Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Doppel Din Radio C06 :)
#1
hallo zusammen Smile


leider hab ich zu diesem thema nix in drr suche gefunden.
Nach langer Überlegung hab ich mich doch entschlossen ein Doppel DIN Radio in den Twingo zu bauen.
Gibt es irgendwelche fotos von den Umbauten???
Erfahrungen ??? Brauche noch ein paar Anregungen.
Was haltet ihr davon die Heizungssteuerung nach "unten" zu verlgen und das Radio unter die Luftauslässe in der mitte zu bauen ???

MFG
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Das erfordert schon einiges an Umbauarbeiten
http://www.twingotuningforum.de/thread-5064.html
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: AlexSR
#3
wieso muss es den unbedingt ein doppeldin radio sein
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Die Idee mit "Heizungsregler nach unten Versetzen und Radio dann da rein" gabs -glaub ich- schon öfters. Bist auch nicht der erste der ein DoppelDIN verbauen will. Aber wenn du nicht die ganze Belüftung umbauen willst, kannst du's dort eigentlich vergessen. Ein Radio is dafür viel zu lang. Selbst der mikrige Aschenbecher steht ja beinahe hinten an der "Luftleitung" an........
Wobei mir "spontan" auch keine bessere Idee einfällt ... Außer du vergrößerst den original Radioschacht auf die Größe für'n DoppelDIN. Bin mir nur nicht sicher, ob der Ganghebel dann noch genug Platz hat(?).
[Bild: joka_design_siggi2h2v.png]
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Klar muss viel umgebaut werden.... Die Position des Radios im Original ist einfach nur grauenvoll.....

Mit viel viel Spachtel und GFK wird das schon klappen...
Die Mittelkonsole nach vorne (Richtung ganghebel) vergrößern.....das müsste wie ich es gesehen habe passen von der Tiefe.... Und die Kabel für die Belüftungssteuerung müssen nachtürlich verlängert werden.....

Den Original auf Doppel DIN würde passen....Aber der Winkel ist so be****. Da sieht man am Ende nix drauf.
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Irgendjemand ne Idee mit welchem "Rohr" ich am besten die Luftzufuhr umleiten kann??? Sollte flexibel, dünn und natürlich dicht sein.....
Hab mir um die Rundungen des Amaturenbretts anzupassen Kaninchendraht besorgt. Das wird dann der Mittelteil gute 13-17cm nach vorn ausgeweitet... Sollte kein Problem mit dem Ganghebel geben Smile
Jemand ne Idee wie ich die Anschlüsse von der Luftregulierung Änder???? Bzw. Kürze????
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
warum verzichtest du nicht auf die oben Lüftungsdüsen ??
ich zb habe die nie im gebrauch....
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
das problem ist das der verteiler für die briden äußeren lùftungsdüsen auch da integriert ist... als wär das mit abschneiden und wegmachen nicht getan.
außerdem würde mir das optisch nicht gefallen wenn statt den lùftungsdüsen einfach nichts wär. ...
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
So, hab mir nun nen gebrauchtes Armaturenbrett besorgt.
Den oberen Steg vom Radio entfernt. Mit speerholz und Kantholz (10x10cm) nen Radiogrammen nachgebaut.
   

Denke der Winkel passt sowohl vom Platz nach hinten als auch mit dem Ganghebel.
Werd mir jetzt noch ein wenig Formvlies gesogen oder nen altes Spannbettlacken.
Die Rundungen nach rechts und links werd ich entweder mit kaninchendraht oder mit Styropor ne Form bauen.

Denke zum Wochenende hin gibt mehr Bilder Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Soooo , gestern bisschen weiter gemacht... Die Rahmen mit Spannbettlacken überzogen und ordentlich Harz drauf Wink
I
Die trocknungszeit wurde für die Hochtöner genutzt.

   

[Bild: twingo-23220011-hRi.jpg]
[Bild: twingo-23220024-922.jpg]
[Bild: twingo-23220131-kG4.jpg]

[Bild: twingo-23220202-Abs.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
Interessante Konstruktion ... werd ich mal weiter verfolgen ^^

Verzichtest also doch "nur" auf den Aschenbecher, und nicht gleich auf das ganze Heizungsbedienelement? .. Find ich gut =D
Bin gespannt, wie's am Ende aussieht.....
[Bild: joka_design_siggi2h2v.png]
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Ja Heizung muss sein... Fahr gerne mit "Verdeck" offen... Da muss alles funktionieren bei der Heizung.
Obwohl ich wohl die lüfterkanäle wohl doch ein wenig einschneiden muss... Je nachdem was für ein Radio reinkommt (Einbautiefe).
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
(14.09.2013, 19:59)DerAndy0815 schrieb: Irgendjemand ne Idee mit welchem "Rohr" ich am besten die Luftzufuhr umleiten kann?? Sollte flexibel, dünn und natürlich dicht sein.....
Hab mir um die Rundungen des Amaturenbretts anzupassen Kaninchendraht besorgt. Das wird dann der Mittelteil gute 13-17cm nach vorn ausgeweitet... Sollte kein Problem mit dem Ganghebel geben Smile
Jemand ne Idee wie ich die Anschlüsse von der Luftregulierung Änder?? Bzw. Kürze??



Die Anschlüsse der Luftregulierung würde ich nicht zuviel bearbeiten.


Welchen weg gehst du nun, sprich, wo wird auf was verzichtet beim einbau des Doppeldin aufbaus?


Welches Rohr du nimmst zum umleiten ist dir überlassen, aber da du eh gerade mit GFk rummatscht: wieso baust du dir das zwischenstück nicht einfach mit ner GFK matte?

Sprich rohr ausschneiden, den paltz mittels apltzhalter schaffen und dann hinterlaminieren?



Ich hoffe, da kommt für soviel mühe wenigstens ein ordentliches Doppeldin rein Wink


Achso, noch ein Tipp zum schluss:

Du kansnt dir den Schalthebel kürzen, damit gewinnst du nochmnal je nach restlänge des Schalters ordentlich an platz!

Dazu gibts hier anleitungen im Board.

Gruss,

Marc


- SQ - only Dreams r nice`r
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
(25.09.2013, 23:59)Raini -TFNRW- schrieb:
(14.09.2013, 19:59)DerAndy0815 schrieb: Irgendjemand ne Idee mit welchem "Rohr" ich am besten die Luftzufuhr umleiten kann?? Sollte flexibel, dünn und natürlich dicht sein.....
Hab mir um die Rundungen des Amaturenbretts anzupassen Kaninchendraht besorgt. Das wird dann der Mittelteil gute 13-17cm nach vorn ausgeweitet... Sollte kein Problem mit dem Ganghebel geben Smile
Jemand ne Idee wie ich die Anschlüsse von der Luftregulierung Änder?? Bzw. Kürze??



Die Anschlüsse der Luftregulierung würde ich nicht zuviel bearbeiten.


Welchen weg gehst du nun, sprich, wo wird auf was verzichtet beim einbau des Doppeldin aufbaus?


Welches Rohr du nimmst zum umleiten ist dir überlassen, aber da du eh gerade mit GFk rummatscht: wieso baust du dir das zwischenstück nicht einfach mit ner GFK matte?

Sprich rohr ausschneiden, den paltz mittels apltzhalter schaffen und dann hinterlaminieren?



Ich hoffe, da kommt für soviel mühe wenigstens ein ordentliches Doppeldin rein Wink


Achso, noch ein Tipp zum schluss:

Du kansnt dir den Schalthebel kürzen, damit gewinnst du nochmnal je nach restlänge des Schalters ordentlich an platz!

Dazu gibts hier anleitungen im Board.

Gruss,

Marc


Die Lüfterregelung bleibt. Das was weg kommt ist der Aschenbecher und Zigarettenanzünder Smile

Der wird aber an anderer Stelle wieder eingebaut.

Also beim Radio schwanke ich noch zwischen nem Alpine IVA-W520r oder das Alpine INA-W910R.
Bin Mordanschlag noch nicht ganz sicher wegen Imprint und Einmessfunktionen.
Das mit GFK ist ne gute Idee.... Wenn beim Kofferraum auslaminieren noch Glasfasermatten überbleiben, nehm ich die für die Rohre.....
Zitieren
Es bedanken sich:
#15
wo das original radio sitzt ist die bedienbarkeit und auch der blickwinkel nicht gerade optimal.
weder lässt sich das radio ordentlich bedienen noch kann man gut drauf schauen.
macht es nicht mehr sinn die lüftung umzubauen.vielleicht nicht unbedingt auf doppel din.
ein einfacher din und dann ein ausfahrbares radio verbauen.
dann hat man großen bildschirm und super bedienbarkeit.
mann hätte die strasse immer noch im augenwinkel.
Zitieren
Es bedanken sich: Mic.


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
YTwingo3 Doppel-Din Radio im Twingo 3 Richyf 3 577 10.02.2024, 13:48
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 Doppel Din Umbau im Twingo II Neptun 4 18.267 04.09.2019, 12:43
Letzter Beitrag: Gam9bit
ZTwingo2 Radio Signal vom original Radio Twingo 2 (facelift) RS DaNorli 4 7.858 01.03.2019, 09:51
Letzter Beitrag: Hombre
  Twingo BJ2006 + Original Radio Update List: welches Radio? vestax 2 8.004 25.07.2012, 11:37
Letzter Beitrag: vestax
  Doppel Din in Twingo 2 Pogonavitticeps 13 15.103 15.05.2012, 20:08
Letzter Beitrag: Pogonavitticeps

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste