Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ab und zu Knarzen beim Lenken, als wenn man auf einer Bettfeder sitzt - GELÖST
Verfasser Nachricht
blaerwitsch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
ZTwingo2 Ab und zu Knarzen beim Lenken, als wenn man auf einer Bettfeder sitzt - GELÖST
Hallo! Wir haben bei unserem Twingo RS (Bj. 2010) folgendes Problem: ab und zu knarzt es beim Lenken, als wenn man sich z.B. auf eine quietschende Bettfeder setzt. Dieses Problem tritt aber nicht immer auf und z.B. im Stand gar nicht, nur ab und zu beim Fahren. Dann aber auch nur wenn es draußen trocken ist, wenn es noch etwas nass ist bzw. regnet hatten wir das Problem noch nicht. Lenken und fahren ist alles ok, aber das Geräusch nervt halt manchmal. Ich meine, dass es von der Lenkung kommt.

Was könnte das sein, bzw. was meint ihr?

Alexander und Doreen
- - -
Megane Coach & Megane 3 Grandtour
http://www.alex-doreen.de
10.03.2014 09:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.953
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6151x gedankt in 5105 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Ab und zu Knarzen beim Lenken, als wenn man auf einer Bettfeder sitzt
Und was sagen deine Kugelbolzen?
Die sind beim RS ja bekanntermaßen krank ab Werk.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.03.2014 12:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
blaerwitsch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Ab und zu Knarzen beim Lenken, als wenn man auf einer Bettfeder sitzt
Das wurde bei uns gewechselt. Da gibt es jetzt verstärkte Teile von Renault und die wurden bei uns verbaut und seitdem ist Ruhe (die Ersten waren schon bei 15.000km hinüber, die zweiten dann bei 25.000 und die neuen halten jetzt schon über 25.000)

Alexander und Doreen
- - -
Megane Coach & Megane 3 Grandtour
http://www.alex-doreen.de
10.03.2014 12:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
RölliWohde Offline
Heide-Twingos
******

Beiträge: 4.843
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 17
Bedankte sich: 130
318x gedankt in 236 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Ab und zu Knarzen beim Lenken, als wenn man auf einer Bettfeder sitzt
Wie siehts mit den Spurstangenköpfen aus? Bei mir war einer defekt, der hat auch Geräusche verursacht, hatte erst den Verdacht dass das Lenkgetriebe einen Defekt hat... kam dann aber zum Glück nur durch die ungleichmäßige Belastung durch den defekten Spurstangenkopf.

[Bild: signeu.jpg]
Twingo Red Rat <--- bald ein bisschen weniger red... Very Happy Der Twingoclub für NRW und Norddeutschland -> Heide Twingos
10.03.2014 12:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
blaerwitsch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Ab und zu Knarzen beim Lenken, als wenn man auf einer Bettfeder sitzt
Zu denen kann ich nichts sagen. Kann ich das selbst irgendwie nachschauen?

Der Wagen war vor 4 Monaten in der Inspektion, seitdem haben wir ca. 3000km runter. Bei der Inspektion war alles ok.

Alexander und Doreen
- - -
Megane Coach & Megane 3 Grandtour
http://www.alex-doreen.de
10.03.2014 13:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.819
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 250
500x gedankt in 390 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Ab und zu Knarzen beim Lenken, als wenn man auf einer Bettfeder sitzt
Knarzen kann vieles sein.

Querlenker, Spurstangen, Domlager, Lenkgetriebe, Lenksäule, Koppelstangen usw.

Und "verstärkte" Querlenker sind mir bisher nicht bekannt.

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
10.03.2014 17:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
blaerwitsch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Ab und zu Knarzen beim Lenken, als wenn man auf einer Bettfeder sitzt
zwei werkstätten (eine in osnabrück, eine in ibbenbüren) haben uns unabhängig von einander von den "verstärkten" erzählt und die haben wir auch bei uns drin. zuerst kamen die normalen rein, dann die neueren und seitdem haben wir, jedenfalls damit, keine probleme mehr.

gestern waren wir wieder unterwegs, aber da war dieses geräusch nur 2x ganz kurz. wenn es dauerhaft wäre könnte ich es vielleicht besser eingrenzen. vielleicht sollte ich galileo mysterie mal mailen Smile

ich werd mal schauen, ob ich beim reifenwechsel irgendwas erkennen kann. könnt ihr mir tipps geben, wo ich da wie schauen kann, um die ursache näher einzugrenzen?

Alexander und Doreen
- - -
Megane Coach & Megane 3 Grandtour
http://www.alex-doreen.de
11.03.2014 07:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
blaerwitsch Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Ab und zu Knarzen beim Lenken, als wenn man auf einer Bettfeder sitzt
so, des rätsels lösung ist..... der beifahrersitz!

die federn beim beifahrersitz machen die geräusche! durch die kurvenbewegungen bewegt sich ja auch der sitz und dadurch kamen die geräusche.

vielen dank an alle, die sich an der "suche" nach dem problem beteiligt haben!

@KevKev1991: direkt von renault kommen die verstärkten querlenker nicht, so sagte es mir der mechaniker. die bekommen die wohl von nem zulieferer oder machen da selbst noch was, ganz genau habe ich das nicht verstanden (der mechaniker konnte nicht so gut deutsch). auf jeden fall klappt es super, unsere "verstärkten" haben nach wie vor keine probleme!

Alexander und Doreen
- - -
Megane Coach & Megane 3 Grandtour
http://www.alex-doreen.de
05.05.2014 13:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Geräusche beim Lenken im Stand Erna0815 1 2.702 26.06.2018 21:33
Letzter Beitrag: Der Gerät
  Metallisches Knacken beim Lenken und Beschleunigen vorn rechts Fred58 20 12.261 21.03.2017 07:53
Letzter Beitrag: Fred58
ZZTwingo1 Quitschen beim Lenken Geist700 15 9.784 16.02.2017 11:08
Letzter Beitrag: Geist700
  Feder springt beim lenken stillerchiller 5 6.703 22.08.2016 16:56
Letzter Beitrag: onkel-howdy
  Rattern beim Lenken und gerissene Lenkmanschetten herrsaidy 1 2.180 13.05.2016 17:12
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Quietschen beim lenken,auch im Stand Knutschkugel46 2 2.838 16.04.2016 17:03
Letzter Beitrag: Harald_K
ZZTwingo1 Servolenkung Geräusche beim lenken (Video) MattSid 16 15.165 17.10.2015 17:13
Letzter Beitrag: supertramp
  knarren beim lenken marcelrd 3 3.452 27.02.2014 14:52
Letzter Beitrag: Supertramp

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation