Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Transponder Wegfahrsperre macht Stress
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.955
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6153x gedankt in 5107 Beiträgen
Beitrag #1
Transponder Wegfahrsperre macht Stress
http://www.twingotuningforum.de/mcmarcy-u-4300.html schrieb:Ich habe ein wenig im Forum gestöbert und gesehen das du wohl von der WFS ziehmlich viel ahnung hast.
Ich habe nämlich damit ein Problem.
Erstmal die daten zu meinem Twingo:
EZ ist:03.01.2002
Motor ist der mit 43Kw bei 5250Upm
Schlüssel nr: 3004 779
Keine Klima.

Ich habe das Problem das sich bei mir immer die WFS einschalltet, mit beiden Schlüsseln.
Das aber nicht immer.
Eine Zeit lang lies sie sich z.b. überzeugen wenn ich den Schlüssel schnell umgedreht hatte, also soweit das der Starter anzieht.
Leider bringt das nun auch nichts mehr und ich muss immer 10-20 mins probieren, was 1) bei dem Aktuellen wetter sehr auf die Batterie schlägt, 2) mich sehr nervt und 3) den Starter langsam aber sicher über den Jordan gehen lässt.

Nun habe ich gelesen das man wohl ein Kabel zwicken kann während die WFS Deaktiviert ist, und die WFS dann nicht mitbekommt das Sie eig einen abschalten müsste.

Geht das bei diesem BJ auch noch? Wenn ja, kannst du mir sagen welches Kabel?
Ich habe schon mit einem Meister von Renault gesprochen und der hat mir 2 Kabel genannt, je nach Pinanzahl am Motorsteuergerät, also beim Modell ohne Klima mit 35 Pins oder beim Modell mit Klima wo der Stecker 55 Pins haben soll.
Nun hat mein Twingo aber einen Stecker der 90 Pins fast, aufgeteilt in 2x 45 mit jeweils 3x15 Pins bzw. belegbaren pins.
auch von der Anzahl der Belegten Pins komme ich nicht hin, das sind einmal 26 und einmal 23 Pins also 49 insgesammt. Sad
Das ganze sieht so aus:
[Bild: 000_0071.jpg]

Kannst du mir da eventuell weiter helfen?
Kann man bei dem BJ mit der Funk überhaupt einfach ein Kabel zwicken?
Ich will die WFS nämlich definitiv raus haben, hab jetzt in 2 Jahren 2 Schlüssel gebraucht und die sind ja wie du sicher weist nicht ganz Billig.
Leider komme ich mir irgendwie auch so vor als wäre ich der einzige der Probs mit der Transponder WFS mit Funk ZV hat, ich lese immer nur von der Infrarot...

Mfg Marcy
Hallo Marcy,
deine Anfrage poste ich einfach mal, private Daten waren ja keine drin.
Kabel abkneifen geht schon mal gar nicht, wenn du dich ein bisschen schlau gelesen hast.
Dass bei dir reihenweise die Schlüssel kaputt gehen glaube ich auch nicht.
Dann hast du eher ein Problem mit der Lesespule oder dem Dekoder.
Hat dein Auto eine Fabriknummer aus der Liste im PDF?
.pdf  4216A_Decoder_Wassereintritt.pdf (Größe: 28,47 KB / Downloads: 68)
Dann wäre das ein Ansatz.

Jetzt ein paar Einschränkungen.
Bei Renaults neuerer Bauart lässt sich übrigens das MSG teilweise noch dekodieren,
mit diesem "0000" Code ist das MSG dann zwar aufnahmefähig für einen neuen Code, aber es verhält sich ansonsten immer noch so, als wäre es verriegelt.
Also nix mit ganz freischalten.
Ob Codeeingabe über die Tageskilometerzählertaste überhaupt möglich ist, weiß ich auch nicht.
Befrage dein Bordbuch und deinen Händler und berichte.

Übrigens, aus Sicherheitsgründen hat eine aktivierte WFS bei eingeschalteter Zündung keine weitere Auswirkung als eine bei Leerlaufdrehzahl blinkende Motordiagnoseleuchte.
Zumindest bei IR, und aus Sicherheitsgründen wohl auch bei Transponder.

Bei deinen Versuchen würde ich auch keinen Startversuch bei aktiver WFS machen, sondern lieber einfach nur die Zündung aus und anschalten.
Gruß Ulli


P.S.
Bitte keine PN sondern hier anhängen
Und mal die Doku unter den Tipps runterladen, da sollte auch dein MSG drin sein

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
12.12.2009 00:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
McMarcy Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
Hi,
danke erstmal für die Schnelle Antwort.
Die vermutung mit Lesespule bzw. Dekoderbox hatte ich auch schon, nur wie kann man die überprüfen?
Kann man die irgendwie druchmessen?
Und wo ist die Decoderbox überhaupt? Habe sie leider noch nicht gefunden :S
Also meiner meinung nach ist da meine nummer nicht dabei, bin mir aber nicht sicher, hab aber andererseits etwas skrupel hier meine Fahrgestellnummer preis zu geben...

Die Code eingabe über den Tageskilometerzählerknopf geht bei mir nicht, das einzige was da passiert ist das sich der Tageskilometerstand zurück setzt...

Mfg Marcy
12.12.2009 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
Hallo McMarcy,

(12.12.2009 11:44)McMarcy schrieb:  Und wo ist die Decoderbox überhaupt?

baue das kleine Handschuhfach auf der linken Seite aus - dann hast Du den Sicherungskasten vor Dir.

Schaue dann an der linken Seite vorbei - so auf 9 oder 10 Uhr - in die Ecke ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
12.12.2009 14:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
McMarcy Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
Ou man, hab ihn, direkt vor meinen augen war der kasten ^^
Werd den jetzt mal aufmachen und schauen ob da de Maschinist noch drin is.
Aber an dem Grauen Kabel welches da raus kam würde schon rumgebastelt, war mit lüstenklemmen zusammengeschustert.

Mfg

€dit:
Ou man die ganze Elektrik da unten ist verfrickelt...
Kann mir mal jemand per PN oder ähnlich nen Stromlaufplan zukommen lassen?
Einige stecker da unten sind nämlich auch KO und ich vertrau der sache nicht so ganz...

Mfg
12.12.2009 16:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
Hallo McMarcy,

lade Dir zuerst mal die Doku herunter und schaue, wie weit Du damit kommst ...

http://www.twingotuningforum.de/showthread.php?tid=6828

Grundsätzlich sind Schaltpläne nicht so leicht zugänglich ... Rolling Eyes

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
12.12.2009 17:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
McMarcy Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
Alles klor dann les ich da erstmal.
Das mit dem Wassereintritt habe ich übrigends überprüft und kann das NICHT bestätigen, sieht alles Trocken aus.
Auch kalte-Lötstellen konnte ich im Decoder nicht finden.
Kann man Decoder und Empfängerring irgendwie durchmessen? Oder kann man die nur mit Hilfe der Renault Auslesegeräte überprüfen?
Ich hab hier leider nur Auslesegeräte für Ford -.- Und mit den standart OBD Geräten komme ich denke ich mal nicht so weit rein.
Auser evtl. mit dem ADAC OBD Tester.

Mfg

€dit:
Eine frage konnte ich aus der Doku leider auch nicht herauslesen, und zwar:
Ist der Transponderring Codiert?

Habe nämlichen nen 2ten Twingo da mit dem ich das sonst einmal Ausprobieren könnte obs an dem Schlüsselring liegt.
12.12.2009 18:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
(12.12.2009 18:48)McMarcy schrieb:  Ist der Transponderring Codiert?

Nein - der überträgt den Code ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
12.12.2009 20:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
McMarcy Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
(12.12.2009 20:06)Teefax schrieb:  
(12.12.2009 18:48)McMarcy schrieb:  Ist der Transponderring Codiert?

Nein - der überträgt den Code ...

Gruss
Klaus

Ok, habe den Transponderring des anderen Twingos (is glaub nen 2001er 16V) getauscht und dennoch funzt es nicht, also ist wohl Steuergerät oder Decoderbox am Hintern oder doch Schlüssel? :S
12.12.2009 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
(12.12.2009 20:33)McMarcy schrieb:  ... also ist wohl Steuergerät oder Decoderbox am Hintern oder doch Schlüssel? :S

Ja - irgendetwas funktioniert nicht ...

Die Frage ist nur was ... Rolling Eyes

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
12.12.2009 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
McMarcy Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
Joar also Transponder ring ist es definitiv nicht.
Es müssen alse bei der WFS zusammen Passen: Schlüssel--->Decoder--->Motor Steuergerät?
Also hier kann ich nun nichts mehr tauschen oder?
Also z.b. Decoder und Schlüssel mal aus dem anderen Twingo probieren?

Mfg
12.12.2009 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.955
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6153x gedankt in 5107 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
Ja so ist es.
Anderen Dekoder mit zugehörigen Schlüsseln lässt sich erst testen, wenn das MSG dekodiert ist.
Zum Dekodieren findest du in der Doku aber ne Menge.
Deine Fabriknummer ist übrigens NICHT die Fahrzeugidentnummer aka Fahrgestellnummer.
Du findest sie auf der "ovalen" Plakette an der B-Säule.
Sieht so aus:
[Bild: attachment.php?aid=2271]
Die Fabriknummer ist die "F" Nummer.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
12.12.2009 21:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
McMarcy Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
(12.12.2009 21:11)Broadcasttechniker schrieb:  Ja so ist es.
Anderen Dekoder mit zugehörigen Schlüsseln lässt sich erst testen, wenn das MSG dekodiert ist.
Zum Dekodieren findest du in der Doku aber ne Menge.
Deine Fabriknummer ist übrigens NICHT die Fahrzeugidentnummer aka Fahrgestellnummer.
Du findest sie auf der "ovalen" Plakette an der B-Säule.
Sieht so aus:

Die Fabriknummer ist die "F" Nummer.
Ok, Aber selbst bei dieser nummer gehört meiner nicht dazu und wie gesagt das sieht alles auch nicht so aus als wäre es mal feucht geworden.
Dann muss ich wohl nochmal die Doku durchwälzen und schauen wo ich das decodieren finde, aber ich denke mal ohne Ausrüstung einer Renault werke wird das eh nix...

Und durchmessen kann man die beiden nicht oder?

Mfg
12.12.2009 21:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.955
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6153x gedankt in 5107 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
Ansonsten:
Man braucht wohl den Prüfkoffer.
Also Arschkarte.
Frage deinen Händler mal, was man im Notfall machen kann außer Abschleppen.
Dieses Dokument Twingo Doku/Handbücher/3022A_Phase_2_Elektrik.pdf macht leider keine Hoffnung, da es dort (Seite 18/126) die Leitung vom Tipschalter nicht mehr gibt, stattdessen die Leitung zur Diagnosebuchse Sad

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
12.12.2009 22:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
McMarcy Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
Hmm immer wieder schön zu sehen wie die KFZ-Hersteller mittlerweile alles so einbauen das es auch gewiss nurnoch Sie selbst bzw ihre Werkstätten Reparieren können...
Sad
12.12.2009 22:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
322x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Transponder Wegfahrsperre macht Stress
Nur mal so aus Interesse nachgefragt, ob ich das alles richtig verstanden habe ...

Beim Phase 3 von McMarcy ist die Codeeingabe über die Tageskilometerzählertaste also nicht möglich??

Bei meinem Phase 2 - ebenfalls mit Transponder WFS - ist die Eingabe des Codes im Bordbuch beschrieben.
Also gehe ich auch davon aus, dass es möglich ist - oder ist das zu naiv?

Dem gegenüber steht ja die Angabe auf S. 18 in 3022A_Phase_2_Elektrik.pdf ... Rolling Eyes

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
13.12.2009 01:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Clio2 D7F Motorelektrik Stress Broadcasttechniker 21 6.374 09.03.2020 19:13
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Transponder codieren? sarah-lena 15 8.490 27.07.2016 08:28
Letzter Beitrag: sarah-lena
  Twingo mit 1 Schlüssel wo NUR ein Transponder drin ist. Twingo springt nicht an. Patchworker 21 19.255 08.02.2016 19:38
Letzter Beitrag: Patchworker
ZZTwingo1 Wegfahrsperre Transponder AlexSR 10 8.904 10.09.2013 07:51
Letzter Beitrag: 9eor9
  Transponder wird beim Schlüsseldienst nicht erkannt roteshaus 8 6.439 28.07.2012 22:07
Letzter Beitrag: roteshaus
  WFS-Transponder auslesen Harald_K 5 13.170 07.04.2012 08:59
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Transponder WFS Phase 3 smurph 0 1.728 09.01.2011 15:13
Letzter Beitrag: smurph
  transponder schlüssel öffnen,aber wie? tom8485-2007 7 16.929 26.03.2010 23:27
Letzter Beitrag: Teefax

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation