Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ruckeln bei "normalem" Bremsen - Fehler vom ABS?
Verfasser Nachricht
katie Offline
Senior Member
****

Beiträge: 283
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 77
35x gedankt in 30 Beiträgen
Beitrag #1
Ruckeln bei "normalem" Bremsen - Fehler vom ABS?
Hallo zusammen,

mein Kleiner macht seit ein paar Tagen mal wieder komische Dinge, die ich nicht verstehe:
Beim Bremsen von 60km/h an einer Ampel ist der Wagen wie bei Vollbremsungen mit stotternder Bremswirkung zum Stehen gekommen. Das passiert jetzt seit letzter Woche immer, wenn ich etwas stärker bremse (sobald ich parallel die Kupplung durchtrete).

Die ABS-Lampe leuchtet nicht auf, ansonsten läuft der Twingo auch normal.

Am ABS-Sensor liegts offenbar nicht, da habe ich schon nachgeschaut. Bei Vollbremsungen greift das ABS ganz normal. An den Bremsbelgen könnte es eigentlich auch nicht liegen, die sind relativ neu, man erkennt auch optisch keine Mängel...

Kann ich noch irgendwelche Ursachen überprüfen, ohne dass ich den Fehlerspeicher auslesen lassen muss? Mir fehlt grade einfach die Zeit, da irgendwo hinzufahren Sad

Gruß, Katie
26.05.2013 22:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
katie Offline
Senior Member
****

Beiträge: 283
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 77
35x gedankt in 30 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Ruckeln bei "normalem" Bremsen - Fehler vom ABS?
Hat da niemand eine Idee? Sad
27.05.2013 20:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.349
Registriert seit: May 2007
Bewertung 122
Bedankte sich: 4717
4995x gedankt in 4124 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Ruckeln bei "normalem" Bremsen - Fehler vom ABS?
Nee.
(26.05.2013 22:04)katie schrieb:  ...Am ABS-Sensor liegts offenbar nicht, da habe ich schon nachgeschaut...
Welcher Sensor denn? Vorne links, vorne rechts?
Und wie hast du das geprüft?
2004 sollten schon die Hallsensoren verbaut sein, wie testest du die?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.05.2013 21:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
katie Offline
Senior Member
****

Beiträge: 283
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 77
35x gedankt in 30 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Ruckeln bei "normalem" Bremsen - Fehler vom ABS?
Ich hab da ne Anleitung von Tobi (666records) bekommen, was genau das jetzt für Sensoren sind, weiß ich nicht.

Also werde ich wohl oder übel doch nicht ums Auslesen drumherum kommen? :/
27.05.2013 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
666records Offline
Audiophilist
*****

Beiträge: 3.066
Registriert seit: May 2008
Bewertung 5
Bedankte sich: 130
346x gedankt in 261 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Ruckeln bei "normalem" Bremsen - Fehler vom ABS?
Ich hab dir nur erklärt, dass du da mal putzen sollst Very Happy das hätte Abhilfe schaffen könne Wink was aber nix bringt wenn sie defekt sind.
..hallsensoren...denen sollte schmutz ja nix ausmachen??

Gruß
Tobi

Mein Silberpfeil GT =)

Am Öl kanns nicht liegen...war ja keins drin Cool
27.05.2013 21:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
katie Offline
Senior Member
****

Beiträge: 283
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 77
35x gedankt in 30 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Ruckeln bei "normalem" Bremsen - Fehler vom ABS?
Update: Fehler gefunden. Ich hab den Kleinen dann doch in die Werkstatt gebracht, allerdings diesmal dorthin, wo ich das Auto gekauft habe. Der hatte nämlich vor dem Kauf diverse Dinge erneuert, unter anderem auch die Bremsbelege.
Der Händler hat das Gesicht schon verzogen, als ich ihm das Problem geschildert habe und hat nachgeschaut. Nach ein paar Minuten stand fest: die Bremsbelege wurden falsch montiert (wie auch immer das gehen soll?!) und deswegen funktionierte die Bremswirkung jetzt nur noch mit Ruckeln. Jedenfalls hat er die Belege ausgetauscht (kostenlos Smile), sich entschuldigt und sieheda, ich kann wieder bremsen Smile

Somit ist das Thema hier abgeschlossen. Aber ein bisschen neugierig bin ich irgendwie doch, wie man denn Bremsbelege "falsch" montieren kann? Der Händler meinte nur, dass da wohl der Azubi drann war.. Was natürlich die beste Ausrede ist Very Happy

Gruß Katie
28.05.2013 16:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Tachoausfall und ruckeln Twingi06 3 507 28.10.2019 14:46
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo Bj2002 16v Fehler lt obd Messung PO 0136 - Fehler 2.Sonde Mad Max 11 2.540 05.09.2019 16:40
Letzter Beitrag: Mad Max
  Fehler klopfsensor Shanin93 4 2.842 01.08.2016 14:01
Letzter Beitrag: Shanin93
  ruckeln und zündaussetzter joschy56 8 2.886 26.02.2016 18:54
Letzter Beitrag: rohoel
  Motor ruckeln? Sandra1985 7 2.031 24.09.2014 18:50
Letzter Beitrag: Sandra1985
  Fehler Airbag Spanni 30 21.200 22.09.2014 07:45
Letzter Beitrag: Spanni
  fehler löschen felixkarls 20 13.730 11.01.2014 13:08
Letzter Beitrag: felixkarls
  Ruckeln Bindmann 3 1.776 30.07.2012 19:42
Letzter Beitrag: Truckdriver

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation