Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Achsmanschette montieren
Verfasser Nachricht
evil twinGo Offline
Member
***

Beiträge: 236
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 75
11x gedankt in 10 Beiträgen
Beitrag #1
Achsmanschette montieren
Hi , Leute.
Habe beim Umbau der Bremsbacken vorne einen signifikanten Unterschied zwischen links und rechts entdeckt.
Links ist die Achsmanschette scheinbar lose und sorgt dafür dass alles mit einem Schmierfilm überdeckt ist.
Rechts ist die Achsmanschette korrekt druff und alles ist "sauber".
Jetzt ist die Frage wie ich den Metallring der Achsmanschette übergestülpt bekomme, bzw. korrekt auf der Achse montiere.
Habt ihr da Tips für mich?

Gruß

eviltwingo

Twingo C06 1149 ccm ez: 6/1997 Liberty Edition
21.08.2014 18:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.541
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 347
1423x gedankt in 913 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Achsmanschette montieren
Für diese Ringe gibt es spezielle Zangen. Es kann also möglich sein, das
der Ring schon "laberig" montiert wurde, oder sich mit der Zeit gelockert hat.

Ob man die nachspannen kann, weiß ich leider nicht. (noch nie selber gemacht)
Sollte aber in einer vernünftigen Werkstatt für ein Trinkgeld zu reparieren sein.
Und frisches Fett natürlich.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

21.08.2014 19:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Achsmanschette montieren
Zum Nachspannen der Halteschellen geht - wenn man drankommt - ne Beißzange oder ein kräftiger Seitenschneider, mit dem man mit Gefühl die "Spannöse" an der Basis zusammendrückt wenn die Nase in der richtigen Bohrung der Lochreihe eingehängt ist.

vorm Einhängen an der abgenommenen Schelle diese kleine "Öse" vorsichtig etwas auseinanderziehen.

tschüss,

Harald_K
21.08.2014 19:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
evil twinGo Offline
Member
***

Beiträge: 236
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 75
11x gedankt in 10 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Achsmanschette montieren
So wie ich es gesehen und gefühühlt habe ist da gar keine Krampe. Es scheint ein durchgehender schmaler metall-Reifen zu sein.
Vielleicht war ich auch zu blind aber nach 2x rundrum Tasten hab ich nichts gespürt...

Twingo C06 1149 ccm ez: 6/1997 Liberty Edition
29.08.2014 17:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Achsmanschette montieren
kann sein, gibt auch so ne ARt metallener Kabelbinder ... die kann man leider nur einmal nehmen

tschüss,

Harald_K
29.08.2014 18:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.011
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5847
6187x gedankt in 5131 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Achsmanschette montieren
Die Dinger taugen aber nichts bei thermoplastischen Manschetten, denn selbst der halbe Millimeter den die Klemmkugel braucht um den Binder zu blockieren lässt die Manschette wieder locker werden. Hatte ich bei meinem Avantime, war eventuell sogar ne Renaultwerkstatt die das verbrochen hat.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.08.2014 20:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
evil twinGo Offline
Member
***

Beiträge: 236
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 75
11x gedankt in 10 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Achsmanschette montieren
Ich werd mal versuchen mit nem breiten Schlitzschraubendreher die Manschette wieder weit draufzuklopfen und dann sowas wie einen Nagel zwischen Gummi und Metall zu klopfen.
Das sollte halten.
Oder wo bekomm ich so ne Schlauchschelle in dieser Dimension?

Twingo C06 1149 ccm ez: 6/1997 Liberty Edition
29.08.2014 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.011
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5847
6187x gedankt in 5131 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Achsmanschette montieren
Mach das auf gar keinen Fall!
Wenn du die Plastikmanschette (die gute) hast, dann hilft nur eine Crimpschelle oder eine Schlauchschelle.
Letztere bekommst z.B. als Endlosware bei Pollin http://www.pollin.de/shop/suchergebnis.h...g=internal das Endlosset oder die großen.
Ob der Platz fürs Schloss reicht weiß ich nicht.
Wenn es eine Gummimanschette ist (die billige) reicht eventuell schon ein Kabelbinder oder eben zwei hintereinander.
Auch der Metallkabelbinder funktioniert hier http://www.pollin.de/shop/dt/ODYxODU1OTk...tueck.html
Die mag ich nicht so sehr, mir sind die mit der Sperrkugel lieber.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.08.2014 22:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
evil twinGo Offline
Member
***

Beiträge: 236
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 75
11x gedankt in 10 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Achsmanschette montieren
Ulli, ich vertrau deiner Weisheit und werde eine Schlauchschelle nehmen und zwischenzeitlich Kabelbinder.

Twingo C06 1149 ccm ez: 6/1997 Liberty Edition
29.08.2014 22:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
passivhaus Offline
:-X
****

Beiträge: 563
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 3
Bedankte sich: 1
151x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Achsmanschette montieren
(29.08.2014 22:19)evil twinGo schrieb:  .....zwischenzeitlich Kabelbinder.
warum eigentlich nur zwischenzeitlich?
unter abwägung relevanter kriterien ist ein guter kabelbinder nicht die schlechteste lösung:
die erreichbare zugkraft ist bei weitem ausreichend wenn die breite dem stahlband entspricht.
in der aufrechterhaltung der aufgebrachten vorspannkraft ist er dem stahlzugband weit überlegen, da der E-modul nur 1/100 beträgt.
temperaturfestigkeit sollte eigentlich kein problem sein.
einziger nachteil mmn die nur wenige jahre währende dauerhaftigkeit wegen mangelnder UV-beständigkeit (viele votovoltaikanlagenbesitzer sind schon leidgeplagt) also möglichst UV-beständigere verwenden, die sind i.d.r schwarz.

lg - manfred
30.08.2014 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.011
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5847
6187x gedankt in 5131 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Achsmanschette montieren
Er hat ja nicht auf die Frage geantwortet ob es die harte Manschette ist.
Die bekommt man weder mit Kunststoffkabelbinder noch mit Metallkabelbindern (auch nicht die mit Kugelschloss) fest.

Dass weißes PE und PP nicht lichtbeständig ist habe ich vor ca. 25 Jahren lernen müssen.
War aber nicht so schlimm, die Kabelbinder waren schnell durch schwarze ersetzt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.08.2014 22:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
evil twinGo Offline
Member
***

Beiträge: 236
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 75
11x gedankt in 10 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Achsmanschette montieren
Dank, euch erstmal!
Ich habe die flexibele Gummi Version.
Schwarze Kabelbinder hab ich auch riesige hier, sogar mehrfach verwendbar.
Bleibt die Frage was für ein Fett ich verwenden Muss um das verloren gegangene zu ersetzen.
Gruß

Twingo C06 1149 ccm ez: 6/1997 Liberty Edition
31.08.2014 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.011
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5847
6187x gedankt in 5131 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Achsmanschette montieren
Am besten MOS2 Fett, ich nehme immer das von Liqui Moly, das ist für homokinetische Gelenke spezifiziert.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
31.08.2014 14:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
evil twinGo Offline
Member
***

Beiträge: 236
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 75
11x gedankt in 10 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Achsmanschette montieren
ok, Danke Ulli!

Twingo C06 1149 ccm ez: 6/1997 Liberty Edition
01.09.2014 11:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
b.ager Offline
Senior Member
****

Beiträge: 343
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung 1
Bedankte sich: 89
78x gedankt in 63 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Achsmanschette montieren
(01.09.2014 11:36)evil twinGo schrieb:  ok, Danke Uli!

Wenn er Dir weiterhin wohlgesonnen sein soll dann künftig nur noch Ulli mit zwei el
...nur so als Tip am Rande

habdsachisdaglubbgwinnd
01.09.2014 11:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Achsmanschette links Getriebeseitig chrissy012 1 2.601 22.11.2018 07:50
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Darf ich diese Felgen montieren? Twingoletti 8 4.489 01.04.2017 16:22
Letzter Beitrag: Net-Ranger
  Domlager und Achsmanschette KuestenLuemmel 6 4.296 07.12.2016 20:11
Letzter Beitrag: supergruen
  Achsmanschette hornett 3 5.812 02.08.2015 11:00
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Achsmanschette rutscht radseitig immer ab. bastel 7 10.571 15.11.2013 20:49
Letzter Beitrag: bastel
  Antriebswelle rechts montieren Twingo 2004 1600i 8 13.638 13.08.2013 20:28
Letzter Beitrag: passivhaus
  Achsmanschette flicken? 9eor9 9 20.660 20.05.2013 19:12
Letzter Beitrag: 9eor9
ZZTwingo1 Achsmanschette erneuern oder Antriebswelle tauschen? D4F 18 30.781 07.10.2012 22:16
Letzter Beitrag: BenFranklin88

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation