Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
twingo ersatzteile ??
Verfasser Nachricht
loch-im-socken Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
twingo ersatzteile ??
hallo

ich bin neu hier und bin von dem twingo-forum echt begeistert. begeistert bin ich auch von dem twingo, mein erster twingo und ich finde den wagen für die stadt richtig klasse. es ist ein twingo 1 mit faltdach, ohne klima, ohne zentralverrieglung, 43 kw-58 ps, 1149 kubik, motor: D7F 702, HSN-Nr. : 3004, TSN-Nr. : 779 Baujahr april 2004. Der wagen ist erst 90 000 km gefahren. bis april 2016 hat er noch tüv.

ich möchte den wagen noch locker 8-10 jahre fahren. hauptsächlich stadtverkehr. ich komme auf max. 6000 km im jahr.

deswegen möchte ich den twingo komplett auch technisch flott machen/ machen lassen ( was ich nicht selber machen kann) voll-lackiert wird er im frühjahr auch.

diese/nächste woche wird der zahnriemen, die wasserpumpe, wellendichtring kurbelwelle, wellendichtring nockenwelle, keilriemen und der Schalthebel Reparatursatz Schaltachsdichtung ( schaltung leckt) erneuert. das macht mir ein netter bekannter für dünne. die ersatzteiele habe ich im vorfeld gekauft.

als nächstes wollte ich die stoßdämpfer komplett vorne und hinten mit neuen fahrwerksfedern, neue radlager vorne, bremsscheiben u. bremsbeläge, Querlenker links, rechts und beide koppelstangen koppelstangen erneuern.

könnt ihr mir bitte sagen, was beim twingo noch besonders anfällig ist. welche ersatzteile könnte ich mir schon auf vorrat holen, damit ich sie beim defekt sofort zur hand habe.

oder was würdet ihr bei dem twingo mit dem baujahr von 90 00 km schon im vorfeld an ersatzteilen tauschen?

für eure tipps wäre ich euch sehr dankbar.


da ich nur einen zündschlüssel habe, keine zentralverrieglung werde ich auch noch das problem mit dem schlüsselcode haben. ich habe schon überlegt, ob ich das steuergerät einschicke, damit der twingo keine wegfahrsperre mehr hat. das soll wohl um die 100 euro kosten und das ist wohl auch billiger als ein neuer schlüssel durch eine fahwerkstatt in berlin.

was meinst Du/ ihr?

mit freundlichen grüssen

socke
03.11.2015 13:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.558
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 347
1431x gedankt in 919 Beiträgen
Beitrag #2
RE: twingo ersatzteile ??
Mahlzeit und willkommen hier im Forum.

Zu erst: Auf Verdacht würde ich mir garnix auf Lager legen. Denn das sind dann genau die
Teile, die Geld gekostet haben und du nie brauchen wirst.
Außer natürlich, Lampen, Sicherungen und Scheibenreiniger. Das macht Sinn...Wink

Ansonsten braucht ein Twingo nicht viel mehr als regelmäßige Wartung und Pflege.
Dann kann das mit deinen 8-10 Jahren auch locker klappen.

Es gibt hier Leute, die haben schon über 300.000km auf ihren Twingo gefahren und es gibt
welche, die können bald das H-Kennzeichen für ihren Twingo beantragen. Und
das waren noch die ersten Twingos, bei denen es mit der Rostvorsorge noch nicht so gut
aussah, wie mit deinem 2004er.

Also, mach dich nicht verrückt, bringe ihn auf Vordermann und dann fahre ihn erst mal.
Alles weitere findest du dann auch nach und nach hier im Forum.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

03.11.2015 14:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , Darth Vader
loch-im-socken Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: twingo ersatzteile ?
vielen dank für deine antwort.

du hast schon recht.....erst mal den wagen so weit auf vordermann bringen und fahren. das passiert ja auch gerade.

ich möchte mich nur auf die fahrzeug-typischen mängel vorbereiten, die auch beim twingo baujahr 2004 immer wieder auftreten. erst mal weiß ich dann, was die schwachstellen bei meinem twingo sind und wenn ich erkenne, das das eine oder andere bauteil altersbedingt nicht mehr so gut ist, dann tausche ich das alte bauteil gleich gegen ein neues ersatzteil aus.

könntest du mir bitte sagen was das für mängel sind und was ich für ersatzteile benötige?

ich habe den wagen erst gebraucht gekauft und ich bin der 3 besitzer. folglich weiß ich nicht, was bis jetzt an dem wagen wirklich alles schon gemacht wurde. auf die aussage vom der verkäuferin gebe ich nicht viel. der wagen befindet sich für mich in einem vernünftigen zustand, sonst hätte ich ihn ja nicht gekauft. aber du weißt ja, dass leben steckt voller überraschungen und dann kommt ein ding nach dem anderen, was kaputt geht. dinge, die ich im vorfeld zumindest stellenweise vermeiden möchte und so teuer sind die ersatzteile beim twingo ja auch nicht....zumindest noch nicht.....

was ich bis jetzt herausgefunden habe, gibt es wohl oft probleme mit den radlagern vorne, fahrwerksfedern, koppelstangen und bremsen hinten.

mit freundlichen grüssen

socke
03.11.2015 18:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.134
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5897
6227x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #4
RE: twingo ersatzteile ?
Zur WFS.
Öffne den Schlüssel mit einem Teelöffel (optimales Werkzeug dafür).
Hole den Transponder raus und bau ihn fest in die Lesespule.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.11.2015 19:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.558
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 347
1431x gedankt in 919 Beiträgen
Beitrag #5
RE: twingo ersatzteile ??
Fahrwerksfedern, ok. Die originalen brechen schon mal gerne. Da hab ich auch schon 2 gebraucht.
Aber deswegen lege ich mir keine auf Lager. Ersatzteile kaufe ich, wenn ich sie benötige.
Ich lege mir ja auch keine Stoßstangen, Kotflügel, Hauben und Türen auf Lager, falls mir mal
jemand ins Auto fährt.Wink

Der Rest des Fahrwerks ist eigentlich unauffällig, zumindest wenn das Auto nicht tiefergelegt,
oder der Vorbesitzer kein kleiner Walter Röhrl war.

Wenn´s unbedingt sein soll, würde ich eher nach Elektrikteilen sehen. Also Zündspulen+Kabel,
OT-Geber, Lenkstockhebel und sonstige Kleinigkeiten. Aber selbst die hab ich nicht da liegen.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

03.11.2015 20:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.470
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
257x gedankt in 202 Beiträgen
Beitrag #6
RE: twingo ersatzteile ?
Grundregel NR1:
Du kannst 5 Autos in der Werkstatt stehen haben als Ersatzteile...DAS was du brauchst ist a) weg oder b) eh schon kaputt bis du es brauchst Wink

Das ist ja kein Vorkriegsdaimler, die normalen Verschleissteile kann man ja jederzeit kaufen.
03.11.2015 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
loch-im-socken Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Sep 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: twingo ersatzteile ?
vielen dank für die vielen antworten.

okay,okay....ihr habt ja recht und ich kaufe erst bei bedarf. *zwinker*

könnt ihr mir bitte sagen, was am meisten beim baujaher 2004 kaputt geht. was sich im laufe der jahre bei vielen fahrzeugen wiederholt hat?


ot geber u.s.w. habe ich mal nachgeschaut. die ersatzteile sind ja echt nicht teuer.

(03.11.2015 19:15)Broadcasttechniker schrieb:  Zur WFS.
Öffne den Schlüssel mit einem Teelöffel (optimales Werkzeug dafür).
Hole den Transponder raus und bau ihn fest in die Lesespule.

@Broadcasttechniker

vielen dank für den tollen tipp.

in was für eine lesespule soll ich den transponder bauen? wo finde ich die uns was passiert dann, wenn ich das mache?

könntest du/ihr bitte so freundlich sein und mir das genauer erklären?

ich habe mich gerade auf den hintern setzen müssen, nach einem anruf bei renault. ein ersatzzündschlüssel kostet ohne anlernen bei renault 140 euro. mein lieber schwan.

hat jemand von euch einen tipp wie ich günstiger an einen zweit-zündschlüssel komme und wo ich den kaufen kann?
05.11.2015 11:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #8
RE: twingo ersatzteile ?
Halöle Euch

hab mir aus versehen einen Twin Phase2 gekauft als Ersatzteilgewinnung für meinen Phase1.
hab den auf nem Händlerhof gesehen und nicht nachgedacht das auch da schon kaum noch teile zu meinem phase1 passen.
hab nur nen geilen kleinen schwarzen gesehen und da meiner ebenso schwarz ist ....., naja.
glaub das einzigste was passt sind die Kotflügel, ja nichtmal die Stossstange hinten die bei meinem etwas lediert ist passt. ebenso die vordere nicht.

das auto selbst sieht echt noch hervoragend aus und wurde wegen defekter benzienpumpe abgemeldet.

zum auto selbst: baujahr 2000, Klarglas-scheinwerfer, 58ps, 130000km, Faltschiebedach sieht wie nagelneu aus, die sitze eher weniger.
selbst die Türen sind innen anders als bei meinem 98er, elektrische lakierte spiegel, fernbedienung alles esay aber nur ein schlüssel anbei.

wer die innenausstattung bei einem sattler vorbei bringt hat anschliessend eine nette (kopfstützen hinten).

wer davon etwas brauchen kann sollte mich hier per Pn kontaktieren.

Karosserie ist auch noch im rostfreien zustand ( für jemanden der an einen selbstaufbau denkt)

gruss, alfa

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
05.11.2015 15:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.134
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5897
6227x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #9
RE: twingo ersatzteile ?
@ alfacoder
Bitte poste das unter Verkauf und halte dich an die Regeln.
Das ist übrigens ein Phase3, der hat 14" Felgen und ist im übrigen rostfrei.
Wenn du noch alle beieinander hast machst du den fertig und verkaufst deinen Phase1.
Die Benzinpumpe passt im übrigen leider auch nicht...
Phase 3 hat den Druckregler in der Pumpe, Phase1 und 2 vorne am Rail.
Die Pumpe ist im Übrigen extrem selten kaputt, Stecker und Zuleitung schon eher mal.
P.S.
Die Kotflügel vorne sind auch unterschiedlich.
Phase3 hat eine Einsenkung für die Seitenblinker, Phase1 nicht.
Der nur eine Schlüssel ist bei den frühen Phase3 Null Problem, viel leichter zu lösen als beim Phase 3 http://www.twingotuningforum.de/thread-23834.html oder http://www.twingotuningforum.de/thread-26869.html

@ Loch...
Für dich gilt der gleiche Link oben

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
05.11.2015 15:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #10
RE: twingo ersatzteile ?
moin moin,
hab gestern den phase3 auf den hof bekommen wo angeblich die tankpumpe defekt sein sollte.
Broadcasttechniker hat naklar recht gehabt das die pumpe eher selten hin ist also deckel hinten aufgemacht und stecker von tankpumpe gezogen.
hab dann mit einer 6v Mofabatterie mal direckt auf die pumpe spannung gegeben und siehe da,,, sie summt.

hab aber gestaunt das bei laufender pumpe mit untert 6v zündung an die tankanzeige immer noch auf über halb voll angezeigt hatte.
eigentlich war der stecker doch ab?

hab dann den stecker wieder drauf gesteckt und mal gestartet.
nur zündung an keine summen, kurz mal angelassen lief er für kurze zeit was ich daraus schliesse ja eben mit der mopedbatterie etwas die pumpe laufen hatte.

nun gut, ist der fehler also wo anders, nur wo.

hab da 3 relais aber weiss nicht welches für die pumpe ist und welches ich da zum probieren mit dem lüfterrelais mal tauschen sollte.
hab über suche leider keine intilligenz dazu gewonnen^^

werd mal gucken 2 gleiche zu finden und tauschen und hoffe das mich nichts aufraucht.....

Ha Ha Ha, man muss echt nur dämlich genug denken um auf die lösung zu kommenTwisted Evil

mein eigener fehler war es so primitiv zu denken das nur eine einseitige messung reicht.
gemessen war der aufprallschalter, IO
gemessen war nach tausch der relais,IO
gemessen war masse an pumpe, IO
vorher ja schonmal mit mofabatterie laufen lassen, IO

durchgang zum aufprallschalter gemessen war auch IO, aber da hab ich ja mit meinen messspitzen drinnen gesessen.

dann egal wie überall gebrückt und die kiste lief^^

letztendlich waren es die pinns am aufprallschalter die keinen richtigen kontakt hatten.....

somit ist das thema gelöstLaughing


mir stellt sich allerdings nur noch die frage warum bei abgezogenem pumpenstecker die tankuhr noch angezeigt hatConfused:

wie man in diesem forum das thema als gelöst makiert weiss ich leider auch nicht.
allen noch ein scönen sonntag, gruss olly

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
08.11.2015 13:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: happytwiggi
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.134
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5897
6227x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #11
RE: twingo ersatzteile ?
Irgenwo wird noch der Kupferwurm drin sein.
Bei abgezogenem "Tankstecker" muss die Reserveleuchte blinken.
Das tut sie bei Fehler.
fehler ist ein offener Kreis UND auch Kurzschluss.
bei abgezogenem Stecker gibt es zwei Massen.
Die dicke für die Pumpe und die dünne für die Tankanzeige.
Obwohl beides Massen sind dürfen die nicht verheiratet werden.
Die Masse für den Tankgeber liegt im Tacho auf und darf auf gar keinen Fall belastet werden.
Die Sensorleitung muss sich offen mit exakt 5 Volt messen.
Widerstände gegen Masse lassen den wert sinken und die Tankanzeige steigen.
Es muss aber nach jeder Änderung die Zündung aus und wieder eingeschaltet werden damit sich die Anzeige ändert.
Wenn du also bei Zündung an den Stecker ziehst bleibt die Anzeige.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
08.11.2015 15:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #12
RE: twingo ersatzteile ?
hab dann klar mal rote nummern drann gemacht und ne runde gedreht.
läuft alles dadellos bis auf ein knirschen vorne rechts was aber mit motor und co nicht im zusammenhang stehen sollte-
entweder ein federproblem oder ähnliches knirschen.

tankanzeige ist nach wie vor bei 2 striche über mitte, also knapp 3/4 voll.
hab aber obd noch nicht angeschlossen^^

(08.11.2015 18:16)alfacoder schrieb:  hab dann klar mal rote nummern drann gemacht und ne runde gedreht.
läuft alles dadellos bis auf ein knirschen vorne rechts was aber mit motor und co nicht im zusammenhang stehen sollte-
entweder ein federproblem oder ähnliches knirschen.

tankanzeige ist nach wie vor bei 2 striche über mitte, also knapp 3/4 voll.
hab aber obd noch nicht angeschlossen^^
^

hab eh nur VAG com als OBD und weiss nicht ob die das drinn hat^^

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
08.11.2015 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Zündverteiler --> Feuchtigkeit und Ersatzteile ulf15 6 1.361 15.02.2021 15:51
Letzter Beitrag: ulf15
  Ersatzteile nach dem Ölwechsel? HardstyleDMN 7 4.485 26.05.2009 17:51
Letzter Beitrag: Pink-Panther

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation