Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe beim Einbau der Funk ZV
Verfasser Nachricht
dannym92 Offline
Twingofan
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Hilfe beim Einbau der Funk ZV
Hallo erstmal,

ich habe kürzlich den Twingo von meiner Mum "geerbt" (also übernommen, weil sie sich nen anderen Wagen gekauft hat :P)
und wollte nun wie so viele hier meine IR ZV auf Funk umrüsten.

Habe einen ´99er Liberty (mit D7F Motor wenn ich mich richtig erkundigt habe) und brauche nun Hilfe beim einbau :/

bei eBay stand zwar, es würde eine Fzg-spezifische Anleitung mitgeliefert werden, es ist jedoch nur ein Schaltplan auf Englisch dabei, durch den ich ehrlich gesagt nicht so ganz durchsteige.
Könntet ihr mich ein wenig einleiten? Ich bin nicht auf den kopf gefallen, brauche jedoch einen anstoß, wie ich bestenfalls anfange und was ich beachten muss. (in sachen WFS und verkabelung, noch benötigtes material, ... etc)
die wfs funtkioniert auf jeden fall einwandfrei und muss (von mir aus) nicht deaktiviert werden.
habe die größeren threads zum thema auch shcon mehr oder weniger studiert, würde mich aber über jeden hilfreichen beitrag freuen:) der einbau ist zum wochenende hin gedacht und sollte möglichst innerhalb eines tages von statten gehen :)

lg

EDIT: stimmt es, dass ich den transponder in den neuen schlüssel übertragen kann und somit die wfs garnicht deaktivieren muss?
stand so in der ebay beschreibung.... kanns aber noch nicht so recht glauben :/
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...AQ:DE:1123
16.09.2011 09:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.956
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6153x gedankt in 5107 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Hilfe beim Einbau der Funk ZV
Du hast leider die Arschkarte.
Bei Phase1 lässt sich die WFS abschalten, bei Phase3 der Transponder ummontieren.
Phase2 bedeutet entweder
auf das Projekt verzichten, oder
sich mit zwei Schlüsseln rumplagen, oder
auf Transponder WFS umrüsten.
Letzteres geht mit Schlachtteilen aus einem Nicht-ZV Twingo

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
16.09.2011 13:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dannym92 Offline
Twingofan
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Hilfe beim Einbau der Funk ZV
Naja... Wenn die möglichkeit besteht, dann würde ich mir natürlich letztere methode vornehmen Smile

Ich muss mir also die wfs aus einem nicht zv-twingo (egal welche phase??) besorgen...... und dann? Kann ich die ohne probleme tauschen? Wo sitzt die wfs denn überhaupt? Direkt oben am spiegel?

Danke auf jeden fall schonmal für den support Smile
17.09.2011 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.956
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6153x gedankt in 5107 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Hilfe beim Einbau der Funk ZV
Nee, beim Phase 2 sitzt die hinter den Sicherungen.
Klaus aka Teefax kann ja vielleicht mal ein Bild zeigen.
Phase drei geht definitiv nicht, Phase 2 bestimmt, Phase1 eventuell mit dem D7F Motor.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.09.2011 22:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dannym92 Offline
Twingofan
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Hilfe beim Einbau der Funk ZV
Soo, ich bins dann mal wieder!
hat am WE leider zeitlich nur fürs Twingo putzen (war mal dringend nötig) gereicht.

meint ihr ich finde die gesuchte wfs aufm schrott?
wenn der mir sagt, dass ich sie selber ausbauen soll, wo muss ich denn dann da anfangen? und was muss ich alles mitnehmen?
und das wichtgste: wieviel muss ich denn wohl dafür hinblättern? (ich armer schüler hab nicht ganz so viel ... bin froh dass ich meinen tank voll krieg, da kann ich keine vermögen für die wfs da lassen :/ hab mich auch gefreut, dass die funk zv nur 20€ gekostet hat... wer hätte das denn ahnen können, dass der einbau doch nicht so einfach von statten geht Very Happy)
19.09.2011 13:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.956
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6153x gedankt in 5107 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Hilfe beim Einbau der Funk ZV
An Werkzeug brauchst du das übliche und einen recht weit nach oben reichenden Torxsatz.

Was du vom Schrottplatz mitnehmen musst:
Den Dekoder, die Lesespule und den oder die dazu passenden Schlüsselko(e)pf(e), nicht irgend einen.
Und den möglichst kompletten Innekabelbaum.
Unbedingt aber die Stecker für Dekoder und Lesespule.
Dass das Anschließen nicht ganz einfach ist siehst du hier.
Was sich dieser Mann allerdings bei seiner Aktion gedacht hat erschließt sich mir nicht.
http://www.twingotuningforum.de/twingo-m...19452.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
19.09.2011 19:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dannym92 Offline
Twingofan
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Hilfe beim Einbau der Funk ZV
Also:
ich habe mich jetzt mit einem bekannten kurzgeschlossen, der aufm schrott arbeitet und dieser wiederum fragte mich wo die denn beim twingo sitzt und ob ich eine komplette lenksäule nehmen wollte (wegen der schlüßel!)
brauche die info möglichst schnell Smile
dankeschöön Smile

edit: kann ich den rest noch verscheuern, wenn ich die komplette lenksäule nehmen müsste? hab noch nicht so viel ahnung und bitte nochmals um nachsicht ;D
20.09.2011 14:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.956
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6153x gedankt in 5107 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Hilfe beim Einbau der Funk ZV
Die Lesespule ist nur auf die Lenksäule gesteckt und mit einer Schraube gesichert.
Es muss aber die Lenkradverkleidung ab.
Bei Phase 1 muss dafür wiederum das Lenkrad ab.
Phase 2 ??
Du brauchst weder Lenksäule noch Schloss noch Schlüssel,
Nur die Schlüsselköpfe oder die Transponder darin müssen mit.
Viel interesanter ist der komplette Kabelbaum.
Den kann man nachher so auseinanderfiddeln (NICHT schneiden) dass sie wichtigsten verbindungen zwischen Lesespule und Dekoder so verwendet werden können.
Schaue dir bitte den von mir zitierten Beitrag an.
Mache nicht die gleichen Fehler!

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.09.2011 17:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
BenFranklin88 Offline
Der Doktor
***

Beiträge: 132
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
12x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Hilfe beim Einbau der Funk ZV
Twingo Phase 1 3 Monate vor Phase 2.

Hallo ich hätt da auch ne Frage! Also ich möchte auf die Wegfahrsperre nicht verzichten, ebenso wenig wie Innenraum Licht an und aus features^^

Schickt der Empfänger ein Signal wie einen Code an das Steuergerät oder ist das ein simples stromsignal was man auch mit einem Taster zB erzeugen könnte? oder sonst wie eine Möglichkeit den IR Sensor zu ersetzen? Damit die normalen Features erhalten bleiben?

Weil der Knopf daneben (zum auf und abschließen vom Innenraum aus) schaltet die Wegfahrsperre leider nicht aus.....

..::Probieren geht über Studieren::..
21.08.2013 19:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Hilfe beim Einbau der Funk ZV
das ist ein wechselndes codiertes Signal ....

sonst könnte man ja als "böser Bube" einfach die WFS überlisten indem man die relativ leicht zugängliche Empfängerplatine oben in der Innenleuchte mit nem "Freischalt-dummy" austauscht und losfährt.

tschüss,

Harald_K
21.08.2013 20:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
BenFranklin88 Offline
Der Doktor
***

Beiträge: 132
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
12x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Hilfe beim Einbau der Funk ZV
Naja ich meine vieles an dem Wagen ist recht einfach gehalten^^

..::Probieren geht über Studieren::..
21.08.2013 21:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
oli_ver Offline
Auf Twingo-Entzug
*****

Beiträge: 2.594
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 21
Bedankte sich: 290
367x gedankt in 289 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Hilfe beim Einbau der Funk ZV
Das allerdings nichtSmile

Mein Ex-Twingo "Joy"
21.08.2013 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Ohne UCH, mit Funk-ZV, Wegfahrsperre ausprogrammiert, Schlüssel ersetzen ? SchwimmSchlammSchild 5 1.171 27.06.2021 09:41
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Schlüssel öffnet nicht mehr per funk ritter 6 3.108 27.03.2020 17:44
Letzter Beitrag: ritter
  Schlüssel und Funk ZV am 2001er mit UCH klausauso 1 1.755 06.10.2017 19:39
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Rätselhafte elektrische Phänomene beim C06 - HILFE! twingotwongo 7 4.217 06.10.2017 12:44
Letzter Beitrag: black-devil
  Phase 3 Funk ZV, kann immer nur einen Schlüssel anlernen euro 19 11.720 04.08.2017 20:36
Letzter Beitrag: Twingoheini
  Problem bei Einbau Funk-Fernsteuerung ZV Bestmann 31 15.773 12.05.2017 10:00
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  funk Fernbedienung Kurzschluss efkan 4 2.846 02.04.2017 12:54
Letzter Beitrag: efkan
  Brauche Hilfe beim Deaktivieren der Infrarot WFS im Raum Ruhrgebiet/NRW Fotrys 1 2.290 21.12.2016 19:50
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation