Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Verfasser Nachricht
schwede133 Offline
Member
***

Beiträge: 152
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 86
8x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #1
unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Moin,
der Twingo meines Sohnes macht mal wieder Probleme.
Da mein OBD-Adapter defekt ist, konnte ich noch keine Live-Daten auslesen, wird aber nachgeholt.
MIL ist off.

Von dem Twingo seines Bruders haben wir mal Zündspule und Saugrohrsensor getauscht, jedoch keine Veränderung.
Beim Rausdrehen der Zündkerzen musste ich feststellen, dass alle verrußt waren. Habe sie mit einer Drahtbürste wieder gesäubert, doch auch hier keine Verbesserung.

Erwähnen muss ich noch, dass vermutlich die Kopfdichtung durch ist, da in Richtung Fahrgastraum Öl ausgeschwitzt wird. Könnte das Problem damit zusammenhängen?
Über Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Matthias
05.12.2017 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.379
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6283x gedankt in 5206 Beiträgen
Beitrag #2
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Solange nichts bläst macht das nichts.
Manchmal bläst es aber auch zwischen zwei Zylindern, und dann macht der Motorlauf untenrum Stress.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
05.12.2017 20:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Sid Ahmed Quid Taya
schwede133 Offline
Member
***

Beiträge: 152
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 86
8x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #3
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Dann wohl erst nochmal die Live-Daten abwarten, oder?
05.12.2017 21:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #4
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
wie gross ist die Fahrstrecke?
macht er das auch auf Langstrecke?

bei den derzeitigen Wetterverhältnissen könnte man auf die Idee kommen das Wasser aus dem Aktivkohlefilter als Ansammlung ab und zu Eingesogen wird^^

dieses Wetter in Verbindung mit Kurzstrecke konnte man auch immer gern am Oeleinfülldeckel sehen als Bräunliches Geschmiere....

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
05.12.2017 21:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
schwede133 Offline
Member
***

Beiträge: 152
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 86
8x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #5
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Ich nehme den nachher mal mit zur Arbeit, einfache Strecke 40 km. Mal sehen, wie er sich verhält.
06.12.2017 09:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
schwede133 Offline
Member
***

Beiträge: 152
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 86
8x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #6
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Habe jetzt festgestellt, dass er vei Vollgas und 3/4-Gas nicht ruckelt. Erst, wenn Gas weggenommen wird, oder die Drosselklappe nicht ganz geöffnet ist. Was könnte das sein?
06.12.2017 13:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #7
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
ist ja Phase2 da ist es wohl besser erstmal OBD auszulesen.
das Wasser müsste jetzt wenn es da war nach vollgas und 40 km weg sein und nun fällt mir der Düsensatz ein wo es möglich ist das hier der wurm drinn ist. möglich aber auch Zündung, daher OBD = Pflicht

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
06.12.2017 14:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: schwede133
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.394
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
568x gedankt in 485 Beiträgen
Beitrag #8
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Luftfilter und Ventildeckeldichtung sowie die Kurbelgehäuseschläuche schon überprüft ?
Alte Kerzen putzen mit neuer Zündspule macht man nicht.
06.12.2017 17:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
schwede133 Offline
Member
***

Beiträge: 152
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 86
8x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #9
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Ventildeckeldichtung sieht dicht aus, alles trocken. Drosselklappe hatte ich gereinigt, auch die Schläuche der Entlüftung. War etwas Öl drinnen.
06.12.2017 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.379
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6283x gedankt in 5206 Beiträgen
Beitrag #10
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Kaufe dir nen neuen Adapter, kostet keine 10€ incl. Versand aus Deutschland.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
07.12.2017 07:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: schwede133
schwede133 Offline
Member
***

Beiträge: 152
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 86
8x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #11
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Moin,
anbei einige Screenshots. Fehlermeldung ist beigefügt, aber nach der Fahrt nicht mehr aufgetreten. Mir als Laie fällt auf, dass der LTFt sich überhaupt nicht verändert.


[Bild: twingo-08093400-ioI.jpg]
[Bild: twingo-08093431-4qa.jpg]
[Bild: twingo-08093512-BIE.jpg]
[Bild: twingo-08093627-LdJ.jpg]
[Bild: twingo-08093645-Bmz.jpg]
08.12.2017 09:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
schwede133 Offline
Member
***

Beiträge: 152
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 86
8x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #12
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Und jetzt noch zwei Fotos der Aufzeichnung

[Bild: twingo-08100723-fCe.jpg]
[Bild: twingo-08100737-1wX.jpg]
08.12.2017 10:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
schwede133 Offline
Member
***

Beiträge: 152
Registriert seit: Aug 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 86
8x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #13
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Der Fehler Lambdasonde dürfte alt sein, trat jetzt nicht mehr auf. Hatte die Sonde auch schon mal gewechselt.
08.12.2017 10:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.379
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6283x gedankt in 5206 Beiträgen
Beitrag #14
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Blöd.
Der Fehler Sonde zwei ist bekannt und es auch halbwegs klar dass das ein Phantomfehler ist.
Warum fast ausschließlich der D4F (ist es überhaupt einer? BJ?) von diesem Fehler betroffen ist weiß ich nicht.
Die Livewerte sehen eigentlich ganz gut aus, vom LTFT mal abgesehen. Der passt zu verrußt.
Die Fehlermeldung kannst du löschen und mit ein bisschen Glück braucht es sehr lange bis die wieder auftritt.
Ansonsten muss man die üblichen Verdächtigen beobachten besonders auch die Lambdasonde1, denn die sorgt evtl. für den hohen LTFT.
Da reicht manchmal schon ab und wieder anstecken.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
08.12.2017 10:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.379
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6283x gedankt in 5206 Beiträgen
Beitrag #15
RE: unrunder Leerlauf; ruckelt beim Fahren
Ich sehe du hast was nachgeschoben.
Sonde2 ist fast immer ein Phantomfehler.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
08.12.2017 10:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 unrunder Motorlauf, niedriges Moment, D7F F 702 jaka 14 6.492 28.02.2021 13:49
Letzter Beitrag: jaka
  Motor ruckelt beim Beschleunigen im kalten Zustand hotornot 8 4.070 01.09.2020 09:10
Letzter Beitrag: Werni
ZZTwingo1 Unrunder Leerlauf tamm0r 3 1.610 28.08.2020 15:13
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Leerlauf & niedrige Drehzahlen = unrunder Motorlauf 16vPower 6 2.269 10.08.2020 16:40
Letzter Beitrag: 16vPower
ZZTwingo1 unrunder Motorlauf Twingolinchen2002 7 3.822 15.04.2020 10:50
Letzter Beitrag: hti
  Ruckelt beim Schalten pirraider 5 2.792 16.12.2019 10:16
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Unrunder Motorlauf, kaum Durchzug TwingoYellow2011 6 4.000 28.02.2019 09:12
Letzter Beitrag: TwingoYellow2011
  sporadisch unrunder Motorlauf und wenig Leistung im Teillastbereich eifelschrat 21 10.323 15.08.2017 17:16
Letzter Beitrag: alfacoder

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation