Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
D4F Zylinderkopf bearbeitung und Sportnockenwelle ?
Verfasser Nachricht
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.323
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 79
351x gedankt in 245 Beiträgen
Beitrag #586
RE: D4F Zylinderkopf bearbeitung und Sportnockenwelle ?
Ist die Dichtung abgegangen, oder musst Du eine neue ausschneiden?

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
21.12.2020 20:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.168
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
133x gedankt in 108 Beiträgen
Beitrag #587
RE: D4F Zylinderkopf bearbeitung und Sportnockenwelle ?
Alles gut , Dichtung ist am Krümmer dran geblieben , gab keine Verklebungen mit der DK , ging ohne Widerstand ab .
22.12.2020 07:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.323
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 79
351x gedankt in 245 Beiträgen
Beitrag #588
RE: D4F Zylinderkopf bearbeitung und Sportnockenwelle ?
Na, dann hat das Silikonfett als Trennmittel doch was gebracht.

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
22.12.2020 09:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.168
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
133x gedankt in 108 Beiträgen
Beitrag #589
RE: D4F Zylinderkopf bearbeitung und Sportnockenwelle ?
So , hab mir heute endlich meine Weihnachtsgeschenke gekauft , war bei mir in der Nähe bei einem Tuning Shop , X-Parts .
Lufti Pilz von Raid HP Schaumstoff , 90° Bogen Alu 60mm , Verbindungsschlauchstück turboblau für DK/Rohrbogen Laughing
Turbo Schlauchschellen bis 10 Bar Ladedruck . Laughing Alles zusammen gute 50 Euro . Shocked
Passt für beide DKs , somit morgen gleich mal verbauen und testen ! Cool

Guten Rutsch ihr Bastler ! Wink
30.12.2020 18:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.168
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
133x gedankt in 108 Beiträgen
Beitrag #590
RE: D4F Zylinderkopf bearbeitung und Sportnockenwelle ?
OMG Shocked
Hab gerade meine Weihnachtsgeschenke verbaut und eine kleine Probefahrt gemacht .
Das laute dominante Dröhnen durch den Luftikasten ist jetzt deutlich leiser und heller geworden .
Der sound ist Mega , jetzt sehr gutes Gleichgewicht aus Ansaug und Auspuff , Beschleunigung und Durchzug absolut top !
Bis gut 5000 U/min alles prima , aber beim Endspurt zum Drehzahlbegrenzer hin , entwickelt die vibrierende Gassäule schlagartig einen Höllenlärm im 90° Rohrbogen , das hatte ich auch wo ich kurz mal ohne Luftikasten getestet hatte .
Das werde ich wohl zur Dämmung mit was umwickeln , ansonsten bin ich voll zufrieden ! Cool
31.12.2020 14:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.168
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
133x gedankt in 108 Beiträgen
Beitrag #591
RE: D4F Zylinderkopf bearbeitung und Sportnockenwelle ?
Kleiner Zwischenbericht :
Läuft alles noch rund mit den Weihnachtgeschenken , Durchzug immer noch gut .
Erste Runde auf der Autobahn war was ernüchternd , Endgeschwindigkeit hielt sich in Grenzen .
Aber nach ein paar Runden mehr auf der Autobahn , ging auch das immer besser bis zur alten Frische .
Der Höllenlärm kommt gottseidank erst recht spät , in der Regel so 5 km/h vor dem Begrenzer .
Ansonsten läßt er sich jetzt entspannt leiser durch die Stadt bewegen .
Der Filter sitzt jetzt nach unten gedreht hinter dem Batteriekasten , Bild folgt noch .

[Bild: twingo-09133029-fBp.jpg]
08.01.2021 16:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.168
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
133x gedankt in 108 Beiträgen
Beitrag #592
RE: D4F Zylinderkopf bearbeitung und Sportnockenwelle ?
Nach einer Pause mal wieder ein Zwischenbericht .
Twingo läuft immer noch gut , fahre aber gerade ein Autobahn-Setup ,
ist eine Mischung aus guter Beschleunigung und Endgeschwindigkeit .
Musste durch die Mehrluft die Zündung etwas zurück nehmen ,
Beschleunigung war zwar super , aber durch die Mehrluft lief der Motor jenseits der 5000 gegen die "Wand" .
Durch die 2° weniger ZZP , verlor Er zwar leicht an Durchzug , erhöhte aber die Endgeschwindigkeit auf der Geraden
und geht auch bei einem leichten Stich bergrunter schon richtung Tacho 200 , Er läuft einfach williger in hohen Drehzahlen .

Nebenbei hab ich mich mal um den Serien-Abgaskrümmer gekümmert , der ursprünglich verbaut war .
Den Mittelsteg beim Abgang gibt es nicht mehr , hab ich um 35mm entsorgt und ist jetzt auf gleicher Höhe wie der andere Steg innen .
Das Kreuz wurde leicht bearbeitet und poliert , Abgang ist jetzt grob 44-45mm groß .
Einlässe vom Abgaskrümmer wurden auch bearbeitet und poliert , sind jetzt gut 29mm .
Da ich ja einen guten Krümmer verbaut habe und den Serienkrümmer nicht mehr brauche , kann man Den bei mir käuflich erwerben .
Dachte an 65 Euro incl. Versand , der Feuerkonus muss neu , war zu verschlissen , kostet ja nicht die Welt bei Renault .
Damit Ihr wisst um welchen Krümmer es beim D4F geht , hier ein Beispielbild unbearbeitet .

[Bild: twingo-17101338-6Qz.jpg]    
17.04.2021 09:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.168
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
133x gedankt in 108 Beiträgen
Beitrag #593
RE: D4F Zylinderkopf bearbeitung und Sportnockenwelle ?
So , noch ein kleines Update .
Jetzt ist es amtlich , der Magnaflow Sportkat war ein Fehlkauf , war wohl zu billig .
Nach einem Jahr und grob 12tkm mit dem Kat , meldet sich die MKL zu Wort .
Fehlerspeicher bemängelt die Wirkungsweise des Kats trotz 400-Zeller , da hat man wohl an den Edelmetallen gespart .
Jetzt schon das 2. mal nach V-max und dann runter auf 120 passiert mit der MKL .
Ich hatte schon nach dem Kampf bei der AU so eine Vorahnung .
Wie gut das ich darauf hin den Serienkat auf einen möglichen Wiedereinbau schon umgebaut habe .
Hinten ist beim Abgang schon ein 50er Rohr angeschweißt , muss später nur passend gekürzt werden für den Umbau .
Vorne beim Eingang ist auch schon alles angepasst für das 50er Rohr , muss nur noch angepasst und verschweißt werden .
In das 50er Rohr passt das 45er Rohr von dem Turbokram perfekt rein mit leichtem Spiel .
Durch den Umbau komme ich mit dem Kat wieder näher an den Motor und deutlich höher mit dem Kat , der derzeit die tiefste Stelle am Auto ist , diese zurück gewonnene Bodenfreiheit werde ich geniessen ! Very Happy
Leistungstechnisch habe ich kaum Bedenken , der bessere Rückstau , den ich beim Magnaflow mit dem verbautem Siebrohr erst wieder herstellen musste , wird dem Motor und dem Spritverbrauch gut tun , was wohl auch die Lautstärke vom Auspuff etwas reduzieren wird , bin ich nicht traurig drüber , der ist derzeit immer noch zu laut , besonders nach einer Autobahnfahrt und selbst nach einem Jahr ist das nicht ok !
Mein Rücken wird sich über den Umbau nicht freuen , der findet solche Aktionen immer noch nicht toll , aber mit MKL will ich nicht wirklich lange rumfahren mit diesem Kat !
29.05.2021 08:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.168
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
133x gedankt in 108 Beiträgen
Beitrag #594
RE: D4F Zylinderkopf bearbeitung und Sportnockenwelle ?
@ Oliver
Heute mal das schöne Wetter genutzt und versucht endlich mal die 50mm Drosselklappe zu verbauen .
1. Versuch scheiterte , das Schlauchanschlussgedönse störte voll .
Also schön sauber weg geflext und was beigeschliffen .
2. Versuch scheiterte auch , die Drosselklappe stößt unten beim Stellmotor auf den Ventildeckel und verhindert somit das die Schraubenlöcher mit dem Ansaugkrümmer fluchten .
Damit die Arbeit nicht ganz umsonst war , fahr ich jetzt mit einer bearbeiteten Serien-Drosselklappe rum , schaun Wir mal ob es was bringt . Wink
06.06.2021 15:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.168
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
133x gedankt in 108 Beiträgen
Beitrag #595
RE: D4F Zylinderkopf bearbeitung und Sportnockenwelle ?
So , nachdem ich das Hinderniss beseitigt habe , hab ich die 50er Drosselklappe eben verbaut .
3. Versuch ist auch gescheitert !
Sobald ich auf Zündung ging leuchtete die Elektronikstörung auf , selbst nach mehrmaligem Versuch blieb das so .
Nach Start ging der Motor sofort in den Notlauf , auch hier änderte mehrmaliges versuchen nichts daran .
Ein Selbsttest mit anfahren der Anschläge machte die Drosselklappe auch nicht .
Jetzt ist wieder die Serien-DK verbaut , nach zweimal starten und dem hörbaren Selbsttest , ist die Elektrikleuchte wieder aus , alles läuft wieder rund und auch der Luftbypass ist wieder aktiv , damit läuft der Motor jetzt deutlich besser und das nicht nur für drei Tage .
11.06.2021 20:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Zylinderkopf D4F - Schnittchen Twingo Pi 3 4.056 30.12.2014 19:04
Letzter Beitrag: OHC TUNER
  Zylinderkopf D7F - Schnittchen Twingo Pi 3 4.646 12.12.2014 08:00
Letzter Beitrag: Oliver
ZZTwingo1 Zylinderkopf planen? snice 17 12.824 02.06.2009 07:33
Letzter Beitrag: Rgbger
ZZTwingo1 5/10 geplanter Zylinderkopf bei K7M Motor TTT 6 5.743 25.05.2009 22:06
Letzter Beitrag: ItaloBikeTune

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation