Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fehlerspeicher ausgelesen - Wer hilft?
Verfasser Nachricht
Moejoe Offline
Member
***

Beiträge: 139
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Fehlerspeicher ausgelesen - Wer hilft?
Hallo Leute,

ich war heute in der Werkstatt, weil hin und wieder die Einspritzanlage aufleuchtet und der Motor unruhig läuft bzw. sogar ausgeht.
Aber nur hin und wieder.

Beim Auslesen des Fehlerspeichers gab es noch diese Fehler:

4. Bremsschaltersignal fehlerhaft
5. Hauptrelais Masseschluss
6. Klopfsensor Plusschluss

Ich muss aber sagen, dass ich vor 2 Wochen beim Radioeinbau ne Sicherung habe durchbrennen lassen. Zum Test des neuen Radios hatte ich die Sicherung daneben kurz benutzt. Im moment habe ich keine Probleme mit der Elektrik, die ich so bemerke.

Kann jemand mit den Fehlern etwas anfangen?
04.04.2011 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.949
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5813
6149x gedankt in 5103 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Fehlerspeicher ausgelesen - Wer hilft?
Für mich ist die Klartextdiagnose gequirlte Kacke und sonst nichts.
Sag' mal welchen Motor du hast und ob Automatik, Quickshift oder sonst was beim Getriebe verbaut ist.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.04.2011 15:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Moejoe Offline
Member
***

Beiträge: 139
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Fehlerspeicher ausgelesen - Wer hilft?
Es ist ein 1.2 16V Motor, Bj. 2001.
Getriebemodell? Weiß ich nicht, jedenfalls kein Automatik.
[/align]
04.04.2011 18:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.949
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5813
6149x gedankt in 5103 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Fehlerspeicher ausgelesen - Wer hilft?
Gut, hast ja noch einen ähnlichen Thread offen.
Ohne Automatik wüsste ich jetzt nicht warum das MSG das Signal vom Bremsschalter bekommen sollte.
Hauptrelais Masseschluss ist wie gesagt Unsinn, was soll da nen Schluss gegen Masse haben?
Der Klopfsensor ist imho passiv und sollte daher keinen Plusanschluss haben.
Ich halte das Diagnosegerät für ungeeignet.
MAP Sensor kann man sehr gut mit mechanischem Unterdruckmeter/Benzinpumpentester und einer Anzeige des Diagnosgeräts in Hektopascal/Millibar überprüfen.
Wenn das Diagnosegerät keine numerische Anzeige für die Betriebsgrößen hat (z.B. Drosselklappenöffnungswinkel) dann taugt das halt nichts.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.04.2011 18:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Moejoe Offline
Member
***

Beiträge: 139
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Fehlerspeicher ausgelesen - Wer hilft?
Hm,

ich glaube ich gehe mal zu Renault und lasse dort mal den Fehlerspeicher auslesen.
Ich war heute in einer freien Werkstatt.
Vlt. taugen die Daten dann auch mehr.

- - -
Vlt kannst du mir noch einen Tipp geben.
Mein Twingo verliert langsam aber sicher Kühlwasser.
Es besteht der Verdacht eines ZKD-Schadens.
Der Meister meinte heute, dass man durch das Unterdrucksetzen des Motors, das genau herausfinden könne.
Kann dabei nicht irgendwas kaputt gehen? (WaPu?)

Danke
04.04.2011 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.949
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5813
6149x gedankt in 5103 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Fehlerspeicher ausgelesen - Wer hilft?
Den Druckverlusttest macht man über die Zündkerzen.
Dabei kriegt die WAPU nichts ab.
Die ist aber wahrscheinlich der Übeltäter.
Siehe hier:

Alte Wapu von außen
[Bild: attachment.php?aid=1759]

und hier nach Ausbau und zerlegen
[Bild: attachment.php?aid=1891]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.04.2011 19:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Moejoe Offline
Member
***

Beiträge: 139
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Fehlerspeicher ausgelesen - Wer hilft?
Wow,
Danke für die schönen Bilder.
Jetzt weiß ich endlich, wie eine WaPu wirklich aussieht.
Meinst du, dass durch die WaPu Kühlwasser verliert? Ich habe es nicht ganz verstanden, sorry.

Bei ATU (beim Ölwechsel) hat der Meister sich den Wagen angeschaut und hat am Zyllinderkopf Verkrustungen festgestellt. Später hat er aber gesagt, dass die Thermostatdichtung undicht sei und ich beruhigt sein könne.
Also mein Wagen weist eigentlich keine typischen Anzeichen eine ZKD-Schadens auf (kein Qualm, kein Öl im Wasser und umgekehrt).

ABER:

Heute bin ich ca. 120 km auf der Autobahn gefahren.
Kurz vor der Ausfahrt ging das "Einspritzanlage-Lämpchen" an.
Egal wie sehr ich aufs Gas trat, der Motor reagierte nicht.
Stattdessen lief er mit einem "erhöhten Standgas" also ich kam nur noch langsam voran.
An der Ampel machte ich kurz den Motor aus und an: Problem gelöst
Aber wenn ich schneller als 60-65 fahre passierte dasselbe. Gas wird nicht angenommen, Auto gibt leicht Gas von alleine. Aus und An-machen, Problem gelöst.

Broadcasttechniker bitte hilf mir mal bei dem Problem.
Ich habe Angst wieder am Freitag nach Hause zu fahren (120km).
So schlimm war das Problem bisher noch nicht.

Ich fahre morgen früh zu Renault und lasse mal den Fehlerspeicher auslesen.
04.04.2011 21:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.949
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5813
6149x gedankt in 5103 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Fehlerspeicher ausgelesen - Wer hilft?
Wenn der D4F kein Gas annimmt und das Standgas erhöht, dann erkennt er das Gaspoti nicht mehr richtig.
Oder aber das Drokla Poti.
Er schaltet dann in den limp home (nach Hause hinken) Modus um.
Beim 2001er gibt es imho noch einen Gaszug der zu einem (Doppel)Poti im Motorraum führt.
Es gibt hier einen Beitrag wo das Mitglied den Stecker verlötet hat und damit Ruhe war.
http://www.twingotuningforum.de/showthread.php?tid=5792
Bitte nicht irgendwo rumlöten wenn man nicht ganz genau weiß was man macht.
Ich habe hier noch ein niegalnagelneues D4F Gaspoti rumliegen. Das wird allerdings über eine Koppelstange angetrieben und ist im Fußraum verbaut.
Es ist von diesem Umbau übrig http://www.twingotuningforum.de/neongrun...12342.html
Mein Gott bin ich froh dass ich wieder nen Gaszug habe.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.04.2011 21:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Anlasser C06: Streik nach Einsetzen einer geladenen Batterie? Unser Forum hilft! Alex Bernier 1 645 23.11.2020 01:19
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Fehlerspeicher lässt sich nicht Löschen... Poge 25 14.186 01.09.2017 11:48
Letzter Beitrag: alfacoder
  D7F startet nach deaktivierter WFS nicht mehr (orgelt nur, Starterspray hilft nicht) smeee77 41 15.343 04.06.2017 16:23
Letzter Beitrag: 9eor9
  C06 Fehlerspeicher Philip96 4 3.103 18.11.2016 15:10
Letzter Beitrag: Philip96
  Warnleuchte "Einspritzanlage" leuchtet, Fehlerspeicher Null Fehler!? mlauten 3 4.313 23.11.2015 15:02
Letzter Beitrag: Waschi
  Motorkontrollleuchte leuchtet nciht und MSG kann nicht ausgelesen werden ,Hilfe twin1968 5 9.075 21.09.2014 16:45
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Fehlerspeicher OBD KKL XR25PC adapter interface Zwerg 0 3.638 19.12.2013 18:23
Letzter Beitrag: Zwerg
  elektrische Außenspiegel defekt, wer hilft bei der Fehlersuche? Kloetzchenschieber 5 7.850 14.10.2013 17:51
Letzter Beitrag: eKsman

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation