Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
Verfasser Nachricht
NiceGuy Offline
Technik-Freak
***

Beiträge: 165
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #1
Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
Hallo liebe Twingo-Gemeinde!

Bin (leider) mal wieder dran mit Fragenstellen.
Also wie unten zu sehen, hab ich eine große Delle im Seitenschweller unter der Fahrertür.

Jetzt wollte ich Euch mal fragen, wie ihr die Delle am besten (und billigsten) beseitigen würdet!

Meine Schnapsidee wäre gewesen, das Trittbrett abzumontieren, ein Loch zu bohren um das Ganze dann von innen auszubeulen und wieder zu versiegeln. Danach spachteln, schleifen, lackieren.

Wäre über eure Vorschläge dankbar! Smile

[Bild: twingo-10010114801-Ace.jpg]

[Bild: twingo-10010114824-eLj.jpg]

Twingo, nicht einfach ein Auto... es ist auch MEIN Auto! Wink
10.01.2010 11:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoDevil Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.795
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 34
Bedankte sich: 20
34x gedankt in 25 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
Deine Idee ist schon nicht schlecht, ich würde es auch so machen oder von außen eine dicke schraube anschweißen und dann die Beule herausziehen!

Lg
TwingoDevil

10.01.2010 12:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hurricane2033 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.160
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 9
Bedankte sich: 0
38x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
hallo

es gibt spezielle ausbeulgeräte für sowas. da werden eine oder mehrere spitzen aufgeschweißt und damit wird dann das blech rausgezogen. ist ne super sache und auch recht fix gemacht. allerdings muss danach gespachtelt, lackiert und auch von innen neu versiegelt werden.

wenn du selber nicht einmal ein schutzgasschweißgerät hast würde ich es machen lassen. denke das reine rausziehen mit speziellem gerät dürfte etwa ne stunde dauern. wenn du also die vor und nacharbeit selber machen kannst würde ich mal nen fachbetrieb fragen was der so haben will fürs reine rausziehen.

niemals würde ich im schweller ein loch bohren. der ist viel zu stabil um da von innen her was rauszudrücken und außerdem kannst du schnell probleme mit rost bekommen.
10.01.2010 12:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoDevil Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.795
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 34
Bedankte sich: 20
34x gedankt in 25 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
Aber die Frage ist doch was der Fachmann dafür haben will. Ich habe mal einen gefragt der 2 Beulen weg machen sollte und der wollte 200€ haben. Ich sagte ihn nur das ich das dann selber machen werde. Und bei der Beule bei ihm sind dann die Reparaturkosten vom Fachmann höher als der wert der Autos!

Lg
TwingoDevil

10.01.2010 12:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
NiceGuy Offline
Technik-Freak
***

Beiträge: 165
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
also die idee mit dem ausbeulen lassen finde ich gut, aber wie TwingoDevil schon schreibt, der preis der so etwas rechtfertigen würde wird sicher, realistisch gesehn, nicht zu finden sein und selbst schweißen fällt flach.

möchte gerne alles selber machen, nicht nur des geldes wegen, sondern weils mir auch spass macht und ganz ohne erfahrung am twingo bin ich auch nicht.

gespachtelt und lackiert muss die ganze sache ja sowieso werden, aber das bekomm ich selber hin. zudem ist es "nur" eine kleinere stelle am seitenschweller, also nicht so anspruchsvoll beim lackieren.


@Hurricane2033: denkst du ein ca. 1 cm breites loch unter dem trittbrett würde die stabilität so sehr beeinträchtigen? denke solch ein loch sollte reichen um das ganze von innen auszubeulen und zu versiegeln.

Twingo, nicht einfach ein Auto... es ist auch MEIN Auto! Wink
10.01.2010 13:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoDevil Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.795
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 34
Bedankte sich: 20
34x gedankt in 25 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
Ich denke nicht das da ein 1cm Loch so schlimm ist wenn man bedenkt das Green Dream die Ganzen schweller kaputt hatte, und noch so einige andere es erst gemerkt haben das ihre schweller durch waren als die das von Green Dream mitbekommen haben!
Aber man sollte es dann schon vernünftig versiegeln nicht das du da nächstes ja die Braune Pest begrüßen kannst!

Hoffe das du es wieder hin bekommst, ein wenig zeit zum Sommer ist ja noch!

Wie hast du das eigentlich hin bekommen?

Lg
TwingoDevil

10.01.2010 13:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hurricane2033 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.160
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 9
Bedankte sich: 0
38x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
hallo

ich meinte nicht das ein loch die stabilität negativ beeinflusst sondern das der schweller so stabil ist das du den von innen nicht rausgedrückt bekommst. ich kenne das von bestimmten audi und VW modellen. da sind bestimmte bleche so stabil das man ein spezielles ausbeulgerät braucht. ein einfaches stifte aufschweißen und rausziehen geht dabei schon nicht mehr. die stifte reißen ab bevor das blech rausgezogen wird. beim twingo ist zwar kein hochfester stahl verbaut soweit ich weiss aber ich denke der schweller wird ein dickeres blech sein da er ein tragendes teil ist.

ich denke nicht das ein reines ausbeulen soviel kostet. wenn du vorher alles zerlegst und abschleifst und der typ wirklich nur die reine beule rausziehen muss und du den rest wieder selber machst dann kann es nicht soviel kosten. ich rechne da mit maximal 100euro denn länger als ne stunde ist man da nicht mit dran fürs reine beulerausziehen. vielleicht auch mal ne freie werkstatt suchen. meine fachwerkstatt für karosserie und lackierarbeiten nimmt für ne stunde 59euro plus mehrwertsteuer. die firma wo ich arbeite nimmt pro stunde für einen audi etwa 100euro. mehr als 100euro kann ich mir also nicht vorstellen.
10.01.2010 14:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.142
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5898
6228x gedankt in 5162 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
Ich habe meinem Vater mal genau so eine Delle an der gleichen Stelle gemacht.
Der fabrikneue Volvo war uns vom Wagenheber gefallen.
Bei mir im Haus wohnte damals ein Karosseriebauer.
Von ihm war auch der Wagenheber.
Der war sonst jemand der immer Kirchenarbeiten abgeliefert hat.
In dem Fall hat er gesagt: "Scheiß drauf, positiv-Beulen mit dem Hammer reinkloppen,
(ein Teil der echten Beule kommt dabei raus), spachteln, Steinschlagschutz drauf, lackieren und fertig.
Und so haben wir es auch gemacht.
Das Ergebnis war nicht zu beanstanden und hält heute nach mehr als 20 Jahren immer noch.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.01.2010 15:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Pink-Panther Offline
Aufkleber Queen
*****

Beiträge: 1.820
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung 78
Bedankte sich: 23
53x gedankt in 30 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
das mit dem vom Wagenheben rutschen ist mir bei meinem Kleinen leider auch passiert.
stnad wohl ein bisschen zu schräg das Ganze, obwohl ich da eigentlich ziemlich pinibel bin.
Naja passiert war es nunmal.
Das ausbeulen ging aber wirklich sehr schnell und günstig.
Der Lackierer hat einen Haken angeschweißt, mit dem erwähnten ausbeulgerät die Beule rausgeholt und dann geschliffen & gespachtelt. Den Unterboden un d Rostschutz hab ich mir selbst drauf gemacht.
Gut bis aufs Material hats mich jetzt nichts gekostet, aber wenn ich allein an die Zeit denke hat es vielleicht ein Arbeitsstunde gekostet...frag mal bei ein paar Lackierereien in der Umgebung nach...die sind bei sowas sogar meißtens günstiger und routinierter als die Smartrepair Leute!
10.01.2010 15:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.741
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 497
763x gedankt in 464 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
Mach Lack an die blanke Stelle und nen Seitenschweller drüber, fertig Wink

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
10.01.2010 16:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
NiceGuy Offline
Technik-Freak
***

Beiträge: 165
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
also chris, ich weiß ja nich ob das optisch dann so der megaknaller wird Wink

also zum grund, ja es war ein wagenheber, und ja ich bin normal schon sicherheitsbewusst; ist passiert, als ich den wagenheber auf den bock absenken wollte. keine ahung warum der wagenheber abgerutscht ist.

also die meissten scheinen ja für die methode des professionellen ausbeulens zu sein.
gehts wirklich nicht auch auf die eigenmethode?
ich mein mit nem großen hammer und ner stabilen eisenstange durch ein kleines loch unterm trittbrett das ganze ausbeulen...
ich würde es halt eben gerne selber machen!!

Twingo, nicht einfach ein Auto... es ist auch MEIN Auto! Wink
10.01.2010 22:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingoDevil Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.795
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 34
Bedankte sich: 20
34x gedankt in 25 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Delle im Seitenschweller (Fahrertür)
Musst du ausprobieren ob es geht (No Risk No Fun)

Lg
TwingoDevil

10.01.2010 23:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fahrertür knackt. Woher kommt es und wie beseitige ich dieses Geräusch? Holgerich 5 2.260 27.06.2022 08:18
Letzter Beitrag: Theloo
  Fahrertür wechseln ? Dr.Big 12 9.421 29.11.2020 23:21
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Fahrertür schließt schlecht Wolf Larsen 8 5.069 17.05.2020 18:35
Letzter Beitrag: panman
  Twingo 2014 Fahrertür Prigge93 1 2.527 04.01.2017 09:42
Letzter Beitrag: Chris - TFNRW
ZZTwingo1 Fahrertür tauschen Bestmann 1 2.598 12.11.2014 14:49
Letzter Beitrag: 9eor9
  Fahrertür Baujahr 2005 Cloony 3 3.355 24.02.2014 20:15
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  kleine delle in der fahrertuer Spoocky 4 4.056 28.03.2013 14:28
Letzter Beitrag: hbxx792
  Nach Seitenschweller demontage Klebereste am Auto. 1strap 9 6.668 08.01.2013 15:43
Letzter Beitrag: 1strap

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation