Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Radlager macht Probleme
Verfasser Nachricht
diloco Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Aug 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Radlager macht Probleme
:roll:Hi wer kann mir weiterhelfen? Habe einen Twingo Typ c6 mit defektem Radlager vorne links(Fahrerseite).Wollte das Radlager selber wechseln,habe aber aufgeben müssen da ich nicht die Achswelle aus der Radnabe bekam. Gibt es einen Trick oder hat jemand eine Rep.-Anleitung
über dieses Thema für mich.
Vielen Dank für Eure Hilfe.
25.08.2002 19:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DerKlausi Offline
Member
***

Beiträge: 195
Registriert seit: Aug 2002
Bewertung 1
Bedankte sich: 1
4x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #2
 
Hallo,

soweit ich das in meinem "jetzt helfe ich mir selbst"-buch sehen kann, benutzt renault dafür ein spezialwerkzeug, das man sich aber auch selber bauen kann...

hast du so ein buch? ist nicht schlecht...

richtig weiterhelfen kann ich dir aber nicht... sorry...
hätte ich nen scanner, könnte ich es scannen.... Confused

Grüße aus dem Rheingau

Klaus
25.08.2002 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingobongo Offline
Senior Member
****

Beiträge: 471
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
 
selbst hast du keine chance,bei mir waren beide aufeinmal hinüber
bei renault kostet eine Seite 160 Euro,habe es aber dann bei A.T.U
machen lassen da kostet eine seite 130 Euro,beite zusammen habe
ich dann 252 Euro hingelegt.
Du kannst das demwegen nicht selbst machen da die das Radlager mit einer Hydrauligpresse rausdrücken und wieder rein machen.
gebe dir einen Tip lasse gleich beide machen wer weiß wie lange das andere noch heben wird und dann kannst du wieder in die Werkstatt.
Meiner ist Bj 96 also müßte deiner auch so viel kosten.

gruß twingobongo

gruß twingobongo
[Bild: Mr2Signatur-2005-mr2peter.jpg]

156 Ps'ler mit gemessenen 172 Ps
26.08.2002 16:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoXX Offline
Member
***

Beiträge: 66
Registriert seit: Aug 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
 
Komisch komisch, ich hab damals als meine Radnarbe im Eimer war, auch noch ein neues Radlager bekommen, dafür hab ich damals lediglich 100 dm inkl. Einbau bezahlt.... (für eine Seite...)
26.08.2002 16:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingobongo Offline
Senior Member
****

Beiträge: 471
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
 
na ja,was soll ich sagen das radlager kostet bei A.T.U 50Euro
plus einbau 80Euro (pro seite),bei renault ises sogar teurer,
na ja da sieht mann wieder der Euro halt,es wird aber nichts Teurer,
wers Glaubt Confused

gruß twingobongo

gruß twingobongo
[Bild: Mr2Signatur-2005-mr2peter.jpg]

156 Ps'ler mit gemessenen 172 Ps
26.08.2002 18:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
kirkdis Offline
Member
***

Beiträge: 157
Registriert seit: Sep 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
juhuuu
ALSO DEMNACH BIN ICH DER EINZIGE DER DAS RADLAGER EINES TWINGOS GEWECHSELT HAT UND NICHT EINMAL DAS RENAULT "SPEZIAL WERKZEUG" GEBRAUCHT HAT!
ne scherz bei seite!!
meine nerven war das ein ding!! (ich bin´kein kfz mechaniker)

also wir waren zu zweit!


ein kampf das erste lager ca 8 stunden!!
keiner weiß warum das die welle in die nabe mit LOCTIDE metall klebstoff eingeklebt ist!!!!1
KLEBEN ich packs heute noch nicht aber den braucht man nicht einmal!!
die beiden teile werden nicht mal bei fachwerkstätten nach dem radlagerwechsel verklebt!!
also hammer kraft und stahl rundstäbe braucht man--- moment nerven hab ich vergessen!!

also es ist machbar doch!! wenn eines vorne kaputt is dann gleich das andere auch mit machen denn zwei lager sind evtl billiger als eins und wenn man schon mal dabei ist!!

das zweite lager habe ich etwa 1 woche später gewechselt und voila 2,5 stunden und in der zeit haben wir alles noch sauber gemacht!!

also wenn man ein bischen ahnung hat klappts -- keine ahnung finger weg!!

mfg kirkdis´2k09

http://www.redbase.org
25.09.2002 16:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bebi Offline
Member
***

Beiträge: 97
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
 
also bei mir is wenn ich ne rechtskurve fahr ein verdammt lautes brummen zu hören...is das das radlager?
vorgestern is einer vom händle mein auto gefahren und hat gesacht ich soll das mal machen lassen. auf meine frage hin wieviel das denn kosten würde meinte er: 200-400 Euro eine seite!!!
Öhm...aha!
Was is das denn nun für ein geräusch wenn das ding kaputt is und was kann mir passieren wenn ich noch ne weiledamit rumfahr (wollte morgen nach osnabrück 4 stunden fahrt)?? Bitte helf mir ma einer...

[Bild: smilies-8055.png]
02.10.2002 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Karsten H. -TFNRW- Offline
Moderator
*****

Beiträge: 2.770
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 2
Bedankte sich: 3
62x gedankt in 35 Beiträgen
Beitrag #8
 
Also ich hatte das zuletzt bei meinem Ford Escort (den ich dann aber eh abgegeben hab).. die nabe wird beim fahren immer heisser.. und der reifen lässt sich (wenn der wagen aufgebockt ist) hin und her bewegen (neigen).. normalerweise kann man damit weiterfahren.. aber der mechaniker hat damals gesagt, daß das die reifen keine 10.000 km mitmachen...

Sonst kann ich dir leider nicht weiterhelfen..

CU
Karsten H. -TFNRW-

Satzzeichen retten leben!! (Komm, wir essen Oma! // Komm, wir essen, Oma!)
02.10.2002 17:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bebi Offline
Member
***

Beiträge: 97
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
 
also mein auto war ja vorgestern beim tüv auf der hebebühne und der tüvmensch hat ja alles kontrolliert und gemeint wäre technisch einwandfrei....dem müsste doch aufgefa llen sein, wenn sich das rad neigen ließe oder?
Mir gehts nur darum, dass ich morgen aufm weg zum Jörg nach Osna nich mit blockierten reifen auf der autobahn steh...

[Bild: smilies-8055.png]
02.10.2002 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
jogi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Oct 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
Re: Radlager macht Probleme
Habe gestern auch mein Radlager gewechselt, habe die Achswelle auch erst nicht raus bekommen aber nachdem ich die radnarbe mit einem Schweißbrenner erhitzt und einen Abzieher angesetzt hatte klappte es dann!!!!
Gruß Jogi
30.10.2002 09:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
kirkdis Offline
Member
***

Beiträge: 157
Registriert seit: Sep 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
 
also das mit dem schweissbrenner ist die beste möglichkeit das teril rauszumachen!! übrigens das teil geht so verdammt Mist raus, weil renault die nabe mit ner art loctide einklebT!!! aber warum das so ist konnte mir noch kein renault mechaniker erklären evtl wegen der befestigung?? ja wenn man aber keinen schweißbrenner hat kann man das teil zu zweit auch rausmachen!! mindestens 500gramm hammer und der andere muss das lockere federbein halten!

mfg kirkdis´2k09

http://www.redbase.org
30.10.2002 12:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Quickshiftgetriebe macht probleme Twingo16v.lpg 19 1.679 10.01.2020 15:09
Letzter Beitrag: Twingo16v.lpg
  Sperrring vom Radlager Andreas21 4 499 12.09.2019 17:49
Letzter Beitrag: Andreas21
ZZTwingo1 Mein Twingo (1.2, 16V 75PS BJ 2001) macht maechtige Probleme furious1x2 5 3.897 29.05.2015 16:54
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Gaspedal macht probleme Bluecar 1 986 02.08.2014 15:26
Letzter Beitrag: 9eor9
  Radlager wechsel....... phillipS 7 7.028 05.07.2011 20:25
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Radlager natalie28 10 5.105 17.07.2010 06:40
Letzter Beitrag: natalie28
  Radlager?! und andere Probleme Eliminator 23 15.328 27.01.2009 18:33
Letzter Beitrag: sawfan81
  Radlager austauschen radel-boy 3 2.765 12.07.2007 15:16
Letzter Beitrag: Ingo - TFNRW

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation