Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spritverbrauch über 10l
Verfasser Nachricht
Änneken Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Spritverbrauch über 10l
Hallo, bin eben beim Googeln auf das Forum gestoßen. Ich habe große Probleme mit meinem Twingo u. die Werkstatt hat keine Lösung. Fahre einen Twingo, Bj. 2005, 58PS. Hat jetzt 64000 gelaufen. Seit 4 Wochen verbraucht der Wagen rund 10Liter/100km. Vorher waren es immer 6-6,5 Liter. Renault Händler hat Kerzen gewechselt u. Lufi geprüft, leider ohne Effekt. Fehlerspeicher einwandfrei, alle Parameter u. Systeme arbeiten problemlos. Auto läuft sauber u. rund u. ist laut Händler Top in Schuss. Ach so, Tank ist dicht, alle Leitungen u. Schläuche ebenfalls. Auto hatte vor 6 Wochen einen Heckschaden, der Händler schließt da aber einen Zusammenhang aus.
Hat einer von euch noch eine Idee wonach ich suchen lassen könnte?
Vielen Dank im voraus.
Änneken
11.06.2012 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.814
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 250
498x gedankt in 388 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Spritverbrauch über 10l
Lambdawert auch in Ordnung?

Hat dein Händler mal die Abgase gemessen?
11.06.2012 19:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dosebier Offline
Member
***

Beiträge: 53
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Spritverbrauch über 10l
...hm....Riss im Tank??..nuss ja wo hin das gute Zeug...
11.06.2012 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Änneken Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Spritverbrauch über 10l
Alle Werte der Lambdasonden sind in Ordnung. Tank ist dicht, Leitungen auch. Da tropft nichts. Wurde auch beim Händler geprüft. Auch die Temperaturfühler sind überprüft und ok. Der Händler versteht es auch nicht.
11.06.2012 21:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Spritverbrauch über 10l
schwergängige Bremsen?? (sind die Bremstrommeln/Felgen hinten warm/heiß?)


.... wie weit rein und welche Seite war denn der Heckaufprall? ....

Sprittropfen unterm Auto sind beim derzeitigen Wetter eher unüblich .... falls Garage - riecht die neuerdings nach Sprit??



...oder normale Ursachen .. evtl. Klimaanlage wegen warmem Wetter dauernd am Arbeiten ...


ne durchblasende Einspritzdüse müßte beim 2-Lambda-System eigentlich im Fehlerspeicher stehen ...


achja - zieht der Wagen wie immer oder isser eher zäh??

tschüss,

Harald_K
11.06.2012 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Änneken Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Spritverbrauch über 10l
Guten Morgen,
Auto läuft wie immer. Keine Klima. Bremse ist frei. Der Heckschaden war auf breiter Front mit leichter Tendenz nach rechts.
12.06.2012 05:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
666records Offline
Audiophilist
*****

Beiträge: 3.063
Registriert seit: May 2008
Bewertung 5
Bedankte sich: 130
345x gedankt in 260 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Spritverbrauch über 10l
nachbarn die gern mal abzapfen? ;D Tank immer gut verschlossen gehalten?
Ein bekannter hat sich auch über schwankende 8-15liter verbrauch beklagt in seinem kleinen fiesta tdi...bis ihm aufgefallen ist, dass sämtliche tankverriegelungen defekt waren und der diesel über nacht verschwand Wink
Anzeige gegen den Nachbarn folgte, als er die Tat per Kamera dokumentierte und den Nachbarn auf frischer Tat zur rede stellte. Schadenersatz für den defekten Verschluss, 100Liter gezapften Diesel plus 200Euro für die erhöhten Umstände, öfteres Tanken...

Gruß
Tobi

Mein Silberpfeil GT =)

Am Öl kanns nicht liegen...war ja keins drin Cool
12.06.2012 14:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Änneken Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Spritverbrauch über 10l
Nee, Spritklau kommt mal nicht in Frage. Ich bin mit einer Tankfüllung Richtung Nordsee gefahren und nach 390km war der Tank leer und ich konnte locker 38,Liter nachtanken.
Auffällig ist jedoch folgendes: Der Motor nimmt immer gleich viel Sprit, egal ob ich Stadt-Landstraße fahre oder mit 150 über die Autobahn. Ich komme praktisch gleich weit. Gestern abend getankt, heute 165 km auf der Nadel und der Tank ist noch 1 Punkt über halb voll.

Was könnte die Ursache sein, das der Motor immer so viel Sprit zieht als wenn man Volllast fährt (Autobahn z.Bsp.), und warum fängt er dann nicht an sich zu verschlucken oder abzusaufen?

Hoffe ihr habt noch eine Idee, da mir das Auto sonst echt die Haare vom Kopf frisst. Im Moment tanke ich alle 3 Tage für rund 60 Euro Sad(
12.06.2012 22:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hurricane2033 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.160
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 9
Bedankte sich: 0
38x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Spritverbrauch über 10l
hallo

ein benzin-luftgemisch kann zu einer sauberen verbrennung im motor verschiedene verhältnisse haben. es muss sich nur in bestimmten bereichen bewegen. ist es viel zu mager zündet es nicht und wenn es viel zu fett ist dann auch nicht. der wert von 14,7kg luft zu 1kg benzin ist der optimale wert der angestrebt wird. das liegt aber nur am kat weil der mit dieser zusammensetzung am optimalsten arbeitet. der motor ansich kann auch viel fetteres gemisch sauber verbrennen. deshalb würdest du keinen unterschied im laufverhalten merken wenn er zu fett läuft.

es können verschiedene dinge zu deinem problem führen.

eine defekte lambdasonde dadurch läuft dann der motor zu fett und verbraucht zuviel sprit. bei einem defekten temperaturfühler für die kühlmitteltemperatur ist das selbe ergebniss. eine oder mehrere einspritzdüsen könnten defekt sein und mehr einspritzen als nötig. wobei das extrem selten ist und dann auch der leerlauf schwanken oder sehr hoch sein müsste. es könnte auch eine undichtigkeit irgendwo an der ansaugbrücke herrschen und dadurch kommt das motormanagment durcheinander. das motor steuergerät könnte auch defekt sein. es gibt hier sehr viele möglichkeiten aber die meisten lassen sich sehr leicht ausschließen.

mein vorschlag lass erst mal eine AU machen. wenn die werte alle ok sind und die AU bestanden wird kommt eigentlich nur noch sehr wenig in frage. ich denke aber bei deinem problem müsste bei der AU festgestellt werden das der wagen viel zu fett läuft. wenn dies der fall ist tippe ich auf lambdasonde oder den temperaturfühler.
12.06.2012 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Smoky Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
3x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Spritverbrauch über 10l
Könnte auch ein geknicktes Auspuffrohr (hätte aber dann weniger Leistung) vom Unfall oder eine undichte Benzinrückführung (dann geht das Benzin ev. in den Kohlefilter und ist kaum zu riechen). Würde mal stehend laufen lassen (ev. mit erhöhtem Standgas) und schauen ob unten irgendwas aus der Rücklaufleitung kommt.
13.06.2012 08:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ripcurllux Offline
Member
***

Beiträge: 207
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
10x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Spritverbrauch über 10l
Ein Kumpel von mir hatte das Problem bei einem 91' Celica. Da war der Schlauch für den Saugrohrdrucksensor defekt. Weiß jetzt nicht genau, ob der Twingo auch einen Saugrohrdrucksensohr oder einen Luftmassenmesser hat, wurde den Fehler aber jedenfalls in die Richtung suchen.

Irgendwie raff ich das noch nicht so gans mit der RechtschreibungEmbarassed, und das nach so vielen DeutschstundenConfused
15.06.2012 08:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.853
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5782
6103x gedankt in 5066 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Spritverbrauch über 10l
Twingo hat Saugrohrdrucksensor.
Der direkt in den Krümmer gesteckte hatte Anfangs Probleme, die GM Teile mit Schlauchanschluss machen keinen Stress.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.06.2012 12:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Raini -TFNRW- Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.789
Registriert seit: Mar 2003
Bewertung 3
Bedankte sich: 54
174x gedankt in 112 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Spritverbrauch über 10l
Moin,

Eventuell sollten wir ihr mal ne Liste mit möglichkeiten machen?

Es könnte auch der benzindruckregler sein, dessen Membran defekt ist.

Dadurch liegt der volle Druck der benzinpumpe an den einspritzdusen an...

Aber auch hier würde er zu fett laufen, was man an den au Werten sehen würde.

Gruss

- SQ - only Dreams r nice`r
15.06.2012 18:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Änneken Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Spritverbrauch über 10l
Hallo zusammen,
es scheint ja tatsächlich viele Möglichkeiten zu geben. Das Auto ist seit heute morgen wieder in der Werkstatt. Dank eurer ganzen Hinweise konnte ich dort mit technischem Wissen glänzen u. sofort wird man ganz anders behandelt. Jetzt warten wir mal ab ob was dabei herauskommt. Natürlich werde ich euch auf dem Laufenden halten.
Gute Nacht Smile
16.06.2012 01:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Neues "altes"Thema Spritverbrauch katitreiber640 53 17.070 09.03.2018 16:55
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Zeitweilig hoher Spritverbrauch Twingo Bj. 1999 wodipo 2 2.616 22.08.2013 10:36
Letzter Beitrag: wodipo
  Hoher Spritverbrauch nach Steuergerätwechsel TwingoYellow2011 10 7.027 18.09.2011 14:06
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Verteiler verschlissen, daher höherer Spritverbrauch? Venthor 2 2.869 16.12.2010 18:01
Letzter Beitrag: Venthor
  Spritverbrauch twingotrilogologe 15 11.287 29.07.2010 22:32
Letzter Beitrag: Hurricane2033
  Spritverbrauch schwankt stark Boerty 3 3.716 28.07.2009 13:21
Letzter Beitrag: Boerty
  15 liter spritverbrauch?? akascha 16 9.540 04.02.2009 17:41
Letzter Beitrag: Wernersen-Power
  zu hoher Spritverbrauch + klingeln/rasseln Scorp2410 1 2.097 19.01.2009 22:01
Letzter Beitrag: Lina

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation