Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Keilriemen + Spannrolle Wechseln Twingo RS
#1
ZTwingo2 
Hallo ich wollte in den nächsten Tagen meinen keilriemen und die Spannrolle Wechseln hat jemand Erfahrung damit und kann mir sagen was ich brauche bzw alles freilegen muss?
Freue mich sehr über eine Antwort
LG Christian
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
1: Du meinst bestimmt den Zahnriemen.
2: Zu dem Thema gibt es hier mehr als genug Lesestoff. Einfach mal in die Suche "Zahnriemen wechsel" eingeben. Wink
-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Ja, wobei man für den K4M schon etwas an Spezialwerkzeug braucht.
Nix wildes, aber ohne geht es kaum.
Durch die zwei Nockenwellen wirken sich die Nocken wenn sie noch gekoppelt sind auf die Spannung aus.
Deswegen werden die Nockenwellenscheiben entkoppelt und dafür muss man zwingend das Nockenwellenfestlegwerkzeug habe.
Die Anleitung gibt es in den Tipps auf Englisch.

Es gibt einen Trick der aber auch nicht ganz einfach ist und auch handwerkliches Geschick benötigt.
Wird gerne in Hinterhofwerkstätten in Timbuktu angewendet.
Du schaust nach ob Gates oder Dayco verbaut ist und beschaffst dir genau den.
Dann schneidest du den alten Riemen dem Riemenverlauf nach in der Mitte durch.
Das sind fast zwei Meter und dauert elendiglich lang.
Den vorderen Teil ziehst du zu dir hin ab, der hintere Teil legt die Zahnräder weiterhin fest.
Dann schiebst du den neuen Zahnriemen von vorne auf bis er am alten anstößt.
Daraufhin die alte Riemenhälfte abschneiden.
Jetzt Riemen komplett aufschieben.

Wenn man allerdings Wasserpumpe und Spannrolle mitwechselt macht man es eben so wie im Manual beschrieben.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: panman
#4
Nein ich meine den keilriemen er hat ja keilriemen und zahnriemen
LG
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Hast du die Doku gefunden?
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Ja habe ich gefunden meine frage war nur ob ich es ohne großen Aufwand sprich motor raus nehmen erledigen kann oder ob jemand schon Erfahrung damit gemacht hat

weil bei dem rs ist alles sehr eng im motorraum
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Geht ohne, ist halt alles ein wenig eng Smile
Zahnriemen noch in Ordnung? Weil eigentlich wechselt man beim Zahnriemenwechsel den Keilriemen mit Rollen gleich mit.
Und der hält auch locker den Zahnriemenintervall.
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker
#8
Zahnriemen wurde von renault vor 10000 ausgetauscht mit wasserpumpe etc
keilriemen und Spannrolle ist allerdings die erste
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Macht Renault so einen Unsinn wirklich?
Es gibt nicht wenige Motoren bei denen der Riss des Rillenriemens dazu führt dass sich die Reste in den Zahnriemen einfädeln, Abdeckung hin oder her, und dadurch der Zahnriemen reißt.
Mit allen Folgen die dazu gehören.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Teile sind bestellt und werden am Mittwoch morgen ausgetauscht
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Twingo III, 3 Zylinder, Zahnriemen wechseln Wolkenjäeger 21 3.912 20.02.2024, 12:43
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Zahnriemen Neu mit alter Spannrolle heingumpel 44 10.023 29.01.2024, 12:05
Letzter Beitrag: heingumpel
  Klimakompressor beim Twingo II 1.5 dci wechseln Janito 6 3.057 07.02.2022, 13:38
Letzter Beitrag: Janito
  Twingo c06 Kupplung wechseln Selina2302 6 3.541 29.06.2021, 20:22
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Anfängerfrage Keilriemen Boatfriend 8 3.636 10.12.2020, 18:42
Letzter Beitrag: Boatfriend
  Anlasser wechseln Twingo 1 16V Phase 3 mrairbrush 15 5.343 22.08.2020, 07:29
Letzter Beitrag: handyfranky
  Twingo II 1,2 Ltr. 76 Ps Bj 2009 Klimakondensator mit Trockner wechseln JueW 4 4.139 27.05.2020, 06:21
Letzter Beitrag: JueW
  D4F Spannrolle ZR: Spannung, Tragbild, Geräusche grenouille 7 4.887 16.03.2019, 20:51
Letzter Beitrag: grenouille

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste