weil dann so gar nichts an Rückmeldung kam ... Ist halt immer doof.
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Du hast aber nen D7F oder? Was sagst du zum Spulentausch, siehe Beitrag 7?
Hab ich bei unserem D4F Clio machen müssen, lief auf 2 - 3 Pötten Fehlzündungen ohne Ende, hab ne neuwertige eingebaut, besser aber beim Gas antippen nicht ok, dann kam noch die Fehlermeldung Einspritzventil 1 Circut, ich Ochse glaub das auch noch u wechsel die aus, keine Besserung Fehlemeldung kam nich wieder, aber noch etwas unruhiger Lauf. Neue Zünspule eingebaut alles wieder ok.
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 199 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
@handyfranky - neue Zündspule, Kabel und Kerzen sind bestellt

Hier dann noch der TPS / Throttle Test im Stand mit Zündung an. Denke das passt ...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Hier 2 Messreihe bei denen er zum markierten Zeitpunkt jeweils die MKL geschmissen hat.
[Bild: twingo-14194040-tET.jpg]
[Bild: twingo-14194103-aFI.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
Ergänzung:
Mir ist aufgefallen das beim normalen Gas geben (TPS ca >35% aufsteigend) der STFT1 Wert bei >40% liegt und dann stottert er vor sich hin und nix geht mehr
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Hier noch die Messreihe zum Beitrag vorher. Die extrem hohen Werte kamen so aus Torque... Sind vermutlich nur die ersten beiden Stellen relevant...
[Bild: twingo-14195811-jJP.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich:
#15
Wenn die Lambdasonde 1Hz Frequenz hat , dann dürfte klar sein ,
dass das Abfrage Intervall von 1s viel zu groß ist.
Bei Drosselklappe sollte es wenigstens 50 ms sein.
Kerzen locker bzw. verschlissen oder Kompressionstest kann wie schon gesagt auch was dazu sagen.
Saugrohrdruck fällt von 90 auf 19 kurz trotz konstanter Drosselklappe.
Und bei 40 % TPS schon vollen Umgebungsdruck.
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Motor unruhig und ruckelt beim Beschleunigen, Fehler P0136 Roller 1 823 04.02.2024, 12:39
Letzter Beitrag: wodipo
ZTwingo2 Twingo II D7F800 Motor ruckelt. CoceC4 9 3.559 24.01.2024, 08:43
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Twingo Ruckelt und läuft unruhig [GELÖST] BlackNirvana86 152 18.811 27.07.2023, 13:58
Letzter Beitrag: wodipo
  Twingo 3, plötzlich nicht mehr die volle Leistung valentin_ott 8 3.940 28.12.2021, 08:15
Letzter Beitrag: handyfranky
  Twingo 2 RS Motor K4M ruckelt schnoory 3 1.851 13.09.2021, 06:09
Letzter Beitrag: schnoory
  Kaum Leistung im 5. Gang bei 90-120 Kmh T.Y. 2 1.992 05.02.2021, 18:57
Letzter Beitrag: T.Y.
  Keine Leistung? Nixchefe 4 2.958 16.10.2019, 09:53
Letzter Beitrag: cooldriver
  Motor D7F stottert um kaum Leerlauf TomF1 4 3.236 23.09.2019, 08:29
Letzter Beitrag: Eleske

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste