Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leidiges Thema Schlüssel
Verfasser Nachricht
Der_lang Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Leidiges Thema Schlüssel
Guten Abend!

Ich habe mir am Freitag einen Renault Twingo 1,2l 16V gekauft.
Der einzige Haken an dem Auto ist, dass es die Funkfernbedienung nicht tut. Wenn man auf den Knopf auf dem Schlüssel drückt, blingt die rote LED nicht. Mein erster Gedanke war, dass die Batterie von dem Schlüssel leer ist. Also Schlüssel auf und nachgemessen. Battere hat 3,2 V. Also noch voll genug.
Nachdem ich im Forum gestöbert habe, habe ich gelesen, dass der Taster öfters kaputt geht. Also den Schlüssel nochmal aufgemacht und die zwei Lötstellen am Taster nachgelötet. Danach habe ich den Taster auch noch auf Durchgang mit dem Multimeter geprüft. Alles i.O.
Die Wegfahrsperre funktionert auch einwandfrei. Genau wie die Zentralverriegelng - wenn man diese über den Taster an der Innenbeleuchtung betätigt.

Bilder vom Schlüssel sollten sich im Anhang befinden.

Achja, Zweitschlüssel gibt es nicht -.-

Kann der Taster trotz bestandener Multimeterpfrüfung doch kaputt sein !?!?!?!

Danke für die Antworten und schönen Abend noch!

Joachim


Angehängte Datei(en) Bild(er)
                   
02.02.2014 19:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.770
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5381
5709x gedankt in 4731 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Leidiges Thema Schlüssel
Schau mal hier rein.
Ich würde sagen die Batterie ist falsch herum drin.
Und bitte nie nur mit einem Schlüssel fahren.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.02.2014 19:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Der_lang Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Leidiges Thema Schlüssel
Ja in der Tat, die Batterie war falsch herum. Immerhin blinkt jetzt die LED. Aufsperren lässt er sich aber leider immer noch nicht Sad

Kann mir denn einer sagen, wie viel ein neuer Schlüssel beim Händler kostet?

Übrigens kann ich den link nicht anklicken. Also bei: schau mal hier rein
02.02.2014 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.770
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5381
5709x gedankt in 4731 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Leidiges Thema Schlüssel

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.02.2014 21:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Der_lang Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Leidiges Thema Schlüssel
Erstmal vielen dank für die Antworten. Ich habe die links fleißig gelesen. Leider bezogen sich ja, bis auf einer, die Links auf die Wegfahrsperre. Also habe ich das jetzt richtig verstanden, dass ich um einen neuen Schlüssel nicht herum komme? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten, die ZV wieder flott zu kriegen?

Weil nachrüsten finde ich nicht so toll. es wurde ja gesagt, dass da Funktionen der ZV verloren gehen.
03.02.2014 10:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1270x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Leidiges Thema Schlüssel
Nachrüsten ist die billigste und eine dauerhafte Lösung. Schlüssel mit ZV-Funktion ca 140€, dummer Schlüssel mit Bart ca 50€, TransponderschlüsselKOPF ca 30€, alles bei Renault nach Fahrgestellnummer. ZV-Schlüssel muss angelernt werden, Transponderschlüssel vor Bj 2004 nicht.

(02.08.2013 17:19)9eor9 schrieb:  Für Freaks sei noch mal der Schaltplan erwähnt.
http://wiki.mykangoo.de/index.php/Plip_Schaltplan

Oder den Chip auf eine gebrauchte funktionierende Schlüsselplatine umlöten.
03.02.2014 10:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Der_lang Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Leidiges Thema Schlüssel
Also.
Mein Vater ist heute mal in der Werkstatt gewesen und die haben den Schlüssel neu angelernt. Siehe da, der alte Schlüssel funktioniert wieder. Schon was komisch finde ich. Der Meister meinte, dass jeder Schlüssel speziell für jedes Auto hergestellt wird und dass man Schlüssel und Auto sozusagen nur bekannt machen muss. Ich mein macht ja auch Sinn. Bei jedem Auto ist der Code für die Wegfahrsperre und für die ZV anders. Logisch.

Ich dachte nur, dass diese "Bindung" ewig hält. Kann diese denn verloren gehen, wenn die Batterie vom Schlüssel leer ist?

Oder hat vielleicht doch das nachlöten vom Taster geholfen? Aber das erklärt für mich nicht, warum das Auto das Funksignal vom Schlüssel nicht mehr akzeptiert hat. Kann mir da vielleicht einer weiterhelfen?

Mfg und schönen abend noch!

Joachim
05.02.2014 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1270x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Leidiges Thema Schlüssel
Die Synchronisierung geht manchmal verloren. Allerdings hat das nichts mit einer leeren Schlüsselbatterie zu tun. Einen fremden Schlüssel kann man nicht anlernen.

Danke für das Feedback. Oft jedoch ist der Schlüssel selbst kaputt (Elektronik). Der Taster ist ein anderes Problem. Meistens spürt man, dass er nicht mehr sicher funktioniert. Die Taster sind aufgebaut wie viele Handy-Tastaturen. Da kann man dann die Schnappscheibe auswechseln und die Taste funktioniert wieder. Die Schnappscheibe entnimmt man einer alten Handytastatur. Nicht alle Taster lassen sich öffnen.

Beim Autoschlüssel sollte man den ganzen Taster ersetzen.
05.02.2014 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Viele Fragen zum Thema Wegfahrsperre und Funkfernbedienung handyfranky 1.054 732.849 25.06.2021 14:45
Letzter Beitrag: Mat4r
ZZTwingo1 Scheinbar leidiges Thema Wegfahrsperre Dete 84 27.083 03.06.2019 18:13
Letzter Beitrag: yuam
  Leidige Thema Wegfahrsperre timmey8227 18 9.199 21.07.2016 10:17
Letzter Beitrag: timmey8227
  Schlüssel verloren! Neuer decoder + msg + neuer schlüssel sinus708 23 15.560 27.05.2015 23:36
Letzter Beitrag: Kleinerfreund
  Neues,uraltes und lästiges Thema. wallress 9 8.424 19.12.2014 05:05
Letzter Beitrag: wallress
  Leidiges Thema - WFS TobeY 16 14.817 18.12.2013 18:21
Letzter Beitrag: TobeY
  ewiges Thema WFS Dirk_G 13 11.852 02.10.2013 11:41
Letzter Beitrag: Dirk_G
  Schlüssel neu einlesen IR und code für schlüssel??? nepoolli 4 6.865 15.03.2013 22:03
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation