Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Autoradio und Lenkradfernbedienung
Verfasser Nachricht
Goldi 75 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 23
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Autoradio und Lenkradfernbedienung
Hallo,

ich habe mir einen 2006er Twingo I gekauft.
Verbaut ist ein Renault CD Radio und eine originale Lenkradfernbedienung.
Jetzt würde ich gerne ein anderes Autoradio verbauen, habe aber Bedenken, dass dann die Fernbedienung nicht mehr funktioniert.
Gibt es Radios die kompatibel sind?

Beste Grüße
Goldi 75
03.05.2020 16:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.196
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 309
1210x gedankt in 779 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
Och bitte, das Thema wurde hier nicht nur einmal mehr als Ausführlich besprochen.

Ganz kurz:
Um ein Zubehör Radio an die original LFB anzuschließen, brauchst du einen Adapter (40-60€) und ein Radio das LFB Ready ist.
Google einfach mal nach "Lenkradfernbedienungsadapter", oder "Lenkradfernbedienung Interface".
Mit Marke und Model von Fahrzeug + Radio Hersteller wird die Suche noch schneller von Erfolg gekrönt sein. Wink

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

03.05.2020 18:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 23
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
Entschuldigung, ich wollte mit meiner ersten Frage nicht gleich Unmut hervorrufen. Smile
Ich habe zwar einige Beiträge gelesen, aber nicht die passende Antwort gefunden.
Im Internet habe ich Radios gesehen, die für den Twingo I sind. Da steht aber nirgends, ob sie über die Fernbedienung angesteuert werden können. Daher war ich mir nicht sicher, ob es evtl Radios gibt, wo kein Adapter notwendig ist.
Ich danke dir für deinen Tipp und werde mal auf die Suche gehen.
03.05.2020 19:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 23
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
Irgendwie verwirrt mich das und es entstehen immer mehr Fragezeichen.

Dieser Adapter ist nur zu verwenden wenn ein

Tunerlist (was ist eine Tunerlist? woran erkenne ich das?)
von VDO ab Werk verbaut war.

Nur für Fahrzeuge mit Display im Radio (was ist mit Display gemeint, Touchscreen?)

Cabasse und Carminat Radios werden nicht unterstützt (Hä, wie jetzt?)

Dachte so an Radio raus, neues rein. So wie es früher üblich war. Sad
03.05.2020 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.196
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 309
1210x gedankt in 779 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
(03.05.2020 19:11)Goldi 75 schrieb:  Im Internet habe ich Radios gesehen, die für den Twingo I sind.

Zeig mal. Die Radios sind alle Universell einsetzbar. Nur das was dabei liegt ist dann speziell für den Twingo. Du wirst von den gängigen Herstellen kein Radio finden, das Plug and Play mit der LFB kann. Da braucht du immer einen Adapter.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

03.05.2020 19:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Goldi 75
Goldi 75 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 23
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
Ich habe nochmal geschaut. Du hast recht, es ist allgemein gehalten. Da wurde der Twingo einfach in der Beschreibung angeführt.
Also muss ich nach einem Radio mit Adapter suchen.
Allerdings ist mir unklar, woran ich erkenne, welchen Adapter ich brauche.
03.05.2020 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Tortenmausi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Jan 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
Wenn du weißt welches Autoradio du verbauen willst, (JVC, Kenwood etc..) suchst du nach dem Adapter für Twingo C06 und der entsprechenden Radiomarke.
Das Radio sollte aber für eine LFB vorbereitet sein. Das heißt es sind entsprechende Kabel am Radio die mit dem Adapter verbunden werden. Der Adapter hat dann auch den passenden Stecker für die LFB.
03.05.2020 22:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Goldi 75
Goldi 75 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 23
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
Ich danke euch für eure Antworten.
Auch wenn es das x Mal war, dass so eine Frage gestellt wurde.
04.05.2020 11:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 767
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 153
143x gedankt in 107 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
Nochmal als Zusammenfassung...Du hast drei Optionen:

- Original-Radio (die heißen TunerList oder UpdateList, siehe hier) mit originaler Lenkradfernbedienung (LFB) nutzen. Dann funktioniert natürlich alles und Du kannst übrigens Funktionalitäten wie USB oder Bluetooth nachrüsten über einen Adapter von Yatour. Für den Klang im Twingo ist es allemal zunächst wichtiger, bessere Speaker einzubauen.

- Dritthersteller-Radio mit originaler LFB bedeutet IMMER einen Adapter. Den gibts vom Dritthersteller oder einem zusätzlichen vierten Hersteller. Zumindest wenn Du Dich mit dem geplanten neuen Radio in den unteren Preisregionen bewegst, bedeutet so ein Adapter einen deutlichen Mehrpreis. Und dann gilt wieder: Für den Klang im Twingo ist es allemal zunächst wichtiger, bessere Speaker einzubauen.

- Dritthersteller-Radio mit eigener LFB und die Original-LFB nicht benutzen.

IN JEDEM FALL AUCH MAL DIE THEMENSAMMLUNG UNTER DIESEM THREAD DURCHLESEN!! Das Thema wurde schon diverse Male besprochen und viele haben es auch schon durchprobiert.
04.05.2020 11:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Goldi 75
Goldi 75 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 23
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
Super, danke für deine Zusammenfassung.
04.05.2020 16:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 23
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
[Bild: twingo-04173317-6yB.jpg]

Ich hätte ja eher gedacht, dass das Radio nicht so dolle ist. Aber dann fange ich mal doch lieber bei den Boxen an.
Leider warte ich noch auf den Anruf, dass ich den Twingo abholen kann. Ich versuche nur schon einiges vorzubereiten, damit ich gleich anfangen kann, wenn er kommt. Smile
04.05.2020 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 767
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 153
143x gedankt in 107 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
Das Radio ist wahrscheinlich auch nicht so dolle...und einige hier im Forum haben da reichlich Besseres eingebaut. Das geht aber dann auch meist mit Endstufe und Subwoofer einher und dann kommt auch noch das Dämmen der Türen hinzu. In der Richtung gibt es ohne Ende Lesefutter in der Rubrik Car HiFi. Wenn Dir so etwas vorschwebt, schau da mal rein.

Mir persönlich war das Meiste davon zuviel, zumal der Twingo mit Stoffdach ja eh nicht besonders leise ist und das mit dem HiFi sich dann spätestens auf der Autobahn schnell erledigt.

Daher war mein erster Ansatz für Klangverbesserung:
- Upgrade der Speaker im Armaturenbrett durch ordentliche Zwei-Wege-Speaker mit Weiche (siehe hier), damals hatte ich keine Speaker in der Tür (einfacher Twingo Phase 2).
- Dann kam ein Phase3 Twingo ins Haus mit Speakern in den Türen. Da hab ich aufs Forum gehört und 16er Speaker statt der originalen 13er verbaut, was sich logischerweise beim Bass bemerkbar macht.
Die Komponenten finden sich im gelinkten Thread, sind aber alles keine aktuellen Modelle mehr.

Parallel hab ich den Yatour-Adapter im Einsatz, der mir am Original-Radio Bluetooth, USB und Speicherkarte als zusätzliche Optionen bietet.
Außerdem hab ich das grüne Kabel am Radiostecker, so dass mir das Originalradio geschwindigkeitsabhängige Lautstärke bietet.

Ich hab alles per Kleinanzeigen und Schrottplatz zusammengesammelt, so dass sich die Kosten sehr in Grenzen hielten.

Jetzt könnte man bestimmt noch durch ein besseres Radio einen klanglichen Schritt nach vorne machen, aber mir reicht der momentane Klang (und die Ausstattung...vielleicht bis auf DAB-Empfang) für den Alltag vollauf. Und vermutlich würde ich für den (angesichts der grundsätzlichen Innenraum-Lautstärke eines Twingos) geringen Verbesserungsschub bestimmt nochmal soviel wie für mein momentanes System zahlen. Da bin ich dann zu knauserig. Das sage ich als jemand, der vor dem Twingo einen 7er BMW E32 mit großem Soundsystem fuhr (das war damals mit 10 Speakern und entsprechender Endstufe versehen und lange Referenzklasse für Auto-Hifi ab Werk...aber der BMW auch entsprechend schallgedämmt) Cool
04.05.2020 18:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 23
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
Also was ich nicht mehr machen möchte ist irgendwelche Umarbeiten an der Karosse vorzunehmen. Lautsprecher raus und neue rein, fertig. Ich meine der 2006er Twingo gehört zur Phase III. Richtig?
Also ich würde jetzt einfach mal im Internet nach passenden Lautsprechern suchen. Wie man an die Lautsprecher im Armaturenbrett kommt, muss ich noch hier im Forum suchen. Als Letztes werde ich mich dann um ein Radio kümmern.
05.05.2020 07:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 767
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 153
143x gedankt in 107 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
einfach mal durch die Frontscheibe auf die Lautsprecherabdeckungen schauen oder sensibel am zur Front zeigenden Rand der Abdeckungen entlang tasten. Da gibts ne Aussparung zum Ansetzen eines kleinen Flachschraubendrehers. Dann einfach von da aus die Abdeckungen rausklipsen.

Die Speaker selbst sind dann geschraubt. Beim Austausch auf die richtige Polung achten! Bei den Original-Speakern im Armaturenbrett ist eine „Weiche“ (naja) dabei, die fliegt mit den Speakern raus. Also darauf achten, dass Du bei Deinen neuen Speakern wieder eine dabei hast oder dazu kaufst.
05.05.2020 07:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Goldi 75 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 23
Registriert seit: May 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 4
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Autoradio und Lenkradfernbedienung
Danke für den Hinweis. Ich habe mal bei den Lautsprechern gestöbert. Mir viel auf, dass verschiedene Einbauöffnungen gibt. Ist dies wirklich relevant? Die Lautsprecher sind alle unter der Kategorie 100mm zu finden.

In der Übersicht sind ja etliche Anbieter aufgelistet, die mir nix sagen. Von früher (mann klingt das alt) ist mir halt Pioneer und JVC ein Begriff. Ob die jetzt auch noch so gut sind, kann ich nicht beurteilen. Pioneer kommt mir sehr günstig vor.
Ich finde diese ja ganz interessant: JBL Club2 422F - 10 cm 2-Wege-Lautsprecher mit 105 Watt (RMS: 35 Watt) und diese für die Tür. Aber ob das passt ohne irgendwie rumzufrickeln?

Tür: JBL Club2 602CPT - 16 cm Komponenten-Lautsprecher mit 210 Watt (RMS: 70 Watt)
05.05.2020 08:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Tw2: günstiges Frontsystem und Lenkradfernbedienung daoli123 7 3.493 16.12.2018 17:53
Letzter Beitrag: Truedy
ZZTwingo1 Originale Lenkradfernbedienung e-Beo 14 5.742 13.10.2017 09:40
Letzter Beitrag: e-Beo
ZZTwingo1 Lenkradfernbedienung nachrüsten Kerrman 1 2.311 11.01.2016 01:01
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 ZUbehör Radio + Lenkradfernbedienung onkel-howdy 4 4.329 14.10.2015 13:55
Letzter Beitrag: Luke195
  Autoradio Twingo mit Lenkradfernbedienung Gummihupe 0 2.134 12.06.2015 22:07
Letzter Beitrag: Gummihupe
  Autoradio gesucht für Lenkradfernbedienung haidi 8 6.384 04.06.2015 10:12
Letzter Beitrag: haidi
ZZTwingo1 Lenkradfernbedienung- Adapter funktioniert das ? Tinypaw 3 2.928 14.04.2015 10:39
Letzter Beitrag: AnneT
  Lenkradfernbedienung macht nach Adaptereinbau Blödsinn Rico1974 28 23.377 30.12.2014 11:45
Letzter Beitrag: derSturm

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation