Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eine Frage (nicht nur) An ScanGaugeII- Besitzer: Kühlmitteltemperatur
#1
Hallöle liebe Gemeinde!

Habe vorhin in einem Ersatzteile- Onlineshop gestöbert und habe mir dort u.A. auch Thermostate gefunden. Diese hatten einen Öffnungspunkt von 92°C angegeben.

Nun zur eigentlichen Frage: Laut meinem ScanGauge steigt die Betriebstemperatur nur seltenst über 80°C. Im Stau oder Sommer natürlich auch bis an die Kochgrenze, vorher läuft allerdingens der Lüffter an.
Liegt es nun am Einbaupunkt, dass dieser hinter dem Kühler liegt? Wäre zumindest logisch.. ganz einfache Abfrage. WENN Kühlmittel nach dem Radiator zu warm, DANN Lüfter an. Oder liegt vllt. ein Defekt / eine Fehlfunktion vor?

Es ist mit reinem Interesse begründet, was zeigt der Scangauge bei euch an?

Fehlfunktion kann ich ansich ausschließen, man kann die Aktion sehr schön auf der Anzeige nachverfolgen.. kaltes Wasser wärmt sich auf, ab etwa 85°C fällt die Temperatur schlagartig um 10-15°C ab, an dem Punkt öffnet dann wahrscheinlich der große Kreislauf.
Das würde jedoch meine Vermutung vom Einbaupunkt ausser Kraft setzen.. Der Fühler muss irgendwo im kleinen Kreis sitzen.

von diesem Thema habe ich leider keine Ahnung.

Freue mich über Antworten! Smile

PS: Titel der lesetechnischen Ästhetik mal geändert...
"My beer can do that, hold me!"
Ich habe zwar keine Lösung,
doch ich bewundere das Problem. Silenced
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Der Fühler sitzt im kleinen Kreis bzw. direkt an der Verzweigung Kopf-kleiner Kreis-großer Kreis.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Danke für die Info! ^^
"My beer can do that, hold me!"
Ich habe zwar keine Lösung,
doch ich bewundere das Problem. Silenced
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Hat sich im Prinzip erledigt, seitdem ein neues Thermostat verbaut ist, steht die Anzeige bei Normalbetrieb auf 86°C, Volllast auf der Autobahn 90°C, Im Stand mit voll aufgedrehter Heizung schwankt sie zwischen 88 und 82. Dann sind's allerdings geschätzte 50 Grad im Fahrzeuginnenraum Smile Am Luftstrom der Heizung kann man sich fast die Finger verbrennen. Das Öffnen des Thermostats ist auch hierbei wieder sehr schön auf dem ScanGauge zu sehen, allerdings nicht bei den angegebenen 92°C sondern bei 88.

Da wird wohl irgendwas zugesetzt gewesen sein. Mal schauen, wie's sich im kommenden Winter verhält.
"My beer can do that, hold me!"
Ich habe zwar keine Lösung,
doch ich bewundere das Problem. Silenced
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
soll laut autodata bei 89° öffnen... Wink
Gruß Sven

ich mache Fotos mit dem Blitzer in der dreißig-Zone
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Erstmal Danke und eine Frage Pardid02 2 2.368 30.01.2017, 13:06
Letzter Beitrag: Pardid02
ZZTwingo1 Seltsame Masse unterhalb des Kühlmitteltemperatur Sensor old Quaddriver 21 18.705 05.04.2015, 15:30
Letzter Beitrag: Harald_K
  Der Auspuff war es doch nicht - eine seltsame Madergeschichte haidi 4 3.406 16.07.2014, 13:39
Letzter Beitrag: haidi
ZZTwingo1 C3G Motoröldeckel.....ich hab da eine Frage b.ager 8 6.554 10.05.2014, 17:28
Letzter Beitrag: SEB
  Luftfilterkasten demontieren und noch eine Frage alphaknight 1 3.433 30.09.2010, 09:38
Letzter Beitrag: Helmut
  Kühlmitteltemperatur Sensor dfusion 4 9.810 19.02.2010, 15:34
Letzter Beitrag: passivhaus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste