Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TÜV O.K.,aber Hinweise auf evtl.zukünftige Mängel.
Verfasser Nachricht
Hansebär Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 TÜV O.K.,aber Hinweise auf evtl.zukünftige Mängel.
Moin liebe Twingo Freunde,
Mein Twingo C063-1994 muß im September zum TÜV.
Vor 2 Jahren wurde die Plakette ohne festgest.Mängel erteilt.
Es gab aber einige zu beachtende Hinweise für die Zukunft:
-Bremskraftverstärker oberflächlich korrodiert.
-Bremsleitung Halter(und auch der Kraftstoffleitung Halter)
vorne links am Unterboden angebrochen.
-Bremsscheibe 1.Achse links und rechts mit Rostrand und
oberflächlich korrodiert.
-Scheibenwaschanlage hinten ohne Funktion.
Meine Fragen:
Werden diese Hinweise bei der nächsten HU abgearbeitet ?

Krankheitsbedingt kann ich z.Zt.nicht nachsehen ,welche Halter
gemeint sind ( evtl.: https://www.autoteiledirekt.de/metzger-8033561.html )?
Wieviel würde der Austausch bei Renault kosten?
Ich habe leider im Forum keinen Hinweis auf diese Halter/ Clips oÄ.gefunden.

Die anderen Hinweise abzuarbeiten ist machbar.
(Leider ist mein erster Beitrag etwas lang geworden Rolling Eyes
16.09.2019 19:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Senior Member
****

Beiträge: 466
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 237
153x gedankt in 113 Beiträgen
Beitrag #2
ZZTwingo1 RE: TÜV O.K.,aber Hinweise auf evtl.zukünftige Mängel.
Das interessiert niemanden was da vor zwei Jahren war.

TÜV machen und dann die Mängel abarbeiten.

Bei Renault wirst du für das Auto gar nichts bekommen - vielleicht ein mildes Lächeln. Fahr in eine freie Werkstatt und lass dort die Mängel beseitigen - die die der TÜV neu feststellt.

Alles was du aufführst ist Pippikram, die Ersatzteile kosten praktisch nichts (Bsp. komplette vordere Bremse kostet unter 30 Euro, wohlgemerkt beide Seite und mit Versandkosten). Du musst nur die Arbeitszeit des Monteurs bezahlen und das hält sich in Grenzen solange keine Blecharbeiten anstehen.
16.09.2019 21:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , Hansebär
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.708
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 29
408x gedankt in 345 Beiträgen
Beitrag #3
RE: TÜV O.K.,aber Hinweise auf evtl.zukünftige Mängel.
Solche Arbeiten macht man selber , vor dem Tüv, oder Auto abgeben.
Hilfe aus der Bekanntschaft holen.
Mit dem Scheibenwischer weiß nicht,außer dass am Lenkstockschalter
die Befestigungsschrauben sich lockern und so für Fehlfunktion sorgen.
Ohne sorgsame Konservierung hat das Baujahr schlechte Karten, besonders hintere Schweller
und Fahrwerk vorne unten.
17.09.2019 06:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , Hansebär
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.187
Registriert seit: May 2007
Bewertung 118
Bedankte sich: 4449
4661x gedankt in 3837 Beiträgen
Beitrag #4
RE: TÜV O.K.,aber Hinweise auf evtl.zukünftige Mängel.
Richtig.
"Man" fährt nicht zur HU mit Fehlern die schon der Laie sieht.
Reifen, Beleuchtung, Glas, Spiegel und Wischer müssen in jedem Fall in Ordnung sein. Auch an das Ablaufdatum des Verbandskasten denken.
Wenn dann noch Bremsen und Lenkung in Ordnung sind kann der Prüfer auch schon mal den Schraubendreher stecken lassen obwohl er weiß dass er fündig würde wenn er wollte.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.09.2019 07:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Hansebär
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Senior Member
****

Beiträge: 466
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 237
153x gedankt in 113 Beiträgen
Beitrag #5
RE: TÜV O.K.,aber Hinweise auf evtl.zukünftige Mängel.
gerne werden auch Batteriebefestigung und Polabdeckung als Mangel aufgeschrieben, die "man" leicht selbst und vorher beheben kann.

Nur bin ich mir fast sicher, dass 90% von "man" all das nicht selbst prüfen und reparieren können.
17.09.2019 09:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Hansebär
Hansebär Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: TÜV O.K.,aber Hinweise auf evtl.zukünftige Mängel.
Danke für die hilfreichen Ratschläge.
Rundum Elektrikcheck ist gemacht ,wobei ich kurzzeitig an eine def.Nebelschlußleuchte dachte.
Letzte Benutzung vor ca.15 Jahren: Zündung an- Licht an-Schalter an-Keine Funktion !
Ich hatte leider nicht daran gedacht bis zum Abblendlicht zu schalten Embarassed

Hat noch jemand eine Idee zu den Haltern ?

Ansonsten geht's in den nächsten Tagen zum TÜV- wenn gewünscht mit Rückmeldung .
18.09.2019 13:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.708
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 29
408x gedankt in 345 Beiträgen
Beitrag #7
RE: TÜV O.K.,aber Hinweise auf evtl.zukünftige Mängel.
Die Halter hättest du längst reparieren müssen.
Kommt drauf an, wie stabil die noch sind.
Dann Rostumwandler. Powerknete oder andere Modelliermasse und Farbe drauf.
Man darf die Reparatur nicht als solches sehen und muss gut aussehen.
19.09.2019 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 So ein paar Mängel hat er mit seinen Jahren bekommen ... SweetyTwingo 3 2.840 26.01.2019 16:26
Letzter Beitrag: SweetyTwingo
ZZTwingo1 Tüv Mängel andi1978 22 4.750 05.05.2018 10:13
Letzter Beitrag: Kleopatra
  TÜV erhebliche Mängel/ Kosten Ultra Overclock 9 5.878 01.12.2016 18:22
Letzter Beitrag: 9eor9
ZZTwingo1 Diverse Mängel an meinem Twingo BJ 99 harlor 36 19.807 13.05.2015 14:20
Letzter Beitrag: harlor
ZZTwingo1 TÜV Mängel MarvinSK 7 4.111 24.01.2015 15:26
Letzter Beitrag: MarvinSK
  Mängel bei TÜV jahanshah 19 8.572 02.04.2014 19:55
Letzter Beitrag: jahanshah
  HU ohne Mängel bestanden! Nicky 0 1.442 16.03.2014 17:38
Letzter Beitrag: Nicky
  handgriff motorhaubenentriegelung abgebrochen - erhheblicher mängel beim tüv sany0206 17 13.658 23.11.2013 13:50
Letzter Beitrag: 9eor9

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation