Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Radlager und Bremsen
Verfasser Nachricht
TwingoWinki Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Radlager und Bremsen
Guten Morgen,
Bei meinen initiale brummt ein Radlager, vermutlich hinten rechts. Nun möchte ich das Radlager ersetzen und auch die Bremsen ringsum erneuern. Gibt es eurerseits eine Empfehlung, evtl. Einen komplettset?

Gruss Winki
03.09.2017 08:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Radlager und Bremsen

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
03.09.2017 11:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoWinki Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Radlager und Bremsen
Hallo...welchen Zweck hat der Link bitte?
03.09.2017 12:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Radlager und Bremsen
issn spass, wir machen hier weder Werbung noch sonstwas in der richtung.
überdenk mal deinen Eingangstext....

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
03.09.2017 12:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoWinki Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Radlager und Bremsen
Also sowas....ich kann deine Mails nicht deuten. Ich fragte nach einer Kauf Empfehlung, evtl. Eines Herstellers oder online bezugsadresse. Wenn man sowas nicht ein einem Forum fragen darf, so würde ich den Sinn dieses Forums infrage stellen. Falls du doch noch einen sinnvollen Beitrag zusteuern könntest so kannst du mir diesen auch gern als pn senden um öffentlich keine Werbung machen zu müssen.
Gruss winki
03.09.2017 13:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.346
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5976
6272x gedankt in 5199 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Radlager und Bremsen
Kaufe doch einfach was du meinst zu brauchen
Trommeln komplett mit Lager ist schonmal gut weil Lagerwechsel hinten nicht so schön ist.
Da du noch die alten Zahn ABS-Geber hast und nicht die magnetischen auch kein Stress, denn die Geber sind meist nicht mit dabei.
Bremsbeläge am besten als vormontiertes Kit kaufen, der Nachstellmechanismus hat hier einigen Mitgliedern schon Nerven gekostet.
Dann ist in dem Kit auch schon ein Satz Bremszylinder, die Anker und Montagepaste enthalten.
Ob billig oder teuer ist deine Entscheidung.
Ich hätte noch ein Textar Komplettkit OHNE Trommeln und Lager übrig.

Der Olly aka Alfacoder ist im Moment nicht gut drauf, ich kann es ihm nachfühlen.
Wenn ich anfange zickig zu werden bekomme ich meist Post von treuen Forenmitgliedern die mich fragen ob mir was fehlt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.09.2017 15:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoWinki Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Radlager und Bremsen
Danke...ich weiss, dass auf deine Beiträge Verlass ist. Nur finde ich keine Bremstrommel mit eingebautem Lager. Hast du eine bevorzugte Bezugsquelle die du mit mir teilst?

Gruss winki
03.09.2017 16:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.346
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5976
6272x gedankt in 5199 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Radlager und Bremsen
Siehste, und jetzt kann ich den Olly wieder verstehen, ich fühle mich nämlich verarscht oder eben benutzt.
Wenn du nicht das richtige findest dann fahre in die Werkstatt.
Hier ist mal nur ein Beispiel http://www.ebay.de/itm/131062801289
Alles drin, nur die Backen nicht vormontiert, und da kann es Stress geben weil es zwei grundverschiedene Nachstellmechanismen gibt.
Was immer du dir aussuchst, denk' dran:
NICHT 180mm sondern 203mm. Sind eigentlich 8" Bremsen, die kleinen für die Phase1 sind 7".

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.09.2017 20:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoWinki Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Radlager und Bremsen
Sorry, musst dich nicht verarscht oder benutzt fühlen. Ich hätte nur eben nicht bei eBay geguckt sondern nur bei den online dealern wie kfzteile24 und so. Und da gibt es keine komplettset. Wie dem auch sei.. vielen Dank für deine Hilfe ?
04.09.2017 07:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.393
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
568x gedankt in 485 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Radlager und Bremsen
Schon mal das Rad von Hand gedreht eigentlich ?
04.09.2017 08:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoWinki Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Radlager und Bremsen
Nee, aber man hört es deutlich in Linkskurven und meine Tochter meinte es höre sich komisch hinten rechts an...ist das eigentlich ein grosser Akt es zu tauschen? Finde die eBay Lösung ja ansich super...aber 235 Eur sind ja auch nen Schlag...Gruss Lars
04.09.2017 10:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.346
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5976
6272x gedankt in 5199 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Radlager und Bremsen
Sag mal, du kannst das fast beliebig billig haben, das ebay Angebot war nur dazu zu zeigen dass es vormontierte Lager gibt.
Der vormontierte Textar Reparatursatz kostet schon ohne Trommeln und Lager 90€.
Wenn du fragst ob das ein großer Akt ist heißt das für mich dass du noch nie Bremsen gemacht hast.
Auch hier hat alfacoder es wieder richtig erfasst, ab in die Werkstatt mit dir.
Solltest du es selber machen, denk' dran, du braucht zumindest eine open-ring Schlüssel für die Bremsleitungen, sonst wird es noch teurer.
Und Bremsflüssigkeit kommt auch noch dazu.
Beim Entlüften doof angestellt und der Hauptbremszylinder ist kaputt.
Oder aber du saugst dir Luft ins ABS welche nur mit Renault CAN CLIP zu entfernen ist.
Ich glaube ich werde auf Fragen wie teuer das ist oder wie schwer in Zukunft auch nicht mehr antworten.
Für einen Überblick empfehle ich dir die Werkstatunterlagen runterzuladen und dir alle Threads zur Bremse hinten reinzuziehen, und das sind einige.
Dann bekommst du zumindest virtuell schon mal ein Gefühl dafür.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.09.2017 10:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 146
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Radlager und Bremsen
Habe ein ähnliches Problem: Beide Trommeln sollen komplett neu. Mit Lager, Radbremszylinder, Belägen. Weil Renault ziemlich mixt, wollte ich ein Set nehmen - damit alles passt.

Eigentlich ganz einfach, dachte ich. Aufgemacht, 203er Bremse mit 38er Belägen. Gibt es im Netz. Zum Beispiel:
http://www.ebay.de/itm/BREMSTROMMEL-SATZ...0005.m1851

Zwei Fragen dazu:
1. Bekomme ich die Magnet-Senorringe für das ABS da drauf? Bei meiner Bremse handelt es sich nicht um die ABS-Version mit Zähnen
Fall nein, welche Trommeln benötige ich?
2. Die zweite Frage dreht sich um den Radbremszylinder. Ist das Maß ~17,78mm richtig? Ich habe gesehen, dass es auch Ausführungen mit 21mm gibt.
02.10.2017 15:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Radlager und Bremsen
was ich auch hier wieder besonders lustig finde ist die Tatsache das hier Helfer aus dem Forum gefragt bzw. angesprochen werden!..
du hast hier einen Link von einem Verkäufer eingestellt und ich weiss ganz genau das du die gleichen Fragen auch dem Verkäufer stellen kannst.
aber das ist vermutlich zu einfach....

Übrigens schreiben viele User hier ihre Erkenntmisse nieder die sie Draussen erworben haben und das ist es was das Forum nach vorne Bringt.

iss nich ganz so böse gemeint^^

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
02.10.2017 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 146
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Radlager und Bremsen
Offenbar weißt Du auch nicht mehr als der Händler - schade.
Aber es ist ganz einfach:
1. Welche Trommeln benötige ich, um die ABS-Magnetsensoren zu verbauen?
2. Welcher Radbremszylinder ist richtig: 17,x mm-Kolben oder 21mm-Kolben?
02.10.2017 17:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Radlager hinten ersetzen radlager falsch rum eingepresst?? heingumpel 9 1.834 07.05.2021 21:40
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Radlager ABS? noteachord 2 1.406 17.03.2021 17:16
Letzter Beitrag: noteachord
  Radlager hinten Strathmore 6 4.000 03.10.2020 17:12
Letzter Beitrag: rapiderich
  Richtige Radlager ? Rowdy 15 14.195 04.01.2019 21:47
Letzter Beitrag: rapiderich
ZZTwingo1 Radlager oder Bremsen? DerKlausi 2 2.549 14.05.2016 16:00
Letzter Beitrag: Twingele
  Geräusche wie Radlager?? Otter 8 6.801 07.03.2016 21:55
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Radlager Der_lang 15 14.564 07.03.2014 12:44
Letzter Beitrag: D4F
  Radlager oder AW? hilli 14 14.825 20.10.2013 07:52
Letzter Beitrag: BenFranklin88

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation