Themabewertung:
  • 19 Bewertung(en) - 4.63 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein T1 Turbo
Ui schon lang her, aber es weis nicht zufällig jemand ob der Stefan den Kabelbaum vom 2er an den 1 angepasst hat oder anders herum?
Zitieren
Es bedanken sich:
Der hat noch ganz andere Sachen gemacht, z.B. die Wasser/Alkohol Einspritzung.
Wenn du meinst dass die Adaption schwer ist, lass die Finger davon.
Es ist nicht schwer, aber völlig ohne Plan geht es nicht.
Du brauchst immer beide Fahrzeuge, es macht nicht den geringsten Sinn sich Teile zu beschaffen, der Spender muss zum Schlachten da stehen.
Absolut komplett, sonst geht es nicht.
Dank der Schaltpläne ist die Adaption nicht wirklich schwer.
Eine Aktion die man unbedingt vor Start der Aktion macht ist das WFS frei Programmieren des Steuergeräts.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
Schlacht TCE steht in der Garage komplett, Anfrage bei CEM ist getan(für die WFS), Arbeite mich gerade durch die Schaltpläne durch, wollte nur ein wenig zusatz hilfe.
Zitieren
Es bedanken sich:
was ist den aus den turbo twingo geworden
Zitieren
Es bedanken sich:
Ich weiß es nicht. Ich hab mir jetzt innerhalb 3 Stunden alle Seiten reingezogen. Ich hab mir im Oktober 22 den tce motor mit dem D7F getriebe eingebaut. Allerdings ohne turbo. Ansaugbrücke genommen vom twingo 1 Phase 3. Läuft alles. Fahre 100% mit E85. Auch aus kostengründen. Pro Woche gehen knapp 105L durch. Ich fahre saaaau viel. Aber. Mir fehlt die Leistung.

Ich werde im Sommer 23 mir einen 2er TCE kaufen und den schlachten. Dann wird die motorelektronik übernommen und der turbo eingebaut. Ich werde berichten.
Weist du, warum die Frontscheibe beim Twingo so groß und der Rückspiegel klein ist? Weil die Vergangenheit nicht so wichtig ist, wie die Zukunft Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
Wie kam die Entscheidung, den TCE Motor ohne Turbo zu verwenden?
Oder ist besagte Motorelektronik daran schuld gewesen?
Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
Meine beiden:
Isabella: 2001 mit D7F ohne Klima, ohne UCH
Kogi: 2003 mit D7F mit Klima, mit UCH
Zitieren
Es bedanken sich:
Hab den eingebaut wegen der kolbenkühlung, den beschichteten kolben und den Natrium gefüllten auslassventilen. Ich hoffe mal, das diese auch eingebaut sind. Das sah ich leider nicht. Und aus dem Grund, da ich das Vorhaben habe mit dem turbolader
Weist du, warum die Frontscheibe beim Twingo so groß und der Rückspiegel klein ist? Weil die Vergangenheit nicht so wichtig ist, wie die Zukunft Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
Ahhhh.

Das Vorhaben habe ich auch noch.
Der letzte (auch preislich) potentielle Spender stand in Niedersachsen für 650€, aber der Verkäufer hat sich am Abholtag einfach nicht mehr gemeldet.
Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
Meine beiden:
Isabella: 2001 mit D7F ohne Klima, ohne UCH
Kogi: 2003 mit D7F mit Klima, mit UCH
Zitieren
Es bedanken sich:
Dann tue dich gut vorbereiten. Mein D7F getriebe passte nicht 100 %tig an den Motor. Ulli meine, es würde mit den passhülsen zusammen hängen. Hab die aber entfernt, da es nicht gepasst hat. Ich musste unter jede Schraube 3 Unterlegscheiben friemeln, da der Anlasser zu weit über das Ritzel sprang oder nicht drauf kam. Was weiß ich. Keine Ahnung. Er macht zwar Geräusche seit über 28000 km beim Starten, tut aber seine Dienste. Das ausrücklager kratzt auch an der Druckscheibe. Läuft aber auch schon die 28000 km. Das Problem hab ich bis heute nicht mehr gelöst da ich froh war sorgenfrei zu fahren nach allem, was ich jetzt alles gemacht habe... wenn du den Motor erst ohne turbo einbaust, mach die Öffnungen für Öl ( zu u. Rücklauf) und Kühlwasser mit passenden Schrauben zu und schau, das du den passenden Phase 4 ventildeckel bekommst inkl. Kompletter ansaugbrücke mit einspritzdüsen und leiste, Drosselklappe !mit kabel! wenn du nur den Motor bekommst. Kann dir dann bilder zum anschließen schicken. Ist nicht ganz einfach. Hab jetzt eine Drosselklappe drin mit einrm hall sensor statt schleifringe. Funktioniert sogar! Öffne am besten die drokla und dichte sie mit silikon ab wegen dem regenwasser, das von der öffnung vom scheibenwischer kommt oder tropfender wischwasserdüse. Dann noch das mit dem steuergerät. Mach's neben die batterie. Bau ein neuen motorkabelbaum mit verlängerten kabeln. Hatte das Glück damals einen tce motor aus einem clio 4 tce mit 56146 km zu bekommen für 300€. Hat jetzt 84827 km drauf. Karosserie fast 24000 km. Getriebe fast 200000 km.

Ich wünsche dir auf jeden fall alles gute für dieses Projekt  The Cabbage Patch
Weist du, warum die Frontscheibe beim Twingo so groß und der Rückspiegel klein ist? Weil die Vergangenheit nicht so wichtig ist, wie die Zukunft Wink
Zitieren
Es bedanken sich:
Ich bin aktuell eher auf der Suche nach einem passenden Spender.
Ich muss ja auch auf E-Gaspedal und co umbauen.

Aber ja, der Aufwand wird schnell unüberschaubar werden.
Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
Meine beiden:
Isabella: 2001 mit D7F ohne Klima, ohne UCH
Kogi: 2003 mit D7F mit Klima, mit UCH
Zitieren
Es bedanken sich:
Der Aufwand ist groß, und da der Twingo1 bereits ein Klassiker ist, ist diesen Umbau für mich auch nicht ganz so sinnig.
Ich würde den lieber so erhalten.
Mir persönlich reichen die 43kW völlig aus, was will ich mit mehr?
Der Weber hat gezeigt dass es geht, warum also nochmal wiederholen?
Man kann mit seiner Zeit auch sinnvolleres machen.
Genau das hat er mir übrigens in einer Email geschrieben.
Ich hatte ihn angeschrieben und gefragt warum er hier auf einmal verstummt ist.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
Nice!

So schade, dass es die Weißen nicht mit Faltdach gab.
Zitieren
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 165 Gast/Gäste