Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Viele Fragen zum Thema Wegfahrsperre und Funkfernbedienung
hallo hab an beiden schlüsseln geschaut
der letzte Buchstabe ist anders ist das schlimm ?
Zitieren
Es bedanken sich:
Nein, normal, das muß so sein.
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Dann mal her mit den Buchstaben, oder hat die Rechnerei bei dir geklappt?
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
Hallo zusammen,
ich hänge mich hier mal dran, hoffe das passt so.

Mein Twingo ist von 12.99, DF7 1149cm³, Phase 2, Funk Schlüssel, ohne UCH Lichtpiepen kommt vom Tacho, Blinker vom Sicherungskasten.

Problem:
ZV mit 1. Funkschlüssel geöffnet, möchte den Twingo starten, Wegfahrsperre blinkt sehr schnell bei eingeschlateter Zündung. WFS wird nicht deaktiviert.
Nach einigen Versuchen mit Funk die ZV zu verriegeln und entriegeln und danach erfolglos den Motor zu starten, kann ich mit dem 1. Funkschlüssel die ZV nicht mehr benutzen.
ZV über Schalter an der Innenbeleuchtung funktioniert aber problemlos.
Der 2. Funkschlüssel konnte daraufhin weder die ZV benutzen noch den Motor starten.

Als erstes habe ich die Sicherungen kontrolliert.
Die Sicherung der Einspritzung hatte ich etwas eine Minute ausgebaut, da ich die Kontakte blank geputzt habe.
Danach funktionierte die ZV mit Schlüssel und ich konnte den Motor starten.
Nach Abstellen des Motors war die WFS wieder aktiv und es ergab sich das gleiche Problem wie vorher.
Nach einigen Wiederholungen mit der Sicherung der Einspritzung aus und reinstecken konnte ich einige Male den Motor starten, andere Male eben nicht. Ich weiß nicht ob das nur Zufall war.
Zuletzt ging der "Trick" aber gar nicht mehr.

Bei abgezogenen Schlüssel blinkt die WFS langsam und bei Zündung sehr schnell.
Hier im Forum habe ich mir vieles durchgelesen und konnte daraufhin einen Wasserschaden in der Decoderbox links bei den Sicherungen feststellen. Im Bereichd des ICs waren weiße Ablagerungen und die Lötstellen matt.
Mit 95% Alkohol und Zahnbüste habe ich die Ablagerungen beseitigt.
Das hat aber leider zu keiner Verbesserung geführt.
Beide Schlüssel haben zur Sicherheit nochmal neue Markenbatterien bekommen und das Kontroll LED blinkt auch bei jedem Druck auf den Schlüsselknopf.

Die verbaute Decoderbox ist von 06.2000, das Auto aber von 12.1999 die Buchstaben auf beiden Schlüsseln sind nicht mehr lesbar, fängt aber mit E an.
Die Fahrgestellnummer müsste ja dann auch die falsche sein, oder?

Ich habe jetzt günstig von EINEM Fahrzeug folgendes bekommen, MSG, Decoderbox, Lesespule 1 Funkschlüssel mit folgendem Code ERDRSSY7. Fahrgestellnummer ist leider unbekannt.

Da vorher Teile verbaut wurden, die nicht original zu dem Fabrikdatum passen, weiß ich gerade nicht genau wie es jetzt weitergehen muss.
Ich stehe leider auf dem Schlauch.
Über Hilfe würde ich mich freuen.
Ziel ist es mit dem Auto wieder fahren zu können, ob die Funk ZV funktioniert ist nicht wichtig.
Zitieren
Es bedanken sich:
Bau Dekoder und Motorsteuergerät ein.
Lesespule kann bleiben, die ist nicht codiert.
Schlüsselbärte topfst du um.

Die WFS hat bei den Funk Schlüsseln nichts mit den Batterien zu tun,
die lässt sich auch ganz ohne Batterien unscharf schalten.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: Bovist
Danke für die schnelle Antwort, Broadcasttechniker.
Die Ersatzteile sollten in ein paar Tagen ankommen, dann werde ich mich melden, wie es gelaufen ist.
Muss das neue Steuergerät dann noch mit einem Code freigeschaltet werden, oder fällt das weg, da Schlüsselkopf, Decoder und Steuergerät aus einem Twingo kommen?
Zitieren
Es bedanken sich:
Das braucht man nicht, weil alles aus einem Auto kommt.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
perfekt
Zitieren
Es bedanken sich:
Hallo, könnte mir jemand den Code anhand der VIN ermitteln und durchgeben?
Allerdings handelt es sich nicht um einen Twingo, sondern um einen 1999er Clio.
Danke im Voraus!

Hendrik
VIN: VF1BB0F0F19554637
Zitieren
Es bedanken sich:
Ich melde mich nochmal zurück.
Die Wegfahrsperre und ZV per Funk funktionieren wieder nach Einbau der gebrauchten Ersatzteile im Wert von 35€ Very Happy
Vielen Dank Broadcasttechniker für die schnellen und deutlichen Antworten, und allen anderen hier im Forum für die vielen Beiträgen zum Thema WFS.
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker
twingo123! schrieb:Guten Tag,

ich habe ein kleines Problem, ich finde nicht die Nummer auf meinem Schluss um den Code zu ermitteln für meinen kleinen Twingo Crying or Very sad
Vielleicht können Sie mir weiterhelfen das der kleine wieder beweglich wird.
Ich habe nur 3 Nummern auf einem Chip neben dem Transponder https://cdn02.plentymarkets.com/4cne0rcd...uessel.jpg

Grüße

Benedikt
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
Hallo Benedikt.
Bitte schreibt mir keine PN wegen WFS.
Dein Auto ist von 2006 (laut Profil) und von daher mit UCH.
Kaufe dir ein Motorsteuergerät ohne Wegfahrsperre.
Schlüssel anlernen geht bei deinem Auto so
https://www.twingotuningforum.de/thread-42201.html
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
(09.09.2017, 20:30)rohoel schrieb: @BCT
http://www.twingotuningforum.de/thread-6...pid8425827
das programm und die berechnung klappt auch unter win10 / 64bit. bin gerade am umsteigen von xp und habe das eben mal getestet. Wink
im beitrag steht ungetestet, weiß aber nicht, ob das noch aktuell war/ist, deshalb hier die rückmeldung dazu.

eben im urlaub bemerkt, das auf dem neuen laptop das programm nicht drauf ist. also wie ging das noch einmal?
die datei aus dem link oben runterladen. ja, sie steht weit unten auch für 64 bit und man muß scrollen und lesen.
danach entzippen und dann final die start.bat ausführen. unter win10 klappt es auch nach allen aktuellen updates einwandfrei.
trantir und C06 sind danach die zauberworte zum code.


mfg rohoel.
Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Didi1468 schrieb:Hallo Broadcasttechniker , habe einen Twingo BJ2002 mit D4F Motor . Kann ich selbst bei dem die Wegfahrsperre raus machen ? Oder muß das Steuergerät zum Fachmann / Doctor ?
Frage den Proff
http://proff-power.de/Home
Wenn der Schlüssel noch auslesbar ist (geht sehr oft noch, auch wenn nicht mehr vom Auto erkannt), dann kann man sich einen Transponder klonen lassen.
Ganz lesen, das kann auch ein Schlüsseldienst
https://www.twingotuningforum.de/thread-43195.html
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
Hallo Broadcasttechniker , die beiden Schlüssel werden Sporadisch nicht erkannt denke ich .Bei einem der beiden ist das so, werde die mal aus tauschen .Ob nur einer das Problem hat. Beim 3ten oder 4ten versuch geht der dann an . Du meinst der Schlüsseldienst könnte mir eine Fernbedienung anlernen ? Und alles geht ohne die Sperre raus zu machen? Was würde sowas kosten ?
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Funkfernbedienung ohne Funktion marchandball 2 670 15.10.2023, 12:21
Letzter Beitrag: marchandball
  Motor läuft unrund und Diagnose zeigt viele Fehler TwingoStefi 32 7.731 31.03.2022, 09:18
Letzter Beitrag: cooldriver
ZZTwingo1 Scheinbar leidiges Thema Wegfahrsperre Dete 84 54.029 03.06.2019, 18:13
Letzter Beitrag: yuam
  Twingo 2: Funkfernbedienung funktioniert sporadisch nicht Tycho 4 4.993 17.03.2019, 17:37
Letzter Beitrag: Tycho
  Anschluss Funkfernbedienung seven-speed 4 6.990 12.06.2018, 07:11
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Leidige Thema Wegfahrsperre timmey8227 18 16.619 21.07.2016, 10:17
Letzter Beitrag: timmey8227
  Neues,uraltes und lästiges Thema. wallress 9 12.806 19.12.2014, 05:05
Letzter Beitrag: wallress
  Leidiges Thema Schlüssel Der_lang 7 10.632 05.02.2014, 20:46
Letzter Beitrag: 9eor9

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste