Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motor ruckeln?
Verfasser Nachricht
Sandra1985 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Motor ruckeln?
Hallo,

ich bin neu hier.
Mein Name ist Sandra und ich bin 29 Jahre alt.
Zugegeben ich habe keinen Plan von Autos und erfülle das frauenklischee optimal.

Seit heute bin ich Besitzerin eines Twingo baujahr 1996.

Ich habe allerdings jetzt schon folgendes Problem oder auch nicht.

Wenn ich mit meinem Twingo an der Ampel stehe, dann fängt er an zu vibrieren. Und wenn ich auf die Kupplung trete und langsamer werde, leuchtet immer kurz die Batterie Lampe auf.

Der Motor ist aber an und geht auch nicht aus.

Angeblich wollte der Verkäufer mir eine neue Batterie rein machen, weil bei der Besichtigung die alte Batterie so leer war das sie gar nicht mehr ging.

Wer kann mir helfen?

LG

Sandra
24.09.2014 12:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Loobby Offline
Renault-Spezialist
*****

Beiträge: 1.736
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 19
Bedankte sich: 267
157x gedankt in 139 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Motor ruckeln?
Hallo Sandra,

zuert müssen wir mal wissen was für einen Motor du hast, das kannst du uns entweder anhand dieser Bilder sagen : http://www.twingotuningforum.de/welchen-...13464.html , oder uns schreiben wieviel KW Leistung sowie Hubraum der Motor hat ( Steht im Fahrzeugschein ) .

Gruß
Patrick
24.09.2014 13:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sandra1985 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Motor ruckeln?
Der Hubraum ist 1239 und die kW Leistung ist 40
24.09.2014 14:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Loobby Offline
Renault-Spezialist
*****

Beiträge: 1.736
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 19
Bedankte sich: 267
157x gedankt in 139 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Motor ruckeln?
Zum ruckeln würde ich sagen, kann es gut sein das die Verteilerkappe einen Riss hat oder ähnliches, die macht bei dem Motor oft Probleme dieser Art.

Und zum Problem mit der Leuchte, würde ich sagen das entweder die Lichtmaschine komplett im Eimer ist oder aber nur der in der Lichtmaschine verbaute Spannungsregler.

Genaueres kann man anhand deiner Schilderung nicht sagen, muss man halt ausprobieren oder sich ne gute Werkstatt suchen, sollte aber im Normalfall kein Todesurteil sein.

Die von mir beschriebenen Defekte lassen sich relativ günstig abschalten.

Gruß
Patrick
24.09.2014 14:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sandra1985 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Motor ruckeln?
Das klingt doch schon mal beruhigend.
Ich danke dir.

Dann werde ich mal meinen Vertrauens Werkstatt Menschen anrufen.

Danke nochmal.

Nur so als Anhaltspunkt von bis, wie teuer kann das kommen?
24.09.2014 14:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Loobby Offline
Renault-Spezialist
*****

Beiträge: 1.736
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 19
Bedankte sich: 267
157x gedankt in 139 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Motor ruckeln?
Ohne Einbau : 70 - 150 Euro, je nachdem ob man neue zubehör oder gebrauchte originalteile nimmt.
Einbau sollte niht mehr als 100 Euro kosten. Aber wie gesagt das ist eine Ferndiagnose der Mnesch in der Werkstatt kann dir auch was anderes erzählen Wink .

Gruß
Patrick
24.09.2014 15:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Supertramp
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #7
RE: Motor ruckeln?
Da ist der Loobby ja sehr optimistisch Wink !
@Sandra
Nicht schlimm, wenn man von Autos nicht viel weiß.
Beim Autokauf nimm dir beim nächsten Mal einen Berater dazu, mehr kann man nicht sagen.
Also Keilriemen darf nicht ausgefranzt sein, muss alle 5 Jahre neu.
Dann Motorölstand prüfen, Luftfilter (wenn dunkel, wechseln ), Bremsflüssigkeit.
Kühlflüssigkeit aufgefüllt ? Grob steht sowas alles in dem Handbuch.
Gewagte Nummer ist dein Kauf schon, hoffe, du weißt das hoffentlich.
Glücklicherweise ist alles dafür billig, viele Teile sind sehr langlebig.
Eintragungen im TüV Bericht ?
Bei Fragen bitte melden, bei Händlerkauf muss der eigentlich das beheben !
24.09.2014 17:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sandra1985 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Motor ruckeln?
Danke auch dir, ja gewagt war es gewiss aber irgendwie wollte ich ihn haben.
Naja und als man mir versicherte das er sonst keinerlei Mängel habe und das vibrieren normal wäre, kaufte ich ihn

Wahrscheinlich ein Fehler wie sich wohl gerade herausstellt.
Gekauft habe ich ihn bei einem Wald und Wiesen Händler, habe allerdings keinen Vertrag, lediglich eine Quittung über das gezahlte Geld. *Seufz*
24.09.2014 18:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Tachoausfall und ruckeln Twingi06 3 579 28.10.2019 14:46
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  ruckeln und zündaussetzter joschy56 8 2.986 26.02.2016 18:54
Letzter Beitrag: rohoel
  Ruckeln bei "normalem" Bremsen - Fehler vom ABS? katie 5 3.979 28.05.2013 16:07
Letzter Beitrag: katie
  Ruckeln Bindmann 3 1.825 30.07.2012 19:42
Letzter Beitrag: Truckdriver

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation