Themabewertung:
  • 19 Bewertung(en) - 4.63 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein T1 Turbo
@Urlauber51:

Schöne Erklärung.

Der Turbo hat das Problem der Luftstrom funktioniert erst sobald der Turbo im Ansaugtrakt nicht mehr als Widerstand sondern als Optimierung funktioniert. Das kann man mit einer weichere Nockenwelle erreichen indem man den Bereich der Idealen Drehzahl nach unten setzt, z.B. Nen Diesel.

Der Ventilhub ist nicht unbedingt so groß wie Möglich zu wählen, das kann auch viele Nachteile bringen. Außerdem muss ein Hersteller gewisse Normen einhalten, da ist ein zu großer Ventilhub nachteilig. Deshalb sind die Turbo motoren ja auch so "zarm".

Am leichten stellt man sich das so vor.
So größer die Zahl der Nockenwelle um so später bekommt der Motor seine Spitzenleistung.
So größer der Ventilhub so mehr Luft kann das Ventil bei gleicher Größe herrein lassen.

Jetzt muss man nur dran denken, ein Motor versucht zu atmen. Wenn er nicht richtig atmen kann, fängt er an sich zu schütteln oder wackelt, weil die Gemische sehr hohe Werte haben (Rynoldszahl)

Sprich der Motor lässt Luft in der Ansaugbrücke zurück.


Also müsste man sagen, der Motor zieht dem Turbo die Luft weg bei seinem Idealem Potential. Sprich deswegen verliert der Turbo an druck, weil er die Luftmenge nicht mehr Nachfördern kann. Dann muss der Turbo wachsen für Mehrleistung.

Aber Weber hat glaube genug Druck Very Happy Ich frag mich wenn er erste Diamanten verkäuft Wink
Twingo + K7M = Pimp Daddy

Support bei K7M Umbauten, Eintragung usw.
Zitieren
Es bedanken sich: weber83
Hier mal noch aktuelle Bilder, vor allem mit den weissen Renn-Räder Cool

Wie schon mal in einem Thread erwähnt ist die ganze Hütte gedippt in Schwarz matt. Die Räder sind vom Platz her äusserst haarsträubend aber das war ja vorher schon klar bei 195/50 15, vo. sind 20mm und hi. 25mm Distanzscheiben drauf. Viel gefahren bin ich bis jetzt nicht, die Anpassungen in den Radhäusern sind noch nicht abgeschlossen (eigentlich habe ich noch gar nichts gemacht).
Eigentlich hätte ich schon längst mal die Heckstossstange wechseln sollen (siehe Endrohr Ausschnitt), doch leider hab ich diese auch gleich mit geschwärzt und ich habe keine Lust mehr auf dippen, in mein rechten Zeigefinger habe ich noch immer ein leichtes Taubheitsgefühl Confused

[Bild: twingo-28185129-lze.jpg]
[Bild: twingo-28185137-6aD.jpg]
[Bild: twingo-28185154-ao7.jpg]

Weiter habe ich wieder mal eine "Weberische Ignoranz" konstruiert, Ignoranz deswegen weil wieder mal gesagt wurde "Da gibt es nichts und man kann auch nichts machen".
Und zwar geht es um verkürzte Heckdämpfer, seit meinem ex GT weiss ich wie es sich anfühlt kein "Nicken" zu haben bei Volllast/Bremsen. Beim GT musste ich dazumal den Kompromiss eingehen von 0 Komfort da die Cup Dämpfer und Feder einzeln sich nicht komprimieren liessen. Für den 1ser mit seinen Einzelfederbeinen hat man nun aber bessere Optionen für einen Verkürzung zumal man die ganze Kraft nicht wie beim GT am falschen Aufnahmepunkt abgibt. Meine Lösung nun war das tauschen der Dämpferpatronen, also Vordere nach Hinten Cool
Natürlich sind gewisse Anpassungen nötig, bei der Dämpferpatrone muss eine 1,5-2mm dicke Blechrolle rundherum gewickelt werden damit sie zentriert im Gewindegehäuse steht. Weiter muss man aus dem Schraubenhandel U-Scheiben (~40mm Aussen und ~30mm Innen) holen um das Gewindegehäuse zu füllen da die vordere Patrone kürzer ist und so drückt natürlich der Verschlussdeckel nicht mehr die Patrone herunter. Zum Schluss musste ich halt noch die Domsilentblöcke ein wenig nach meinen Wünschen bearbeiten.
Natürlich bewegt sich die Verstellung nun noch im mm Bereich, aber mehr brauche ich ja nicht alleine beim Turbo brauche ich keine Tiefe mehr eher noch mehr Korrektur nach oben. Ein nächster Schritt wäre nun noch bei den unteren Dämpferaufnahme wie bei den Cup Dämpfern ein Gewinde zu fräsen und dann mir einer Langmutter die Fahrzeughöhe effektiv zu verstellen. Aber erst mal muss sie mal einbauen und dann schauen wir weiter. Wink

[Bild: twingo-28193453-Fhl.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich:
Du alter Schrauberkönig mega geiles DingSmile
Zitieren
Es bedanken sich:
Sehr, sehr gut Smile
Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
Zitieren
Es bedanken sich:
Meine Semies liegen leider noch im Keller und Horst steht zerlegt auf der Bühne (falsche Austauschkupplung bekommen). Aber ich wünsche dir schonmal viel Spaß mit den Semies, jetzt knackst du deine RS Kumpels entgültig in jeder Hinsicht. ;D

Ich hoffe sehr, den Wagen mal live sehen zu können irgendwann.

RESPEKT!
mein Horst
Spritmonitor

unter 8€/100km bei unter 8s 0-100km/h...Horst fährt lieber günstig als sparsam
Zitieren
Es bedanken sich:
was ist das denn für ein reifenprofil? welche marke ist das? sieht interessant aus, aber wie fühlt sich das bei wasser an?


mfg rohoel.
Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
Zitieren
Es bedanken sich:
Wasser...wasser....mensch.....er hat doch noch nen Duster.....einfach bei Regen nicht Twingo fahren und gut ist Smile
mein Horst
Spritmonitor

unter 8€/100km bei unter 8s 0-100km/h...Horst fährt lieber günstig als sparsam
Zitieren
Es bedanken sich:
(29.03.2015, 13:07)rohoel schrieb: was ist das denn für ein reifenprofil? welche marke ist das? sieht interessant aus, aber wie fühlt sich das bei wasser an?

Vom Profil her würde ich auf einen Yokohama Semi Slik tippen.
Wie sich sowas bei Wasser anfühlt? Sagen wir "interessant"... Laughing
Nö, die Wasserverdängung ist natürlich schlechter, als bei einem Sommerreifen, oder einem Regenreifen.
Im Gegenzug hast du damit im trockenen natürlich mehr Spaß.
Allerdings sind die Schlappen (je nach Gummimischung) auch nicht wirklich für den normalen Straßenverkehr
geeignet. Die brauchen eine gewisse Grundtemeratur um vernünftig zu funktionieren und die erreicht/hält man
auf der Landstr eher außerhalb der STVO.
-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

Zitieren
Es bedanken sich: rohoel , Heppy
Danke für den Tipp mit der Zündspule auf Seite 41, ich hab plötzlich Aussetzer und bau jetzt wieder sone massive ein =)
mein Horst
Spritmonitor

unter 8€/100km bei unter 8s 0-100km/h...Horst fährt lieber günstig als sparsam
Zitieren
Es bedanken sich:
Heute wurde noch die Saugernockenwelle verbaut, leider wahr ein richtiger Testlauf noch nicht möglich da ich ja wieder auf ein schweres KW Poullie wechseln muss (siehe Thread leichteres KW für T2). Was ich aber unten raus sagen kann ist dass ich kein Ladedruckverlust habe obwohl jetzt mehr Überschneidung da ist als vorher und das Turboloch hat sich vielleicht um 100-200rpm nach oben verschoben man merkt den Unterschied kaum. Weiter habe ich mit der Sauger Welle deutlich mehr Hub, 2mm am Einlass und 1mm am Auslass, da kam dann aber schnell wieder die Frage auf ob es genug Luft hat durch den um 0,8mm geplanten Kopf vorbeipasst, glücklicherweise passt es noch.

Mit der unglücklich ausgeschnittenen Heckstossstange ist nun auch Schluss wie auch mit dem geraden Endrohr. Wenn man nun von hinten her schaut hat man dass Gefühl es handelt sich um einen normalen 16V Endtopf, man muss sich schon bücken um den Unterschied zu sehen. Mir ging es vor allem um die Serie/Legale Optik, so werden noch weniger lästige Fragen gestellt von "Leuten" die nicht unbedingt wissen sollten was da alles abgeändert wurde.

[Bild: twingo-02154848-YDM.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich:
andersrum gesagt, wolf im schaffpelzSmile
Zitieren
Es bedanken sich:
(02.05.2015, 14:49)weber83 schrieb: Weiter habe ich mit der Sauger Welle deutlich mehr Hub, 2mm am Einlass und 1mm am Auslass, da kam dann aber schnell wieder die Frage auf ob es genug Luft hat durch den um 0,8mm geplanten Kopf vorbeipasst, glücklicherweise passt es noch.

Wow, das ist ordentlich mehr Hub Shocked Hätte nicht gedacht daß die Saugernocke so massiv anders ist. Nächste Woche kleine Probefahrt? Wink
Patentschrift für 45mm Drosselklappe Motortyp MKB D7F
45mm Drosselklappe für D7F - © by 2:27Crew & Pi


Zitieren
Es bedanken sich:
Nun ist wieder ein schweres und vor allem gedämpftes KW Poullie drauf und jetzt kann ich wieder ohne schlechtes Gewissen Gas geben. Die erste richtige Probefahrt zeigte doch erstaunliches, zuerst verschwand mein Problem der Zündabschaltung im Schubtrieb bei hoher Drehzahl (wahr irgendwie auch klar bei 2 Zahn Verschiebung). Weiter habe ich immer noch genau gleich viel Ladedruck, eigentlich müsste ich einen Verlust haben durch die grössere Ventilüberschneidung, hmm der Turbo scheint immer noch Reserven zu haben obwohl ich dachte ich hätte ihn ausgereizt. Was ich aber merke oder zumindest glaube, dass der Wagen zwischen 4000-6000rpm leicht an Dampf verloren hätte, dies wäre aber auch normal da die dynamische Verdichtung nun gesunken ist durch die Saugerwelle welche wie die meisten hier selbst spüren unter 3000rpm nicht viel hergibt. Allerdings zeigen die restlichen 6000-7000rpm dass ich unbedingt endlich die Erhöhung auf 7500rpm brauche denn er knallt mich richtig fest in den Begrenzer so dass ich ziemlich sicher noch nicht am Scheitelpunkt der Max. Leistung angekommen bin. Mit der maximalen Drehzahl von 7500rpm werde ich wohl stoppen müssen, noch höher werde ich wohl nicht gehen können, zu viele Faktoren werden nun zum Problem wo man einfach nicht abschätzen kann ob sie halten. Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
Das klingt mal wieder echt übel....manchmal denk ich drüber nach einen t1 von ulli zu klauen....einfach zu geil....5kg pro ps sind wahnsinn Smile
mein Horst
Spritmonitor

unter 8€/100km bei unter 8s 0-100km/h...Horst fährt lieber günstig als sparsam
Zitieren
Es bedanken sich:
da wirst du aber pech haben, uli hat naemlich 3 freilaufende rotweiller im hof....Very Happy
Zitieren
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 17 Gast/Gäste