Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Heckklappe Twingo
Verfasser Nachricht
Franzjosef Offline
Member
***

Beiträge: 80
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 16
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #1
Heckklappe Twingo
Hallo zusammen,
habe mal eine Frage, an der Heckklappe von meinem Twingo bleibt der Knopf im Schloß, und kommt nur mit wackeln und ruckeln wieder raus,
mein Twingo hat Zentralverrieglung, und bleibt durch diesen Vorgang meistens offen.
Hat von Euch jemand einen Tip ,wie ich das beheben kann ?
Habe mit Öl und Karamba versucht ,aber es geht leider immer noch nicht.

Für ratschläge von Euch wäre ich sehr dankbar

Mein Hobby ist Motorradfahren BMW R25/2 Baujahr 1952 und BMW K1100RS Baujahr 1992
09.02.2011 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Prod Offline
Grüße aus BOT....
****

Beiträge: 509
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 7
Bedankte sich: 16
12x gedankt in 12 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Heckklappe Twingo
Mach mal die Verkleidung ab und schmier gegebenfalls mal von "innen".
Evtl. ist auch etwas am Schließmechanismuss selbst kaputt.

Bei mir ist mal die Verbinung zwischen Stellmotur und Schließmechanismus gebrochen somit schließt die Heckklappe auch nicht bei betätigen der Zentralverriegelung


MfG Prod


In gedenken an ...
Mein Twingo
Shaun-Sound XD

Wissen ist Macht. Unwissenheit macht nichts.
09.02.2011 16:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Franzjosef Offline
Member
***

Beiträge: 80
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 16
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Heckklappe Twingo
Der Mechanismus von der Zentralverrieglung ist in Ordnung ,nur der Knopf klemmt und kommt nicht wieder raus.Ich würde gerne den Knopf komplett tauschen.

Mein Hobby ist Motorradfahren BMW R25/2 Baujahr 1952 und BMW K1100RS Baujahr 1992
09.02.2011 16:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Scott2010 Offline
Member
***

Beiträge: 120
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Heckklappe Twingo
Hi, ich hab das beim Twingo von meiner Freundin auch schon mal, da sprühe ich dann in den kleinen Einlass am Knopf mit einem Röhrchen an der Sprühdose Rotanor rein

MfG Mark

Spritmonitor.de
09.02.2011 16:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Franzjosef Offline
Member
***

Beiträge: 80
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 16
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Heckklappe Twingo
Hallo Mark
mein Twingo hat Zentralverieglung ,und dadurch auch kein Schlüsselloch,
habe auch von aussen jede Menge an Schmiermittel rein gesprüht,hat aber alles nichts genutzt,denke dass die Feder im Schloss zu schwach ist um den Knopf rauss zu drücken.

Mein Hobby ist Motorradfahren BMW R25/2 Baujahr 1952 und BMW K1100RS Baujahr 1992
09.02.2011 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
303x gedankt in 41 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Heckklappe Twingo
@Franzjosef

So wie Prod in Beitrag #2 geschrieben hat:

Verkleidung ab und von innen schmieren - dann hast Du das Problem aus dem Kopf ...

Das Problem ist nicht der Knopf, sondern es liegt an den beweglichen Teilen - zum großen Teil Kunststoff - dahinter.

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
09.02.2011 17:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Franzjosef Offline
Member
***

Beiträge: 80
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 16
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Heckklappe Twingo
Erst mal Danke
freue mich , dass Ihr mir gute vorschläge macht ,ich habe gestern schon die Verkleidung abgemacht und auch von innen eingesprüht, der Knopf bleibt trotzdem im Schloß, und kommt nur raus wenn ich von innen mit dem Finger nachhelfe

Mein Hobby ist Motorradfahren BMW R25/2 Baujahr 1952 und BMW K1100RS Baujahr 1992
09.02.2011 17:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
303x gedankt in 41 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Heckklappe Twingo
Ok, dann baue das Teil doch mal aus und schaue nach, woran es liegt ...
Wahrscheinlich eine Feder ... Rolling Eyes

Dann kannst Du auch sehen, ob Du den Knopf austauschen kannst - was ich bezweifele ... Smile

Ich kenne das Teil als Schließzylinder mit Schlüssel - ich habe keine ZV ...

Der Schließzylinder ist mit einem Kunststoffring, der über schiefe Flächen verfügt, befestigt.
Ich habe diesen Ring, der zwei Aussparungen hat, mit einer schmalen Wasserpumpenzange gepackt und gedreht ... Ist ein Klacks ... Smile

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
09.02.2011 17:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Franzjosef Offline
Member
***

Beiträge: 80
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 16
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Heckklappe Twingo
OK Klaus ,werde ich morgen nachmittag mal ausbauen ,Danke Euch nochmal für eure Hilfe
Muß noch auf einen Geburtstag,und habe deswegen heute keine Zeit mehr. Melde mich wenn ich dass Schloß ausgebaut habe .

Machts gut,Gruß Franz

Mein Hobby ist Motorradfahren BMW R25/2 Baujahr 1952 und BMW K1100RS Baujahr 1992
09.02.2011 18:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Scott2010 Offline
Member
***

Beiträge: 120
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Heckklappe Twingo
Hi, mein Twingo hat auch Zentralverriegelung und nur den Knopf kein Schloss, unten an dem Knopf ist ein kleiner waagerechter Schlitz, da rein Sprühen, hat bis jetzt immer geklappt.

MfG Mark
[Bild: twingo-11041153647-OT1.jpg]

Spritmonitor.de
10.02.2011 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Franzjosef Offline
Member
***

Beiträge: 80
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 16
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Heckklappe Twingo
Hallo Mark ,
habe eben mal richtig viel Öl rund um den Knopf reinlaufen lassen,und dann von innen und aussen immer wieder raus und reingedrückt, nun geht es wieder .
Danke an alle die mir weiter geholfen haben ,Ihr seid echt gut!
Wünsche Euch noch einen schönen Abend. (Wenn ich mal helfen kann ,werde ich dass natürlich machen.)

Gruß Franz

Mein Hobby ist Motorradfahren BMW R25/2 Baujahr 1952 und BMW K1100RS Baujahr 1992
10.02.2011 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Scott2010 Offline
Member
***

Beiträge: 120
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Heckklappe Twingo
Kein Problem

Spritmonitor.de
10.02.2011 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
MicroEspace01 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Feb 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Heckklappe Twingo
Auch von mir noch ein kleiner Tipp an alle Betroffenen:
Das Schloss/den Druckknopf ausbauen und in Reiniger schwenken, z. B. Spiritus, dabei mehrmals bewegen und aufklopfen. Danach Silikonspray einbringen.
Ich habe mir mal irgendwann ein kleines Ultraschallbad gekauft und verwende es für solche Zwecke. Lauwarmes Spülwasser wirkt damit Wunder.
03.02.2019 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoFuchs92 Offline
Banned

Beiträge: 95
Registriert seit: Mar 2019
Bedankte sich: 14
16x gedankt in 16 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Heckklappe Twingo
kotzen
26.03.2019 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.389
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5274
5611x gedankt in 4651 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Heckklappe Twingo
Das geht in jedem Fall mit dem staren Knopf und dem Zentralverriegelungsschloss.
Ich würde eh ZV nachrüsten.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
26.03.2019 18:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Heckklappe lässt sich bei Twingo 2 nicht öffnen hutschi 0 1.419 11.09.2018 21:55
Letzter Beitrag: hutschi
  Twingo Phase 4 Heckklappe und ZV naturian 4 3.315 25.01.2017 08:41
Letzter Beitrag: naturian
  Twingo II Zentralverriegelung Heckklappe pompai 5 10.532 18.10.2015 10:06
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 Heckklappe öffnet nicht mehr - Twingo II - Eilt ;) eumpeum 12 10.103 28.09.2015 15:37
Letzter Beitrag: twingo46

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation